Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 33
  1. Inaktiver User

    Zähneputzen als Kind

    Haben eure Eltern in eurer Kindheit und Jugend viel Wert darauf gelegt, dass ihr regelmäßig eure Zähne putzt? Gab es Strafen, falls ihr bockig wart? Wart ihr überhaupt bockig oder habt ihrs halt einfach gemacht?

  2. Inaktiver User

    AW: Zähneputzen als Kind

    es wurde viel wert darauf gelegt, aber ich hab es auch einfach gemacht.

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    es wurde viel wert darauf gelegt, aber ich hab es auch einfach gemacht.
    Ebenso. Ich glaub die Erklärung, dass ich sonst schlechte Zähne bekomme, hat schon ausgereicht.
    Ich war da auch echt hinterher. Ich weiß noch wie ich bei ner Freundin war und wir hatten schon Zähne geputzt und haben uns dann irgendwie ganz schlecht gefühlt, weil wir noch einen Schluck Apfelsaft getrunken haben und man das ja eigentlich nicht darf
    I will dance
    when I walk away

  4. Inaktiver User

    AW: Zähneputzen als Kind

    ja war wichtig. wir hatten so ne sanduhr und haben immer versucht, zu bescheissen.

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    Ja, meinen Eltern, besonders meiner Mutter, sind schöne Zähne immer sehr wichtig gewesen, deshalb hab ich auch eine lange Kieferorthopädiegeschichte hinter mir.
    Eine Geschichte, die meine Schwester immer wieder gern erzählt, ist, dass wir, als wir Kinder waren, abgemacht haben, uns einen Abend nicht die Zähne putzen wollten. Zwecks Rebellion und so. Ich hatte aber ein so schlechtes Gewissen, dass ich sagte, ich gehe nur mal schnell auf die Toilette. Heimlich hab ich mir aber die Zähne geputzt. Meine Schwester hats mitbekommen und war dann sehr sauer auf mich. Auch heute kann ich absolut nicht schlafen gehen ohne vorher die Zähne geputzt zu haben.
    ''No, I can not kill you today. I have Pilates.''

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    es wurde viel wert darauf gelegt, aber ich hab es auch einfach gemacht.
    Ja, hier auch. Ich bin meinen Eltern da auch echt dankbar für.

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    Hier ebenso, meine Eltern haben da sehr viel Wert drauf gelegt.

  8. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    ja das war wichtig. ich find es heute genauso wichtig. wie ich das als kleinkind so fand, weiß ich echt nicht mehr.

    mein kind hasst es. daher funktioniert zähneputzen bei uns aktuell so. er liegt kreischend auf dem boden (was super ist, denn dann komm ich gut an alle stellen), die hände fixiere ich und mein freund muss seine beine festhalten und nach zwei qualvollen minuten sind wir alle drei nassgeschwitzt und freuen uns schon auf morgen.

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    Überhaupt nicht eigentlich, aber ich habe von selbst viel Wert draufgelegt.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    Überhaupt nicht - hat mich irgendwann ziemlich viel Geld gekostet.

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    Nicht genug, daher hab ich bis heute Scheisszähne und Spätfolgen, die mit Sicherheit noch teuer werden.

    Also ich habe mich als Kind einfach extrem geweigert und meine Mutter war da leider viel zu nachlässig. Als dann dauernd gebohrt werden musste, hab ich zum Glück von selbst angefangen zu putzen und fand das dann auch wichtig. Leider nur ein paar Jahre zu spät.
    jammertal

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    Meine Eltern waren da extrem hinterher. Elmex & Aronal und Karius& Baktus.... . Sanduhr, dann hatten wir auch diese Faerbetabletten um zu checken dass auch ja alles sauber war und Elmex Gelee musste auch sein. Resultat: in meinem ganzen bisberigen Leben kein Loch im Zahn und ich bin ihnen sehr dankbar dafuer. Auch wenn es frueher echt genervt hat. Mein Bruder und ich waren aber kooperativ.

    Mein Kind hasst Zaehneputzen, früher als er kleiner war ging es so wie weiter oben von Wechselwirkung beschrieben. Mittlerweile, nach Video von Zähne putzendem Hund, Geschichten von Sugar Monsters die nachts auf dreckigen Zaehnen Partys feiern, der Anschaffung einer Zahnbuerste mit lustigenTieren drauf- er putzt. Aber immer noch eher widerwillig und unter Androhung von Essensrestriktionen (zb muss man ihm sagen, dass Kinder die keine Zaehne putzen kein Eis essen dürfen..leider leider )

  13. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    Bei uns wurde da auch so gut wie gar nicht drauf geachtet. Ich weiß, dass ich manchmal tagelang nicht geputzt haben (nicht im Ferienlager oder so), das habe ich mit echt schlechten Milchzähnen bezahlt, hatte meine erste Wurzelbehandlung mit 5. Hab dann aber zum Glück bei den zweiten Zähnen selbst genug drauf geachtet.
    Diese Lava-Lampen machen doch überhaupt keinen Sinn, wenn man keine Drogen nimmt.

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    Meine Eltern waren da sehr hinterher. Ich fand Zähneputzen als Kind doof, habs dann aber trotzdem gemacht. Strafe hätte es keine gegeben, aber ich hatte eh ein bisschen Angst vor meinen Eltern, weswegen ich mich gar nicht getraut hätte, nicht zu putzen.
    Mit 10 oder 11 hab ich mal bei einer Schulfreundin übernachtet, die ganz entsetzt war, als ich abends freiwillig (und selbstverständlich) meine Zähne geputzt hab. Da war ich total irritiert.
    Bym me up, Scotty.

    "Wir folgten einem Stern."
    - "Sternhagelvoll seid ihr, verpisst euch!"

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    Ich hatte eine Schulfreundinndie sich von ihren Eltern aus nur morgens die Zaehne putzen musste. Fand ich schockierend und unlogisch als ich 11 war

  16. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    Ich kann mich irgendwie an keine zahnputz-diskussionen erinnern. Aber nachdem zähne putzen für mich dermaßen selbstverständlich ist, dass ich meiner erinnnerung nach in meinem leben noch kein einziges mal ohne zähneputzen ins bett gegangen bin (nicht mal sehr betrunken oder sehr müde), müssen sie da wohl was richtig gemacht haben.

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Meine Eltern waren da extrem hinterher. Elmex & Aronal und Karius& Baktus.... . Sanduhr, dann hatten wir auch diese Faerbetabletten um zu checken dass auch ja alles sauber war und Elmex Gelee musste auch sein. Resultat: in meinem ganzen bisberigen Leben kein Loch im Zahn und ich bin ihnen sehr dankbar dafuer.
    genau so bei uns. hinzu kamen noch fluoridtabletten, die wir essen mußten. gibts sowas heutzutage überhaupt noch? ich hatte aber auch noch nie ein loch
    Intelligenz ist die Fähigkeit, seine Umwelt zu akzeptieren.

  18. Inaktiver User

    AW: Zähneputzen als Kind

    Meine Eltern haben sehr drauf geachtet und trotzdem hab ich heute schlechte Zähne...
    Manchmal haben wir rebelliert und die Zahnbürste nur nass gemacht, damit unsere Mutter denkt, wir hätten die Zähne geputzt
    Das war aber vielleicht 5x insgesamt oder so

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    meine Eltern waren da leider ein wenig nachlässig. Habe zum Glück heute trotzdem recht gesunde Zähne.
    Just a dream away

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Zähneputzen als Kind

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Ich hatte eine Schulfreundinndie sich von ihren Eltern aus nur morgens die Zaehne putzen musste. Fand ich schockierend und unlogisch als ich 11 war
    Wir mussten immer nur abends die Zähne putzen. Allerdings hatte ich als Kind auch morgens keinen komischen Geschmack im Mund und daher hat es mich nicht so gestört. Mit 10-11 habe ich dann auch von mir aus angefangen, 2-3 mal am Tag zu putzen. Löcher hatte ich in der Kindheit zwei, aber nur kleine. Jetzt als Erwachsene sind meine Zähne top in Ordnung.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •