Antworten
Seite 425 von 436 ErsteErste ... 325375415423424425426427435 ... LetzteLetzte
Ergebnis 8.481 bis 8.500 von 8709
  1. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Stimme allen hier zu, aber: Ich würde mich grundsätzlich von diesem Angebot verarscht fühlen. Befristungen kenne ich auch, allerdings von Anfang an kommuniziert. Dass natürlich immer versucht wird, die Stelle zu verlängern, wird ja immer vorher gesagt. Darauf würde ich nichts geben. Das aber in Verbindung mit 2 Jahren Probezeit wiederum finde ich einfach nur lächerlich. Auch die 6 Monate Probezeit lassen sich oft runterhandeln und sind nicht in Stein gemeißelt, aber 2 Jahre?!. Auch hatte ich schon mal Verträge, wo plötzlich mal drin stand, dass 30% der Überstunden mit dem Gehalt abgegolten werden (habe ich dann abgelehnt und wurde rausgenommen). Ist alles nix Neues, aber dir das so zu präsentieren, als wäre das alles normal und null verhandelbar, finde ich mega unsympathisch! Da allein hätte ich keinen Bock drauf, klar spielt der Fakt eine Rolle, wie dringend man den Job braucht.
    Was mich aber allein beim Lesen schon sehr wütend macht: 2 Wochen Kündigungsfrist 2 Jahre lang?! Das ist ja selbst für eine Probezeit nicht wirklich Standard! Hier würde ich gar nicht drüber nachdenken, sondern klipp und klar sagen, dass ich sowas nicht unterschreiben werde.

    Hast du denn versucht, zu verhandeln?
    Überstunden raus, 2 Wochen Kündigungsfrist raus, dann bliebe noch die Befristung auf 2 Jahre (und die fehlende Wertschätzung/Sympathie, die sich jetzt ja schon eingestellt hat).

    Auch wenn die Verhandlungsgrundlage schlecht ist aufgrund der Arbeitslosigkeit, muss man sich nicht alles gefallen lassen. Und das, was sie dir anbieten, ist nichts, was jetzt jeder unbedingt unterschreiben würde, das wissen die Arbeitgeber sicherlich. Manchmal kommt es auch gut an, wenn man konsequent und selbstsicher auftritt und sagt, was geht und was nicht. Sag nicht: Ich lehne die Stelle ab. Sage sowas wie: Mich interessiert die Stelle inhaltlich sehr, aber über die und die Punkte würde ich gern nochmal sprechen/kann ich so nicht akzeptieren etc.

    Auch wenn man da jetzt nicht mehr hin will, nimm es als Übung!

    (Das soll nicht so hart und belehrend klingen, wie es das vielleicht tut, aber mich hat das beim Lesen schon wütend gemacht. Ich finde das alles sehr dreist vom Arbeitgeber - egal welche Branche und egal, wie lange jemand arbeitslos ist. So eine Verhandlung sollte auf Augenhöhe stattfinden.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ich verhandel hier nicht mehr.
    Überstunden hab ich früher schon erfolgreich verhandelt und dann dort auch angefangen.

    Aber hier hab ich einfach keine Lust mehr, noch Zeit zu investieren.
    Ich habe von Anfang an gesagt, dass ich davon ausgehe, dass die Stelle unbefristet ist - wahrscheinlich hätte ich da schon sagen können, dass wir sonst gar nicht mehr weiter reden müssen - aber das habe ich immer wieder betont und daraufhin hat sie mir Montag dann die zwei Jahre präsentiert, auch noch mit dem Zusatz, dass sie erst ein Jahr überlegt hätten, aber jetzt doch zwei Jahre wollen.
    Hätte sie mir Freitag einfach bereits nen Vertragsentwurf geschickt, hätte ich mir Montag auch die Fahrerei und den Termin sparen können. Das ärgert mich sehr, aber das kriege ich durch Verhandeln jetzt auch nicht mehr zurück.
    Hab schon abgesagt und geschrieben, dass wir bei dem Vertrag auch nicht mehr telefonieren müssen...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Das scheint mir auch die allerbeste Lösung zu sein Sehr unsympathischer Laden!

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Von wem lasst ihr denn eure Arbeitszeugnisse prüfen? Bzw. springt hier jemand herum, die Personal macht oder so und Lust hat, einen Blick auf was zu werfen?
    Im Rausch der Liebe ist Wahnsinn immer süß.

  5. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ich schicks zur Gewerkschaft. Einiges weiß ich mittlerweile auch selbst
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  6. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Befristung maximal 2 Jahre wenn es keinen sachlichen Grund gibt, ja. Aber dass man dann direkt 2 Jahre befristet habe ich so trotzdem noch nie von jemandem gehört...
    Da fände ich es sogar "normaler", erstmal noch kürzer zu befristen, 6 Monate oder so, danach nochmal zu verlängern auf die 2 Jahre, und dann ggf. zu entfristen. Also zumindest nachvollziehbarer auch für die Arbeitnehmerin... direkt eine 2-Jahresbefristung "weil es halt möglich ist" kommt ja schon sehr als Gängelei rüber.
    Mein Vertrag war zuerst 2 Jahre befristet. Aber nicht wegen "kennenlernen", sondern einfach wegen der Headcountplanung.
    Und der wurde dann auch schon fast ein Jahr vor dem ursprünglich geplanten Ablauf entfristet.
    Bei allem, was ich aus meinem privaten Umfeld so höre, habe ich aber auch oft das Gefühl, bei einem extrem arbeitnehmendenfreundlichen Unternehmen zu arbeiten (kann natürlich aber auch daran liegen, dass ich in der Personalabteilung bin )

    Bei meiner Mitbewohnerin war der Vertrag aber z.B. auch auf ein Jahr befristet, sogar explizit mit der Aussage, dass sie das bei allen so machen, weil ihre Produkte so komplex seien, dass ein halbes Jahr nicht ausreiche, zu sehen, wie die Leute damit zurecht kommen...


    Bei dem von Panda erwähnten Job finde ich aber alles seltsam, allen voran die zwei Wochen Kündigungsfrist, die ja ohnehin schon nicht rechtens sind. Da würde ich eigentlich fast erwarten, dass in dem Vertrag lauter Sachen stehen, die so nicht sein dürfen...
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Ich schicks zur Gewerkschaft. Einiges weiß ich mittlerweile auch selbst
    Ich weiß, ich kriege Haue, aber ich bin in keiner Gewerkschaft. Wenn ich jetzt eintrete, kann ich das gleich dann einschicken?
    Im Rausch der Liebe ist Wahnsinn immer süß.

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Ich weiß, ich kriege Haue, aber ich bin in keiner Gewerkschaft. Wenn ich jetzt eintrete, kann ich das gleich dann einschicken?

    ich nehme an, dass meine gewerkschaft auch für dich einschlägig wäre und bei der gehen alle sachen bis auf den rechtsschutz ab dem moment in dem du vollwertiges mitglied bist. auch arbeitszeugnisberatung und rechtsberatung. bei anderen gewerkschaften würde ich das vorab zur sicherheit noch mal nachschauen, gehe aber davon aus, dass das bei allen dgb gewerkschaften grundsätzlich so ist.

    und: in deinem jetzigen alter und ausbildungsstand war ich auch noch nicht dort glaube, es ist eher die ausnahme dort früher einzutreten.
    Geändert von Chisa (19.06.2021 um 12:10 Uhr)

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ich hab gestern nochmal nachgeschaut und ich muss echt sagen, dass mir das gerade zu teuer ist Vor allem, wenn ich mir vorstelle, dass ich bisher noch nie Probleme hatte, wo ich gedacht hätte, dass eine Gewerkschaft nötig wäre. Ich würde da eigentlich erst eintreten wollen, wenn ich einen VZ-Job habe.

    Aber dann muss ich die Zuegnisse jetzt komplett ohne Prüfung abheften. Fühlt sich doof an. :-/
    Im Rausch der Liebe ist Wahnsinn immer süß.

  10. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Panda, haben Sie die Kostenübernahme für Fahrtkosten ausgeschlossen? Ansonsten würde ich jetzt erst mal direkt eine Rechnung schicken.
    Mach einfach Dein Ding. Irgendjemand findet es eh scheisse.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Uh
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Phaeno, ich arbeite in dem Bereich, erstelle auch ab und zu selbst Arbeitszeugnisse. Wenn es noch aktuell ist, kannst du es mir gern schicken.
    Nothing comes wrapped up in a nice, pretty bow. It's ugly. It's hard. It's messy.
    You have to fight like hell for what you want; fight to get it and fight harder to keep it.

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Hab schon abgesagt und geschrieben, dass wir bei dem Vertrag auch nicht mehr telefonieren müssen...
    Ratet, wer heute noch mal angerufen hat, um zu fragen, ob ich aus dem Bewerbungsprozess raus oder verhandlungsbereit bin

    Mein Problem ist, dass eigentlich schon emotional abgeschlossen hatte und es mir jetzt mit "die sind doof" gemütlich gemacht habe, weil
    Zitat Zitat von Skippyli Beitrag anzeigen
    Stimme allen hier zu, aber: Ich würde mich grundsätzlich von diesem Angebot verarscht fühlen.
    Sie schicken mir n neues Angebot und ich hab gesagt, dann guck ich noch mal
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  14. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    😏

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Aber haben sie denn überhaupt verstanden was dich daran gestört hat? Ich bin ja gespannt auf das neue Angebot. Ist aber generell schon mal kein Start, der begeisterungsstürme auslösen würde...
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Zitat Zitat von Ise Beitrag anzeigen
    Aber haben sie denn überhaupt verstanden was dich daran gestört hat?
    Nein. Null.
    Es war insgesamt ein sehr angestrengtes Gespräch, in dem ich noch mal dargelegt habe, dass ich nach dem Verlauf der Gespräche negativ überrascht vom Inhalt des Vertrages war und sie meinte, sie würde meine Sichtweise da ja voll akzeptieren (was ich schon als gönnerhaft empfunden habe), aber zum einen wäre es wirklich nur als Kennenlernen gedacht (dann ist ihr aber doch noch mal "Probezeit" rausgerutscht), und die Kündigungsfrist wäre ja Standard und entspräche den gesetzlichen Vorgaben bei befristeten Verträgen (keine Ahnung, ob sie das wirklich glaubt), und alle anderen Kollegen waren bis jetzt ja froh, keine Knebelverträge zu bekommen, sondern erst mal sowas flexibles (as if).

    Ich hab jetzt gar keine konkreten Wünsche geäußert, sondern gucke, was sie mir anbieten. Das ist dann ja auch noch mal ein Indikator, wie gut sie mir zugehört hat.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ich hab das nur am Rande verfolgt, panda. Aber das macht auf mich alles keinen guten Eindruck. Es klingt ja jetzt schon vorab total anstrengend, die Frage ist echt, ob du es da überhaupt lange aushalten würdest? Du kannst dir den neuen Vorschlag ja mal angucken. Aber ich hoffe, es tut sich was Besseres auf.
    Life imitates Art.





  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Danke
    (Ich hoffe das auch!)

    Ich finde halt auch einfach, es gibt Sachen, darüber verhandelt man - also Gehalt, Urlaubstage, was weiß ich.
    Aber doch nicht ne Kündigungsfrist von 2 Wochen... Das machts mir einfach so derbe unsympathisch.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  19. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Ich bin echt gespannt was die dir jetzt in den neuen Vertragsentwurf reingeschrieben haben.

    Aus meinem Bekanntenkreis kenne ich auch ein schönes Beispiel: es hieß, dass die Urlaubstage auf keinen Fall verhandelt werden können, da alle gleich viele Tage haben (25). Hinterher stellte sich, oh Wunder, raus, dass es sehr wohl Leute mit 30 Tagen gibt. Sowas kann man dann meiner Meinung nach nicht auf „schlecht verhandelt“ schieben, wenn man direkt so angelogen wird. Das macht den Arbeitgeber gleich so dermaßen unsympathisch.

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Ganz große Bewerbungsscheiße

    Wir könnten tippen, was sie panda jetzt anbieten
    Ich würde ja sagen, gleiche Ausgangsbedingungen, einen Ticken mehr Geld.
    Im Rausch der Liebe ist Wahnsinn immer süß.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •