Antworten
Seite 2109 von 2136 ErsteErste ... 11091609200920592099210721082109211021112119 ... LetzteLetzte
Ergebnis 42.161 bis 42.180 von 42710
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Muri Beitrag anzeigen
    Edit: mein Vertrag ist nur 2 Seiten lang und da steht ganz klar meine wöchentliche Arbeitszeit drin. Das bringt mich gerade auch nicht weiter...
    Steht in dem Vertrag irgendwo: sowas wie ""es gilt der Tarifvertrag XY .../ Weitere Regelungen werden im TV XY geregelt...?
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Vielleicht steht im Vertrag auch noch was, dass du bei Bedarf zu Mehrarbeit und Überstunden verpflichtet bist? Abgesehen davon wie sommerlinde sagt in den Tarifvertrag schauen.
    Geändert von bwlstudent (04.07.2020 um 11:34 Uhr)

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    im KAT der evangelischen Kirche steht z.B. in §9 Absatz (2):
    1 In dringenden Fällen kann für die teilzeitbeschäftigte Arbeitnehmerin zusätzliche Arbeitszeit im Umfang von 5 % des arbeitsvertraglich vereinbarten Jahresarbeitszeitvolumens, täglich höchstens zwei Stunden über die dienstplanmäßige oder betriebsübliche Arbeitszeit hinaus angeordnet werden. 2 Darüber hinausgehende zusätzliche Arbeitszeit bedarf der Zustimmung der Arbeitnehmerin.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    ihr habt bestimmt noch ein betriebsvereinbarung. da kannst du auch noch schauen.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  5. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Dumme Frage aus Interesse, weil ich kein Gefühl für sowas habe: Stellt euch vor, ihr besitzt einen Transporter (und könnt ihn gut fahren, also eine Angstzulage muss nicht eingeplant werden). Wieviel müsste man euch, von reinen Spritkosten abgesehen, anbieten, damit ihr für eine lose Bekannte ein Sofa quer durchs Land fahrt? Einfache Strecke 450 km.

    Ich frage für eine Freundin, die aus beruflichen Gründen einige Menschen kennt, auf die das zutrifft, aber keinen gut genug um es als Freundschaftsdienst zu erledigen. Und weil nicht schon die Frage an sich als komplett unverschämt angesehen werden soll, mache ich gerade eine Umfrage. In meinem Freundeskreis reichen die Antworten von "50 Euro und ein Essen danach" bis zu "unter 250 opfer ich sicher keinen freien Tag für sowas"

    Edit: Ich weiß, dass es Unternehmen für sowas gibt. Das steht aber aus Gründen nicht zur Debatte, beantwortet bitte einfach die Frage, ab welcher Summe ihr euch nicht ärgern würdet, würde man euch darum bitten

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich würde tatsächlich keinen freien Tag für so etwas opfern, wenn nicht noch was *zusätzlich* zu Geld für mich dabei raus springt. Ich fände 100 Euro bis 150 Euro bar auf die Kralle für 900 km Fahrt sprich einen kompletten Tag Aufwand objektiv realistisch. Aber ich würde es nur machen, wenn ich beispielsweise Lust (und Gelegenheit) hätte, die Ziel-Stadt mir eh mal anzuschauen, oder irgendwas unterwegs oder so. Ich finde übrigens, auch wenn man keine "Angst" hat, bleibt so eine Fahrt ein überdurchschnittliches Risiko für den Fahrer. Man fährt mit einem möglicherweise unbekannten Auto eine unbekannte Strecke in eine unbekannte Stadt. Von irgendwo anecken über geblitzt werden über komische Kreuzung / Vorfahrt übersehen bis es rammt einem jemand anders auf dem Rastplatz eine Tür in den Lieferwagen kann alles passieren.

    Viel hängt davon ab, ob man jemanden findet, für den ein freier Tag nicht Luxus ist, weil er viele davon hat. Zu den Zeiten, als ich 60 h pro Woche gearbeitet habe, hätte ich so etwas selbst für 500 Euro nicht gemacht. Jetzt grad wegen Corona kann man eh viele lustige Dinge nicht machen und hat vielleicht auch nicht so viel Arbeit, da kann man dann schon mal so was machen.

    Edit: habe völlig übersehen, dass verlangt wird, mit dem *eigenen* Transporter die 900 km abzureißen. Ja nee, da sind 100 bis 150 Euro nicht realistisch. 200 bis 250 plus Sprit trifft es eher.
    Geändert von bwlstudent (04.07.2020 um 14:42 Uhr)

  7. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Danke für deine Meinung! Lustig, ich habe auch 150 Euro gesagt (auch wenn ich, wie gesagt, kein gutes Händchen für solche Einschätzungen habe) und bin dafür fast gefressen worden, das sei viel zu viel. Soviel dazu

  8. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Für ne sehr gute Freundin würde ich es für ein Abendessen und Spritkosten machen. Für andere wohl eher gar nicht, der Aufwand ist schon krass, find ich. Deshalb finde ich 150 keinesfalls viel.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  9. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Edit: habe völlig übersehen, dass verlangt wird, mit dem *eigenen* Transporter die 900 km abzureißen. Ja nee, da sind 100 bis 150 Euro nicht realistisch. 200 bis 250 plus Sprit trifft es eher.
    Ja, genau. Die entsprechende Freundin kennt recht viele Menschen, die einen passenden Transporter besitzen, ist aber mit keinem davon sonderlich eng. Sind eben Kollegen, man kennt sich, man mag sich durchaus, aber die Menschen warten eher nicht drauf, dass sie ihr jetzt unbedingt mal was gutes tun können.

  10. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich würde so etwas nur für meine Eltern, meinen Freund und sehr sehr gute Freunde machen. Aus den von bwlstudent genannten Gründen. (Und auch, ganz ehrlich, weil ich es nicht wirklich verstehe. Transporter hab ich mir schon für unter 50€ ausgeliehen bei kommerziellen Anbietern. Wer selber nicht fahren mag, bittet einen guten Freund oder Partner. Ne, die ganze Aktion find ich viel zu riskant als Freundschaftsdienst für reine Bekannte.)
    Also ja, man kann 150€ anbieten.
    Geändert von NeroDAvola (04.07.2020 um 14:19 Uhr)

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    ich bin bei ally und bwl student. für lose bekannte wahrscheinlich gar nicht, eigenes auto auch noch, stundenlang im auto sitzen, puh.
    kostet die autobahn was bei euch?
    sprit, spesen und abnutzung würde ich einmal grob ausrechnen und für mich hätte ich gerne auch nen stundensatz.
    und bitte wer schleppt das sofa?!
    nie im leben für 150 - also ich denk da an 250 exkl. kosten
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  12. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ihr seid euch ja recht einig, das hilft! Das wird ja dann ein lustiges Gespräch heute Abend ("Kannst du bis heute Abend mal rausfinden, was ich dafür anbieten müsste? Aber 150 sind zuviel, du bist ja wahnsinnig!")

  13. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    ich bin bei ally und bwl student. für lose bekannte wahrscheinlich gar nicht, eigenes auto auch noch, stundenlang im auto sitzen, puh.
    kostet die autobahn was bei euch?
    sprit, spesen und abnutzung würde ich einmal grob ausrechnen und für mich hätte ich gerne auch nen stundensatz.
    und bitte wer schleppt das sofa?!
    nie im leben für 150 - also ich denk da an 250 exkl. kosten
    Ja, stimmt, das mit dem Sofa kommt ja auch noch oben drauf.

    Es ist so ein bisschen das Thema wie bei Umzügen. Zu Studienzeiten war das normal, aber als wir uns mal bei 2 sehr sehr Gutverdienern den Rücken ruiniert haben durch 2 Tage Umzug, hab ich mir vorgenommen, dass ich mir das sehr gut überlege. Bei Freunden in finanziellen Notlagen ist das natürlich was anderes.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  14. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ach unter richtig guten Freunden wäre das ja eh was ganz anderes. Da kann man sich schon mal gegenseitig dämliche Aufgaben zumuten, finde ich. Unter Bekannten sieht es halt ganz anders aus. Aber ich hab gottlob überhaupt nichts mit dem Abenteuer zu tun, ich hab nur ein Gespräch darüber geführt und die "Aufgabe" bekommen, ein paar Meinungen einzuholen.

  15. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Es ist so ein bisschen das Thema wie bei Umzügen. Zu Studienzeiten war das normal, aber als wir uns mal bei 2 sehr sehr Gutverdienern den Rücken ruiniert haben durch 2 Tage Umzug, hab ich mir vorgenommen, dass ich mir das sehr gut überlege. Bei Freunden in finanziellen Notlagen ist das natürlich was anderes.
    Ja so gehts mir auch. Ich helfe irgendwie immer, aber langsam denke ich tatsächlich, dass es manchmal besser wäre, wenn die Leute eben doch ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen und dafür unternehmen engagieren (letzte Woche ist mir auch was großes bei nem Umzug auf den zeh gefallen, da wusste ich auch wieder, weshalb ich das eigentlich doof finde ). Was spricht denn dagegen, sich so einen Transporter auszuleihen und jemanden zu fragen, den man besser kennt, um ihn zu fahren, wenn man es selbst nicht machen will? Lose Bekannte auf ne 900km-Reise (also hin und zurück) zu schicken find ich schon grenzwertig. 150€ fänd ich schon auch gerechtfertigt, aber eigentlich würde ich es vermeiden, lose Bekannte überhaupt nach sowas zu fragen.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Ihr seid euch ja recht einig, das hilft! Das wird ja dann ein lustiges Gespräch heute Abend ("Kannst du bis heute Abend mal rausfinden, was ich dafür anbieten müsste? Aber 150 sind zuviel, du bist ja wahnsinnig!")
    na frag mal, um welches geld sie ne couch nach berlin führen würde mit ihrem auto.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von NeroDAvola Beitrag anzeigen
    Transporter hab ich mir schon für unter 50€ ausgeliehen bei kommerziellen Anbietern.
    Aber nicht für derartige Kilometerzahlen. Bei Transportern sind meistens 50 bis 150 Kilometer mit drin. Und 50 Euro für einen kompletten Tag wäre schon *sehr* günstig, halte 100 Euro für realistischer. Je nach Größe des Transporters kommt für den Transport, der die Freikilometer überschreitet, nochmal 15 bis 20 Cent pro Kilometer dazu. Ich hatte mal Kosten für den Umzug einer Freundin über 450 Kilometer kalkuliert (also reine Fahrzeugkosten, weil ich nix genommen hätte), mit Rumprobieren ob am einen Ort mieten am anderen zurück geben und mit der Bahn zurück fahren billiger ist als den Transporter hin und zurück fahren. Da war unter 250 Euro Fahrzeugkosten (inkl. Sprit) absolut nix zu machen, selbst wenn man sich die billigsten Mietmöglichkeiten (terminlich) aussuchte und *nicht* 0 Euro Selbstbeteiligung bei der Versicherung auswählte. Im Grunde wären mit voller Kaskoversicherung und großzügiger Kilometerberechnung (weil man sich vielleicht auch verfährt oder was gesperrt ist o.ä.) 300 Euro Fahrzeugkosten realistisch gewesen.
    Geändert von bwlstudent (04.07.2020 um 14:35 Uhr)

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Wenn ich sonst gerade gar nichts zu tun hätte, würde ich das für 150+Sprit eventuell machen (wobei es auch von der zu fahrenden Route und der Zielstadt abhängt, also manche sind halt einfach eine Zumutung was Stauanfälligkeit und so angeht, und dafür wär mir das dann zu wenig). Und ich würde das Sofa nicht tragen, mich nicht um Träger kümmern und alle Beteiligten müssten garantiert absolut pünktlich und zuverlässig sein.

    Für wesentlich weniger würde ich aber meinen imaginären Transporter einer Bekannten ausleihen, sofern ich ihrer Fahrtüchtigkeit vertraue und das Fahrzeug zu dem Zeitpunkt selbst nicht brauche.

  19. Member

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Mir ist gestern im Supermarkt erstmals aufgefallen, dass auf jeder Mehlpackung "nur durcherhitzt verzehren" steht - ist das neu? Hat es was mit Corona zu tun? Oder war das schon immer so? Ich weiß auch gar nicht warum.

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    War es nicht so, dass EHEC oder so was durch rohes Mehl übertragen werden kann? (Wobei ich ehrlich nicht nachvollziehen kann, warum jemand rohes Mehl essen möchte... und ja, das beinhaltet auch rohen Teig )

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •