+ Antworten
Seite 1593 von 1676 ErsteErste ... 59310931493154315831591159215931594159516031643 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31.841 bis 31.860 von 33506
  1. Regular Client Avatar von YuckFou
    Registriert seit
    18.01.2003
    Beiträge
    4.590

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Bei uns sind kurze Hosen für Männer nicht erlaubt, egal wie warm es ist. Bei den Frauen gibt es keine Einschränkungen. Ab Managementlevel sitzen die Leute an heißen Tagen dann maximal ohne Sakko im Büro. Ein kurzärmeliges „Busfahrerhemd“ hab ich noch nie bei irgendwem gesehen.

  2. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.242

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich wüsste auch gerne, wie das mit dem Dresscode ist,weil ich Freitag n Vorstellungsgespräch habe. ne Strumpfhose werde ich sicherlich nicht anziehen 🥵
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  3. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.679

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von YuckFou Beitrag anzeigen
    Bei uns sind kurze Hosen für Männer nicht erlaubt, egal wie warm es ist. Bei den Frauen gibt es keine Einschränkungen. Ab Managementlevel sitzen die Leute an heißen Tagen dann maximal ohne Sakko im Büro. Ein kurzärmeliges „Busfahrerhemd“ hab ich noch nie bei irgendwem gesehen.
    Und wie wird das kommuniziert? Also, zB. bei Neueinstellung?
    Ich kann mir das immer so wenig vorstellen und habe Dresscode immer nur in der Form erlebt, dass halt etwas bestimmtes existierte, an das man sich angepasst hat.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  4. Regular Client Avatar von YuckFou
    Registriert seit
    18.01.2003
    Beiträge
    4.590

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Und wie wird das kommuniziert? Also, zB. bei Neueinstellung?
    Mmh gute Frage. Habe jetzt auf Anhieb nix im Intranet oder in irgendwelchen Betriebsvereinbarungen gefunden Je nach Konzernstandort und -abteilung wird es unterschiedlich streng gelebt, aber kurze Hosen oder z.B. Spaghettiträgertops hab ich bisher noch nirgendwo gesehen. Ich glaube das ist eher ein konservativer Branchenkonsens oder so.
    Da ich aber nicht im Management bin, kann ich schön in meinen Birkenstock hier sitzen

  5. Regular Client Avatar von YuckFou
    Registriert seit
    18.01.2003
    Beiträge
    4.590

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Für eine Konzerngesellschaft hab ich doch was gefunden. Da ist explizit aufgelistet inkl Beispielbild was okay ist (Hosenanzug, Kostüm oder Kleid bzw dunkler Anzug für Männer, helle Bluse, keine Pullis für Männer, Krawatte bei Kundenkontakt, Strümpfe oder Strumpfhose, geschlossene Schuhe, dezentes Make-up) und dass der Dresscode für alle Wochentage gilt.

  6. Get a life! Avatar von miss thunder_
    Registriert seit
    04.06.2001
    Beiträge
    77.714

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Ich wüsste auch gerne, wie das mit dem Dresscode ist,weil ich Freitag n Vorstellungsgespräch habe. ne Strumpfhose werde ich sicherlich nicht anziehen 🥵
    ich hatte ein vorstellungsgespräch, als es ende juni so heiß war, und habe das volle programm mit anzug und geschlossenen schuhen durchgezogen :/

  7. Member Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    1.704

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Naja aber Konzerne haben ja in der Regel klimatisierte Räume. Es ging ja in der Ausgangsfrage auch explizit um den Fall keine Klima.
    Don't tell Mama.

  8. Regular Client Avatar von YuckFou
    Registriert seit
    18.01.2003
    Beiträge
    4.590

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Naja aber Konzerne haben ja in der Regel klimatisierte Räume. Es ging ja in der Ausgangsfrage auch explizit um den Fall keine Klima.
    Also unser Gebäude hat keine. Und das gilt für einige Standorte bzw. Gebäude, die mir bekannt sind

  9. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.679

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von YuckFou Beitrag anzeigen
    aber kurze Hosen oder z.B. Spaghettiträgertops hab ich bisher noch nirgendwo gesehen.
    Ja, so kenne ich es auch eben.

    Zitat Zitat von YuckFou Beitrag anzeigen
    Da ist explizit aufgelistet inkl Beispielbild was okay ist (Hosenanzug, Kostüm oder Kleid bzw dunkler Anzug für Männer, helle Bluse, keine Pullis für Männer, Krawatte bei Kundenkontakt, Strümpfe oder Strumpfhose, geschlossene Schuhe, dezentes Make-up) und dass der Dresscode für alle Wochentage gilt.
    Das finde ich irgendwie krass, aber auch gut, wenn es das halt einfach so gibt und man den Mitarbeitern dann auf den Weg geben kann. Ihc finde die Vorstellung so gruselig, dass mein Chef zu mir kommt und sagt, ich kann mal meine Strumpfhose weglassen :') :') (Ich komme von dem Gedanken gar nicht mehr weg )
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  10. Senior Member Avatar von MissBlurry
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    5.569

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich kann nichts beitragen, aber wenn ich sowas lese bin ich echt froh, dass ich hier in kurzen Hosen, Ballerinas und Spaghetti-Top kommen kann. Ich achte aber schon immer drauf, dass Röcke/Hosen zumindest bis knapp über knielang sind. Ich hab eine Kollegin, die regelmäßig in Hot Pants kommt, das finde ich irgendwie unangebracht, auch wenn wir keinen direkten Kundenkontakt haben.

  11. Member Avatar von sommerlinde
    Registriert seit
    29.03.2016
    Beiträge
    1.662

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    deshalb hatte mich das interessiert, wie das aussieht, wenn man tatsächlich einen dress code hat und ob das dann auch so durchgezogen wird, dass der gelockert wird (also wird das dann auch so gehandhabt und ist der dresscode dann wirklich gelockert oder wird das nicht gern gesehen?).
    Der Neueinsteiger wird ja auf den Dresscode geeicht. Im Zweifelsfall kommt halt der Vorgesetzte und sagt, dass es die letzten Tage bisschen viel haut zu sehen war und/oder zu bunt/Krawatte fehlt/Hose schmutzig.
    Wenn das nach 3-4 Monaten nicht akzeptabel ist, dann letzte Warnung und ggf. Trennung.

    Lockerungen werden ggf. im KollegInnenkreis weitergesagt. Männer untereinander, Frauen dito.
    Zitat Zitat von Thomas de Maiziere
    Wenn wir wollen, dass Extremismusbekämpfung auch bei denen stattfindet, die schon gefährdet sind, oder halb abgerutscht sind, oder wenn es um Deradikalisierung geht, dann muss man auch mal den schwierigeren Weg probieren, und das heißt, dass man mit Menschen redet, mit denen man sonst vielleicht nicht so gerne reden würde, um eines höheren Ziels willen. Und wo da die Grenze zur Förderung ist, das ist nicht leicht zu bestimmen.

  12. Member Avatar von talia
    Registriert seit
    05.12.2003
    Beiträge
    1.601

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich hatte letztes Jahr bei 35 Grad ein Vorstellungsgespräch und hatte eine 7/8 Anzughose an, ein kurzärmliches schickes Oberteil und einen Blazer. Ich hatte eigentlich vor den Blazer auszuziehen, aber im Raum war es dann gar nicht so heiß, sodass ich ihn anbehielt.
    Mein Gesprächspartner aus der Fachabteilung hatte Anzug an, die Frau aus der Personalabteilung saß mir im Spaghettitop gegenüber.


  13. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    90.975

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von sommerlinde Beitrag anzeigen
    Der Neueinsteiger wird ja auf den Dresscode geeicht. Im Zweifelsfall kommt halt der Vorgesetzte und sagt, dass es die letzten Tage bisschen viel haut zu sehen war und/oder zu bunt/Krawatte fehlt/Hose schmutzig.
    Wenn das nach 3-4 Monaten nicht akzeptabel ist, dann letzte Warnung und ggf. Trennung.

    Lockerungen werden ggf. im KollegInnenkreis weitergesagt. Männer untereinander, Frauen dito.
    mir gings nicht um neue kollegen/innen, sondern wie das grundsätzlich gehandhabt wird. dass ich mich an das halte, was mir gesagt wird, ist mir klar. ich hab mich eben nur gefragt, wie solche temperaturen in konservativen firmen gehandhabt werden. ich frag mich ja ehrlich, ob das eigentlich gegen arbeitsrechtliche geschichten verstößt, wenn es im büro so 30°C hat und man nix luftiges anhaben darf?

    ich komm auch in sehr kurzen shorts zur arbeit aber gerade jetzt ist halt auch niemand hier, es wird abartig warm im büro und kundenkontakt hab ich auch gar keinen. ich muss nur im labor aus sicherheitsgründen lange sachen tragen, da muss ich aber gerade nicht hin.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  14. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.303

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich glaube arbeitsrechtlich muss man ab einer gewissen Temperatur nur kostenlose Getränke, bzw. halt einen Wasserspender zur Verfügung stellen.
    Also allgemein, nicht speziell für das Klamottenthema. Oh mein Gott, sorry, meinem Hirn ist es zu heiß, irgendwie bin ich unkonzentriert. Sorry.

  15. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.333

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zur Frage, wie es kommuniziert wird: Wir haben nur einen "Dresscode" aus Sicherheitsgründen, der lange Jeans verlangte. Als die Hitzewelle letztes Jahr ihren Höhepunkt erreichte wurde das durch ein fröhliches "Ach du Scheiße, hier geht man ja kaputt. Also ICH komme morgen in Shorts, wer sich mir anschließen will, gerne" vom Abteilungsleiter aufgehoben und dann per Mundpropaganda an alle weitergegeben. Dieses Jahr wurde noch nicht darüber gesprochen, besagter Abteilungsleiter arbeitet auch gar nicht mehr bei uns, aber alle kommen in kurzen Hosen und die Chefin stand neulich in Hot Pants vor mir, also scheint es nach wie vor okay zu sein.

  16. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.242

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von miss thunder_ Beitrag anzeigen
    ich hatte ein vorstellungsgespräch, als es ende juni so heiß war, und habe das volle programm mit anzug und geschlossenen schuhen durchgezogen :/
    Hogott. Also, die Pumps gehen ja noch, aber... Ich glaube, ich zieh Rock und Bluse an und teste dann direkt, wie es ankommt :]
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  17. Addict Avatar von knuddelente
    Registriert seit
    16.04.2002
    Beiträge
    2.822

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Also bei uns gibt es in dem Sinne keine Dresscode das niemand mit Anzug/Kostüm kommen muss,aber da wir eine öffentliche Einrichtung sind und Kundenkontakt besteht,sollen wir als schon schauen was man anhand. Ich trage an sprechtagen zb nie ein Trägertop und habe immer eine dünne Strickjacke/schal im Büro, den ich mir überziehen kann, wenn doch Mal ein Kunde zu mir kommt. In der letzten Teamsitzung wurde schon nochmal kommuniziert,dass man nicht so ein laufen soll wir als wenn man gerade auf dem Weg zum Strand ist und eine exkollegin wurde schon vom Stellvertretenden Teamleiter wegen einer Hotpants heim geschickt zum umziehen.

  18. Enthusiast
    Registriert seit
    10.09.2011
    Beiträge
    742

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Bei uns kam vor einem Monat ein Reminder, aber eher so dass man ausreichend trinken soll und wenn möglich hone Office machen soll, Ventilatoren organisieren kann etc. Die Männer durften während der Hitzewelle das Sakko weglassen, glaube ich.

    Kleidung ist mittlerweile ziemlich nach dem eigenen Ermessen. Wenn man keine Termine hat, muss man als Mann keinen Anzug tragen.
    Alle Frauen u50 tragen bei uns eh keine Strumpfhose.
    Hotpants und achselfrei geht bei uns nicht, da gab es sogar mal eine "Schulung" ^^

  19. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.103

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich empfehle ja immer gerne diese transparente Strumpfhose von DM. Die hab ich oft im heißen Büro und Sommerhochzeiten an:

    https://www.dm.de/fascino-strumpfhos...107686C4751PPC

  20. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.118

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Und wie wird das kommuniziert? Also, zB. bei Neueinstellung?
    Ich kann mir das immer so wenig vorstellen und habe Dresscode immer nur in der Form erlebt, dass halt etwas bestimmtes existierte, an das man sich angepasst hat.
    Employee handbook, da steht genau was geht und was nicht. Und wenn es mal ne Ausnahme gibt dann kommt eine E-Mail aus der Zentrale.
    Absolute No Gos: zerrissene Jeans, Shorts (es sei denn es handelt sich um knielange dressy Shorts, Spaghettitäger, T-shirt’s mit politischen Aufschriften, Flip Flops, Yoga pants.
    Geändert von GuteMiene (24.07.2019 um 14:41 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •