Antworten
Seite 2769 von 2813 ErsteErste ... 17692269266927192759276727682769277027712779 ... LetzteLetzte
Ergebnis 55.361 bis 55.380 von 56248

Thema: wtf momente

  1. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Aber willst du da wirklich gar nichts sagen? Dann macht er das beim nächsten Mal ja auch wieder.
    Blöd, dass ihr da in so ner Abhängigkeits-Situation seid, aber mal ehrlich, das ist EURE Wohnung. Ein Nachfragen, wieso auf einmal alles anders war, als ihr wieder kamt, ist ja wirklich nicht verwerflich, du kannst es ja sanfter formulieren als du es vielleicht sonst tätest, wenn du denkst das könnte sonst problematisch werden. Aber unter den Teppich kehren würde ich das keinesfalls.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Ja, nachfragen würde ich auch!

    Und wenn ihr so auf ihn angewiesen seid, würde ich im Zweifel lieber selbst vorher wegräumen, als dass er es wieder macht...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von MissBlurry Beitrag anzeigen
    Aber willst du da wirklich gar nichts sagen? Dann macht er das beim nächsten Mal ja auch wieder.
    Blöd, dass ihr da in so ner Abhängigkeits-Situation seid, aber mal ehrlich, das ist EURE Wohnung. Ein Nachfragen, wieso auf einmal alles anders war, als ihr wieder kamt, ist ja wirklich nicht verwerflich, du kannst es ja sanfter formulieren als du es vielleicht sonst tätest, wenn du denkst das könnte sonst problematisch werden. Aber unter den Teppich kehren würde ich das keinesfalls.
    Ja, ich würde das auch anzusprechen versuchen.
    Vielleicht eher den Fokus auf "ich find meinen scheiß nicht wieder, lass mein Chaos bitte unverändert liegen" legen und zähneknirschend hinnehmen, dass du die Grenzüberschreitung als solche nicht wirklich gut aussprechen kannst in der Situation.

    Vielleicht war es tatsächlich nett gemeint, keine Ahnung.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Man könnte es auch versuchen, so ein bisschen ekelhaft freundlich zu formulieren. "Oh ich hatte ein ganz schlechtes Gewissen, dass dich das Spielzeug so gestört hat, dass du es auf den Rasen geworfen hast. Nächstes mal könnten wir es ja gleich für dich wegräumen." o.ä., wenn das fürs eigene Gemüt hilft.
    Naja, und dann vielleicht mal nach einer Alternative umsehen...

    Ich kenne das auch, dass man da gewisse Sachen toleriert, weil man so froh ist, dass jemand auf die Katzen aufpasst (und meine sind noch nicht mal sonderlich speziell). Aber alles muss man ja nicht akzeptieren...
    Im Rausch der Liebe ist Wahnsinn immer süß.

  5. Member

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Oder man fragt ganz naiv „Huch, ist auf der Terrasse irgendwas passiert, dass du das Zeug wegräumen musstest?“

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von curiosity Beitrag anzeigen
    Oder man fragt ganz naiv „Huch, ist auf der Terrasse irgendwas passiert, dass du das Zeug wegräumen musstest?“
    Ja, das klingt nämlich irgendwie wirklich danach als wäre da irgendwas gewesen. Irgendwie so als hätte man ganz schnell die Terasse freiräumen müssen?

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Für mich klingt das eher nach einem Wutausbruch

    Seltsam ist ja auch mal ordentlich untertrieben.


  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    ich hab gestern überlegt, ob er wohl besuch hatte, der nicht wissen sollte, dass das nicht seine wohnung ist / dort kinder wohnen.
    aber dann hätte man ja hinterher alles wieder zurückgestellt

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Nachtkerze Beitrag anzeigen
    ich hab gestern überlegt, ob er wohl besuch hatte, der nicht wissen sollte, dass das nicht seine wohnung ist / dort kinder wohnen.
    aber dann hätte man ja hinterher alles wieder zurückgestellt
    Das ist detektivisch die beste Idee !

    (Entschuldige cherrycoke, das ist nicht despektierlich gemeint! Es ist nur so WTF)

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von Cherrycoke Beitrag anzeigen
    Genau das ist es halt, ohne ihn kein Urlaub für uns.
    Unsere Katzen sind kompliziert, 1 braucht Medikamente und pinkelt des öfteren in die Wohnung, 1 ist blind.
    Ich hasse es wirklich, wenn jemand in unserer Wohnung wurschtelt, und das was jetzt war macht mich echt sprachlos, aber ich beiße jetzt halt die Zähne zusammen.
    aus der sicht von einer, die auch manchmal für andere katzen sittet: dass er das für euch übernommen hat, ist wirklich nett von ihm. da kann man danke sagen. aber man muss solche übergriffige scheiße trotzdem nicht hinnehmen. dankbarkeit schließt berechtigten ärger über das verhalten und das ansprechen desselben nicht aus, finde ich.
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Das.

    Und da würde ich jeder fremden Person mehr trauen, als so jemand.

    Nachdem was sichtbar war, würde mein Kopfkino nicht ausgehen, was der da sonst noch angestellt hat.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Das mit dem Kopfkino war auch mein Problem, als die alte Nachbarin während meines Urlaubs beim Katzensitting mal meinte, gründlich aufräumen zu müssen. Bin damals total ausgeflippt und es gab dann viele Tränen wegen meiner Undankbarkeit :´) Aber Dankbarkeit hin oder her, die Dame hat nie wieder den Schlüssel zu meiner Wohnung bekommen. Die Katze hatte mit ihr die Zeit ihres Lebens, da ging der beste Sitter ever für mich verloren, aber ich habs nicht ausgehalten und es fanden sich dann andere Lösungen, auch wenn sie weniger komfortabel waren.
    Das ist alles von der Kunstfreiheit gedeckt!

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    da kann man danke sagen. aber man muss solche übergriffige scheiße trotzdem nicht hinnehmen. dankbarkeit schließt berechtigten ärger über das verhalten und das ansprechen desselben nicht aus, finde ich.
    Ja, ich fände es auch krass, dass nicht anzusprechen, wenn so massiv die eigenen Grenzen missachtet wurden. Man kann ja auf diplomatische Formulierungen achten, wenn man die Person als Katzensitter nicht vergraulen will.

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von curiosity Beitrag anzeigen
    Oder man fragt ganz naiv „Huch, ist auf der Terrasse irgendwas passiert, dass du das Zeug wegräumen musstest?“
    jap, ruhig(!) ansprechen würde ich es natürlich auch. also wirklich nachhaken, warum er das getan hat, und ob es ihm zu unordentlich war - in der hoffnung, dass es ihm ein bisschen peinlich ist, und er das in zukunft unterlässt.

    präventiv würde ich aber die wohnung penibel aufräumen und putzen, vor dem nächsten mal.
    mache ich in unserer anstehenden katzensitter-situation eh vorher, weil ich will, dass der sitter sich hier so wohl wie möglich fühlt.

    ich sehe es halt so, dass ich es letztendlich für die katze mache.

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Naja, aber aufgestellte Grußkarten sind doch nix, was man aufräumt, das ist doch Deko...?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Und meine Unterwäsche wegschließen....
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    ja klar, sachen umstellen ist echt strange, aber ich würde halt versuchen im vorfeld so viel wie möglich aus dem weg zu räumen (literally) dass die situation dann nicht nochmal in dem ausmaß vorkommen kann.
    also halt z.b. das spielzeug von der terrasse räumen.

    wenn er dann immer noch fröhlich die deko neu arrangiert...tja.. wohl schauen, ob es nicht doch die möglichkeit gäbe, einen anderen katzensitter aufzutreiben (bei uns gäbe es diese aktuell nicht, daher wohl auch meine nachsichtigkeit mit dem typen...)

  18. Member

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Bei der Diskussion hier überlege ich gerade auf professioneller Katzensitter umzuschulen Es mir in aufgeräumten Wohnungen mit vollem Kühlschrank bequem machen, mit den Katzen kuscheln und immer mal wieder eine neue Stadt kennen lernen Traumjob!

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    also die professionellen katzensitter hier kommen 1-2x am tag vorbei für ein stündchen - das wäre für pflegeleichte katzen wohl okay - unser katz verkriecht sich vor fremden panisch unters bett, und hat dann die ganze zeit angst, ob und wann die gefahr wieder kommt.

    das haben wir früher mal ausprobiert, so für 2 nächte. die sitterin meinte, dass sie das katz eigentlich nicht zu gesicht gekriegt hat.

    und jetzt braucht sie 2x am tag eine pille, die nimmt sie nur in nem leckerli versteckt, wenn man ihr es direkt vor die nase legt, und gut zuredet. es irgendwo hinlegen und hoffen, dass sie es später frisst, funktioniert nicht.
    es braucht also eine person, zu der sie erstmal vertrauen aufbauen kann, das geht recht schnell, aber die person muss dann auch 24/7 da sein die ersten tage. ja..it's complicated...

  20. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: wtf momente

    Zitat Zitat von meh Beitrag anzeigen
    ja klar, sachen umstellen ist echt strange, aber ich würde halt versuchen im vorfeld so viel wie möglich aus dem weg zu räumen (literally) dass die situation dann nicht nochmal in dem ausmaß vorkommen kann.
    also halt z.b. das spielzeug von der terrasse räumen.
    Und ich würde andersrum erwarten, dass jemand fremdes, der in meine Wohnung kommt, sowas wie Spielzeug auf der Terasse (wenn es nicht gerade komplett im Weg liegt) oder Grußkarten oder ähnliches einfach in Ruhe lässt. Sehe da echt nicht die Veranlassung den Zustand meiner Wohnung, wie er sonst im Alltag ist zu verändern, nur um zu vermeiden, dass jemand anderes unbefugt mein Zeug verräumt.
    Aufräumen (im Sinne von die Wohnung sauber "übergeben") - geschenkt, das ist logisch. Aber nicht mehr.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •