Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 94
  1. Get a life!

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    1. In wievielen ländern seid ihr bisher gewesen (insgesamt)?
    24

    2. In wievielem ländern seid ihr dieses jahr gewesen?
    2

    3. Ist euch das wichtig?
    Ja. Ich muss ab und zu aus meinem gewohnten Umfeld raus, das tut mir gut und fühlt sich an, als würde mein Gehirn neu gestartet

    4. Reist ihr (aktuell) mehr beruflich oder privat ins ausland?
    Privat.

    5. Wie oft seid ihr dieses jahr geflugen a) innerhalb eures wohnsitzlandes und b) ausserhalb?
    a) 0
    b) 3x

    6. Bahn oder flugzeug bei strecken zwischen 500 und 800 km?
    Bahn! V.a. von meinem jetzigen Wohnort aus ist die Bahn immer schneller und dank BahnCard auch günstiger.
    Du Oasch.



  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    Zitat Zitat von Zoor Beitrag anzeigen
    Zum nächsten Großflughafen brauche ich von meiner Haustür bis zum Terminal mit ÖPNV 35-45 Minuten. Zum nächsten Bahnhof mit ICE-Anbindung brauche ich 10 Minuten (liegt auf dem Weg zum Flughafen). Bei einer Bahnfahrt bin ich 5 Minuten vor Abfahrt da, bei einem Flug eher eine Stunde vorher (Sicherheitskontrolle + größerer Zeitpuffer wegen der längeren Anfahrt). Ein Flug nach Berlin dauert ca. 1:10h, eine Bahnfahrt 4:00h. Vom Flughafen Tegel bis zentral in Berlin dauert es noch einmal ca. 30 Minuten + 15 Minuten im Flughafen. Bei der Bahn steige ich aus dem Zug und bin in 5 Minuten draußen. Somit ergibt sich für
    Flug: 40 + 60 + 70 + 30 + 15 = 215 Minuten
    Bahn: 10 + 5 + 240 + 5 = 260 Minuten

    So groß finde ich den Unterschied nicht, zugleich ist die Bahnfahrt komfortabler (weniger Verkehrsmittelwechsel, gemütlicheres Sitzen, mehr Platz, für mich besser nutzbare Wartezeit (bei 2h Bahnfahrt lese ich mehr als bei 2h Zeit, die in kürzere Abschnitte gebrochen wird (Zubringer Flughafen, Wartehalle Flughafen, Flugzeit).

    Es gibt aber natürlich auch andere Strecken, bei denen der Unterschied zum Flug deutlich größer wird (insbesondere, sobald keine Direktverbindung mit dem Zug besteht), Dann würde ich auch eher zum Flug tendieren, aber diese Strecken kommen in meiner Lebenswirklichkeit einfach sehr selten vor.
    genau. fliegen ist einfach so umständlich.

  3. Member

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    1. In wievielen ländern seid ihr bisher gewesen (insgesamt)?
    16
    2. In wievielem ländern seid ihr dieses jahr gewesen?
    4
    3. Ist euch das wichtig?
    Nein
    4. Reist ihr (aktuell) mehr beruflich oder privat ins ausland?
    privat
    5. Wie oft seid ihr dieses jahr geflugen a) innerhalb eures wohnsitzlandes und b) ausserhalb?
    a) insgesamt 8 (beruflich) Inlandsflüge b) dieses Jahr nur 2 Flüge
    6. Bahn oder flugzeug bei strecken zwischen 500 und 800 km?
    kommt auf Geld und Zeit an

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    Zoor, danke für die Erklärung. Bei einer Reisezeit von 4h mit der Bahn würde sich für mich 1h Flug auch nicht lohnen... Also Berlin-Frankfurt zB. fahre ich mit der Bahn, das kostet ja auch nicht sooo viel.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  5. Inaktiver User

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    1. In wievielen ländern seid ihr bisher gewesen (insgesamt)? Puhhh, so 30?

    2. In wievielem ländern seid ihr dieses jahr gewesen? Also ich bin jeden Tag zum Arbeiten in einem anderen Land, zählt das auch? Sonst nur zwei Länder.

    3. Ist euch das wichtig?
    Was genau willst du wissen? Ich reise sehr sehr gerne, aber ich habe jetzt keine Strichliste, wo ich Ländernamen abstreiche.

    4. Reist ihr (aktuell) mehr beruflich oder privat ins ausland?
    Privat!

    5. Wie oft seid ihr dieses jahr geflugen a) innerhalb eures wohnsitzlandes und b) ausserhalb?
    Da mein Abflughafen im Ausland liegt, fliege ich immer ausserhalb meines Wohnsitzlandes. Ich bin dieses Jahr 2x geflogen.

    6. Bahn oder flugzeug bei strecken zwischen 500 und 800 km?
    Kommt darauf an, wo ich hin muss. In Deutschland vermeide ich Zugfahren, da ist fliegen meine erste Präferenz. In der Schweiz nehme ich aber immer immer immer die Bahn, weil ich ein Generalabonement habe.

  6. Get a life!

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Zoor, danke für die Erklärung. Bei einer Reisezeit von 4h mit der Bahn würde sich für mich 1h Flug auch nicht lohnen... Also Berlin-Frankfurt zB. fahre ich mit der Bahn, das kostet ja auch nicht sooo viel.
    und klima lässt du nicht als erklärung gelten? irgendwie bin ich sogar fast traurig, dass klima hier für fast gar keinen eine rolle bei der wahl bahn vs flugzeug spielt.
    Geändert von Schnelmi (17.11.2016 um 18:47 Uhr)

    gmitsch gmatsch gmotsch

  7. Inaktiver User

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    X
    Geändert von Inaktiver User (19.07.2017 um 15:04 Uhr)

  8. Stranger

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    1. 15
    2. 2
    3. ja
    4. privat
    5. b
    6. Flugzeug

  9. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    1. In wievielen ländern seid ihr bisher gewesen (insgesamt)?
    20
    2. In wievielem ländern seid ihr dieses jahr gewesen?
    4
    3. Ist euch das wichtig?
    Nicht die Anzahl der Länder, aber viel von der Welt zu sehen ist mir wichtig.
    4. Reist ihr (aktuell) mehr beruflich oder privat ins ausland?
    Dieses Jahr 2x beruflich, 4x privat .
    5. Wie oft seid ihr dieses jahr geflugen a) innerhalb eures wohnsitzlandes und b) ausserhalb?
    a) gar nicht, b)6x
    6. Bahn oder flugzeug bei strecken zwischen 500 und 800 km?
    Eigentlich lieber Bahn, aber zwischen meinem Wohnsitz und meinem Heimatort (~700 km) gibt es absolut keine vernünftige Bahnverbindung

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    und klima lässt du nicht als erklärung gelten? irgendwie bin ich sogar fast traurig, dass klima hier für fast gar keinen eine rolle bei der wahl bahn vs flugzeug eine rolle spielt.
    !

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    1. In wievielen ländern seid ihr bisher gewesen (insgesamt)?
    keine ahnung
    2. In wievielem ländern seid ihr dieses jahr gewesen?
    4
    3. Ist euch das wichtig?
    ja, aber nicht, um damit rumzulabern
    4. Reist ihr (aktuell) mehr beruflich oder privat ins ausland?
    dieses jahr nur privat
    5. Wie oft seid ihr dieses jahr geflugen a) innerhalb eures wohnsitzlandes und b) ausserhalb?
    a) 0, b) 2
    6. Bahn oder flugzeug bei strecken zwischen 500 und 800 km?
    kommt auf die bahnverbindung drauf an, aber eigentlich lieber bahn
    Zitat Zitat von Lamb
    Aus großen Kartoffeln mache ich immer kumpir.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    und klima lässt du nicht als erklärung gelten? irgendwie bin ich sogar fast traurig, dass klima hier für fast gar keinen eine rolle bei der wahl bahn vs flugzeug spielt.
    Hä? Natürlich lasse ich das gelten Das spielt für mich auch definitiv eine Rolle, aber ich finde, dass die deutsche Bahn es einem sehr schwer macht, häufiger die Wahl für die Bahn zu treffen, weil die Preise vollkommen überteuert sind und der Service dafür unterirdisch.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    Zitat Zitat von phaenomenal Beitrag anzeigen
    Hä? Natürlich lasse ich das gelten Das spielt für mich auch definitiv eine Rolle, aber ich finde, dass die deutsche Bahn es einem sehr schwer macht, häufiger die Wahl für die Bahn zu treffen, weil die Preise vollkommen überteuert sind und der Service dafür unterirdisch.
    na ja, es klang so ein bisschen als sei das nebensächlich. kurzfristig mag das mit den preisen stimmen, aber langfristig finde ich eigentlich immer sparangebote und fahr meist für 20 - 30€ pro strecke, was ich absolut okay finde. das können die meisten fluggesellschaften kaum toppen sooo unterirdisch find ich jetzt den service nicht. wir reden dann ja hier bei fluggesellschaften von den eher preiswerten, easy jet, ryan air zb. die haben jetzt für mich servicetechnisch auch nicht gerade nen topruf (ryan air fand ich zb. einfach nur unangenehm als fluggast, da fahr ich 10 mal lieber bahn).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  14. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    und klima lässt du nicht als erklärung gelten? irgendwie bin ich sogar fast traurig, dass klima hier für fast gar keinen eine rolle bei der wahl bahn vs flugzeug spielt.
    ich bin schon so oft einfach so zum spaß "unnötig" geflogen - ich meine jetzt fälle, wo die bahn keine alternative gewesen wäre, aber halt aufenthalte, die nicht hätten sein müssen (mal übers wochenende heim während dem auslandsaufenrhalt zb), dass ich mir wie ein extremer heuchler vorkäme, wenn ich jetzt mit "ICH nehme die bahn, weil ich das klima schützen möchte. schämt euch alle!" ankäme. da müsste ich erst einmal aufhören, irgendwo übers wochenende hinzufliegen oder urlaubsziele, zu denen man fliegt, drastisch reduzieren.

    also was ich eigentlich sagen will: ich fahre ganz gern zug, fliegen mag ich nicht soo und finde es umständlich. dass es auch umweltfreundlicher ist, bahn zu fahren, ist ein schöner nebeneffekt, aber ich weiß nicht, ob ich ehrlichen herzens behaupten kann, dass das klima auch dann noch eine so große rolle spielt, wenn das für mich echten verzicht bedeuten würde. also nenne ich das nicht als begründung.
    Geändert von sora (17.11.2016 um 19:29 Uhr)

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    @Schnelmi, ich kenne kaum Strecken, die über 500km sind und die nur 29€ kosten. Ich kriege zB. so gut wie nie so einen Preis, wenn ich nach München fahre, auch wenn ich 3 Monate früher buche.
    Jetzt wollte ich zB. genau 3 Monate vor Weihnachten buchen, da gab es noch keine Angebote. Am nächsten Tag hatte ich keine Zeit, einen Tag danach habe ich dann geschaut und auf einmal hatten sie alles bis Ende 2016 drin und ich habe weder für Hin- noch Rückreise zu meiner Familie einen guten Preis bekommen. Das sind knapp 500km Luftlinie und ich zahle fast 50€ pro Fahrt (ist auch Bayern, aber nicht München).
    Im Sommer bin ich die Strecke gefahren und hatte einen ICE gebucht, der wurde aber mit einem IC ersetzt. Wir kamen nur 40min später an, deswegen gab es keine Rückerstattung. Ich habe ja aber für den Komfort eines ICE bezahlt... Zitat der Bahn: "Wir könnten Sie auch mit einer Pferdekutsche hinbringen. Wenn Sie pünktlich (Ankunftszeit+1h) da sind, dann ist das egal, mit was wir Sie transportieren." Sowas finde ich einfach nur frech. Und sehr schade, dass dann letztlich die Umwelt drunter leidet, weil ich doch eher mal gucke, wie viel ein Flug kostet.

    edit. Der Punkt ist einfach, dass ich nach Preis entscheide und möglichst kostengünstig reisen möchte. Auch wenn darunter die Umweld leidet, ja. Einfach weil ich Studentin bin und nicht das Budget habe, mal eben den doppelten Preis zu zahlen, um die Umwelt zu schonen.
    Geändert von phaenomenal (17.11.2016 um 19:56 Uhr)
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  16. Senior Member

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    1. In wievielen ländern seid ihr bisher gewesen (insgesamt)?
    100+

    2. In wievielem ländern seid ihr dieses jahr gewesen?
    6

    3. Ist euch das wichtig?
    ja

    4. Reist ihr (aktuell) mehr beruflich oder privat ins ausland?
    privat

    5. Wie oft seid ihr dieses jahr geflugen a) innerhalb eures wohnsitzlandes und b) ausserhalb?
    innerhalb gar nicht, außerhalb 6 einzelne flüge.

    6. Bahn oder flugzeug bei strecken zwischen 500 und 800 km?
    bahn. außer es ist damit wirklich kompliziert.

  17. Senior Member

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    1. In wievielen ländern seid ihr bisher gewesen (insgesamt)?
    25
    2. In wievielem ländern seid ihr dieses jahr gewesen?
    3
    3. Ist euch das wichtig?
    ja
    4. Reist ihr (aktuell) mehr beruflich oder privat ins ausland?
    So gut wie ausschließlich nur privat
    5. Wie oft seid ihr dieses jahr geflugen a) innerhalb eures wohnsitzlandes und b) ausserhalb?
    a) Innerhalb des Wohnsitzlandes gar nicht.
    b) 2x
    6. Bahn oder flugzeug bei strecken zwischen 500 und 800 km?
    das, was gerade praktischer ist
    "Am meisten lieben wir die Dinge, die wir nicht haben können.
    Wir sollten lernen zu verzichten, doch wir kriegen es nicht hin."

  18. Get a life!

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    ich bin schon so oft einfach so zum spaß "unnötig" geflogen - ich meine jetzt fälle, wo die bahn keine alternative gewesen wäre, aber halt aufenthalte, die nicht hätten sein müssen (mal übers wochenende heim während dem auslandsaufenrhalt zb), dass ich mir wie ein extremer heuchler vorkäme, wenn ich jetzt mit "ICH nehme die bahn, weil ich das klima schützen möchte. schämt euch alle!" ankäme. da müsste ich erst einmal aufhören, irgendwo übers wochenende hinzufliegen oder urlaubsziele, zu denen man fliegt, drastisch reduzieren.

    also was ich eigentlich sagen will: ich fahre ganz gern zug, fliegen mag ich nicht soo und finde es umständlich. dass es auch umweltfreundlicher ist, bahn zu fahren, ist ein schöner nebeneffekt, aber ich weiß nicht, ob ich ehrlichen herzens behaupten kann, dass das klima auch dann noch eine so große rolle spielt, wenn das für mich echten verzicht bedeuten würde. also nenne ich das nicht als begründung.
    das kann ich schon nachvollziehen und ich bin ja auch eine heuchlerin und fliege viel zu viel (und bei mir ist es sogar noch peinlicher, weil ich quaso halb in der klimaforschung arbeite ), aber ich finde trotzdem: kleinvieh macht auch mist. für mich sind zb. inlandsflüge in deutschland was absolut vermeidbares. auch bei so langstreckenflügen versuch ichs lieber mit zug zum flug. nur manchmal bei dienstreisen, wenn die flüge über reisebüros oder so gebucht werden, dann flieg ich auch innerhalb deutschlands. neulich bin ich frankfurt - hamburg geflogen und dabei ist mir aufgefallen, wie absurd das ist (ich mein, 45min flug, ernsthaft). ich kann das preisargument bis zu nem gewissen punkt nachvollziehen, aber in dem fall versuch ich zb. lieber 20 verschiedene bahn-kombis als nen flug zu buchen.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    ich bin noch nie innerdeutsch geflogen und wohne immerhin schon mein ganzes leben weit im süden, d.h. es gäbe sogar strecken, die innerdeutsch und trotzdem richtig lang sind.
    also immerhin das kann ich mir auf die fahnen achreiben

  20. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: In wievielen ländern seid ihr gewesen?

    Ich bin auch bisher erst einmal innerdeutsch geflogen, aber da war ich noch Kind.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •