Antworten
Seite 2436 von 2516 ErsteErste ... 143619362336238624262434243524362437243824462486 ... LetzteLetzte
Ergebnis 48.701 bis 48.720 von 50305
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Na gut an sich sollte ne Bewerbung einem schon so wichtig sein, dass man nochmal wen drüberlesen lässt und/oder ein Korrekturprogramm nutzt. Ich lass meine Mutter immer nochmal lesen und die macht da echt ungelogen noch 20 Kommas rein, weil ich einfach gefühlt NIE welche setze.
    Aber wenn sich derjenige nicht gerade um ne Stelle als Lektorin bewirbt, würd ich wohl auch erst mal einladen und gucken.
    Ich finde aber auch, dass zwei Kommafehler nicht unbedingt ein Zeichen sind für fehlende Aufmerksamkeit oder fehlenden Respekt dem Prozess gegenüber. Man kennt das doch - drei Leute gucken sich sowas an, man selbst liest es 20 Mal gegen, und direkt nach dem Abschicken merkt man "oh, da ist noch ein Fehler."
    Für eine Stelle als Lektor*in fände ich das ungünstig, aber wenn das jetzt nicht unbedingt im Jobprofil ist würde ich 'nen Kommafehler oder einen Tippfehler nicht direkt als Ausschlusskriterium werten oder "die Person gibt sich keine Mühe".
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

  2. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Anitak Beitrag anzeigen
    Nachdem hier meine Frage nicht verstanden wurde, hab ich bei Insta geschaut. Da gibt es viele Fanseiten, die alte Fotos von Lena posten, schreiben wie sehr sie sie vermissen usw. Gibt ja nichts, was es nicht gibt, ne.
    gibt es nicht promis, die so Deals/ vertrage mit der presse haben, das über sie nicht berichtet wird?

    davon hab ich mal gehört im Zusammenhang mit Raab.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Passt gut zu dem Thema mit den Rechtschreibfehlern im Anschreiben gerade... Wie macht ihr eigentlich einfach Anführungsstriche? Es geht um meine Diss und ich bin da echt null gut drin, für mich sehen Kommata genauso aus wie einfache Anführungsstriche, ich bin da überhaupt nicht visuell leider... Bisher kopiere ich immer die einfachen Anführungsstriche aus anderen Teilen meines Texts, wo ich einfache Anführungsstriche gesetzt habe, aber es muss auch eine etwas professionellere (ähm, und schnellere) Methode geben?
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  4. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Mal davon ab, ob da zu viele oder zu wenig Kommata drin sind: das hier ist doch wie gesprochene Sprache. Ich mache hier permanent Fehler, und zwar zum Teil solche Vehler, wo mann wirklich denken müste, das das nicht geht, wenn man ein Abi hat. Wenn ich wissenschaftliche Texte schreibe, oder überhaupt im beruflichen Sinne irgendwas schreibe, mache ich solche Fehler überhaupt nicht.
    Geht mir auch so. Da ich im Job penibelst auf Rechtschreibung achten muss, lass ich meinem Hirn privat gewisse Freiheiten..

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Passt gut zu dem Thema mit den Rechtschreibfehlern im Anschreiben gerade... Wie macht ihr eigentlich einfach Anführungsstriche? Es geht um meine Diss und ich bin da echt null gut drin, für mich sehen Kommata genauso aus wie einfache Anführungsstriche, ich bin da überhaupt nicht visuell leider... Bisher kopiere ich immer die einfachen Anführungsstriche aus anderen Teilen meines Texts, wo ich einfache Anführungsstriche gesetzt habe, aber es muss auch eine etwas professionellere (ähm, und schnellere) Methode geben?
    In Word kannst du einstellen, ob gerade (beide oben) oder typografische (vorne unten, hinten oben) benutzt werden sollen, und dann nimmst du einfach die korrekte Taste für die Anführungszeichen (im deutschen Tastaturlayout auf der Taste mit der Raute # )
    Entschuldigen Sie bitte. Ich hatte eine Dringlichkeit.

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Passt gut zu dem Thema mit den Rechtschreibfehlern im Anschreiben gerade... Wie macht ihr eigentlich einfach Anführungsstriche? Es geht um meine Diss und ich bin da echt null gut drin, für mich sehen Kommata genauso aus wie einfache Anführungsstriche, ich bin da überhaupt nicht visuell leider... Bisher kopiere ich immer die einfachen Anführungsstriche aus anderen Teilen meines Texts, wo ich einfache Anführungsstriche gesetzt habe, aber es muss auch eine etwas professionellere (ähm, und schnellere) Methode geben?
    Ich nehme die auf meiner Tastatur. Also auf deutscher Tastatur die Taste, wo auch die Raute # zu finden ist.

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von das hotel Beitrag anzeigen
    Ich nehme die auf meiner Tastatur. Also auf deutscher Tastatur die Taste, wo auch die Raute # zu finden ist.
    Schlaues Kind, so einfach die Lösung, vielen Dank dir! (Und parapioggia natürlich auch.)
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Passt gut zu dem Thema mit den Rechtschreibfehlern im Anschreiben gerade... Wie macht ihr eigentlich einfach Anführungsstriche? Es geht um meine Diss und ich bin da echt null gut drin, für mich sehen Kommata genauso aus wie einfache Anführungsstriche, ich bin da überhaupt nicht visuell leider...
    Spiel mal mit verschiedenen Schriftarten rum, da gibt es dann teils deutliche Unterschiede.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    mir wurde seit der schulzeit eingeläutet, dass definitiv keine fehler in der bewerbung sein dürfen und man dann sofort raus wäre. jetzt sitze ich das erste mal auf der andere seite und habe mich halt gefragt, ob das echt so ist. es waren halt auch echt keine krassen fehler, aber ich vermute, dass man die durch drüber lesen lassen hätte vermeiden können. aber ich werde mir den rest der bewerbung eh gebau so anschauen wie das anschreiben. es gibt da was in den geforderten unterlagen, was eh am wichtigsten ist.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zu unserer Schulzeit waren Ausbildungsplätze auch rar und Fachkräfte nicht so gefragt.
    Ist halt auch schon ein bisschen her.

    Ich schließe mich an, wenn es nicht gerade eine Stelle im Lektorat wäre.

    Ich spreche mal aus der IT - aber wenn die Form wichtig wäre, könnte man keine Entwickler*innen mehr einstellen.

    Man sollte sich eher fragen was für die Stelle wirklich relevant ist und sich nicht von Vorurteilen leiten lassen.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  11. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von shine.on. Beitrag anzeigen
    Also mich persönlich stört das auch sehr, aber ich stimme zu! Wenn ich die Mails meiner Kollegen, der GF und von Extern sehe, hätte davon fast keiner eingestellt werden dürfen
    Ja :') Und sehr sehr viele bei meiner Arbeit müssten auch zumindest hinterfragt werden, wieso in ihren Lebensläufen steht, dass sie fließend Englisch sprechen, obwohl das Englisch auf dem Niveau ist, das ich ungefähr in der 8. Klasse hatte.

    Persönlich achte ich schon auch sehr auf Rechtschreibung, aber gerade bei Kommata finde ich es oft schwierig, wenn man nicht gerade wirklich die Duden-Regeln neben sich liegen hat. Das fällt ja auch in der Rechtschreibprüfung meist nicht auf und auch die Grammatikprüfung findet nicht immer alles.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich muss auch sagen, ich hab generell keine Orthographieprobleme, aber neige zu Flüchtigkeitsfehlern. Aber selbst 2 drüber lesende Leute haben nicht verhindern können, dass ein Komma und ein Akkusativ-n fehlten...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von parapioggia Beitrag anzeigen
    Ich finde aber auch, dass zwei Kommafehler nicht unbedingt ein Zeichen sind für fehlende Aufmerksamkeit oder fehlenden Respekt dem Prozess gegenüber. Man kennt das doch - drei Leute gucken sich sowas an, man selbst liest es 20 Mal gegen, und direkt nach dem Abschicken merkt man "oh, da ist noch ein Fehler."
    Für eine Stelle als Lektor*in fände ich das ungünstig, aber wenn das jetzt nicht unbedingt im Jobprofil ist würde ich 'nen Kommafehler oder einen Tippfehler nicht direkt als Ausschlusskriterium werten oder "die Person gibt sich keine Mühe".
    Ich find ja auch echt solange ich (Kinder-)bücher lese und da Rechtschreibfehler und sonstige doppelte Wörter drin sind, sollte man mal die Kirche im Dorf lassen
    I will dance
    when I walk away

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen
    Ja :') Und sehr sehr viele bei meiner Arbeit müssten auch zumindest hinterfragt werden, wieso in ihren Lebensläufen steht, dass sie fließend Englisch sprechen, obwohl das Englisch auf dem Niveau ist, das ich ungefähr in der 8. Klasse hatte.

    das ist ja eins meiner absoluten hassthemen. zumindest bei jobs, in denen bestimmte sprachkenntnisse tatsächlich wichtig sind. ich finde es echt unterirdisch, wie gering das häufig, v.a. im vergleich zu anderen, eher formellen kriterien gewichtet wird.
    love is a litany, a magical mystery

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich finde hilfreich, wenn man vorab feste (wenn möglich messbare) Kriterien festlegt. In meiner früheren Stelle war das wirklich so objektiv wie möglich (gab aber auch globales Assessment Team). Das macht den Screening Prozess gut. Bei Borderline Bewerbungen wurden diese mindestens im 4 Augen Prinzip diskutiert, ggf. auch in größerem Team. Das ist aus meiner Sicht hilfreich, da andere Perspektiven einfließen.
    Wir hatten Anti-Bias Trainings. Allerdings muss ich klar sagen, dass das nur begrenzt hilft, wenn manuell ausgewählt wird. Z.B. ein Foto/Name usw führt definitiv zu Vorurteilen. Wenn ich einen Freiherr Friedrich von und zu mit Gymnasium Schloss Salem und den üblichen Privatunis auf dem Tisch habe, dazu kommt noch ein Foto mit leger umgeschlungenem Schal, wie man an der Pferdekoppel posiert. Da fällt es schwer völlig objektiv zu sein.

    Ich habe jedoch extrem oft sehr interessante Überraschungen erlebt bzgl. Papierform vs. Performance in den Interviews und das zeigt nur, dass Bewerbungen einfach begrenzt aussagekräftig sind.

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    das ist ja eins meiner absoluten hassthemen. zumindest bei jobs, in denen bestimmte sprachkenntnisse tatsächlich wichtig sind. ich finde es echt unterirdisch, wie gering das häufig, v.a. im vergleich zu anderen, eher formellen kriterien gewichtet wird.
    Bei uns ist auch echt Firmensprache einfach schlechtes Englisch. Was ja ok ist, wenn alle verstanden werden. Was ich dann aber nicht ok finde, ist, so zu tun als ob "fließendes" Englisch Voraussetzung wäre, obwohl halt "mit Händen und Füßen irgendwie verständlich machen" reicht.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Delisha Beitrag anzeigen
    Ich find ja auch echt solange ich (Kinder-)bücher lese und da Rechtschreibfehler und sonstige doppelte Wörter drin sind, sollte man mal die Kirche im Dorf lassen
    good point.

    Zitat Zitat von Anin Beitrag anzeigen
    Ich finde hilfreich, wenn man vorab feste (wenn möglich messbare) Kriterien festlegt. In meiner früheren Stelle war das wirklich so objektiv wie möglich (gab aber auch globales Assessment Team). Das macht den Screening Prozess gut. Bei Borderline Bewerbungen wurden diese mindestens im 4 Augen Prinzip diskutiert, ggf. auch in größerem Team. Das ist aus meiner Sicht hilfreich, da andere Perspektiven einfließen.
    Wir hatten Anti-Bias Trainings. Allerdings muss ich klar sagen, dass das nur begrenzt hilft, wenn manuell ausgewählt wird. Z.B. ein Foto/Name usw führt definitiv zu Vorurteilen. Wenn ich einen Freiherr Friedrich von und zu mit Gymnasium Schloss Salem und den üblichen Privatunis auf dem Tisch habe, dazu kommt noch ein Foto mit leger umgeschlungenem Schal, wie man an der Pferdekoppel posiert. Da fällt es schwer völlig objektiv zu sein.

    Ich habe jedoch extrem oft sehr interessante Überraschungen erlebt bzgl. Papierform vs. Performance in den Interviews und das zeigt nur, dass Bewerbungen einfach begrenzt aussagekräftig sind.
    wir sind ja ein kleines unternehmen. für mehr perspektiven brauche ich bym.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  18. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von maaike Beitrag anzeigen
    Also, ich würde nicht auf kommasetzung achten bzw. Das nicht als Ausschlusskriterium sehen.
    Ich bin mir relativ sicher, dass nach also auch nicht unbedingt ein Komma kommen muss

    (Mal ganz abgesehen davon, ich schreib hier auch sehr oft nicht korrekt. Das würde mir im Berufsleben so nicht passieren. Ist doch nicht ungewöhnlich, dass man in der Freizeit da nicht so drauf achtet.)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen

    wir sind ja ein kleines unternehmen. für mehr perspektiven brauche ich bym.
    Ach so, blöd. Hier bestand das Recruiting Team schon aus 20+ Personen, da ist das natürlich einfacher.

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Hat jemand eine gute erprobte Methode gegen Stilwarzen?
    Ich bin mit den Möglichkeiten gerade überfordert.
    Hautarzt werde ich deswegen jetzt nicht gehen.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •