Antworten
Seite 18 von 407 ErsteErste ... 816171819202868118 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 360 von 8126
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von Gelbes Auto Beitrag anzeigen
    Das finde ich übrigens völlig wtf - ist das noch irgendwo anders üblich?
    bei uns ist das relativ unüblich und über direkte kollegen gar nicht.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen
    Danke für den Tipp, ich werd definitiv das Gespräch suchen. Ich frag mich nur, wie ich das genau anfangen soll? Also macht es Sinn, generell nach Feedback zu fragen, wenn eigentlich klar ist, dass es um diese Fehler geht? Aber es wirkt wahrscheinlich auch übertrieben defensiv, wenn ich mich direkt zu Anfang für die Sachen entschuldige, oder?
    ich würde allgemein um ein erstes feedbackgespräch bitten, vielleicht zum anlass nehmen, dass bald die hälfte deiner probezeit vorbei ist. wenn sie nachhaken, warum, könntest du vielleicht sowas sagen wie "es ist ja bisher nicht alles reibungslos gelaufen und ich wollte auch generell mal fragen, ob es dinge gibt, dir ich anders/besser machen könnte". oder so.

    zu defensiv würde ich nicht auftreten, das nervt den gegenüber schnell (weiß ich, seit ich eine kollegin habe, die stark dazu neigt), und indem man anfängt, sich zu erklären und sich zu rechtfertigen, kommt es schnell "eigentlich kann ich ja gar nix dafür"-mäßig rüber, auch wenn man das weder denkt noch sagen wollte.

    ich würde mir aber vielleicht überlegen, welche vorschläge du selbst machen könntest, wie du deine schlampigkeit (irgendwie sowas war es, oder?) in den griff kriegen könntest. to-do-listen, outlook-reminder, tischkalender, checklisten der dinge, die du immer wieder übersiehst...
    Geändert von sora (19.03.2016 um 11:48 Uhr)

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ich werd dann am Montag nach Feedback fragen. Hab aber ein bisschen Angst, dass eine allgemeine Frage nach Feedback vielleicht so klingt, als sei ich mir keiner Schuld bewusst und würde hören wollen, dass alles super ist - oder mache ich mir da unnötig Gedanken?
    (Ich war einfach noch nie in so einer Situation. Bei dem Nebenjob, den ich davor gemacht habe, gab es zwar auch viel Gelaber hintenrum, aber das war immer noch offener als so etwas hier und Leute wurden auch persönlich zum Chef gerufen und der hat gesagt, wenn was scheiße läuft. Zwar wohl auch sehr verpackt - ich hatte ja hier auch mal nen Thread, wo eine quasi überrascht gekündigt wurde, weil der Chef die Kritik davor wohl nicht so ausgedrückt hatte, dass ihr bewusst war, dass es so schlimm um ihren Job steht -, aber es gab halt persönliches Gespräch. So was hatte ich hier noch gar nicht; ich wurde immer nur so im Vorbeigehen gefragt, ob alles OK ist.)
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  4. Stranger

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Bist du nicht noch absolut in der Einarbeitungsphase, wenn du erst einen Monat da bist, oder? Wie ist das denn abgelaufen? Bekommst du da Unterstützung? Wenn man noch nicht so den Überblick hat, kann das doch schnell passieren, dass da solche Dinge untergehen, vor allem wenn alles andere auch neu ist, oder? Oder sollte das nach einem Monat nicht mehr sein?

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    ich würde mir aber vielleicht überlegen, welche vorschläge du selbst machen könntest, wie du deine schlampigkeit (irgendwie sowas war es, oder?) in den griff kriegen könntest. to-do-listen, outlook-reminder, tischkalender, checklisten der dinge, die du immer wieder übersiehst...
    Also was ich schon gemacht hab, ist, dass ich meinen Schreibtisch sehr entrümpelt und dafür gesorgt habe, dass nirgends Papier rumliegt. Und ich achte darauf, immer nur einen Ordner nach dem anderen zu nehmen und mit zum Tisch zu nehmen und nicht oben auf einem Regal abzulegen. Ich hab auch am Donnerstag sofort sehr viel unnötige Blätter weggeworfen und andere Sachen abgeheftet.
    Außerdem habe ich mir von Anfang an jedes Mal, wenn ich für irgendetwas einen Hinweis bekommen habe, ein Post-It geschrieben und mir das gut sichtbar am Schreibtisch aufgehängt, damit ich das eben immer sehe und so an die Sachen denke.

    Meine richtige Einarbeitung dauerte 10 Tage. Also ich bin wie gesagt Elternzeitvertretung und diejenige, für die ich diese Vertretung mache, hat mich die ersten 10 Tage eben noch eingearbeitet, aber dann ihren gesamten Resturlaub genommen (ich bin mir nicht ganz sicher, ob sie dazu nicht vielleicht aufgefordert wurde...) und ist jetzt in Mutterschutz. Es ist aber im Prinzip auch wirklich kein Job, bei dem man ganz viel Anleitung und Erklärung bräuchte, es sind nur viele verschiedene kleine Sachen, die man eigentlich draufhaben müsste, wenn sie einem einmal gezeigt wurden. Deshalb kann ich verstehen, dass es problematisch ist, wenn ich etwas nach einem Monat falsch mache

    Das Schlimme ist, dass ich zum einen den Job inhaltlich aber total mag und zum anderen leider weiß, dass ich in vergleichbaren Positionen anderswo wahrscheinlich 1. viel weniger verdienen würde und 2. einem noch sehr viel schlechteren Klima ausgesetzt wäre.
    Geändert von Sakamoto (19.03.2016 um 13:29 Uhr)
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Meine Bewerbung beim Institut ist jetzt fast drei Wochen her und bis auf die Eingangsbestätigung kam bis jetzt noch nichts, dabei suchten die "ab sofort"
    Das ist ein schlechtes Zeichen, oder?


  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Kann das nicht auch sein, dass die einfach einen superlangsamen Bewerbungsprozess haben?

    Wobei ich bei einer Freundin von mir, die sich jetzt seit mindestens einem halben Jahr auf ganz viele Sachen bewirbt und schon völlig verzweifelt ist, immer mitbekomme, dass ganz oft nicht mal Eingangsbestätigungen kommen... insofern kannst du wohl quasi schon froh sein, dass du überhaupt so viel bekommen hast
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    .
    Geändert von Salina (20.03.2016 um 11:25 Uhr)

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    "zum nächstmöglichen zeitpunkt" heißt auch nicht unbedingt "schon ganz bald", sondern einfach nur "so schnell, wie wir hier das hinkriegen". was im ÖD nicht immer sooo schnell ist.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von Salina Beitrag anzeigen
    falls es eine bewerbung an einer uni war: (...)
    nee, beim ... - hat da jemand Erfahrung?

    - bei meinen Bewerbungen an der Uni ging das immer ganz schnell, vlt. ist das von Uni zu Uni verschieden; aber bei den Museen, die ich kenne, ist das z.B. so, dass es gut ist, wenn es länger dauert, weil das heisst, dass man mehrere Entscheidungsinstanzen weitergekommen ist. Den Leuten, die zwischendurch rausfliegen, wird da aber nach dem Rausfliegen Bescheid gesagt, nicht erst, wenn der ganze Prozess durch ist.
    Geändert von lil.. (23.03.2016 um 08:41 Uhr)


  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    das ist ja trotzdem öffentlicher dienst. ich bin auch an einem außeruniversitären forschungsinstitut und bei uns zieht sich das auch oft sehr lange. ich persönlich hab bei meiner stelle nach der eingangsbestätigung dann nach über 1 monat erst die einladung zum bewerbungsgespräch bekommen. an der uni hab ich ähnliches erlebt. die mühlen des öffentlichen dienstes mahlen langsam

    gmitsch gmatsch gmotsch

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von lil.. Beitrag anzeigen
    ...

    Die sind nicht zentral organisiert, im Grunde ist jeder Standort selbstständig und wie ein mittelständisches Unternehmen organisiert. Bei mir gabs 3 verschiedene Szenarien an solchen Instituten: 1) keine Eingangsbestätigung, Einladung zum Gespräch nach 4 Wochen oder so; 2) Eingangsbestätigung, Einladung nach 2-3 Wochen, vorläufige Zusage eine Woche nach dem Gespräch, endgültige Zusage 2 Wochen nach dem Gespräch; 3) Eingangsbestätigung, Absage 2.5 Monate später.
    Süß wie immer.

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von alchimist Beitrag anzeigen
    Die sind nicht zentral organisiert, im Grunde ist jeder Standort selbstständig und wie ein mittelständisches Unternehmen organisiert. Bei mir gabs 3 verschiedene Szenarien an solchen Instituten: 1) keine Eingangsbestätigung, Einladung zum Gespräch nach 4 Wochen oder so; 2) Eingangsbestätigung, Einladung nach 2-3 Wochen, vorläufige Zusage eine Woche nach dem Gespräch, endgültige Zusage 2 Wochen nach dem Gespräch; 3) Eingangsbestätigung, Absage 2.5 Monate später.
    ja aber ne langsame verwaltung hat jedes institut trotzdem also unser verwaltungsapparat steht dem einer uni in nix nach. auch von den geschwindigkeiten, vielleicht tendenziell etwas schneller. aber schnell ist anders. ich hatte meine zusage allerdings direkt noch auf dem heimweg, das ging dann schnell.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  14. Addict

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    ja aber ne langsame verwaltung hat jedes institut trotzdem also unser verwaltungsapparat steht dem einer uni in nix nach. auch von den geschwindigkeiten, vielleicht tendenziell etwas schneller. aber schnell ist anders. ich hatte meine zusage allerdings direkt noch auf dem heimweg, das ging dann schnell.
    Blöd ausgedrückt, ich meinte nur, dass man da keine allgemeine Aussagen treffen kann, weil eben jedes Institut komplett anders organisiert sein kann (ich kenn drei verschiedene näher und die sind wirklich komplett anders intern organisiert). Da wo ich jetzt arbeite gehen Bewerbungen zB über die Personalabteilung, in einem anderen ging das direkt über die Arbeitsgruppen. Wobei das jetzt jeweils nichts über die Geschwindigkeit aussagen muss, nur dass es halt nicht vorhersagbar ist.
    Süß wie immer.

  15. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ich glaub auch, dass man das überhaupt nicht so allgemein sagen kann. Ich hab mich bei verschiedensten Unternehmen beworben, da war von schneller Rückmeldung (Absage/Einladung) über Eingangsbestätigung und dann wochenlang nichts bis zu gar keine Kommunikation alles dabei. Aber dieses ewige Warten nervt am meisten, vor allem wenn man schon zu einem Gespräch war und sich dann wieder über Wochen nichts tut.
    Some people believe that football is a matter of life and death. I am very
    disappointed with that attitude, it is much, much more important than that!

    (Bill Shankley)

  16. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Danke nochmal an die, die mir neulich bei der Formulierung geholfen haben. Ich hab ne Einladung zum Vorstellungsgespräch Ich freu mich ganz arg, bin aber auch mächtig unter Druck, weil ich unglaublich gerne zu der Firma möchte und es quasi mein letztes Eisen im Feuer ist.
    Du Oasch.



  17. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Alle Daumen sind gedrückt

  18. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    meine auch

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    meine auch!!

  20. Newbie

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ich möcht mich hier auch mal auskotzen.
    Bin zwar noch nicht ganz mit dem Studium fertig, das Ende ist jedoch absehbar und ich würde gerne ohne große Pause anfangen zu arbeiten.
    Bisher habe ich fünf Bewerbungen rausgeschickt. Zwei waren offizielle Ausschreibungen. Ich war bei einem Vorstellungsgespräch und bin da wohl auf Platz 2 gelandet (ja super), zwei haben abgesagt, weil sie keine Anfänger nehmen, einer hat sich gar nicht mehr gemeldet und bei einer Ausschreibung warte ich seit drei Wochen auf eine Reaktion. Das alles über einen Zeitraum von fünf Monaten. Klingt vielleicht alles nicht viel, aber die Stellen hier sind ziemlich begrenzt und ich kann mich ja nicht überall jeden Monat neu bewerben.
    So langsam mach ich mir echt Gedanken, wie das weitergehen soll. Ich bin erst relativ frisch zu meinem Freund hierhergezogen und die Stadt ist so beliebt, da findet man als Anfänger wahrscheinlich niemals was. Dabei weiß ich ja, dass ich was zu bieten habe. Noch hab ich Ansprüche an den zukünftigen Arbeitsplatz, aber das wird sich sicherlich bald ändern. Ich will nicht schon wieder wegziehen und wieder eine Wochenendbeziehung führen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •