Antworten
Seite 410 von 426 ErsteErste ... 310360400408409410411412420 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.181 bis 8.200 von 8510
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    das kapiere ich nicht. Es geht um konkret folgende Daten:
    so
    02/2020 – offen Tätigkeit A
    07/2018 – offen Tätigkeit B
    08/2017 Tätigkeit C
    08/2017 – 06/2018 Tätigkeit D
    01/2017 – 04/2018 Tätigkeit E

    oder so halt:
    01/2017 – 04/2018 Tätigkeit E
    08/2017 Tätigkeit C
    08/2017 – 06/2018 Tätigkeit D
    07/2018 – offen Tätigkeit B
    02/2020 – offen Tätigkeit A
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    weg
    Geändert von phaenomenal (26.04.2021 um 13:22 Uhr)
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von sommerlinde Beitrag anzeigen
    so
    02/2020 – offen Tätigkeit A
    07/2018 – offen Tätigkeit B
    08/2017 Tätigkeit C
    08/2017 – 06/2018 Tätigkeit D
    01/2017 – 04/2018 Tätigkeit E
    okay, danke, so habe ich es ja. dass jüngste steht natürlich an erster stelle...
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Wolltest du dich nicht auch bewerben und so?

    Ich hab gestern einem Headhunter meinen Wunsch genannt, und ich glaube, er hat mich innerlich n bisschen ausgelacht...
    Ja schon, aber bei den Stellen, die mir zum Beispiel Headhunter bisher vorgestellt haben, war das Gehalt auch eher im Bereich meines jetzigen oder sogar niedriger :')

    Abgesehen davon, dass ich auch immer noch nicht so richtig weiß, was ich will, und Corona die Sache auch nicht leichter macht.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    also verstehe ich das richtig, du hast sie schon als betreuerin und jetzt geht es darum, möglicherweise auch bezahlt zu werden? hat sie dir die stelle selbst auch vorgeschlagen oder bist du selbst drauf gekommen? bei ersterem würde ich ja sagen, hast du wirklich sehr gute chancen hast, die stelle zu bekommen (und dann würde ich das erst recht so machen, wie du es jetzt vorgeschlagen hast). bei zweiterem hast du ja trotzdem noch gute chancen, wenn ihr schon in so ner beziehung zueinander steht (man sagt ja auch nicht leuten zu, zu betreuen, wenn man gar nix von denen hält). ich würde denken, dieses arbeitszeugnisse-ding in der ausschreibung ist mehr der tatsache geschuldet, dass es im öd gerne mal vorlagen für ausschreibungen gibt. würde dem nicht so viel bedeutung beimessen. ich würde vielleicht noch mit ins anschreiben aufnehmen, dass du gern arbeitszeugnisse nachreichen kannst, wenn das gewünscht ist.

    (also ne, letztendlich weißt du das sicher alles besser. aber ich hab mich ja schon auf ein paar stellen in der wissenschaft beworben und arbeitszeugnisse haben da bisher wirklich keine rolle gespielt. ist halt nur ein anderer bereich, aber ich würde eigentlich denken, die senior.wissenschaftler*innen ticken da alle ähnlich.)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    weg
    Geändert von phaenomenal (26.04.2021 um 13:22 Uhr)
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    wenn du vorträge und publikationen hast, nimm sie auf alle fälle rein. das halte ich für deutlich wichtiger als ein arbeitszeugnis (und wenn die liste spartanisch ist, nicht schlimm. du bist ja noch "frisch". niemand erwartet eine lange liste bei einer frischen uni-absolventin, aber wenn du überhaupt sowas vorweisen kannst, ist das schon super).

    ich verstehe, dass du dir sehr viele gedanken machst. für mich klingt das aber alles durchdacht und so, als ob deine chancen nicht schlecht stehen. ich würde auch nicht unbedingt von einer master-absolventin erwarten, dass sie sich im thema für die promotion schon so sicher ist. es ist doch sehr oft so, dass die themen nochmal stark von den betreuer*innen mitgestaltet werden zu beginn. ich würde sogar sagen, dass es durchaus positiv ist, dass du breiter aufgestellt bist und dir auch was anderes vorstellen kannst (und wenn du sogar schon ideen hast, in welche richtung das gehen kann, ist das noch viel besser). niemand kann es dir verdenken, wenn du dich auf eine konkrete stelle bewirbst zum promovieren, auch wenn die vielleicht minimal von deinen original-gedanken abweicht (weil ehrlich: bezahlt werden für die promotion ist so viel besser und führt zu deutlich höherer wahrscheinlichkeit, dass man das ding auch durchzieht ). das einzige, was vielleicht schwierig sein könnte, bist du sicher, dass es keine*n anwärter*in auf die stelle gibt? manchmal wird es ja ausgeschrieben, obwohl intern schon klar ist, an wen es geht (erkennt man sehr oft an sehr kurzen bewerbungsfristen, z.b. nur 2 wochen oder sowas). wenn du letzteres ausschließen kannst, klingt es für mich alles so, als ob du gute chancen hast. ich drück dir die daumen!

    gmitsch gmatsch gmotsch

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen
    Ja schon, aber bei den Stellen, die mir zum Beispiel Headhunter bisher vorgestellt haben, war das Gehalt auch eher im Bereich meines jetzigen oder sogar niedriger :')
    Das war bei mir genauso. Es gab eine Phase, in der ich unbedingt wechseln wollte und daher mit zwei bekannten Personalvermittlungsfirmen in Kontakt war. Dort habe ich dann auch ein Mindestgehaltswunsch angegeben. Die Vorschläge, die dann kamen, waren gerade mal auf dem Niveau oder deutlich drunter. So richtig zu meinen Wünschen hat es auch nicht gepasst. Letzendlich habe ich selber eine Stelle gefunden und mich erfolgreich beworben und deutlich mehr bekommen, als ich damals dort als Mindestgehalt angegeben hatte. Aus jetziger Sicht war ich damals auch noch viel zu zurückhaltend. Das mit denen hätte ich mir echt schenken können, das war gar keine Hilfe.

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Schnelmi, danke!
    Ich habe nicht den Einblick ins Institut etc., um zu wissen, ob es da bereits jemanden gibt. Aber das Gegenteil ist bei der Ausschreibung der Fall: es wurde recht lange ausgeschrieben (min. 8 Wochen, vielleicht sogar 10) und das kenne ich eigentlich nicht, wenn schon jemand vorhanden / geplant ist, wie du ja auch sagst.
    Teil weg
    Geändert von phaenomenal (26.04.2021 um 13:22 Uhr)
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ich meinte das mit der Bezahlung auch nicht unbedingt als Argument für dich speziell, aber so generell denk ich, ist jedem klar, dass man lieber auf einer Stelle promoviert und dafür auch den themenfokus mal ändern kann. Klar macht es vielleicht Sinn, die Arbeit aus der Masterarbeit fortzusetzen, aber find ich kein ko-Argument. Ich hab auf was sehr anderem promoviert als meine Diplomarbeit war und musste mich komplett in das neue Thema einarbeiten. Fand eigentlich niemand irgendwie schlimm (ich hatte schon Grundkenntnisse in der Methodik, aber das hast du ja sicher auch). Ich wollte damit sagen: wenn es eine konkrete Stelle gibt, kann man meines Erachtens sehr gut verstehen, wenn das Thema sich etwas verschiebt. Ich kenne deine Betreuerin nicht, aber ich fänd das nicht weiter schlimm (und wie gesagt, gerade am Anfang haben die betreuer*innen ja auch viel Einfluss aufs Thema, das halte ich für recht normal).

    klingt als ob sie keinen hätten. Dann hoff ich für dich, dass das klappt!

    gmitsch gmatsch gmotsch

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Wenn du sowieso mit der Betreuerin im Austausch bist würde ich dazu echt nachfragen, ob die Ausschreibung tatsächlich offen ist. Sonst machst du dir ggf einen riesigen Aufwand umsonst!

  12. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von mais Beitrag anzeigen
    Wenn du sowieso mit der Betreuerin im Austausch bist würde ich dazu echt nachfragen, ob die Ausschreibung tatsächlich offen ist. Sonst machst du dir ggf einen riesigen Aufwand umsonst!
    Ja find ich auch ne gute Idee. Vor allem kann sie sich dann schon mal Gedanken machen, ob sie das gut findet, wenn du da Interesse hast. Ich hab öfter mal erst angefragt vor der Bewerbung und das war nachher immer vorteilhaft.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von mais Beitrag anzeigen
    Wenn du sowieso mit der Betreuerin im Austausch bist würde ich dazu echt nachfragen, ob die Ausschreibung tatsächlich offen ist. Sonst machst du dir ggf einen riesigen Aufwand umsonst!
    Ja, das. Und vor allem ist das doch das Naheliegendste, da erstmal informell vorzufühlen, bevor man eine offizielle Bewerbung schickt... ich könnte mir sogar vorstellen, dass sie es seltsam fände, wenn jemand, der ohnehin schon in Kontakt mit mir ist, das dann nicht macht.

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ja, ich werde sie natürlich fragen. Aber sie wird ja sicher nicht sagen, "Ne, da haben wir die und die vorgesehen, lassen Sie das mit der Bewerbung mal."?! Also sowas konkretes kann ich mir nicht vorstellen, zu erfahren, ehrlich gesagt.
    Geändert von phaenomenal (26.04.2021 um 13:22 Uhr)
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Ja, das. Und vor allem ist das doch das Naheliegendste, da erstmal informell vorzufühlen, bevor man eine offizielle Bewerbung schickt... ich könnte mir sogar vorstellen, dass sie es seltsam fände, wenn jemand, der ohnehin schon in Kontakt mit mir ist, das dann nicht macht.
    Ja, das ist doch klar und schrieb ich ja jetzt auch schon mehrmals.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  16. Member

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Ja, ich werde sie natürlich fragen. Aber sie wird ja sicher nicht sagen, "Ne, da haben wir die und die vorgesehen, lassen Sie das mit der Bewerbung mal."?!
    Genau solche Antworten habe ich bei solchen Nachfragen tatsächlich schon bekommen, nicht ganz so eindeutig formuliert, aber doch klar genug (und deinen Schilderungen nach vermute ich, dass ich da die Person, die ich fragte, viel weniger gut kannte als du dein Gegenüber). Und dafür war ich dann auch sehr dankbar, ich fand nämlich nichts demütigender, als zu einem Gespräch eingeladen zu werden und dann hinterher festzustellen, dass das nur aus formalen Gründen war und die Stelle unter der Hand eh schon vergeben war.
    Geändert von mais (26.04.2021 um 13:17 Uhr)

  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    ich glaub auch, dass sie dir das, wenn auch indirekt, schon sagen wird. bzw. lässt sich sowas ja auch anhand des begeisterungs-levels ablesen (also wenn du sie wegen der bewerbungs ansprichst und sie erzählt dir begeistert, was erwünscht ist und was sie dir empfiehlt, da in die bewerbung reinzutun, gibts sicher noch niemanden). gerade wenn sie dich respektiert und mit dir zusammenarbeiten will, ist es ja auch in ihrem interesse, dich nicht zu vergrätzen, wenn da möglicherweise schon wer anderes angedacht ist und du dann gar keine lust mehr hast. verlieren kannst du nix.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ja, ich mach das schon
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Also, sie sagt, dass es offen sei und fand meine Idee zum Thema sehr interessant, hat aber auch betont, dass man mit dem Thema nicht so weit sein müsse (das waren meine Bedenken, was die Stelle angeht). Wir haben jetzt uns abgestimmt, dass ich mich bewerbe, und dann parallel mal den Anfang für beide Themen anfange zu stecken.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •