Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 55 von 55
  1. Member

    User Info Menu

    AW: Wann war die glücklichste Zeit in eurem Leben?

    2007: da habe ich viel abgenommen und fühlte mich zum ersten mal richtig wohl in meinem körper.

    2011: ich hatte mein studium beendet und insgesamt 10 monate frei, bis das referendariat anfing. in der zeit habe ich, neben meiner kleinen jobs, nur das gemacht, worauf ich lust hatte: sport, weggehen, freunde treffen, dates. ich habe so in die tage hineingelebt und war (meistens) richtig glücklich.
    im september habe ich dann meinen freund kennengelernt. und den job begonnen. mein erstes auto gekauft.
    rückblickend war das ein richtig, richtig tolles jahr.

  2. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Wann war die glücklichste Zeit in eurem Leben?

    also ich kann mich gar nicht so richtig gut erinnern an meine kindheit (offensichtlich habt ihr alle ein besseres gedächtnis als ich) ich nehm aber an, da war ich auch ganz zufrieden, schließlich hatte ich liebevolle eltern und ganz nette () schwestern während der abi-zeit war ich auch ganz glücklich. aber so richtig angekommen und zu hause und so-kanns-weitergehen-bis-auf-ein-paar-kleinigkeiten-mäßig hab ich mich echt nur so die letzten jahre gefühlt. wenn ich das jetzt so rekapituliere merk ich erst, wie sehr mir das vorher und vor allem jetzt gefehlt hat (vorher hab ich gar nicht gemerkt, dass ich mich irgendwo zu hause fühlen will und jetzt vermisse ich das gefühl extrem).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Wann war die glücklichste Zeit in eurem Leben?

    Die Oberstufe und dann der Abisommer. Da war diese blöde lästige Mittelstufenzeit vorbei, ich hatte tolle Freunde, wir haben sehr viel unternommen und erlebt, sind viel verreist... So viel Freiheit, und alles hat sich sehr bedeutend angefühlt.

    Und dann halt jetzt.

  4. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Wann war die glücklichste Zeit in eurem Leben?

    Meine Kindheit, bis ich 10 war.

    Und so Ende 2013 bis 2015. Beginn einer wunderbaren Beziehung (die hält auch noch), so wohl hab ich mich noch nie mit jemandem gefühlt. Ich habe ein neues Land entdeckt, bin wahnsinnig viel gereist, hab viele neue Leute kennengelernt und gleichzeitig auch erfahren, wer meine wahren Freunde sind, die man auch über viele hundert Kilometer Distanz noch hat und auf die man immer zählen kann. Ich bin viel weggegangen und habe viele tolle Theateraufführungen, Konzerte und Festivals gesehen. Insgesamt war die Zeit sehr unbeschwert.
    All I have, I will give to you
    And at times when no one wants to
    I will give you me
    And we'll be
    Us
    And there's no one else

  5. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Wann war die glücklichste Zeit in eurem Leben?

    Danke für eure interessanten Antworten.
    Meine schönste Zeit war von 18 bis die kompletten Zwanziger hindurch. Da war natürlich nicht alles toll, aber zusammengefasst war das ein toller Lebensabschnitt. Ich hab viel ausprobiert, mich viel getraut, tolle Leute kennengelernt, mich sehr frei gefühlt. Irgendwie gab es immer tausend Möglichkeiten, es war einfach spannend, wie es weitergehen würde.

    Ich finde es jetzt auch sehr schön mit eigener kleinen Familie und möchte es nicht missen, mich macht es aber auch immer wieder ein bisschen traurig, dass man die schönste Zeit im Leben (wahrscheinlich) bereits hinter sich hat.

  6. Inaktiver User

    AW: Wann war die glücklichste Zeit in eurem Leben?

    och, es gibt da verschiedene zeiten:
    die anfangszeit mit meinem freund, die zeit, in der ich alleine gewohnt hab nach jahren wg, die zeit zwischen 2005 und 2010, weil ich da so wahnsinng viel gerissen hab, meine berner zeit (2013-2014).

    ich merke gerade, ich habe/hatte ziemlich viel glück und ich bin sehr sehr dankbar dafür.

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wann war die glücklichste Zeit in eurem Leben?

    Wenn ich von meiner Kindheit bis 9/10 absehe war mein Highlight definitiv die Zeit nach dem Abi inklusive der ersten zwei Semester. Ich fühlte mich zum ersten Mal frei, ich war so so voller Leichtigkeit. Alles war neu, aufregend und hat irgendwie gestimmt. In der Zeit lernte ich auch meine erste Liebe kennen.
    Und jetzt, Jahre später, wo ich so lebe, wie ich es mir eigentlich nicht vorgestellt hatte, bin ich sehr glücklich.
    Tolle Beziehung in einer Stadt, die ich liebe. Spannende Freundeskreise und ein Umfeld, in dem ich das Gefühl hab, akzeptiert zu werden wie ich bin und mich dennoch weiterentwickeln und inspirieren lassen zu können.

  8. Addict

    User Info Menu

    AW: Wann war die glücklichste Zeit in eurem Leben?

    So von 17 bis 18/19 würde ich sagen. Erst hab ich richtig tolle Freunde gefunden, war viel unterwegs und hab angefangen mich mit Politik zu beschäftigen. Dann war das Abi geschafft, das Freiheitsgefühl unglaublich groß, ich bin weggezogen, hab ein fantastisches Freiwilliges Jahr gemacht, und eine tolle WG gegründet.
    Sonst gab es immer mal wieder kleine glückliche Zeiten, die aber immer nur so 1-2 Monate lang waren, die Gesamtstimmung aber eher negativ bis okay.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Wann war die glücklichste Zeit in eurem Leben?

    Ich würde sagen, mit 23: Ich hatte gerade mein Zweitstudium aufgenommen und festgestellt, dass es mir wirklich deutlich mehr Spaß als mein Erststudium macht (darauf hatte ich sehr gehofft) und dass ich sogar ein Talent dafür habe (das hat mich überrascht). Durch das Studium habe ich schnell viele gute Freundinnen gefunden.

    Jetzt geht es mir im Prinzip immer noch gut, aber ich bin durch eine halbe Stelle zusätzlich zu Vollzeitstudium und kleinem Nebenjob überarbeitet, mein Vorgänger in dieser Stelle ist mir gegenüber ausfallend geworden und behindert meine Arbeit und die finanziellen Sorgen meines Freundes sind ziemlich groß (deshalb arbeite ich auch so viel).
    "Mei Klubhaus isch bym."


    Wenn du die Bande zu mir kappen willst,
    werde ich nicht gewalttätig.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wann war die glücklichste Zeit in eurem Leben?

    Zitat Zitat von Highhopes Beitrag anzeigen
    Ich finde es jetzt auch sehr schön mit eigener kleinen Familie und möchte es nicht missen, mich macht es aber auch immer wieder ein bisschen traurig, dass man die schönste Zeit im Leben (wahrscheinlich) bereits hinter sich hat.
    Ach, da halte ich es mit Peter Fox und freue mich auf die Zeit, wo meine 100 Enkel Cricket aufm Rasen spielen.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Wann war die glücklichste Zeit in eurem Leben?

    Jetzt. Ich liebe meinen Job. meine Reisen, fühle mich hier in der Stadt sehr wohl

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Wann war die glücklichste Zeit in eurem Leben?

    Mit 13, als ich die erste Freiheiten des Erwachsenwerdens genossen habe - mit Freundinnen herumstreunen, Kino, shoppen, so viel Neues
    Dann wieder mit 15, 16 - noch mehr Freiheit - ausgehen, erste Liebe, große Freundschaften
    Mit 20 dann im Auslandssemester - großer Traum wird wahr
    (Wenn ich die großen Schmerzen danach vergesse, wahrscheinlich auch mit 21 die erste lange tolle Beziehung - da waren viele große Gefühle und eine unglaubliche Geborgenheit da - aber ich habs verdrängt)
    Dann mit 26 - unendlich tolles Masterstudium mit den tollsten Menschen und diese Zwischenzeit, Studieren und Jobben nochmal zu genießen, bevor man wieder richtig vernünftige Vollzeit-Jobs machen sollte; Praktika ausprobieren und Zeit für Sinn, Lebensfreude, Parties, etc.
    Die letzten fünf Jahre stehen so im Schatten einer nicht getroffenen Entscheidung und sich noch nicht niederlassen können...
    ~wir haben allzuviel erhofft und leider nichts getan~
    dann die große böse schwester der hoffnung, ihre waffe das schwert, ihr name enttäuschung

  13. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Wann war die glücklichste Zeit in eurem Leben?

    Dies' Jahr

  14. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wann war die glücklichste Zeit in eurem Leben?

    ich glaube, die habe ich gerade.

    ansonsten war aber auch die kindheit wunderbar. und andere highlights gab es bisher auch, klar. aber jetzt gerade fühle ich mich wirklich irgendwie angekommen, dennoch frei und alles scheint möglich.
    Geändert von crazy mary (30.11.2016 um 15:17 Uhr)
    self-plagiarism is style.

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wann war die glücklichste Zeit in eurem Leben?

    Ich glaube, ich fand nur die Jahre zwischen so 12-16 wirklich nicht so toll. Alle anderen Phasen hatten und haben so ihre Vor- und Nachteile, es war nie alles toll und nie alles scheiße.
    Geändert von sora (01.12.2016 um 11:39 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •