Antworten
Seite 114 von 115 ErsteErste ... 1464104112113114115 LetzteLetzte
Ergebnis 2.261 bis 2.280 von 2286
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    ich glaub, wenn das so weitergeht, arbeite ich demnächst im bett
    Der arme Poet – Wikipedia
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    sagt mal, wann würdet ihr denn miete kürzen? hier geht jetzt die heizung komplett gar nicht mehr und es ist echt kalt (heut nacht waren es 2grad oder so). also in keinem raum. die haben zwar per e-mail gesagt, sie seien dran, ich glaub aber nicht, dass irgendein*e handwerker*in in den letzten 2 tagen hier im haus war (ich bin ja den ganzen tag zu hause).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  3. Member

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    Der Mietminderungsanspruch tritt automatisch ein - d.h., bei einem solchen Mietmangel ist die Miete automatisch gemindert. Du zahlst also gerade schon mehr, als du musst.

    -> mit dem Wissen hab ich es mir oft einfacher gemacht, die Miete zu mindern.

    ich würde auf jeden Fall jetzt mindern, bestimmt so 30% bzw wenn du nachweisen kannst, wie kalt es in deinen Zimmern ist, dann noch wesentlich mehr. Fristsetzung entfällt würde ich sagen, da du ja schon mit denen in Kontakt warst. Jetzt also aufschreiben, was du pro Tag, an dem die Heizung nicht geht, an Miete minderst und darüber den Vermieter/die Vermieterin informieren.
    Wer lügt hat die Wahrheit immerhin gedacht.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    Und ich würde auf keinen Falle einfach die Miete mindern. Ein kurzer Heizungsausfall ist kein Grund für eine Mietminderung.

    Du solltest nachweisen können, welche Temperatur es hat.

    Und du hattest ja geschrieben, Montag ging sie noch. Heute ist Mittwoch - ich würde mich jetzt nochmal ans Telefon hängen (was ich jetzt auch mache.)
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    ja wobei die vermieterin meinte, sie geht seit freitag nicht (und wie gesagt, die letzten 2 tage hat auch keiner was dran geändert). gestern ging sie nur lauwarm (und zum abend hin hörte sie ganz auf). ich hab leider kein thermometer. ich schau mal, ob ich mir eins leihen könnte, aber meine wohnung ist durch die letzte nacht schon sehr ausgekühlt. bei unter 18°C darf man laut meiner internet-recherche tatsächlich theoretisch sofort mindern. ich bin ja im home office, ich bin einfach den ganzen tag zu hause und schon drauf angewiesen, dass sie geht (ich sitze hier in flies und decke). ich glaub nicht unbedingt, dass nochmal kontaktieren hilft, weil die vermieterin in ihrer e-mail recht deutlich gemacht hat, dass sie das problem kennt (und sie klang auch genervt, dass ich sie nochmal kontaktiert hab deswegn). ich schau mal, ob ich mir heute ein thermometer besorgen kann und wenn heute nix passiert, geb ich ihr ne frist bis montag (bin am wochenende nicht da) und dann mindere ich aber ab heute.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Und ich würde auf keinen Falle einfach die Miete mindern. Ein kurzer Heizungsausfall ist kein Grund für eine Mietminderung.
    doch theoretisch schon: "Ist die Heizung kaputt, hat der Mieter fast immer ein Recht auf Mietminderung – und zwar prinzipiell ab dem ersten Tag."

    gmitsch gmatsch gmotsch

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    ich glaub nicht unbedingt, dass nochmal kontaktieren hilft, weil die vermieterin in ihrer e-mail recht deutlich gemacht hat, dass sie das problem kennt (und sie klang auch genervt, dass ich sie nochmal kontaktiert hab deswegn). ich schau mal, ob ich mir heute ein thermometer besorgen kann und wenn heute nix passiert, geb ich ihr ne frist bis montag (bin am wochenende nicht da) und dann mindere ich aber ab heute.
    Ist doch egal ob sie genervt klang, DU bist genervt, weil du in einer kalten Wohnung sitzt.
    Hast du schon mal versucht sie anzurufen und ihr zu erklären, dass du das Problem HEUTE gelöst haben möchtest und ansonsten die Miete minderst?

    Das kannst du ja schriftlich hinterherschicken - aber ich würde immer zuerst versuchen, mit den Leuten zu sprechen, anstatt auf eMails zu warten.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    ja ich hatte mit ihr telefoniert, als das problem zum 1. mal auftrat (und danach hab ich schriftlich angefangen, weil schriftlich besser nachweisbar ist und man so zeigen kann, wann man das problem angezeigt hat. ich musste auch nicht lange auf die antwort warten. also das problem ist wirklich nicht, dass sie die dringlichkeit nicht kennt). mietminderung sollte man tatsächlich schriftlich ankündigen. ich bin ja offensichtlich auch nicht die einzige, sondern die heizung geht im gesamten haus nicht. insofern glaub ich nicht, dass es schneller geht, wenn ich sie jetzt 5 mal anrufe (ankündigung mit frist für mietminderung scheint mir da effektiver).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    Im ganzen Haus? Shit….ich drück dir die Daumen, dass das schnell behoben werden kann.

    Bei mir scheint es nur ein zugedrehtes Ventil zu sein.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    Danke (: ja also die ganze heizanlage geht wohl nicht. Sie hatten wohl Freitag ne Pumpe ausgetauscht, das hat das Problem nicht gelöst. Ich hab vorhin die nachbar*innen gefragt. Die hatten ihre gar nicht an (), aber haben jetzt auch festgestellt, dass sie nicht geht und haben direkt noch andere nachbar*innen gefragt (deren Heizung auch nicht geht). Hoffe, der Druck wird größer, wenn sich noch mehr melden. Dadurch kühlt es aber auch noch mehr aus, weil von oben, unten und den Seiten nix kommt. Bin jetzt ungefähr bei 17grad. Morgen ruf ich dann doch nochmal an und je nachdem, was sie sagt, kündige ich das dann mit der mietminderung an. In der Küche geht sie immerhin lauwarm. Bringt aber nicht wirklich viel für den Rest der Wohnung.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    Puh, wie nervig.
    Hast du denn wenigstens warmes Wasser?

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    ja warmes wasser hab ich tatsächlich (noch?). davor hatte ich auch angst (wenigstens warm duschen ist ja auch schon was). ich war am wochenende auch noch beim campen und bin da komplett durchgefroren. ist natürlich toll, dann in die ebenfalls kalte wohnung zu kommen

    gmitsch gmatsch gmotsch

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    Ich Trau es mich gar nicht sagen: aber ich hab wieder warm
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  14. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Ich Trau es mich gar nicht sagen: aber ich hab wieder warm
    Wenigstee etwas (:

    gmitsch gmatsch gmotsch

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    Kannst du im Notfall mit dem Backofen etwas heizen?
    Ja, vermutlich Umweltsau, aber bei mir hat das und den Herd anstellen ohne Töpfe drauf etwas geholfen kurzzeitig, ich stand dann daneben fuer die Zeit.

    Bezueglich Miete kuerzen: ich wuerde gut abwaegen, wie viel dir eine etwas gekuerzte miete (fuer ein paar tage sind das ja vermutlich nicht so viele euros?) bringt im vergleich zum aerger, den du dir evtl (auch nachtraeglich durch dann bockige vermieterin) einhandelst, daa waere es mir jetzt erstmal nicht wert.
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    Ich hatte letztes Jahr einen Heizungsausfall und wir haben auch mit Mietminderung gedroht. Es kam nicht dazu, weil es nicht zu kalt war, laut dem Berliner Mieterverein. Ich kann gerne morgen mal die Temperaturgrenzen nachschauen, die uns da gegeben wurden. Aber es war irgendwie so, dass bei einer dauerhaften Temperatur von unter 17°C 5% gemindert werden kann (von der Brutto-Miete) und bei unter 16°C können 10% und mehr gemindert werden. Sprich, man ist da nicht sooo schnell.
    Das habe ich auf die schnelle online gefunden.
    Im Rausch der Liebe ist Wahnsinn immer süß.

  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    Milly, den gedanken hatte ich auch schon (also dass man sich dann nachher streitet). andererseits wirds aber auch einfach immer kälter und das schränkt die nutzbarkeit der wohnung schon ein. hier sind heut morgen 16°C in meinem wohnzimmer. ich könnte den ofen sicher anmachen, aber ich weiß nicht, wieviel wärme mir das ins wohnzimmer bringt (und aufs wohnzimmer bin ich angewiesen, weil da mein arbeitsplatz ist, den ich nicht in die küche umbauen kann). ich fürchte also, das wär nur verschwendeter strom. ich schick heut nochmal nen appell, heut nachmittag fahr ich sowieso zur familie, aber wenn es weiter so kühl bleibt, hat die wohnung am sonntag dann unter 15°C.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    würde die Vermieterin Heizlüfter stellen und sich an den Stromkosten beteiligen?

    Dann kann man wenigstens einen Teil der Wohnung warm bekommen.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    Ja, wenigstens nen kleinen Heizlüfter neben den Schreibtisch :-/
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Nervscheiße

    Man kann Kosten für einen Heizlüfter (und die entsprechenden Stromkosten) auch selbst auslegen und später wieder einklagen...
    Im Rausch der Liebe ist Wahnsinn immer süß.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •