Antworten
Seite 412 von 423 ErsteErste ... 312362402410411412413414422 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.221 bis 8.240 von 8454
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ja, in dem Fall würde ich auch anrufen. Wäre es jetzt ein größeres Unternehmen und er müsste das erst weiter geben und warten, bis es jemand korrigiert hat, usw. kann das schon eine Woche dauern, so aber würde ich auch anrufen!

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    hmppppffffffffttttt....

    (Ihr merkt, ich bin hochmotiviert, mit diesem nervigen Mann weiter Kontakt zu haben... Ich ruf bestimmt an und dann sagt der "ach ja. vergessen. Aber du kannst dich doch auch mit dem Zeugnis bewerben, die Fehler fallen doch niemandem auf. Man weiß doch, was gemeint ist." )
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    „Das dient ja nun auch als Referenz für euch als Firma, ich denke das hinterlässt einen schlechten Eindruck wenn ein Dokument von euch im Umlauf ist, das derartig schlampig aussieht.“
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Haha ja, mein erster Gedanke war auch "Ja gut dann muss die neue Firma auch nichtmehr fragen, warum ich gekündigt hab, wenn ihr nach der Zeit meinen Namen noch nicht richtig schreiben konntet"
    One thought that calms me is that, no matter which self-care routine I choose,
    all the things I was worrying about before will still be there when I'm done.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße




    Ja, das wäre schön, ich kenne aber auch die Interpretation, dass es ein heimlicher Arschtritt via Zeugnis ist, von wegen "stellt die bloß nicht ein, wir waren so froh, dass sie weg ist, dass wir uns nicht mal mehr die Zeit für ein fehlerfreies Zeugnis genommen haben" :-/
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  6. Member

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ja, das ist die mir auch geläufigere Variante. Oder absichtlich eingebaute Fehler aus diesem Grund.

    Aber ehrlich gesagt finde ich davon abgesehen Arbeitszeugnisse heutzutage nur noch selten aussagekräftig.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ich bin schon öfter drauf angesprochen worden in Gesprächen.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ja, ich sag nicht, dass ich da nicht auch mal reinschaue. (Kolleg*innen aus meinem Netzwerk machen mittlerweile nicht mal das)
    Ich schreibe halt selbst welche und daher kann ich dem einfach nicht so viel Wert beimessen. Überspitzt gesagt kriegen hier z.B. unsere schlechtesten Mitarbeiter die besten Zeugnisse, weil halt Teil der Abfindungsvereinbarung.

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ich finde Arbeitszeugnisse auch ziemlich wertlos... also zumindest für mich selbst wertlos. Aus genau dem Grund, weil für die Lesenden nie klar ist, ob das jetzt ehrlich gemeint oder Honigschmiererei ist.

  10. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von curiosity Beitrag anzeigen
    Aber ehrlich gesagt finde ich davon abgesehen Arbeitszeugnisse heutzutage nur noch selten aussagekräftig.
    findest du es als HR dann schlimm, wenn jemand keine arbeitszeugnisse mitschickt? ich frag rein aus interesse. ich hab nämlich selten arbeitszeugnisse bekommen und hab mich oft ohne beworben und mich gefragt, ob das einfach nur saudumm ist

    gmitsch gmatsch gmotsch

  11. Member

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    findest du es als HR dann schlimm, wenn jemand keine arbeitszeugnisse mitschickt? ich frag rein aus interesse. ich hab nämlich selten arbeitszeugnisse bekommen und hab mich oft ohne beworben und mich gefragt, ob das einfach nur saudumm ist
    Nee, finde ich gar nicht schlimm. Im ersten Step schaue ich da tatsächlich auch nicht drauf, das kostet viel zu viel Zeit. Ich würde sie ggfs. noch nachfordern, wenn es konkreter wird.
    Das kann aber in anderen Branchen sicherlich auch anders üblich sein. Ich arbeite in der freien Wirtschaft.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ich hab das Gefühl, dass ist wieder so ne Sache, wo du als HR weiter bist, als kleine Betriebe, wo der Geschäftsführer jede Bewerbung selbst sichtet.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Darf ich fragen warum man die nachfordert wenn es konkreter wird.
    Gerade wo du selber sagst du findest das nicht aussagekräftiger.

    Mir kam das immer wie Sammeln für die Akte vor.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  14. Member

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Führungskräfte wollen die tatsächlich manchmal sehen bzw. wollen eine Aussage von HR dazu, ob alles passt. Und wie gesagt, ich schaue schon manchmal rein, aber es hat einfach keinen hohen Stellenwert. Die meisten Leute hab ich eingestellt ohne mir die Zeugnisse anzuschauen.

  15. Member

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Ich hab das Gefühl, dass ist wieder so ne Sache, wo du als HR weiter bist, als kleine Betriebe, wo der Geschäftsführer jede Bewerbung selbst sichtet.
    Das stimmt.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Das mit den Arbeitszeugnissen überrascht mich auch. Ich hätte gedacht, dass das auch im Sinne des Abgleichens mit dem Lebenslauf ganz sinnvoll ist, also was Arbeitsbereiche/-aufgaben o.ä. angeht?
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Das mit den Arbeitszeugnissen überrascht mich auch. Ich hätte gedacht, dass das auch im Sinne des Abgleichens mit dem Lebenslauf ganz sinnvoll ist, also was Arbeitsbereiche/-aufgaben o.ä. angeht?
    Du meinst, weil man nicht davon ausgehen kann, dass Personen in ihren CVs wahrheitsgemäß angeben, was sie wann und wo gemacht haben, und das deshalb mit Hilfe von Zeugnissen nochmal überprüfen müsste?!

  18. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Vermutlich eher, weil in den Arbeitszeugnissen in der Regel detaillierter aufgelistet wird, welche Tätigkeiten man wie ausgeführt hat? Bei mehreren Jobs wird der Lebenslauf ja sonst ellenlang (und redundant), wenn man das alles in Stichpunkten o.ä. nochmal bei den jeweiligen Positionen aufführt??
    Formerly known as Katzenschmuser

  19. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Naja, nur sind diese ausführlichen Infos in Schriftform halt auch nur semi-interessant (wenn überhaupt), weil man da bei Interesse an der konkreten Person doch eher im Gespräch nochmal nachhaken und ins Detail gehen würde.

    Und "abgleichen" lese ich halt eher wie "überprüfen" als wie "sich genauer informieren".

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Für mich war das immer der deutsche Zwang zum Sammeln von Unterlagen und Ablegen.
    Wichtige Aufklärung: https://www.clankriminalitaet.de

    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •