Antworten
Seite 2374 von 2431 ErsteErste ... 137418742274232423642372237323742375237623842424 ... LetzteLetzte
Ergebnis 47.461 bis 47.480 von 48618
  1. Member

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Ich hab auch schon recht viel probiert, aber bei den meisten hat es mich echt geschüttelt (bin allerdings auch bei Milch recht picky, wirklich gern trink ich nur wenige Sorten; den Kochgeschmack von H-Milch oä mag ich auch nicht besonders gern, ist aber noch ok. Würde sowas selbst aber nie kaufen.).
    Uahh, ja h-milch finde ich auch so übel!

    Ich bleibe dabei, es ist ein Teil klar auch der spezifische Geschmack von Kuhmilch oder H-Milch oder Pflanzenmilch, aber vor allem ist rs die Gewöhnung.
    Damit meine ich auch nicht ,mal probiert‘ sondern halt wirklich über einen längeren Zeitraum, vielleicht sowas wie nen halbes Jahr, ausschließlich. So wie man eben meist an Kuhmilch gewöhnt ist.

    Muss man ja aber auch nicht machen, ist ja ok wenn man die Kuhmilch gut findet und die dann verwendet.
    Klar sollten sich die Produktionsbedingungen/Haltungsbedingungen von Milchkühen ändern, aber das passiert ja nicht dadurch, dass ein paar Leute mehr Pflanzenmilch konsumieren, das bräuchte politische Lösungen...

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Wir trinken ausschließlich Leitungswasser, deshalb gibts für Besuch Leitungswasser, Tee, Espresso, H-Milch, Wein und (Gin) Tonic. :]

    Und da wir das so gar nicht auf dem Schirm haben, sind wir schon oft 10 min bevor jemand kam, noch schnell Getränke kaufen geflitzt.

    Manche Freunde von uns bringen deshalb einfach immer selber was mit.

    Dafür gibts immer genug zu essen.
    Hochtechnologie in modernen Küchen treibt immer mehr unfähige Frauen ins Berufsleben.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich finde selbst mitbringen aber auch echt nicht so schlimm.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich kaufe für (meist abendlichen) Besuch halt eigentlich auch immer ne große Flasche Sprudel und Chips oder irgendwelche anderen Häppchen. Ich finde das sau schwierig, weil ich selbst sowas kaum esse. Und bei Saft zB. finde ich es blöd, wenn der Besuch dann ein Glas davon trinkt und ich den Rest wegkippen muss, weil ich es selbst nicht trinke.

    Meine Küche ist einfach nicht besonders groß und hat vor allem keinen Stauraum. Da bin ich halt wirklich eher Single-Haushalt ohne Vorratshaltung.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Deswegen kauft man doch die kleinen Saftflaschen für den Konferenzraum!
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  6. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Haha
    Welche Bymse war das nochmal mit "Ich trinke trotzdem Saft." oder so in der Sig? :')

    Meine dumme Frage für heute:
    Wenn ich so beschichtete Verpackungen (hauptsächlich von TK-Sachen) mit FSC-Logo und dem Hinweis "Verpackung biologisch abbaubar" habe – kommen die dann in den Restmüll oder in den Papiermüll
    Formerly known as Katzenschmuser

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Katzenschmusi Beitrag anzeigen
    Haha
    Welche Bymse war das nochmal mit "Ich trinke trotzdem Saft." oder so in der Sig? :')

    Meine dumme Frage für heute:
    Wenn ich so beschichtete Verpackungen (hauptsächlich von TK-Sachen) mit FSC-Logo und dem Hinweis "Verpackung biologisch abbaubar" habe – kommen die dann in den Restmüll oder in den Papiermüll
    meinst du mir beschichtet so wie milchkartons? dann gelber sack
    so kartonverpackungvon fischstäbchen tu ich ins altpapier

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Katzenschmusi Beitrag anzeigen
    Haha
    Welche Bymse war das nochmal mit "Ich trinke trotzdem Saft." oder so in der Sig? :')
    ich meine, Moe hatte nach der Diskussion "auch dann trinke ich Saft

    Meine dumme Frage für heute:
    Wenn ich so beschichtete Verpackungen (hauptsächlich von TK-Sachen) mit FSC-Logo und dem Hinweis "Verpackung biologisch abbaubar" habe – kommen die dann in den Restmüll oder in den Papiermüll
    Ich tu sie in den gelben Sack, weil meist auch n Recycling-Ding drauf ist.

  9. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    ich meine, Moe hatte nach der Diskussion "auch dann trinke ich Saft
    Ahhh stimmt, danke

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Ich tu sie in den gelben Sack, weil meist auch n Recycling-Ding drauf ist.
    Das ist in dem Fall leider nicht drauf, dann wäre es ja klar

    Zitat Zitat von Nachtkerze Beitrag anzeigen
    meinst du mir beschichtet so wie milchkartons? dann gelber sack
    so kartonverpackungvon fischstäbchen tu ich ins altpapier
    Die Kartons sehen von außen einfach nach Pappe aus, sind innen aber eben wegen der Feuchtigkeit bei TK-Produkten minimal beschichtet, fühlt sich auf jeden Fall anders an. Ich habe hier z.B. gerade so 500ml-Eisbecher oder die Brokkoli-Packung von Alnatura...
    Geändert von Katzenschmusi (08.03.2021 um 11:21 Uhr)
    Formerly known as Katzenschmuser

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Dann würde ich Restmüll sagen. Biologisch abbaubar ist ja eher für die Kippe interessant als für die Papieraufbereitung, oder?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  11. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ja, so hab ich es bis jetzt gemacht, dann bleibe ich dabei... Sowohl Altpapier (wegen des Plastikanteils) als auch gelber Sack (wegen des Pappanteils) kommen mir falsch vor.

    Dachte nur, es gibt irgendwas offensichtliches, das ich übersehen habe
    Formerly known as Katzenschmuser

  12. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    In den Papiermüll soll übrigens nur sauberes Altpapier. Leere Spinatpackungen oder so würde ich da zum Beispiel nicht reintun.

    Bei der Verpackung wäre ich vermutlich auch überfragt. Es klingt ja fast nach Biomüll, aber das verrottet bestimmt nicht schnell genug für die Anlagen und ist dann doch eher Restmüll.

    Ich würde aus Neugier mal den Hersteller oder deinen Müllbetrieb fragen.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Katzenschmusi Beitrag anzeigen
    auch gelber Sack (wegen des Pappanteils) kommen mir falsch vor.
    wobei verbundstoffe (also plastik+pappe) beim gelben sack immer explizit genannt werden

  14. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    ... Aber dann müssten sie ja auch eigentlich das Recycling-Logo haben, oder Ich bin verwirrt.
    Formerly known as Katzenschmuser

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Restmüll kommt schon lange nicht mehr auf Deponien, sondern wird verbrannt. Also völlig egal ob da was abbaubar ist.

    Auf TK Fischstäbchen ist ziemlich sicher ein grüner Punkt und damit gehört es in den gelben Sack.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Die Packungen vom Rahmspinat haben das auch.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    grüner Punkt heißt duales System und ist auch auf Dingen für die Altpapiertonne *weiterverwirr*

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Hauptsache nicht in Restmüll
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Nachtkerze Beitrag anzeigen
    grüner Punkt heißt duales System und ist auch auf Dingen für die Altpapiertonne *weiterverwirr*
    Danke.

    Der grüne Punkt heißt erstmal nur, dass der Hersteller Lizenzgebühren für den grünen Punkt bezahlt hat. Nicht alles mit grünem Punkt gehört in die gelbe Tonne, und nicht alles, was keinen hat, muss aus der gelben Tonne draußen bleiben.

    Was in die gelbe Tonne/gelber Sack gehört, kommt auf die Gemeinde und den Entsorger an*. Nur weil ein grüner Punkt drauf ist, heißt das aber noch nicht, dass man das Altpapier in den gelben Sack schmeißen soll.


    *In manchen Gemeinden ist die gelbe Tonne/Sack für Verpackungsmüll, bei anderen für Wertstoffe, daher am besten beim regionalen Entsorger nachgucken.
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

  20. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Wie ist denn normalerweise so die Vorgehensweise bei einem Wasserschaden? Unsere spülmaschine (vom Vermieter gestellt) war wohl undicht und da ist was in die Wohnung unter uns geflossen. Die haben jetzt eine Beule in der Tapete und wissen auch nicht so genau was damit passieren soll. Wer ist da zuständig, Hausverwaltung, Vermieter, Haftpflichtversicherung?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •