Antworten
Seite 3 von 2495 ErsteErste 1234513531035031003 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 49894
  1. Inaktiver User

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    @grünkrass
    Fliegen war ja damals noch sehr teuer, das konnten sich nicht sehr viele leisten bzw. waren bereit, so viel Geld für eine relativ kurze Strecke zu bezahlen. Am ehesten Berlintouristen (obwohl es da v.a. Bustouren gab), Geschäftsreisende.
    Aufgrund der ganzen Umstände war West-Berlin damals allgemein nicht sehr attraktiv zum Leben/Hinziehen. Es gab extra Anwerbeprogramme für Neubürger mit "Begrüßungsgeld" und so. Und für Westberliner gab es keine Wehrpflicht. Letzteres aber wegen des besonderen Berlinstatus.
    Geändert von Inaktiver User (11.12.2015 um 09:20 Uhr)

  2. Inaktiver User

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Danke für die Postinfos.

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und für Westberliner gab es keine Wehrpflicht. Letzteres aber wegen des besonderen Berlinstatus.
    das wiederum hat aber tatsächlich zu einem gewissen bevölkerungsanstieg gefühlt. lauter junge, alleinstehende männer...

    (künstlerisch gut umgesetzt wurde das westberlin der 80er jahre übrigens in linie 1 vom grips-theater. wenn das mal irgendwo in deiner nähe spielt, würde ich hingehen @grüngrass)

  4. Inaktiver User

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Bestimmt Terroristen! :O

    Und W-Berliner Angestellte bekamen Gehaltszulage, glaube 8%

  5. Inaktiver User

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zum Thema Kunst: Kennt ihr das Kabarett "Die Insulaner"?
    Geändert von Inaktiver User (11.12.2015 um 12:39 Uhr) Grund: falscher artikel

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Bestimmt Terroristen! :O
    neeein, langhaarige brandstifter und vaterlandsverräter

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und W-Berliner Angestellte bekamen Gehaltszulage, glaube 8%
    meine mutter arbeitet im öffentlichen dienst in ostberlin und verdient IMMER noch nicht so viel wie ihre kolleg*innen in westberlin in denselben tätigkeiten und gehaltsstufen

  7. Inaktiver User

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Auch noch interessanter Fakt btw: W-Berliner Flughäfen durften nur Verkehrsflugzeuge der alliierten Siegermächte anfliegen. Soweit ich weiß.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    meine mutter arbeitet im öffentlichen dienst in ostberlin und verdient IMMER noch nicht so viel wie ihre kolleg*innen in westberlin in denselben tätigkeiten und gehaltsstufen
    krass. ich kenn mich zwar nicht unendlich gut im öd aus, weiß aber, dass das bei mir keinen unterschied gemacht hat und ging jetzt naiverweise davon aus, dass das tatsächlich passé ist.



    mir fielen letztens so viele fragen für hier ein und jetzt sind sie alle weg!

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Auch noch interessanter Fakt btw: W-Berliner Flughäfen durften nur Verkehrsflugzeuge der alliierten Siegermächte anfliegen. Soweit ich weiß.
    Genau. Deshalb war AirBerlin früher auch amerikanisch.

  10. Inaktiver User

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von FrolleinHelmut Beitrag anzeigen
    Genau. Deshalb war AirBerlin früher auch amerikanisch.

  11. Inaktiver User

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    frage: werden diese papierüberweisungsscheine maschinell eingelesen oder sitzt da tatsächlich jemand in der bank oder irgendeiner zentrale, der die abtippt?

  12. Inaktiver User

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Grünkrass Beitrag anzeigen
    phaenomenal, kannst du was empfehlen? Prinzipiell interessieren mich halt nicht so sehr die Einzelschicksale, sondern ich haette gerne ein supra-individuelles Bild der Lage.
    (Zum Beispiel dann auch um zu sehen, wie viele sind - wie von hester angemerkt - ueberhaupt geflogen etc.).
    Ne, leider nichts konkretes.


  13. Inaktiver User

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Wieso hat Salz eigentlich ein MHD?

  14. Inaktiver User

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    ich dachte zur rechtlichen absicherung, falls mal einer ankommt "hier, ihr salz hat mich krank gemacht, ich verklage sie!"; dann kann die salz-firma sagen: "jahaha, kein wunder, war ja auch überm MHD!"

  15. Inaktiver User

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das frag ich mich auch dauernd! Ist bestimmt irgendwas typisch deutsches, von wegen alle Lebensmittel müssen ein MHD haben.
    wenn dann ne eu-verordnung

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Das frag ich mich auch dauernd! Ist bestimmt irgendwas typisch deutsches, von wegen alle Lebensmittel müssen ein MHD haben.
    Genau das.

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    das mit dem mhd basiert auf einer eu richtlinie, auf deren grundlage die mitgliedsstaaten nationale regeln erlassen haben. in deutschland finden sich diese regelungen in der lebensmittelkennzeichnungsverordnung. demnach sind grundsätzlich alle lebensmittel mit einem mhd zu versehen. es gibt ein paar ausnahmen, z.b. für frisches, völlig unverarbeitetes obst, getränke mit gewissem mindestalkoholgehalt und frische brötchen. über die abschaffung bei einigen besonders lange haltbaren lebensmitteln, bspw. nudeln und reis, wird seit einiger zeit diskutiert.

    das klingt alles natürlich erst mal ziemlich absurd, trägt aber insgesamt schon zur lebensmittelsicherheit und -qualität bei.

  18. Inaktiver User

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    leider kapieren aber doch sehr viele nicht, dass es MINDEST heißt.

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ein Thread für dumme Fragen

    ja. deshalb wird ja diskutiert, es zumindest für einige lebensmittel aufzuheben und es gibt auch aufklärungskampagnen. ich finde es aber auch krass, dass das echt ein problem ist. haben wirklich so viele leute nie gelernt, dass man erst mal schaut, ob das lebensmittel wirklich schon schlecht ist, anstatt es unbesehen wegzuwerfen?

    grundsätzlich finde ich die existenz des mhd aufdrucks aber sinnvoll. ich stelle es mir für supermärkte echt schwer vor, dauerhaft einen überblick zu haben, dass sie keine wahrscheinlich schon verdorbene ware verkaufen, wenn kein mhd aufgedruckt ist und es um leicht verderbliches geht. und ich kann im laden schauen, ob ich den käse oder den joghurt noch problemlos vor meinem urlaub kaufen kann, damit ich was da habe, wenn ich wieder komme, oder es lieber lassen sollte, weil sie danach wahrscheinlich nicht mehr gut sind.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •