+ Antworten
Seite 1626 von 1716 ErsteErste ... 62611261526157616161624162516261627162816361676 ... LetzteLetzte
Ergebnis 32.501 bis 32.520 von 34314
  1. Newbie Avatar von Diary
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    120

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ist "Dear Sir" aus irgendeinem Grund eine angemessene Anrede für eine E-Mail mit unbekannten Empfängern (allgemeines E-Mail-Postfach)? Also bewusst die männliche Anrede, obwohl nirgendwo ein männlicher Ansprechpartner angegeben ist?

    Und ist "Dear Sir oder Madam" tatsächlich nicht mehr üblich für eine höfliche, aber nicht allzu förmliche E-Mail? Was stattdessen?

  2. Get a life! Avatar von jacksgirl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    Kopf in München, Herz in Berlin.
    Beiträge
    76.317

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    ich kenne tatsächlich "dear sir or madam" noch.
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  3. Member Avatar von archenstone
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.632

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von durga Beitrag anzeigen
    Schon wieder Wohnungssuche: Auf was sollte man bei der Besichtigung achten, was einem vielleicht erstmal nicht einfällt, aber später wichtig sein kann? (V.a. Sachen, die nicht über eine reine faktische Information zu klären sind wie Art der Beheizung oder so)
    Mittel hilfreicher Einwurf: Auch bei Sachen, die über eine rein faktische Information zu klären sind, kann ein lügender Immobilienhai-Makler oder eine verpeilte Hausverwaltung falsche Informationen rausgeben. Z.B. heißt es vor der Vermietung, "Das Wasser wird zentral im Haus erwärmt" und dann hat man wochenlang weder Heizung noch Warmwasser, weil die Therme in der Wohnung kaputt ist. - Diesem spezifischen Fall kann man vielleicht entgehen, wenn man bei der Besichtigung die Gastherme in der Wohnung bemerkt. Aber das Risiko für Fehlinformationen bleibt ja trotzdem.
    wtf momente

    Bei mir gibt es heute...
    Politische Bildung


    Jungfrau, Dauersingle (25) männlich sucht
    Tragetuch / Tragehilfe


    Flughafen BER: Wird er mal...
    Schwanger 11/2015


  4. Urgestein Avatar von UteSchnute
    Registriert seit
    27.05.2010
    Beiträge
    8.966

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Nachtkerze Beitrag anzeigen
    Ich hatte tatsächlich eine Bekannte, die ausschließlich bei Aral tankte, weil sie glaubte, das sei für das Auto besser als alle anderen Kraftstoffmarken
    Mein Opa ist auch der Meinung.

  5. Newbie
    Registriert seit
    02.01.2019
    Beiträge
    122

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Diary Beitrag anzeigen
    Ist "Dear Sir" aus irgendeinem Grund eine angemessene Anrede für eine E-Mail mit unbekannten Empfängern (allgemeines E-Mail-Postfach)? Also bewusst die männliche Anrede, obwohl nirgendwo ein männlicher Ansprechpartner angegeben ist?

    Und ist "Dear Sir oder Madam" tatsächlich nicht mehr üblich für eine höfliche, aber nicht allzu förmliche E-Mail? Was stattdessen?
    Ich hab schon öfter mal "Dear Sirs" (also plural) gesehen, "Dear Sir" glaub ich noch nie und "Dear Sir or Madame" eher selten. Heutzutage sehe ich sehr oft einfach "Good morning", "Hi/ Hello team", "To whom it may concern".

    Willst du selber was schreiben?

  6. Newbie Avatar von Diary
    Registriert seit
    11.09.2007
    Beiträge
    120

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Halinchen Beitrag anzeigen
    Ich hab schon öfter mal "Dear Sirs" (also plural) gesehen, "Dear Sir" glaub ich noch nie und "Dear Sir or Madame" eher selten. Heutzutage sehe ich sehr oft einfach "Good morning", "Hi/ Hello team", "To whom it may concern".

    Willst du selber was schreiben?
    Also ist "Dear Sirs" als höfliche Anrede in Ordnung, auch wenn es nur Herren anspricht?? Mir stößt das "Dear Sir" immer ziemlich auf, denn bei uns arbeiten außerdem auch nur Frauen Habe ich jetzt schon öfter bei E-Mails aus dem arabischen Raum gesehen.

    Ich verwende meist Dear Sir/Madam, sehe es aber gefühlt immer weniger.

  7. Member Avatar von archenstone
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.632

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    wenn das argument der sichtbarkeit genannt wird, kann damit doch nur imagepflege gemeint sein? allerdings denke ich, dass bei leuten, die grundsätzlich gegen die bundeswehr sind, sichtbarkeit nichts nutzt und dass alle anderen wissen, was soldatinnen und soldaten für das land im ernstfall leisten?
    Oh ja!

    Vor einer Weile hat mir jemand gemansplaint (oder eher ge-man-complaint?), dass das wahre Problem mit unserer Gesellschaft ist, dass Männer in Soldatenuniform Anerkennung bekommen. Dass Mädchen mit Partyschminke im Gesicht mit uniformierten Soldaten flirten und wahrscheinlich auch direkt nach einem Flirt schlafen, eben weil der Mann in Uniform das Ideal in unserer Gesellschaft ist. Und das ist alles so falsch, die Schminke, das Lächeln, das Flirten, die Uniform. - Aus der Perspektive von einem weißen linken heterosexuellen Mann, der natürlich am besten weiß, was das Problem unserer Gesellschaft ist.

    Irgendwie hatte ich nach dem Gespräch das - leicht kindische - Bedürfnis, eine*n Soldate*in flachzulegen. Aber vielleicht möchte ich lieber heiße Zivilangestellte der Bundeswehr (Achtung, schlechter Wortwitz) erobern? Möglichst publikumswirksam, um sowohl Pro-Bundeswehr-pro-Truppe-Machos als auch Anti-Bundeswehr-linke-Mansplainer maximal anzupissen? Aber wie macht man das, wenn die in der Öffentlichkeit nicht so einfach erkennbar sind? Fragen über Fragen.
    wtf momente

    Bei mir gibt es heute...
    Politische Bildung


    Jungfrau, Dauersingle (25) männlich sucht
    Tragetuch / Tragehilfe


    Flughafen BER: Wird er mal...
    Schwanger 11/2015


  8. Alter Hase Avatar von Gelbes Auto
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    7.304

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    ohne vertrag zur tanke die, die, die ihr geschäftsauto volltanken und die kosten erstattet bekommen.
    denen ist es auch egal. stadt- und gemeindefahrzeuge auch.

    oft sind die verträge oder alles so auf die firmenautos gemacht mit tankkarten und registrierung zu zeiten, als sich aral anbot und nun alles ändern wird etlichen zu viel aufwand sein. einen ganzen fuhrpark von hunderten autos ummelden. uff.
    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Mit der billigen Tanke auf der anderen Seite gibts dann ja aber oft keine Kooperation.
    Ich hatte clubby schon bewusst so zitiert, dass es um die Geschäftsmenschen ging, deren Firma keinen Vertrag/keine Tankkarte hat. ;')

    Mir ist schon klar, dass ich mit Vertrag/Tankkarte nicht zum anderen Anbieter gegenüber gehen könnte ...

  9. Get a life! Avatar von jacksgirl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    Kopf in München, Herz in Berlin.
    Beiträge
    76.317

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von archenstone Beitrag anzeigen
    Oh ja!

    Vor einer Weile hat mir jemand gemansplaint (oder eher ge-man-complaint?), dass das wahre Problem mit unserer Gesellschaft ist, dass Männer in Soldatenuniform Anerkennung bekommen. Dass Mädchen mit Partyschminke im Gesicht mit uniformierten Soldaten flirten und wahrscheinlich auch direkt nach einem Flirt schlafen, eben weil der Mann in Uniform das Ideal in unserer Gesellschaft ist. Und das ist alles so falsch, die Schminke, das Lächeln, das Flirten, die Uniform. - Aus der Perspektive von einem weißen linken heterosexuellen Mann, der natürlich am besten weiß, was das Problem unserer Gesellschaft ist.
    adelefälltbeimlachenfastvomsofa.gif

    Zitat Zitat von archenstone Beitrag anzeigen
    Irgendwie hatte ich nach dem Gespräch das - leicht kindische - Bedürfnis, eine*n Soldate*in flachzulegen. Aber vielleicht möchte ich lieber heiße Zivilangestellte der Bundeswehr (Achtung, schlechter Wortwitz) erobern? Möglichst publikumswirksam, um sowohl Pro-Bundeswehr-pro-Truppe-Machos als auch Anti-Bundeswehr-linke-Mansplainer maximal anzupissen? Aber wie macht man das, wenn die in der Öffentlichkeit nicht so einfach erkennbar sind? Fragen über Fragen.
    anflört.gif

    :]
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  10. Alter Hase Avatar von Gelbes Auto
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    7.304

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    7 Cent?
    Also, bei uns sind es vielleicht so 2 Cent, und dann haben die, glaube ich, oft Kooperationen mit irgendwelchen Unternehmen, wo es Boni gibt, wenn die Dienstwagen da betankt werden.
    Beispiel heute: Gegen 11 Uhr 6 Cent, vorher gegen 13.30 Uhr 8 Cent Unterschied. (Jet vs Aral)

    Aber interessant mit den Boni und großen Kooperationsverträgen!
    In dem Fall ist Aral der Großhandel unter den Tankstellen wie Metro, C&C-Markt usw. - mit dem Unterschied, dass man keine Karte braucht und auch als Normalo tanken darf... ?


    Zitat Zitat von Erbsenblüte Beitrag anzeigen
    Payback denk ich
    Ah! Ich habe keine Payback und kenne mich deshalb nicht aus, aber macht da nur Aral mit und keine andere Tankstellenkette?

  11. Alter Hase Avatar von Gelbes Auto
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    7.304

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von hui Beitrag anzeigen
    Naja, vielleicht wird das Schiff in Rotterdam geleert und die wohnen in Franken. Die müssen ja nicht dort wohnen, wo die Schiffe ablegen. Vielleicht werden sie auch nicht immer auf derselben Route eingesetzt?
    Welche Frage mir aufkommt: gehören die binnenschiffe eigentlich Reedereien? Da stehen immer nur die Namen drauf, keine Reederei. Das ist bei den Transportern auf dem Meer anders, oder?
    Hm, ich bin naiverweise davon ausgegangen, dass die Leute in der Nähe des Rheins/des betreffenden Flusses wohnen
    Die restlichen Fragen interessieren mich auch!


    Zitat Zitat von parapioggia Beitrag anzeigen
    Die müssen ja aber auch zwischendurch mal Einkaufen fahren, und man kann ja nicht davon ausgehen, dass direkt neben dem Anleger immer direkt ein Supermarkt ist.
    Stimmt... ich dachte irgendwie, die Verpflegung würde der AG organiseren, hm
    Wie lange dauert denn zB die Fahrt von Rotterdamm nach Basel?


    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Die leben überwiegend auf diesen Frachtschiffen.
    Hm, okay

  12. Member Avatar von archenstone
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.632

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    anflört.gif

    :]
    Heh =)

    Jetzt weiß ich aber nicht, ob Bym öffentlichkeitswirksam genug ist.
    wtf momente

    Bei mir gibt es heute...
    Politische Bildung


    Jungfrau, Dauersingle (25) männlich sucht
    Tragetuch / Tragehilfe


    Flughafen BER: Wird er mal...
    Schwanger 11/2015


  13. Get a life! Avatar von jacksgirl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    Kopf in München, Herz in Berlin.
    Beiträge
    76.317

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    ach, wir zivilangestellten sind ja für jedes bisschen aufmerksamkeit schon dankbarer, als es die truppe je sein könnte :')
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  14. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.056

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Auf diesen Flusschiffen sind total oft nur ein zwei Menschen Besatzung. Und denen gehört das Schiff sehr oft. Oder sie haben es als selbstständige gemietet. Da gibt es keinen Koch.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  15. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.071

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    durga
    wegen der wohnung. vielleicht mal schauen, was unter den fenstern ist, ob dort die mülleimer stehen oder dort wöchentlich zum abholen aufgestellt werden und dann der krach und gestank ist und der lärm von den müllfahrzeugen selber. manche hausmeister, oder auch privatleute karren ihre mülleimer auch extrem spät abends oder früh raus.

    dann noch, ob eine auf- oder abfahrt zu einer tiefgarage in höhrnäche ist oder am haus vorbei geht und autos mit laufendem motor vor der schranke, tor, what ever, warten müssen. und überhaupt, parkplätze und schlagende autotüren zu jeder zeit.
    ein imbiss mit lieferservice, eine packstation, alles, was zu unmöglichen zeiten bedient werden kann. ein ec-automat, ...
    glas-, dosen- oder kleidercontainer, die eigentlich nur zu bestimmten zeiten benutzt werden sollten, glasscherben somit, ...

    und an den fenstern und laibungen unbedingt auf schimmel schauen. kältebrücken durch offene fenster bzw. bei kippfenstern um den rolokasten oder falls markise, ob die gammelt.
    schimmel auch an bad- oder küchenfugen. dunstabzug von herd oder badezimmer und die lautstärke und ob bei bad ohne fenster ein abzug extra zuschaltbar ist, oder der jeweils mit dem lichtschalter angeht und lange nachläuft.

    höhen von decken und fenstern, falls du vorhänge übernehmen willst.
    ob sich fliegengitter anpassen lassen.
    wie die fensterbretter aussehen.

    anschlüsse von geräten und platz.
    und breite von türen, ob du deine dinge in die wohnung bekommst.

  16. Member Avatar von Fr.Scheibe
    Registriert seit
    25.04.2005
    Beiträge
    1.994

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    pendlerpauschale? dienstwagen? tankkarte?
    Und all das gibt es für Soldaten nicht und gab's nie? Und wenn doch, wird das jetzt im Gegenzug abgeschafft?


    Und danke für die übrige Einschätzung! Das "Sichtbarmachung"-Ding kommt mir nämlich auch vorgeschoben oder jedenfalls schräg vor und deine These (Einschleimen bei der Truppe) z.B. schon naheliegender.
    Und sorry für die "Bundeswehrleute" über einem Kamm.

  17. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    9.492

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Vielen Dank Euch allen!

  18. Get a life! Avatar von jacksgirl
    Registriert seit
    11.05.2001
    Ort
    Kopf in München, Herz in Berlin.
    Beiträge
    76.317

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Fr.Scheibe Beitrag anzeigen
    Und all das gibt es für Soldaten nicht und gab's nie? Und wenn doch, wird das jetzt im Gegenzug abgeschafft?
    das ist tatsächlich eine gute frage, übrigens. das ist nämlich in der diskussion noch nicht aufgetaucht.

    aber okay, zum thema dienstwagen kann ich ein bisschen was sagen: die benutzung von dienst-kfz ist in der bundeswehr relativ streng geregelt. es kommt natürlich immer ein bisschen auf das individuum an, aber im allgemeinen geht ohne fahrauftrag erstmal GAR nichts. wenn bestimmte sachen nicht im fahrauftrag stehen, dürfen mich die offiziere, mit denen ich zusammenarbeite, nicht mal die fünf minuten zum nächsten s-bahnhof mitnehmen (und es gibt genug, die das dann auch nicht machen, und das zurecht), obwohl ich auch bundeswehr-angehörige bin. damit mein hiwi mich nächste woche vom eine stunde vom einsatzort entfernten bahnhof abholen kann mit dem dienst-kfz muss ein ganz präziser fahrauftrag geschrieben werden, der relativ kompliziert wird, weil mein hiwi aus einer anderen org-einheit als derjenige, der den einsatz leitet, ist. dienst-kfz für private fahrten (und damit ist auch "von zuhause zum dienstort" gemeint) gehen GAR NICHT. dienst-kfz sollten noch am selben tag, an dem der dienst damit endet, wieder am dienstort (und nicht beim benutzer zuhause vor der tür) stehen. dienstwagen bei der bundeswehr sind KEINE firmenwagen, die vom dienstherrn gestellt werden und bei einem privat zuhause in der garage stehen, im gegensatz zu dem, was dienstwagen oft in der privatwirtschaft sind. dienst-kfz bei der bundeswehr sind DIENSTfahrzeuge, für die man einen dienstlichen auftrag braucht, der dokumentiert und für jeden einsatz einzeln geschrieben werden muss (selbst für meine offiziere, die SEHR viel mit dienst-kfz unterwegs sind). wenn ich also zum beispiel mit einem zu einem einsatzort fahre, dann muss der erstmal morgens (oder IN AUSNAHMEFÄLLEN, wenn es SEHR früh losgeht, am abend vorher) privat zum dienstort fahren und da das dienst-kfz abholen. das steht nicht bei dem zuhause vor der tür rum. wenn ihr die silbernen oder schwarzen wagen mit dem Y-kennzeichen und dem "bundeswehr"-schriftzug an der seite auf der autobahn seht, dann könnt ihr davon ausgehen, dass das eine dienstliche fahrt ist, selbst, wenn da leute in zivil drin sitzen. das ist (mit ausnahme der typen, die in die dienstwagen-affäre verwickelt waren ) ganz sicher keine irgendwie geartete private fahrt, und als privat gilt auch der weg zum regulären dienstort (also deren ganz reguläre dienststelle).

    Zitat Zitat von Fr.Scheibe Beitrag anzeigen
    Und danke für die übrige Einschätzung! Das "Sichtbarmachung"-Ding kommt mir nämlich auch vorgeschoben oder jedenfalls schräg vor und deine These (Einschleimen bei der Truppe) z.B. schon naheliegender.
    na ja, was heißt "einschleimen"? ich sach mal, sie startet schon mit ungünstigen voraussetzungen (die truppe glaubt immer noch, dass vdl eine durch und durch unfähige ministerin war ), da verstehe ich, dass sie sich wenigstens so ein nettes projekt raussucht, wo sie ein bisschen punkten kann. und die idee an sich, ja mei. wenn sie sie finanziert bekommen und hinkriegen, dass nicht lauter kram doppelt abgerechnet wird (also zum beispiel familienheimfahrten berechnet werden, obwohl sie dafür gar kein geld ausgeben müssen), sollen sie es halt machen. es gibt genug soldaten, die gar keinen bock haben, in uniform zug zu fahren :')

    Zitat Zitat von Fr.Scheibe Beitrag anzeigen
    Und sorry für die "Bundeswehrleute" über einem Kamm.
    kein problem. wie gesagt, selbst in der truppe vergisst man doch ganz gerne, dass "bundeswehr-angehörige" manchmal auch keine uniform tragen...
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  19. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.379

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich hab Spülmittel selbst gemacht aus Natron, Kernseife und Wasser. Und jetzt schmiert dieses Zeug beim abspülen von Gläsern und Glasdeckeln dermaßen, dass ich jetzt gleich noch ein richtiges kaufen geh. Aber woran liegt das? Ich habe hier sehr hartes Wasser, liegt's daran? Und was mach ich dann, mehr von einer bestimmten Zutat rein?

  20. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.648

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Also ist ein dienstwagen bei der Bundeswehr einfach, wie wenn man bei nem zivilen Arbeitgeber für eine berufliche Fahrt nne Wagen aus dem Fahrzeugpool nimmt, nur mit Papierkram wie in ner Behörde?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •