+ Antworten
Seite 276 von 334 ErsteErste ... 176226266274275276277278286326 ... LetzteLetzte
Ergebnis 5.501 bis 5.520 von 6673
  1. Regular Client Avatar von shine.on.
    Registriert seit
    17.11.2008
    Beiträge
    4.070

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Also, eine im Team ist Teilzeit (weiß nicht, wie genau), und einer geht Donnerstag und Freitag mittags. Es ist halt ein 7,5h. Findest Du das echt so außergewöhnlich?

    Dass es wie "nicht alles geben wollen" übergekommen ist, kann natürlich sein. Es war halt meine direkte Reaktion auf das Gehaltsangebot.
    ich glaube zwar nicht, dass das der entscheidende punkt war, aber 37,5 statt 39 finde ich auch ziemlich seltsam, ja. ich würde dem zwar hier in dem kontext nicht so viel bedeutung beimessen, dass es wie "nichts halbes und nichts ganzes" wirkt, aber es würde mich an deren stelle schon auch interessieren, wie man auf diese zahl kommt. haben sie dich danach gefragt?

    hier wird sowas üblicherweise nach 6-12 monaten nachverhandelt, wenn sich alles "eingespielt" hat. die chance gäbe es ja auch.

  2. Member Avatar von pilzfee
    Registriert seit
    26.05.2008
    Beiträge
    1.519

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ich finde 37,5 oder 38 Stunden nicht ungewöhnlich.
    Wer lebt stört.

  3. Enthusiast Avatar von curiosity
    Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    906

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ich finde die Stundenanzahl nicht ungewöhnlich aber das verhandeln von 39 auf 37,5 schon.
    Kommt sicherlich auch drauf an, ob Zeiten erfasst werden bzw wie die Arbeitszeiten allgemein sind. Ich arbeite in einem Betrieb mit einer regulären 38,5-Stundenwoche auf Vertrauensarbeitzeit und da wär's eigentlich egal ob man 37 oder 40h / Woche arbeitet, es fällt eh niemandem auf und macht einfach keinen Unterschied.
    Ich fände als Personalerin die Forderung tatsächlich auch ein wenig seltsam.
    Geändert von curiosity (07.10.2019 um 15:14 Uhr)

  4. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.983

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Wie war denn die Begründung für deine Forderung?
    Mir ist tatsächlich deine Aussage dazu aufgestoßen, du würdest dann aber nur von 9 - 17 Uhr arbeiten. Je nach dem wie der Betrieb aufgestellt ist, wäre mir das als Einstellender auch zu eng gefasst.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  5. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.772

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Es wird mit Zeiterfassung gearbeitet, allerdings flexible Arbeitszeiten.

    37,5h sind einfach 7,5h pro Tag statt 8. Hätte gedacht, dass das verbreiteter/bekannter ist


    Es war, wie gesagt, die Reaktion auf das Gehaltsangebot. Hättet ihr dann eher über die Summe verhandelt?
    Geändert von luxuspanda (07.10.2019 um 15:33 Uhr)

  6. Enthusiast Avatar von curiosity
    Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    906

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Aber 39h sind 7,8h pro Tag., d.h. die 7,5h gerade mal 18 Minuten pro Tag weniger.
    Für mich würde das im Moment der Forderung einfach etwas kleinlich und bisschen nach "Stift fallen lassen" klingeln.

    Hätte definitiv eher am Gehalt verhandelt.

  7. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.983

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Verstehe ich nicht so richtig, du willst eigentlich gar nicht 7,5 h arbeiten, hast das aber gesagt, dass du das für das Geld machen würdest?

    Ja, ich würde immer das Gehalt verhandeln. Die anderthalb Stunden weniger in der Woche werden ja nun nicht ausschlaggebend für dich sein, mehr Gehalt allerdings schon.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  8. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.772

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Gut zu wissen.
    Mein Gedanke war, dass er eben Budget X hat, und ein fixes Budget weniger gut verhandelbar ist als die Zeit (denn man bekommt ja meist in weniger Zeit mehr geschafft).

    Das hab ich offenbar völlig falsch eingeschätzt.

    (Ich hätte eigentlich dem Gesprächsverlauf nach gedacht, dass es klar ist, dass ich niemand bin, der den Stift fallen lässt, denn es wurde auch viel über Motivation und auch die Veranstaltungen und Meetings abends gesprochen, aber es kann natürlich auch anders gewirkt haben.)
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  9. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.983

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Wie kommst du denn auf Budget? Du bist ja nun keine Marketingaktion.
    Natürlich bewegt sich die Gehaltsverhandlung in einem Rahmen, aber das ist eben ein Rahmen und kein Festbetrag.

    Ich nehm dir ab, dass du motiviert bist, aber du hast im Gespräch über 9 to 5 und Teilzeit gesprochen. Wenn hier jemand mehr Flexibilität erwartet, kommunizierst du damit ja eigentlich das Gegenteil.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  10. Junior Member Avatar von Muri
    Registriert seit
    27.04.2019
    Beiträge
    424

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Naja, ich finde man muss sich selbst klar werden ob man 100% arbeiten möchte oder nicht. Die 100% unterscheiden sich von Arbeitgeber zu Arbeitgeber.
    Meist steht ja in der Stellenausschreibung was die regelarbeitszeit ist.

    Ich wäre entweder mit der Forderung: „ ich möchte gerne 85% arbeiten, meine gehaltsvorstellung auf regelarbeitszeit bezogen ist x“ (dann entsprechend reduziert auf die ist Arbeitszeit)

    Oder
    Ich hätte für die regelarbeitszeit ein bestimmtes Gehalt gefordert.

    Aufgrund des angebotenen Gehaltes dann die Arbeitszeit anzupassen (bei gleichem Gehalt) finde ich sonderbar.
    Me gusta como eres

    Stranger Muri...

  11. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.772

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von Muri Beitrag anzeigen
    Ich hätte für die regelarbeitszeit ein bestimmtes Gehalt gefordert.
    naja, das hab ich ja in der Bewerbung. Oder meinst du im Gespräch?

    Grundsätzlich fände ich es schon nett, nicht 40h arbeiten zu müssen. Ich würde aber.

    Aufgrund des angebotenen Gehaltes dann die Arbeitszeit anzupassen (bei gleichem Gehalt) finde ich sonderbar.
    Da fragt man einmal nicht bym für jeden Scheiß und zack — verkackt...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  12. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.983

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Sieh es doch als Erfahrung an. Und nicht als verkackt.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  13. Enthusiast Avatar von curiosity
    Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    906

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ja genau, und sooo tragisch ist das auch wieder nicht. Daran allein wird es nicht gehakt haben

  14. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.772

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    "genau, verkackt, aber nicht tragisch"?

    Naja, es war schon seit Monaten einfach wieder was, was ich mir wirklich hätte vorstellen können. Ich hab echt so Tagträume, wie ich endlich endlich kündige, aber es gibt einfach kaum was, was passt und wo ich mich bewerben möchte (z. B. keine Stelle mit Seepferdchen-Zwang).

    Hab am Wochenende wieder alles durchforstet und nix gefunden
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  15. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    91.575

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Selbst wenn das sehr unüblich ist mit diesen 37,5h, glaub ich jetzt nicht, dass das der ausschlaggebende Faktor war und die sich gesagt haben „also die Frau Panda, die ist ja top geeignet, aber diese 37,5h ... die können wir nicht nehmen.“ insofern glaub ich jetzt nicht, dass du da so extrem verkackt hast und jetzt weißt du, was du nächstes mal anders machst

    gmitsch gmatsch gmotsch

  16. Addict Avatar von nannena
    Registriert seit
    16.01.2002
    Beiträge
    2.764

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Denke ich auch so.
    Da die sich ja mit der Absage Zeit gelassen haben, vermute ich eher, dass nach dir noch ein anderer Bewerber kam auf dessen Rückmeldung gewartet wurde

  17. Enthusiast Avatar von curiosity
    Registriert seit
    20.06.2016
    Beiträge
    906

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    "genau, verkackt, aber nicht tragisch"?

    Naja, es war schon seit Monaten einfach wieder was, was ich mir wirklich hätte vorstellen können. Ich hab echt so Tagträume, wie ich endlich endlich kündige, aber es gibt einfach kaum was, was passt und wo ich mich bewerben möchte (z. B. keine Stelle mit Seepferdchen-Zwang).

    Hab am Wochenende wieder alles durchforstet und nix gefunden
    Das genau war auf Sarahs Kommentar bezogen ;D Also genau, sieh es als Erfahrung.

    Und ich kenne das sehr gut, ich war lange in ähnlicher Situation, entweder blöde Gespräche und selbst abgesagt oder echt gute Gespräche und dann Absagen erhalten, nachdem ich meine Kündigung im Geiste schon durch bin. Und meinem ganzen Umfeld sind die toll bezahlten Traumstellen nur so zugeflogen... Letztendlich und nach langer Suche hat sich über einen Zufall was tolles über Kontakte ergeben (OK nach 4 Monaten muss ich leider sagen, dass es SO toll gar nicht ist, aber das weiß man ja leider meist am Anfang nicht).

  18. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.772

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Nicht jeden Tag aufregen und wenn man mal ne Woche weg war, fragen, ob die restliche Belegschaft noch da ist, würde aktuell schon reichen.
    Geändert von luxuspanda (07.10.2019 um 19:08 Uhr)

  19. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    28.098

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    panda, was ist mit Initiativbewerbungen? Oder kommt das gar nicht in frage?
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  20. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.772

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Theoretisch ja, praktisch ist mein Lebenslauf leider sehr schwierig, die Leute verstehen ja nicht mal, was ich studiert hab.

    Ich hab ein Dings im Auge, wo ich es probieren würde, aber bisher hab ich sonst nix im Blick.

    Hab vorhin ne Stelle gefunden in nem Vertriebsladen und meine WG hat mich dann n bisschen hart ausgelacht, weil ich Vertriebler leider eigentlich nicht ausstehen kann... 😬

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •