+ Antworten
Seite 1713 von 1756 ErsteErste ... 7131213161316631703171117121713171417151723 ... LetzteLetzte
Ergebnis 34.241 bis 34.260 von 35115
  1. Member Avatar von EstellaLacht
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    1.751

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Sorglos Beitrag anzeigen
    Ich hätte wohl eine deutliche Mail an die Frau geschickt, dass sowas GAR NICHT geht. Und dann erst beim dritten Mal an ihren AG geschrieben.
    ich auch, aber wohl schon nach dem ersten mal und beim zweiten mal dann den AG informiert. vielleicht hat sie es beim ersten mal gar nicht gecheckt und nur gedacht, die weitergeleitete email sei nicht angekommen?

    aber andererseits versteh ich auch, dass du gleich den AG informiert hast.

  2. V.I.P. Avatar von unsaid-words
    Registriert seit
    19.10.2007
    Beiträge
    16.345

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Sorglos Beitrag anzeigen
    LOL?

    Will er Dir nen Blumenstrauß als Dankeschön schicken oder Dich auffordern, eine Verschwiegenheitsvereinbarung zu unterzeichnen?


    Ich find es blöd, dass Du das gemacht hast. Ich hätte wohl eine deutliche Mail an die Frau geschickt, dass sowas GAR NICHT geht. Und dann erst beim dritten Mal an ihren AG geschrieben.
    wir hatten heute unseren datenschützer da und den hab ich gefragt, was das mit der adresse soll. er meinte, dass ich das auf gar keinen fall tun soll und dazu auch nicht verpflichtet bin. wenn irgendwas ist, können sie über e-mail mit mir kommunizieren. generell ist man wohl, wenn man in meiner situation ist, zu gar nichts verpflichtet.

    er meinte, dass es auf jeden fall richtig war, den arbeitgeber zu informieren, da es ein sehr schwerwiegender fall ist. ich hätte aber im optimalfall die daten aus der email schwärzen sollen. da der arbeitgeber eine behörde ist, werden die auch kein bußgeld zahlen müssen (vielleicht sind die konsequenzen für die frau auch nicht so dramatisch), das ist wohl nur bei der privatwirtschaft o.ä. so. die patienten, von denen ich die daten habe, werden aber wohl darüber informiert werden, zumindest war das wohl in bisherigen fällen so.

    dass man das blöd findet, kann ich verstehen.

  3. Junior Member Avatar von liorit
    Registriert seit
    15.05.2018
    Beiträge
    592

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    sagt mal, wie schlimm sind eigentlich grippeimpfungen? ich komme aus einer komischen familie in der sich niemand um impfungen schert und kenne demnach nur die horrorstories. mein hausarzt und mein lungenfacharzt sagen beide, ich soll mich impfen lassen, weil ich wegen meiner chronischen krankheit zur risikogruppe höre. ich höre aber immer nur von allen seiten, wie schrecklich das doch sei und meine mutter prophezeit mir quasi, dass ich definitiv grippe VON der grippeimpfung kriege.
    "erst wollte ich als kind immer bäckerin werden. als sie mir dann gesagt haben, das ich da den kuchenteig nicht naschen darf, war der beruf dann doof."

  4. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.253

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Die letzten 3 jahre hab ich mich nicht impfen lassen, aber von der letzten war ich tatsächlich verhältnismäßig krank für ein paar tage. (Bestimmt trotzdem besser als grippe, keine frage)

  5. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.335

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich hatte beim letzten Mal keine Nebenwirkungen und davor kann ich mich auch nicht erinnern (schaffe es leider nur alle Jubeljahre), also war es auf wenn dann nichts dramatisches.
    Wenn du in eine Risikogruppe fällst, lass dich impfen. Eine echte Grippe kann komplett gesunde Menschen umhauen, mit chronischer Erkrankung ist es im Zweifel richtig blöd.

  6. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.435

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    ich weiß nur aus der familie.
    ich lasse mich noch nie impfen lassen und bekomme, wenn überhaupt, eine sommergrippe vom hitze-klimaanlagenwechsel plus sonnenstich.

    meine mutter ließ sich letzten winter gegen grippe impfen, bekam nichts.
    davor ungeimpft, bekam sie auch keine.

    meine besondere tante ließ sich lange nicht impfen, bekam grippe.
    ließ sich impfen, bekam auch grippe.
    bildet sich irgendwas ein und schreit es förmlich herbei.
    jetzt will sie sich keinesfalls impfen lassen, die erste grippe steht aber schon an.

    empfohlen wird uns, wer mit vielen menschen oder die tante im sen.heim zusammen ist, impfen.
    überwiegend kontakt mit abstand und gesunden menschen, nicht impfen.

  7. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.846

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Mir tat immer nur der Arm nen Tag ein bisschen weh.
    I will dance
    when I walk away

  8. V.I.P. Avatar von Akureyri
    Registriert seit
    15.04.2009
    Beiträge
    12.095

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Mir tat immer nur der Arm nen Tag ein bisschen weh.
    mir auch

  9. Urgestein Avatar von Ion
    Registriert seit
    23.10.2012
    Beiträge
    8.335

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    meine besondere tante ließ sich lange nicht impfen, bekam grippe.
    ließ sich impfen, bekam auch grippe.
    bildet sich irgendwas ein und schreit es förmlich herbei.
    jetzt will sie sich keinesfalls impfen lassen, die erste grippe steht aber schon an.
    Klingt ein bisschen, als wäre mindestens die Hälfte der Krankheiten „nur“ grippale Infekte. Zumindest der letzte Satz - die Grippesaison hat doch noch gar nicht richtig begonnen...

  10. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.582

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich kenne nur eine Person, die sich jedes Jahr impfen lässt, und die ist wirklich immer, immer, immer danach für einige Tage ziemlich krank. Aber, wie ana ja bereits schrieb, vermutlich immer noch um Welten besser als eine echte Grippe und sicher eine Abwägung wert, wenn man zur Risikogruppe gehört.

  11. Regular Client Avatar von Calany
    Registriert seit
    25.07.2003
    Beiträge
    4.286

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich habe mich letztes Jahr zum ersten Mal dagegen impfen lassen (auch wegen chronischer Krankheit) und lag dann einen Tag komplett flach, 1-2 weitere ging's mir auch nicht gut.
    Hold it in, let's go dancing!

  12. V.I.P.
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    11.250

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Mir tat immer nur der Arm nen Tag ein bisschen weh.
    .

  13. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.982

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich hab mich bisher 2x impfen lassen ubd hatte keine Grippesymptome oder so hinterher, aber 2-3 Wochen einen schmerzhaft angeschwollenen Lymphknoten in der Achsel, wo geimpft wurde.

    Zitat Zitat von Ion Beitrag anzeigen
    Klingt ein bisschen, als wäre mindestens die Hälfte der Krankheiten „nur“ grippale Infekte. Zumindest der letzte Satz - die Grippesaison hat doch noch gar nicht richtig begonnen...
    Und ist nicht ein Merkmal einer echten Grippe, dass man quasi über Nacht schwer krank ist?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  14. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.435

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    ot
    ich kann es bei dieser frau nicht einschätzen.
    es ist so, dass man bei ihr nach keiner aussage gehen kann und nicht weiß, was echt, eingebildet oder vorgespielt ist. mal behauptet sie, sie würde auf die impfung hin krank, dann, dass sie ohne krank wäre und aktuell, dass sie krank werden muss, weil es die nachbarin ja bereits ist.
    die frau ist nicht ernst zu nehmen.

    momentan will sie krank werden um die augen-op am montag absagen zu können.
    und noch ganz anderes der letzten zeit, was eigentlich in IR gehört
    Geändert von clubby (17.10.2019 um 22:42 Uhr)

  15. Addict Avatar von Petrillo
    Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    2.217

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    ich hatte abends ein leichtes "ich werde krank"-gefühl und im arm ein Gefühl wie Muskelkater. aber alles verschmerzbar und keine horror-story.

  16. Member Avatar von EstellaLacht
    Registriert seit
    23.03.2012
    Beiträge
    1.751

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Und ist nicht ein Merkmal einer echten Grippe, dass man quasi über Nacht schwer krank ist?
    ja, innerhalb weniger stunden.

  17. Regular Client Avatar von Kaddykolumna
    Registriert seit
    20.05.2005
    Ort
    Perle des Nordens
    Beiträge
    4.729

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    @Liorit: Bitte lass Dich impfen!
    Ich persönlich werde aus beruflicher Indikation jährlich geimpft und habe lediglich den Muskelkater im Arm, noch nie eine Impfgrippe bzw. grippeähnliche Symptome.
    Es gibt aber tatsächlich Menschen, die anfällig für eine „Impfgrippe“ sind und nie wieder geimpft werden wollen.
    Ich persönlich impfe selbst auch viel (bin Lungenärztin) und würde schätzen, dass so 5% grippeähnliche Symptome bekommen.

  18. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.637

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich hatte nie Probleme mit der Impfung außer ein Gefühl wie ein Hämatom. Ich würde mich immer impfen lassen, weil Grippe der blanke Horror war.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  19. Senior Member Avatar von _Josephine_
    Registriert seit
    02.02.2009
    Beiträge
    6.064

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von unsaid-words Beitrag anzeigen
    er meinte, dass es auf jeden fall richtig war, den arbeitgeber zu informieren, da es ein sehr schwerwiegender fall ist.
    [... ]

    dass man das blöd findet, kann ich verstehen.
    Ich finde es auch richtig, den Arbeitgeber zu informieren und hätte es auch gemacht. Ich wundere mich eher, dass so viele das nicht täten Ich kenn mich mit Behörden nicht aus, aber bei uns wäre sowas ein meldepflichtiger Datenschutzverstoß und die betroffenen Patienten (bei uns dann Kunden) müssten informiert werden.

    Ich würde davon ausgehen, dass sie nicht die Einzige ist, die das macht und die ihre MitarbeiterInnen nochmal schulen sollten.

    Zudem: Sowas sollte sie überhaupt nicht per Email verschicken - auch nicht an ihre eigene. Dass es bei dir gelandet ist, ist da nur Teil des Problems. Eine unverschlüsselt gesendete Email ist nix anderes als eine digitale Postkarte, da kann jeder reinschauen, bei dem sie auf dem Weg vorbeikommt. Am besten hat sie dann noch ein Gmail-Postfach oder so, wobei das in der Konstellation dann auch schon fast wieder wurscht ist.
    Geändert von _Josephine_ (18.10.2019 um 05:09 Uhr)

  20. Senior Member Avatar von _Josephine_
    Registriert seit
    02.02.2009
    Beiträge
    6.064

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Ich hatte nie Probleme mit der Impfung außer ein Gefühl wie ein Hämatom. Ich würde mich immer impfen lassen, weil Grippe der blanke Horror war.
    Hier genauso.

    Ich kenne aber auch Leute, die mit Krankheitssymptomen reagieren (ob das öfter vorkommt als bei anderen Impfungen oder ob man es einfach mehr mitbekommt, weil sich da mehr Leute öfter und im gleichen Zeitraum impfen lassen, weiß ich nicht). Das wäre mir im Vergleich zu einer richtigen Grippe aber echt egal.
    "I love deadlines. I like the whooshing sound they make as they fly by."


    Man macht sich gar keine Vorstellung!

    Someone's wrong on the internet!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •