Antworten
Seite 2566 von 2583 ErsteErste ... 15662066246625162556256425652566256725682576 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51.301 bis 51.320 von 51654
  1. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    ja, man erhielt die nummer „früher“ mit eintritt ins berufsleben. alle nach 2005 geborenen erhalten sie aber automatisch nach der geburt.
    ich würde daher bei der deutschen rentenversicherung nachfragen, neo.

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ist es eigentlich üblich, dass man vom Finanzamt eine neue Steuernummer bekommt? Einfach so?
    Ich dachte irgendwie, man hätte die for life...
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!


    (\_/)
    (O.o) ThisIsBunny.
    (> <)
    Copy Bunny Into Your Signature (OwlSucks!) To Help Him Gain World Domination.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Die Steuernummer ist an das zuständige Finanzamt gebunden.
    Die Steueridentifikationsnummer bleibt aber gleich.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Sorglos Beitrag anzeigen
    Ist es eigentlich üblich, dass man vom Finanzamt eine neue Steuernummer bekommt? Einfach so?
    Ich dachte irgendwie, man hätte die for life...
    Neue Zuständigkeit (i.S.v neues Finanzamt), neue Steuernummer.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Okay danke. Das war mir nicht bekannt.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!


    (\_/)
    (O.o) ThisIsBunny.
    (> <)
    Copy Bunny Into Your Signature (OwlSucks!) To Help Him Gain World Domination.

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    So ich löse auf:
    Man braucht die Rentenversicherungsnummer der (egal wie kleinen) Kinder ZWINGEND für den Antrag auf Grundsicherung, also nix mit erster Job. Und wie ich bereits schrieb, ist ein Kind privat versichert.
    So, die nette Dame von der Rentenversicherung schickt nun also den Sozialversicherungsausweis für Kind 1 an dessen Vater, über den es gesetzlich krankenversichert ist. Dauert zwei Wochen.
    Für Kind 2 gibt es noch keine Nummer, diese musste ich nun schriftlich beantragen mit allen Nachweisen (Geburtsurkunde, mein Perso, Sorgerechtserklärung etc.) - das ganze dauert ACHT Wochen. Gut, dass ich den Antrag erst im Februar stelle.
    Funfact: Derzeit gibt es nur Antragsformulare bis 31.12.21
    Confusion
    Solution
    Conclusion
    Resolution


  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich lass mir die Augen lasern und bin daher voraussichtlich zwei Tage nicht arbeitsfähig. Ich glaube, ich könnte auch eine Krankschreibung bekommen. Oder nimmt man da eher Urlaub, weil ästhetische OP?
    "Thanks, but I don’t really like to eat breakfast after lunch, it spoils my dinner."

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich finde Augen lasern lassen, ist eine medizinische Notwendigkeit (auch wenn die Krankenkasse das anders sieht) und deshalb pro Krankschreiben.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  9. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Formal ist eine Krankschreibung fürs Augenlasern nicht möglich, außer wahrscheinlich in besonders begründbaren Ausnahmefällen. Bei uns nehmen die Kollegen dafür Urlaub / Freizeitausgleich.

  10. Inaktiver User

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Samsara Beitrag anzeigen
    Ich glaube, ich könnte auch eine Krankschreibung bekommen.
    Wenn dem so ist, dann würde ich das in Anspruch nehmen. Vielleicht unter den Kollegen nicht unbedingt so breittreten.

    Es muss ja auch hingenommen werden, wenn Leute wegen Skiverletzungen ewig fehlen (mal rein von der Moral, weil das ist auch reinstes Privatvergnügen gewesen was zum Ausfall geführt hat).

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Formal ist eine Krankschreibung fürs Augenlasern nicht möglich, außer wahrscheinlich in besonders begründbaren Ausnahmefällen. Bei uns nehmen die Kollegen dafür Urlaub / Freizeitausgleich.
    Es ist aber kein Urlaub oder Freizeit, sondern ein notwendiger medizinischer Eingriff.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Es ist aber kein Urlaub oder Freizeit, sondern ein notwendiger medizinischer Eingriff.
    Das kannst du gerne so sehen, das deutsche Sozialrecht sieht es halt anders. Ich finde es auch vollkommen unangemessen, genau wie ich unangemessen finde, dass Brillen nur eingeschränkt Kassenleistung und Kontaktlinsen grundsätzlich keine Kassenleistung sind. Ich finde das vollkommen unmöglich, aber ich habe das ja nicht entschieden, ich sag nur wie es offiziell ist.
    Geändert von bwlstudent (28.10.2021 um 13:07 Uhr)

  13. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich kenne es nur so, dass nach dem Augenlasern Urlaub genommen wird. Bzw kenne ich zwei Fälle, die es mit Krankenstand probierten, es aber nicht als Krankenstand akzeptiert wurde und sie (nachträglich) Urlaub nehmen mussten.

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    sams, falls die frage eine moralische ist, würde ich persönlich wohl danach gehen, ob der eingriff nötig ist um die lebensqualität signifikant zu erhöhen (z.b. bei starker, beeinträchtigender fehlsichtigkeit und unverträglichkeit von kontaktlinsen bei eigentlich aktivem lebensstil) oder es eher durch einen gewissen zugewinn an komfort und/oder kosmetisch motiviert ist.
    love is a litany, a magical mystery

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Wenn sich ein Arzt findet, der dich dafür krank schreibt, würde ich es machen.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Chisa Beitrag anzeigen
    sams, falls die frage eine moralische ist, würde ich persönlich wohl danach gehen, ob der eingriff nötig ist um die lebensqualität signifikant zu erhöhen (z.b. bei starker, beeinträchtigender fehlsichtigkeit und unverträglichkeit von kontaktlinsen bei eigentlich aktivem lebensstil) oder es eher durch einen gewissen zugewinn an komfort und/oder kosmetisch motiviert ist.
    Also entschuldige mal - aber Fehlsichtigkeit schränkt natürlich die Lebensqualität ein, du bist auf eine Sehhilfe angewiesen.

    Und es ist egal ob du nun Kontaktlinsen verträgst oder Brille okay findest, mit diesem Eingriff, siehst du einfach wieder.

    Wie kann sowas kosmetisch motiviert sein?


    Würde man das auch bei einer Hörschwäche sagen, die operativ behoben werden kann?
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  17. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von parapioggia Beitrag anzeigen
    Der Arbeitgeber erfährt ja nicht, weswegen du krankgeschrieben bist.
    In den konkreten Fällen hat es der AG erfahren, weil sie es erzählt haben. Also ja, könnte man eventuell verhindern. Aber wenn es rauskommt, ist dann auch blöd.

  18. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Mir wurde auch gesagt, dass ich keine Krankschreibung bekomme. In Ordnung finde ich es auch nicht, es gilt wohl als Schönheits-OP. Und es regt mich richtig auf. Meine Kurzsichtigkeit hab ich auch als massive Beeinträchtigung empfunden, und null als kosmetisches. Find es auch unmöglich, dass die Kosten nur von der PKV übernommen werden.

    Brauchst du denn für 2 Tage ne AUB?
    Ich hätte keine gebraucht, hab mich aber nicht getraut mich krank zu melden.

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich mein, als kurz- oder weitsichtige hat man eh die Arschkarte in der GKV, weil die zu glauben scheinen, dass man sich aus Jux und Dollerei die Brillen kauft. Ich würde meinen Arbeitsplatz nicht finden, geschweige denn dort irgendwas arbeiten können ohne Sehhilfe. Aber klar, warum sollte man das nicht einfach selbst bezahlen. Vielleicht sollte man Globuli gegen die Sehschwäche nehmen, die werden immerhin von einigen bezahlt.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Ich weiß nicht, ob das was bringt.
    Ich geb mir Mühe, so viel Zucker wie möglich zu konsumieren und bisher hat sich nix gebessert
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •