Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 65
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    mitbewohnerbla

    .
    Geändert von Chisa (23.05.2016 um 14:59 Uhr)
    love is a litany, a magical mystery

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    Ist absehbar, wie lange sie insgesamt noch da wohnen wird nach examen und Urlaub?
    Wäre es dir "egal", wenn sie dann angepisst auszieht?

    Ich versteh beide Seiten. Hm.
    Ist eine Option, dass du sagst, ich schau mir max 3 Leute an und wenn da keiner passt, hast du Pech, aber ich nehm sicher nicht wieder irgendjemanden, nur weil es nun wiederholt so knapp ist?

  3. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    Warum ruft sie dich denn deswegen nicht an? Das verstehe ich nicht. Ja es ändert nichts an der Situation aber finde das per whatsapp noch unmöglicher wie eh schon.

    Ich kann das schon verstehen von ihr, aber ich kann nicht verstehen warum das nicht schon mal früher ankündigt dass so etwas im Raum steht, damit es nicht ganz so unvorbereitet kommt, selbst wenn es noch nicht fix ist.

    Wie ist es denn sonst mit eurem Zusammenleben? Versteht ihr euch gut oder ist es mehr eine Zweck WG?

  4. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    mich würde das auch stören, gerade, wenns eine zeit ist, in der man slebst oft zuhause ist.

    ich würde ihr das sagen. ich meine, dem umstand, dass sie nicht anruft und eine konfrontation vermeidet und auch der formulierung kann man wohl entnehmen, dass sie auch merkt, dass es scheiße ist. also kann mans guten gewissens ansprechen.


    und notfalls kannste tagsüber zu mir, ich hab zwar keinen schreibtisch, aber einen küchentisch und es ist keiner da.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    Ich glaube, sie spekuliert darauf, dass du zähneknirschend wieder alles akzeptieren und selbst organisieren willst.
    "We thought you were a myth."
    "Well, you were myth-taken!"

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    Chisa, hab ich nur das Gefühl, oder passiert dir das ständig mit deinen Mitbewohnern?

    Ich würde ihr halt ehrlich sagen, dass das nicht okay ist und du so kurzfristig keinen Zwischenmieter akzeptierst, du ihr aber gerne (?) entgegen kommst, wenn sie nach ihrem Urlaub früher aus ihrem Mietvertrag raus möchte (weiß ja nicht,wie der Vertrag ist).

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    du bist hauptmieterin, sie nur untermieterin und die setzt dir ständig fremde in die wohnung? echt ich würd die rausschmeißen und mir wen anderen suchen, einmal ok, aber beim 3. mal wär bei mir echt schluß

  8. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    ally und ja, den eindruck hatte ich auch.

    es ist keine zweck wg, auch wenn wir momentan ziemlich aneinander vorbei leben, weil wir nen sehr unterschiedlichen alltag haben. sie und ich haben beide beim kennenlernen betont, dass uns eine gute atmosphäre wichtig ist und das wir zweck wgs schrecklich finden. an sich verstehen wir uns auch gut. sie würde danach wohl noch ein jahr hier wohnen wegen ihres pjs.

  9. Member

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    Zitat Zitat von Gelbes Auto Beitrag anzeigen
    Ich versteh beide Seiten. Hm.
    Ist eine Option, dass du sagst, ich schau mir max 3 Leute an und wenn da keiner passt, hast du Pech, aber ich nehm sicher nicht wieder irgendjemanden, nur weil es nun wiederholt so knapp ist?
    ja. ich verstehe dich extrem gut, ich wär angenervt und hätte keinen bock auf sowas, zumal nicht so kurzfristig und selbstverständlich, aber ich verstehe sie halt auch. beides blöd (also für den jeweils anderen). ich finde den vorschlag von auto eigentlich gut.
    miss almost, miss maybe, miss halfway

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    Ich empfände das in der Art als Rausschmissgrund. Und ne gar nicht ok. Vor allem weil "Ansage" und eben nicht "frage".

  11. Senior Member

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    sie scheint das ja viel lockerer als du zu sehen. ich würde grundsätzlich mal mit ihr darüber reden.
    sie wird ja nächstes jahr auch vielleicht mal weg sein (urlaub, etc.) und da könnte sie ja ihr zimmer wieder untervermieten wollen.

  12. Inaktiver User

    AW: mitbewohnerbla

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Ich empfände das in der Art als Rausschmissgrund. Und ne gar nicht ok. Vor allem weil "Ansage" und eben nicht "frage".
    Ja. Zumindest ein Grund für ein sehr sehr ernstes Gespräch.

  13. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    ich meinte das ernst ne? nur ne ordentliche bude kann ich voraussichtlich nicht bieten
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    Das ernste Gespräch ginge ja erst nach der Reise,so wie ich chisa jetzt oben verstanden habe. Oder?

  15. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    was mich auch gerade ein bisschen aufregt ist dieses vorgeschoben zuvorkommende, DICH wen aussuchen zu lassen so kurzfristig, weil du ja gern selbst auswählst, wer da wohnt (ach was...). und dann noch das doppelte entgegenkommen, dass sie sich auch drum kümmern könnte.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  16. Urgestein

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    Ich komme mir grade mega spießig vor, weil ich dieses Prinzip Zwischenvermieten, damit man sich einen Urlaub leisten kann ziemlich daneben und eben gar nicht geeignet für eine erwachsenere WG finde (zumindest nicht für so kurze Zeiträume, bei eine Auslandssemsester oder so, wäre das evtl. was anderes).
    Wenn ich das mal beseite schiebe, bin ich zwiegespalten: zum einen hast du ja schon wochenlange Ruhe von der Mitbewohnrerin und die Wohnung für dich, dann kannst du auch mit der Zwischenvermietung klar kommen. Zum anderen kann es ja nicht sein, dass sie das immer wieder mit dir abzieht und du noch nichtmal einen Teil des Geldes bekommst, ich mein, wenn du das nicht mitmachen würdest, hätte sie ja gar keine Einnahmen in der Zeit. Egal, wie ich das entscheiden würde, würde ich ihr ganz klar sagen, dass du in Zukunft Zwischenmieter nur noch langfristig akzeptierst, damit du dich drauf einstellen kannst und Zeit hast, dir jemanden zu suchen, der auch passt und eben auch das finanzielle klären.
    Diese Lava-Lampen machen doch überhaupt keinen Sinn, wenn man keine Drogen nimmt.

  17. Addict

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    hat deine mitbewohnerin denn einen untermietvertrag bei dir? falls ja, steht da was zum thema zimmer wiederum untervermieten drin?
    ich war hauptmieterin und mein mitbewohner hatte einen untermietvertrag mit mir. in diesem vertrag stand drin, dass er das zimmer nicht selbst untervermieten darf.

  18. Inaktiver User

    AW: mitbewohnerbla

    Ich würde den Vorschlag vom gelben Auto kombinieren mit einer Ansage für die Zukunft: Du bietest ihr an, dir drei (oder vier) Leute anzugucken, wenn jemand wirklich passt, ok, wenn nicht, hat sie Pech gehabt. Und für die Zukunft würde ich ihr sagen, dass untervermieten nicht mehr geht (oder etwas äquivalentes, mit dem du dich wirklich gut fühlst, z.B. nicht unter 6 Monaten oder so). Aber ich glaube, das sind nur meine Gedanken einer Konfliktvermeiderin... denn eigentlich finde ich, du hast alles Recht ihr zu sagen, dass du niemanden zur Zwischenmiete akzeptierst.

  19. Senior Member

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    falls du ihr die neuerliche untervermietung nicht verbieten willst, würde ich mir überlegen statt einer vermietung für 4 wochen, 2x fürs wochenende airbnb leute reinzuholen (oder was auch immer ähnlich viel miete bringt).
    ich kenne mehrere leute die das so gemacht haben weil das geld in vielen großstädten das gleiche ist und man zumindest nicht 4 wochen am stück von neuen leuten genervt ist.

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: mitbewohnerbla

    Mir fällt spontan kein toller Lösungsvorschlag ein, aber ich finde auf jeden Fall, dass Du zurecht genervt bist. Vor allem wenn das bereits das dritte Mal innerhalb eines guten Jahres ist, ist das ein rücksichtsloses Verhalten Deiner Mitbewohnerin. Und zumindest ein persönliches Gespräch per Telefon wäre da anständig gewesen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •