Antworten
Seite 2701 von 2723 ErsteErste ... 17012201260126512691269927002701270227032711 ... LetzteLetzte
Ergebnis 54.001 bis 54.020 von 54459

Thema: wtf momente

  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    also ich persönlich hab weder behauptet, dass das gelogen sei, noch dass man damit klarkommen muss (aber du kannst mir gern zitieren, wo ich persönlich das behauptet hätte).
    Ich weiß nicht, wer es schrieb, hab aber afaik nicht behauptet, du wärst es gewesen, insofern kann ich das auch nicht entsprechend zitieren.

    aber dass morddrohungen, shitstorm, vergewaltigungsdrohungen und was weiß ich, für viele frauen tatsächlich alltag sind (wenn man das mehrmals erlebt, wenn man sich irgendwo öffentlich äußert und es regelmäßigkeit hat, dann ist das alltag), halte ich jetzt nicht für so weit hergeholt
    Nö, das bestreite ich auch nicht, das ist aber für mich was komplett anderes als der "Alltag als Frau".

    und da man genügend beispiele findet, die sowas sehr oft erleben mussten, find ich das persönliche "also ich hatte das problem noch nie" kein gegenargument zu "für viele ist das so"
    Auch da weiß ich nicht, wer das geschrieben hat, das hab ich auch so hier im Thread nicht gelesen.
    Falls es auf mich bezogen ist, war das offenbar ein Missverständnis.

    wir sollten mal darüber reden, warum das im fall vieler frauen halt ziemlich oft niemanden interessiert (oder wie poppy richtig sagt, sogar häufig noch victim blaming passiert). aber wenn es 2 dudes passiert, die sich irgendwas sinnloses ausgedacht haben, müssen wir natürlich ganz viel drüber reden.
    Sicherlich. Aber da es nun mal gerade groß in den Medien durchexerziert wird, sind die beiden diese Woche besonders präsent.
    Finde es etwas seltsam, warum das z. B. auch im anderen Thread als Vorwurf verwendet wird (vorsichtshalber: Nur weil ich dich jetzt hier zitiere, ist das kein Statement, das sich spezifisch an dich richtet.)

    vielleicht könnte man lieber darüber reden, warum überhaupt so viele männer auf die idee kommen, frauen im internet zu bedrohen statt schon wieder die 2 dudes zu bemitleiden.)
    Ich weiß ehrlich gesagt nicht so richtig, was es da noch alles zu bereden gibt, zumindest hier im Forum. Da werden sich doch so ziemlich alle einig sein?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    du hast das alles in eine antwort auf meinen beitrag verpackt, wie soll ich da nicht denken, dass du glaubst, ich fänd morddrohungen an irgendwen ok? ich hatte mich bis zu dem beitrag, auf den du geantwortet hast, gar nicht weiter dazu geäußert vorher.

    was ich nach wie vor nicht verstehe, worauf basierst du deine annahme, sowas sei für viele frauen kein alltag, wenn nicht darauf, dass du das eben bisher nicht so erlebt hast? ich wette, für jede frau, die in der öffentlichkeit steht und sich ab und an kritisch äußert, gehört genau das sehr wohl zum alltag, sie sprechen aber nicht darüber, weil es ihnen unangenehm ist (und weil sie nachher noch dafür victim blaming abbekommen). calys beispiel z.b. klingt für mich stark nach alltag (überall, wo sich ihre freundin öffentlich äußert, bekommt sie entsprechendes "feedback"). mich hält das tatsächlich auch davon ab, irgendwo häufiger mal öffentlich zu kommentieren. 1 mal reicht mir auch.

    und wenn es da nichts zu bereden gibt, WARUM machen menschen das dann? wenn es so klar wäre, dass das übel ist, warum sind dann so viele frauen betroffen? wenn nicht jemand darüber reden sollte, dann doch genau die gruppe, die potentiell mehr davon betroffen ist? wenn man bedenkt, wieviele frauen betroffen sind, dann reden wir da einfach viel zu selten drüber.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    du hast das alles in eine antwort auf meinen beitrag verpackt, wie soll ich da nicht denken, dass du glaubst, ich fänd morddrohungen an irgendwen ok? ich hatte mich bis zu dem beitrag, auf den du geantwortet hast, gar nicht weiter dazu geäußert vorher.
    Ich dachte, das wäre offensichtlicher, ich mach das regelmäßig so, dass ich einen Beitrag als Aufhänger nutze und von da aus allgemein weiter formuliere.
    Also noch mal: Es war allgemein geschrieben, deinen Beitrag habe ich als Aufhänger genutzt, es war nicht alles persönlich auf dich bezogen.

    was ich nach wie vor nicht verstehe, worauf basierst du deine annahme, sowas sei für viele frauen kein alltag, wenn nicht darauf, dass du das eben bisher nicht so erlebt hast?
    Unter anderem auf meine Erfahrungen/Gespräche/... mit anderen Frauen.
    Wie gesagt, ich gehe davon aus, dass wir einfach extrem unterschiedliche Definitionen von "Alltag" haben.
    Viele Frauen (und viele andere Menschen) erfahren Gewalt. Das ist für mich trotzdem nicht der "Alltag als Frau".
    Vio schrieb ja selbst, dass sie von sowas nicht betroffen ist. Insofern finde ich die pauschale Beschreibung, dass Morddrohungen nun mal für Frauen dazu gehören, einfach unpassend.


    und wenn es da nichts zu bereden gibt, WARUM machen menschen das dann?
    Das liest sich jetzt, als hätte ich geschrieben, dass es da generell keinen Bedarf zur Auseinandersetzung mehr gibt. Ich hab das auf BYM bezogen. Ich stelle mir so nen Thread ähnlich vor wie die zu Rassismus, als BLM letzten Sommer prominent diskutiert wurde. Alle empören sich einmal, finden's doof, sind sich einige darüber, dass man sich Privilegien bewusst sein muss, und alle sind sich einigermaßen einig.
    Wenn jetzt hier jemand nen Thread aufmacht, dass es scheiße ist, dass Frauen damit rechnen müssen, nen Shitstorm zu erleben, wird das wahrscheinlich entweder ähnlich laufen, oder so wie hier, also weder konstruktiv noch gewinnbringend, sondern so wie sonstige Diskussionen in Richtung Politik/Feminismus.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Ich finde "jeden dritten Tag" ist durchaus Alltag ALLER Frauen.
    Ich meine, es geht hier um strukturelle Probleme und nicht um die individuelle Erfahrung einzelner.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  5. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Willi Herren ist gestorben

    Und

    Barbie Kelly auch

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Ich finde "jeden dritten Tag" ist durchaus Alltag ALLER Frauen.
    Ich meine, es geht hier um strukturelle Probleme und nicht um die individuelle Erfahrung einzelner.
    Ich bin ehrlich gesagt auch ein bisschen verwirrt wegen dieser sehr engen Definition von „alltäglich“. Also gilt nur jeden Tag 3h? Das Beispiel Natascha strobl ist so schlecht nicht. Die war sehr aktiv auf Twitter und sie hat jeden Tag solche Nachrichten und Drohungen bekommen (wie gesagt, bin mir sicher, dass jede Frau, die sich öffentlich auch mal kritischer äußert, mit sowas so gut wie jeden Tag konfrontiert wird). Letztendlich hat sie sich von Twitter gelöscht, weil sie das nicht mehr ausgehalten hat. Und das ist kein Einzelbeispiel (und ein Beispiel, warum ich tatsächlich sehr selten irgendwo öffentlich kommentiere).

    (also wenn ich jetzt sage „Nudeln mit Tomatensoße ist ein alltägliches Gericht“, dann esse ich ja auch nicht jeden Tag Nudeln, aber ich könnte jeden Tag, weil es so einfach ist. Und so ist das auch mit solchen Erlebnissen. Jeder Frau könnte sowas im Grunde jeden Tag passieren, wenn sie sich kritisch irgendwo äußert und das ist dann für mich alltäglich. Im Gegensatz dazu wird nicht jeder Mann solche Reaktionen bekommen, wenn er sich öffentlich irgendwo äußert.)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Wurden nicht sogar rechtliche Schritte eingeleitet um sie mundtot zu machen?
    Ich glaube die Energie, die Männer jeden Tag einsetzen, um Frauen irgendwie mundtot zu machen, ist gigantisch.

    Ich muss ja auch nicht jeden Tag Rassismus persönlich erleben, um zu verstehen, dass Rassismus strukturell und alltäglich ist.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Jeder Frau könnte sowas im Grunde jeden Tag passieren, wenn sie sich kritisch irgendwo äußert und das ist dann für mich alltäglich. Im Gegensatz dazu wird nicht jeder Mann solche Reaktionen bekommen, wenn er sich öffentlich irgendwo äußert.
    genau das ist der knackpunkt, ja. das macht es "alltäglich". die wahrscheinlichkeit, dass eine frau selbst bei minimal kontroversen kommentaren mit eskalation bis zu mord- und vergewaltigungsdrohungen rechnen muss, ist sehr viel höher als bei männern. macht es morddrohungen gegen männer weniger schlimm? nein. aber einfach mal anzuerkennen, dass männer und frauen da NICHT in derselben welt leben, selbst, wenn man SELBST das noch nie erlebt hat, wäre trotzdem schon mal ein guter schritt.
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Ich bin ehrlich gesagt auch ein bisschen verwirrt wegen dieser sehr engen Definition von „alltäglich“.
    Mir geht es halt genau umgekehrt.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Mir geht es halt genau umgekehrt.
    Aber sexismus würdest du doch sicher auch als alltäglich definieren? Ich werde nicht jeden Tag explizit aufgrund meines geschlechtes diskriminiert, es gehört aber dennoch zu meinen Alltag. Das geht doch in die gleiche Richtung?

    gmitsch gmatsch gmotsch

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Ich hatte vorhin schon mal nen ganzen Absatz dazu geschrieben und dann doch wieder rausgenommen.
    Klar gibt es da Zusammenhänge und (teils fließende) Übergänge und natürlich haben bei vielen Frauen die Morddrohungen auch mit Sexismus zu tun. Und bei vielen Aktivist:innen auf Twitter auch mit Rassismus usw usf.

    Aber ich sehe da schon große Unterschiede. Sexismus ist halt allgemein immer da und somit auch in meinem Alltag präsent, auch wenn ich jetzt nicht explizit beschimpft werde. Auch Rassismus ist immer da - obwohl ich schon sagen würde, dass es aktuell nicht zu meinem Alltag gehört. Ich sitz halt zuhause und geh 1x die Woche einkaufen und hatte dabei seit Corona kein rassistisches Erlebnis, auch wenn ich damit gerechnet hatte.
    Es gab einige beschissene Situationen, gerade im Wahlkampf, aber insgesamt habe ich da einfach Glück.


    Und Nudeln mit Tomatensauce sind super-alltäglich, aber da ich keine Tomatensauce mag, gehören sie nicht zu meinem Alltag.


    Insgesamt finde ich deswegen "wenn man einen Tag als Frau verbringt, merkt man, dass Shitstorm + Morddrohungen gegen sich und die Familie im Vergleich nix sind" enger gefasst als meine Definition
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    eine gerade stattfindende großübung beim heer hat den schönen namen "evil ewok 2021" und ich finde, das solltet ihr wissen :') (ich lache seit ca. 5 minuten sehr viel mehr als ich sollte darüber und frage mich zum wiederholten mal, wer sich die namen für diese übungen ausdenkt, wer das mitzeichnet (weil das garantiert durch ca. 7191312 dienstposten und dienststellen durchmuss, bis es genehmigt wird) und wie man auf so was kommt. bei dem spezifischen namen hab ich aufgrund der beteiligten einheiten tatsächlich einen heißen verdacht, wer es gewesen sein könnte, aber so insgesamt... WIE KOMMT MAN AUF SO WAS???)
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente



    ich tippe auf viel bier und ne wette, ob sie das so durchkriegen.
    love is a litany, a magical mystery

  14. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen


    ich tippe auf viel bier und ne wette, ob sie das so durchkriegen.
    fünfer-wette, safe. entweder stabsoffiziere oder adjutanten.
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  15. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Hoffentlich wird das ein running gag und die nächste Übung heißt "fallacious fox" oder so.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!


    (\_/)
    (O.o) ThisIsBunny.
    (> <)
    Copy Bunny Into Your Signature (OwlSucks!) To Help Him Gain World Domination.

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    lieber "daunting death star".
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Solche Äußerungen implizieren halt, dass es nicht wahr ist, wenn jemand von Morddrohungen erzählt.
    Ich würde eher sagen, dass so eine Äußerung, die auch von mir sein könnte, ich lege mich zeitweise bei fb öfters mit irgendwem an, meistens bezüglich Rassismus oder Gender, und habe noch nie eine Morddrohung oder Vergewaltigungsdrohung oder -wunsch erhalten, expliziert, dass 100%-Aussagen wie "jede Frau, die fünf kritische Wörter postet, wird sexistisch beleidigt oder bedroht" so nicht stimmen. Weil die 100% halt nicht stimmen. Nicht weil es das NICHT gäbe. Das hat echt keine behauptet.

    Mir ist schon klar, seit 30 Jahren oder so, dass auch unsere Gesellschaft eine sehr sexistische ist. Und dass für VIELE (vielleicht auch für die meisten, vielleicht auch für fast alle, ich hab jetzt nicht nach Zahlen gesucht) Frauen, die sich irgendwo äußern, Bedrohungen deutlich häufiger sind als für (weiße, hetero/cis(passing)) Männer. Und es ist mir auch klar, dass es bei mir sicherlich auch deshalb so ist, dass ich persönlich sehr wenig sexistische Diskriminierung erlebe, weil ich außer bei Geschlecht bei ungefähr allen gesellschaftlichen Machtkontinua, die mir einfallen, auf der privilegierten Seite stehe. Das heißt aber nicht, dass ich mir der Ungleichheiten und meiner unverdienten Vorteile und von Anderen erlebter Nachteile nicht bewusst wäre.

    Es ist doch bekannt, dass es Widerspruch erregt, wenn das eigene Erleben als nicht existent dargestellt wird, oder? Selbst bei positiver Abweichung.

    Also, klar ist die positive Abweichung nicht die relevante.
    Aber 100%-Aussagen sind mMn nicht nötig und mit faktisch falschen macht man sich angreifbar.

    Es wäre doch schon empörend genug, wenn Frauen im Internet oder sonst wo "nur" 10% mehr bedroht würden als Männer. Und auch ohne Recherche bin ich mir auch sicher, dass die Differenz DEUTLICH größer ist.
    Geändert von durga (22.04.2021 um 15:23 Uhr)

  18. Fresher

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Wird #allesdichtmachen noch nicht diskutiert hier?
    Für mich ist Deutsches Fernsehen jetzt erledigt

    Für die Tatortmitstreiter*innen hier: Jan Josef Liefers und Ulrike Folkerts sind auch dabei
    Geändert von TanzElse (23.04.2021 um 08:51 Uhr)

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von TanzElse Beitrag anzeigen
    Wird #allesdichtmachen noch nicht diskutiert hier?
    Für mich ist Deutsches Fernsehen jetzt erledigt

    Für die Tatortmitstreiter*innen hier: Jan Josef Liefers und Ulrike Folkerts sind auch dabei
    wie übel
    A lot of bread was buttered on the side of no distinction

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Ich hatte das gar nicht mitbekommen. was man für ein zynisches Arschloch sein muss....

    Und jetzt wird fröhlich zurückgerudert. Wenn man nur von der AfD applaudiert bekommt, ist halt echt nicht gelungen.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •