Antworten
Seite 2733 von 2766 ErsteErste ... 17332233263326832723273127322733273427352743 ... LetzteLetzte
Ergebnis 54.641 bis 54.660 von 55301

Thema: wtf momente

  1. Addict

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Jordan 111 Beitrag anzeigen
    Wobei ich auch "erweiterter Suizid" furchtbar finde. Der Mord an Frau und Kindern wird damit lediglich zu einer "Erweiterung"
    Ja!
    "Mei Klubhaus isch bym."


    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Hier ist in Grenznähe ein rechtsradikaler ehemaliger belgischer Berufssoldat mit einem gestohlenen Waffenarsenal unterwegs und wird von hunderten Einsatzkräften gesucht.
    aldder, was ist denn mit den leuten los? hoffe, du musst nicht raus.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Und auch das ist, welch Überraschung, bei der Aachener Zeitung, hinter einer Paywall...
    ich hab das gestern bei fb kommentiert bei "meiner", weil mich das genervt hat. daraufhin schrieb natürlich jemand, dass journalismus was koste und ich würde ja sicher auch nicht umsonst arbeiten (hatte extra dazu gschrieben, dass ich natürlich verstehe, dass guter journalismus was kostet und dass ich auch verstehe, dass es grundsätzlich eine paywall für manche artikel gibt). es ging mir tatsächlich nur darum, dass sie den ticker hätten so lang offen lassen können, wie die gefahr nicht gebannt war und dann kann das wegen mir hinter die paywall (wo sie ja auch zig werbeanzeigen schalten, also ich bezweifle, dass das "umsonst" arbeiten ist). heute guck ich auf die seite, sind da 5 (!!!) artikel zu jedem kleinen detail der tat hinter der paywall. also davon ausgehend, glaub ich nicht, dass es ein arger verlust gewesen wäre, gestern den ticker ne stunde länger offen zu halten.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Hier der Text:
    Wo befindet sich der Berufssoldat Jurgen C.? Mit großem Nachdruck suchen die belgischen Behörden nach dem 46-Jährigen, der Drohungen unter anderem gegen einen Top-Wissenschaftler in der Corona-Bekämpfung ausgesprochen hat. Am Dienstag wurde er im niederländisch-belgischen Grenzgebiet bei Stokkem-Dilsen, etwa 60 Kilometer von Aachen entfernt und 20 Kilometer nördlich von Maastricht gelegen, von einem Großaufgebot von Polizei und Militär gesucht, unter anderem wurde ein Hubschrauber eingesetzt.
    Am Mittwoch wurde die Gegend um Dilsen weiter von Spezialkräften durchkämmt. Dabei sollen nach Berichten belgischer Medien in Lanklaar en Maasmechelen Schüsse gefallen sein. Die Behörden haben nicht nur den an die Maas grenzenden Nationalpark Hoge Kempen für Spaziergänger und Radfahrer geschlossen, sondern auch den Moscheen der Umgebung geraten, ihre Pforten zu schließen. Zwei sind dieser Aufforderung nach nachgekommen.
    Polizei und Militär sind auf der Suche nach dem als extrem gefährlich eingestuften Unteroffizier Jurgen C.
    Polizei und Militär sind auf der Suche nach dem als extrem gefährlich eingestuften Unteroffizier Jurgen C. Foto: Jungmann
    Obwohl die „besorgniserregendsten Waffen“ in seinem am Dienstagabend entdeckten Audi Q5 beschlagnahmt wurden, hat er noch genug Ausrüstung dabei, „um einen kleinen Krieg zu führen“, so ein Sprecher der Staatsanwaltschaft. In dem schnellen Wagen sollen mehrere Raketenwerfer gefunden worden sein, die der 46-Jährige aus Heeresbeständen gestohlen haben soll, außerdem muss er ein halbautomatisches Maschinengewehr bei sich haben.
    Befindet sich der ehemalige Fallschirmjäger noch im Bereich seines Wohnorts Dilsen-Stokkem, in dem sich anschließenden Waldgebiet oder dem Nationalpark Hoge Kempen in der Nähe? Was hat er vor? Plant er einen Anschlag, ist er auf der Flucht oder will er eine Verzweiflungstat begehen? In einem Abschiedsbrief, der in seinem sichergestellten Wagen im Naturgebiet Heuvelsveen gefunden wurde, erklärt er belgischen Medienberichten zufolge, dass noch einige Dinge zurechtgerückt werden müssten. Er kündigte auch an, in den Wiederstand zu gehen, weil er nicht in einer Gesellschaft leben wolle, die durch Politiker und Virologen regiert würde. Seine Freundin hatte daraufhin die Sicherheitsbehörden eingeschaltet.
    Wegen seiner Drohungen wurden einige Heeresstützpunkte vorübergehend geschlossen und die Bewachung ist verstärkt worden, unter anderem der Nato-Flughafen Kleine Brogel, auf dem Atomsprengköpfe gelagert sind. Der belgische Virologe Van Ranst wurde derweil an einem unbekannten Ort in Sicherheit gebracht. Auf dem Kurznachrichtendienst Twitter schrieb Van Ranst am Mittwoch: „Damit eines klar ist: Solche Drohungen machen nicht den geringsten Eindruck auf mich.“
    Bevölkerung alarmiert
    Vermutet wurde, dass sich der Berufssoldat in den Wäldern bei Dilsen, das zur belgischen Provinz Limburg gehört, versteckt hält, die Bevölkerung in den angrenzenden Ortschaften wurde aufgefordert, die Häuser nicht zu verlassen. Wegen der Grenzlage wurde auch die niederländische Polizei im Bereich Sittard-Geleen über die bedrohliche Lage informiert.
    Nach nicht bestätigten Quellen soll der 46-Jährige 2000 Schuss Munition für ein Maschinengewehr und eine Pistole gestohlen haben. Hat er diese bei sich? Bürgermeisterin Sofie Vandeweerd von Dilsen-Stokkem spricht gegenüber Journalisten von großer Unruhe in der Bevölkerung: „Die Bürger fragen sich, wo er ist und ob er für sie gefährlich ist. Wir hoffen, dass er schnell gefunden wird.“ Allerdings habe er auch trainiert, sich unauffällig zu verhalten. „Hoffentlich geht das ohne Blutvergießen ab.“ Nach wie vor sind Spezialkräfte fieberhaft auf der Suche in dem Gebiet, in dem sich auch Dutzende Ferienwohnungen befinden.
    Der als extrem gefährlich eingestufte Unteroffizier Jurgen C.
    Der als extrem gefährlich eingestufte Unteroffizier Jurgen C. Foto: Jungmann
    „Es gibt Hinweise, dass er gewalttätig ist, und die vergangenen 24 Stunden haben gezeigt, dass der Mann eine akute Gefahr darstellt“, sagte dazu Justizminister Vincent van Quickenborne dem Fernsehsender VRT. Gouverneur Jos Lantmeeters hat inzwischen beschlossen, den 12.000 Hektar großen Nationalpark Hoge Kempen in Belgisch-Limburg für das Pukblikum zu schließen. „Wir bitten die Menschen, dort wegzubleiben.“ So sollen an den Eingängen Polizisten postiert werden.
    Wie konnte es überhaupt so weit kommen, obwohl der Mann wegen seiner extremistischen Ansichten auf der Beobachtungsliste der Antiterror-Behörde Ocam stand? Der 46-Jährige ging schon mit 18 Jahren zum Militär, in Leopoldsburg bereitete er Rekruten auf einen Militäreinsatz im Ausland vor. Wegen seiner rechtsextremen Auffassungen war er dem militärischen Aufklärungsdienst schon vor geraumer Zeit aufgefallen, im letzten Jahr war er wegen der Drohungen gegen den Virologen Van Ranst vernommen worden. Die Staatsanwaltschaft leitete ein Verfahren ein, der Mann wurde auch verhört, aber wieder auf freien Fuß gesetzt, berichten belgische Medien.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Er scheint also noch in Belgien zu sein. Ich war heute nur im Park.

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Jordan 111 Beitrag anzeigen
    Wobei ich auch "erweiterter Suizid" furchtbar finde. Der Mord an Frau und Kindern wird damit lediglich zu einer "Erweiterung"
    Das verstehe ich, finde es aber als Kurzbeschreibung in einem gewissen Sinne logisch. Wobei es natürlich in den allermeisten Fällen letztendlich die reine Tätersicht sein dürfte. Am besten ist imho, zu schreiben, die Person tötete erst z.B. Partner*in und Kind und dann sich selbst. Zumindest, solange keine genauen Umstände bekannt sind, auch hinsichtlich der Frage Mord oder Totschlag etc.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Ist das nicht auch immer der Einsatz für "mutmaßliche" Täterschaft?


    Aku
    Krass, das mit dem Soldaten
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    ich hab das gestern bei fb kommentiert bei "meiner", weil mich das genervt hat. daraufhin schrieb natürlich jemand, dass journalismus was koste und ich würde ja sicher auch nicht umsonst arbeiten (hatte extra dazu gschrieben, dass ich natürlich verstehe, dass guter journalismus was kostet und dass ich auch verstehe, dass es grundsätzlich eine paywall für manche artikel gibt). es ging mir tatsächlich nur darum, dass sie den ticker hätten so lang offen lassen können, wie die gefahr nicht gebannt war und dann kann das wegen mir hinter die paywall (wo sie ja auch zig werbeanzeigen schalten, also ich bezweifle, dass das "umsonst" arbeiten ist). heute guck ich auf die seite, sind da 5 (!!!) artikel zu jedem kleinen detail der tat hinter der paywall. also davon ausgehend, glaub ich nicht, dass es ein arger verlust gewesen wäre, gestern den ticker ne stunde länger offen zu halten.
    Na, ist dir deine körperliche Unversehrtheit etwa kein Zeitschriftenabo wert?

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Und sensiblerweise ist der ganze Artikel nicht gegendert
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!


    (\_/)
    (O.o) ThisIsBunny.
    (> <)
    Copy Bunny Into Your Signature (OwlSucks!) To Help Him Gain World Domination.

  10. Member

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Ich warte jetzt ja nur auf zwei meiner Kollegen, die das bestimmt wieder aufgreifen werden.
    Aber wtf, was geht den Köpfen der Menschen vor, um so eine für die Arbeit geltende Regel mit 1984 oder dem DDR-Regime zu vergleichen?
    Als ob sie dadurch im Privaten gegängelt werden?
    Topfblume: hat eventuell einen exhibitionistischen Adler

    "Well, you know what they say. She's a marshmallow.”

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von moth Beitrag anzeigen
    Na, ist dir deine körperliche Unversehrtheit etwa kein Zeitschriftenabo wert?
    Haha, also wenn sie wenigstens gute Artikel hätten, würd ich das ja sogar überlegen

    gmitsch gmatsch gmotsch

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Wir hatten heute das Landwirtschaftliche Wochenblatt in der Post. Adressiert an meinen 2014 verstorbenen Vater. Wir hatten das tatsächlich mal abonniert, als wir noch Landwirtschaft hatten, aber ich meine, dass wir das schon Jahre vor seinem Tod abbestellt hatten.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Das ist ja krass, Herzlos
    Nothing comes wrapped up in a nice, pretty bow. It's ugly. It's hard. It's messy.
    You have to fight like hell for what you want; fight to get it and fight harder to keep it.

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Waermflasche Beitrag anzeigen
    Das ist ja krass, Herzlos
    Es wird noch ein bisschen seltsamer.

    Mein Papa hatte zu Lebzeiten einen Vertrag mit einem Preselection-Telefonanbieter unterschrieben. Typisches Haustürgeschäft, wir hatten die Unterlagen damals leider erst nach mehr als 2 Wochen gefunden. 2016 hatte ich den Vertrag dann gekündigt, weil wir den Anbieter wechseln wollten und dieser Vertrag das verhindert hat.

    Gestern hatte ich von genau diesem Preselection-Anbieter eine E-Mail im Postfach. Mit nem Treue-Bonus. x Ausgaben irgendeiner Zeitung zum Nulltarif.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Ach wie krass!
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Ich habe geträumt, eine hätte hier gepostet, dass sie soeben gerade noch ihren neuen Kollegen daran hindern konnte, den „Höllenschlund-Tierarzt“ anzurufen, um einen Termin für das Büro-Huhn Stella zu vereinbaren. Und alle so: „Wie gut, dass er nicht anrufen konnte, Stella war doch grade erst bei diesem fiesen, fiesen Tierarzt. Die sind doch immer so gemein zu ihr dort!“
    Ooookay

  17. Member

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    :')

    Und IL für das Bürohuhn

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Katzenschmusi Beitrag anzeigen
    Und IL für das Bürohuhn
    ...und für die Gilmore Girls Assoziation
    "Stellllllaaaa!"
    Nothing comes wrapped up in a nice, pretty bow. It's ugly. It's hard. It's messy.
    You have to fight like hell for what you want; fight to get it and fight harder to keep it.

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Und buffy mit dem HöllenSchlund
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  20. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    In der Warteschlange zum Zoo (unfassbar lang!) kam eine Frau zu uns und hat gefragt ob sie sich vor uns einreihen darf wenn sie uns 5€ gibt. Haben wir nicht gemacht, aber die waren vor uns drin, also irgendwer hat’s gemacht.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •