Antworten
Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 160
  1. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Wie hoch sind eure Ausgaben da denn so pro (erwachsene) Person?
    .
    Wir haben zu dritt (zwei Erwachsene+Kleinkind) eine Obst-/Gemüsekiste für 30€ pro Woche. 3-4x pro Jahr bestellen wir noch Fleisch für ca. 100€ jeweils.
    Sonst fehlt mir noch etwas der Überblick (da hilft dann hoffentlich das Haushaltsbuch).
    Wir trinken beide gern Kaffee (also daheim jetzt), das läppert sich glaub auch.

    Der Monat war bisher nicht besonders sparsam, in der Schwangerschaft esse ich leider noch mehr Süßes als sonst. Die letzte Impfdosis für B Meningokokken musste bezahlt werden...

  2. Inaktiver User

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Nein, ich bin weder verhinderte Chefkochmuddi noch Werbestranger o.ä., ABER bei Chefkoch gibt es die "Kaufdiät" mit einer Liste, wer pro Woche wieviel ausgeben will und wer sich dran gehalten hat. Hat hier jemand Lust, sowas zu pflegen? )Ich nicht , aber hilfreich wär es bestimmt.)

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Zitat Zitat von wendo Beitrag anzeigen
    Lebensmittel/Essen ist nach den Fixkosten bei mir auch der größte Posten, aber das liegt wohl auch daran, dass ich ansonsten nicht so massive Ausgaben habe...weder für Auto noch für Weggehen noch für Kleidung/Kosmetik...
    Wobei sich die Ausgaben da trotzdem noch in Grenzen halten, ich koche das meiste selbst, Fertiggerichte gibts so gut wie nie, Fleisch essen wir vergleichsweise wenig, Getränke gibts eigentlich nur Wasser, Tee, und für mich Kaffee, Süßigkeiten kaufen wir eigentlich auch nie selbst, sondern essen nur das, was es hin und wieder mal geschenkt gibt, dazwischen gibts dann eher sowas wie Schokopudding oder Milchreis oder Apfelmus/Kompott o.ä. - die Grundzutaten zum Selbstkochen sind da ja eher günstig.
    Wie hoch sind eure Ausgaben da denn so pro (erwachsene) Person?
    Bei uns alles ähnlich wie bei dir (bis auf die Süßigkeiten ).
    Ausgaben weiß ich ja wie gesagt nicht, das wird sich hoffentlich in den nächsten Monaten zeigen.

    Ganz früher hab ich mir übrigens mal ne Weile lang den Spaß gemacht auszurechnen, was jeweils eine gekochte Mahlzeit kostet. Ich hatte ja den Bon mit den eingegekauften Sachen, und habe dann prozentual ausgerechnet, wieviel davon verbraucht wurde für die Mahlzeit. Also halbe Packung Nudeln 50cent, plus eine Dose Tomaten 1,50€ plus xyz, dann am Ende immer noch bißchen was draufgeschlagen für Gewürze, und dann durch die Anzahl der Esser geteilt. War sehr interessant, das zu sehen und zu vergleichen mit Fertiggerichten / Mensa / auswärts essen.

  4. Member

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Bei uns alles ähnlich wie bei dir (bis auf die Süßigkeiten ).
    Ausgaben weiß ich ja wie gesagt nicht, das wird sich hoffentlich in den nächsten Monaten zeigen.

    Ganz früher hab ich mir übrigens mal ne Weile lang den Spaß gemacht auszurechnen, was jeweils eine gekochte Mahlzeit kostet. Ich hatte ja den Bon mit den eingegekauften Sachen, und habe dann prozentual ausgerechnet, wieviel davon verbraucht wurde für die Mahlzeit. Also halbe Packung Nudeln 50cent, plus eine Dose Tomaten 1,50€ plus xyz, dann am Ende immer noch bißchen was draufgeschlagen für Gewürze, und dann durch die Anzahl der Esser geteilt. War sehr interessant, das zu sehen und zu vergleichen mit Fertiggerichten / Mensa / auswärts essen.
    Hast du dann auch Strom- und Wasserverbrauch und Spülmittel beachtet?

  5. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    könnt ihr eine einkaufslisten-app empfehlen?

    die gibt's ja mit verschiedenen farbkategorien nach store department usw. - was für funktionen findet ihr sonst noch praktisch?

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    wah, die letzten tage waren nicht so gut. pizza bestellt, mittags was gekauft, obwohl ich mir was mitgenommen hatte.
    tchibo-bestellung hier, weil ich anfangen möchte, wieder zu laufen

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Zitat Zitat von isilotta Beitrag anzeigen
    Hast du dann auch Strom- und Wasserverbrauch und Spülmittel beachtet?
    Nee, das kann man ja nicht so genau. Aber ich hab wie gesagt immer ein bißchen was draufgeschlagen.
    Natürlich kann man das nicht so 1:1 vergleichen, aber es bietet schon einen guten Anhaltspunkt, finde ich.

  8. Member

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Ganz früher hab ich mir übrigens mal ne Weile lang den Spaß gemacht auszurechnen, was jeweils eine gekochte Mahlzeit kostet. Ich hatte ja den Bon mit den eingegekauften Sachen, und habe dann prozentual ausgerechnet, wieviel davon verbraucht wurde für die Mahlzeit. Also halbe Packung Nudeln 50cent, plus eine Dose Tomaten 1,50€ plus xyz, dann am Ende immer noch bißchen was draufgeschlagen für Gewürze, und dann durch die Anzahl der Esser geteilt. War sehr interessant, das zu sehen und zu vergleichen mit Fertiggerichten / Mensa / auswärts essen.
    Ich find das immer unglaublich frustrierend wenn ich das mache, weil ich dann sehe, dass ungefähr jedes selbstgekochte Essen, was nicht nur Nudeln mit Tomatensauce ist, mich viel teurer kommt, als wenn ich mich von Fertiggerichten ernähren würde. Also ist selberkochen weder eine Geld- noch eine Zeitersparnis, und ich muss mir immer wieder vor Augen rufen, dass ich es a) aus Überzeugung tue, und b) weil es mir in 90% der Fälle besser schmeckt.
    Einsam bist du sehr alleine.
    Aus der Wanduhr tropft die Zeit.
    Stehst am Fenster. Starrst auf Steine.
    Träumst von Liebe. Glaubst an keine.
    Kennst das Leben. Weißt Bescheid.
    Einsam bist du sehr alleine -
    und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit.

  9. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Naja. Erstens kann man die meisten Fertiggerichte ja gar nicht ernst nehmen
    Und zweitens stimmt das so nun wieder auch nicht. Ich weiß jetzt nicht, was z.B. Linsensuppe in der Dose kostet, aber wenn man einen großen Topf Linsensuppe macht (Linsen, Suppengemüse), ist das nicht so wahnsinnig teuer und kann auf die Menge schon günstiger sein. Und ich mache ab und zu Kürbisgnocchi, nur aus Kürbis und Mehl/Gries. Fertige Kürbisgnocchi aus dem Kühlfach (evtl. in Bio) sind nicht sooo günstig, v.a. wenn man so viele kauft, wie man aus einem ganzen Kürbis rauskriegen würde. Klar Plus Energie etc.

  10. Member

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Linsensuppe fällt für mich in eine ähnliche Kategorie wie Nudeln mit Tomatensauce
    Hier in England gibt es ein riesiges Angebot an Fertiggerichten. Und wenn ich z.B. Garnelencurry, Paella mit Hähnchen oder meatballs mit Quinoa plus Gemüse selbst mache, dann kostet mich das schnell 2 Pfund pro Portion, und das ist auch der Preis der Fertiggerichte im Supermarkt (zumindest im Angebot).
    Da kann ich dann schon verstehen, weshalb da so viele Leute drauf zurückgreifen, besonders die, die nicht wirklich kochen können/ Singles/ Leute die wenig Platz für Vorräte haben.
    Einsam bist du sehr alleine.
    Aus der Wanduhr tropft die Zeit.
    Stehst am Fenster. Starrst auf Steine.
    Träumst von Liebe. Glaubst an keine.
    Kennst das Leben. Weißt Bescheid.
    Einsam bist du sehr alleine -
    und am schlimmsten ist die Einsamkeit zu zweit.

  11. Addict

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Ich reihe mich hier auch mal ein. Da ich bald ein Studium beginne und nach Jahren in VZ-Beschäftigung genug Geld für Firlefanz und Schnickschnack hatte, werde ich mich doch deutlich einschränken müssen.
    Aber ich bin motiviert und muss sagen, dass der Januar recht gut verläuft. Für ein paar Geburtstage (Freund und Freundinnen) habe ich doch noch ein paar höhere Ausgaben gehabt, als ich eigentlich geplant hatte - dafür war ich in anderen Kategorien sehr sparsam und habe bislang tatsächlich weder Geld für Kleidung ausgegeben noch habe ich es in naher Zukunft vor. Das ist meine größte Schwachstelle, würde ich sagen ... und generell irgendwie hübsche Dinge

    Ich nutze übrigens auch Money Control, hat sich für mich mehr bewährt als die analoge Variante, weil ich dann z.B. Kleinstausgaben, die ich sonst leicht vergessen würde, unterwegs schnell eintragen kann. Für Listen kann ich "Wunderlist" empfehlen.


  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Zitat Zitat von Laurita Beitrag anzeigen
    Hier in England gibt es ein riesiges Angebot an Fertiggerichten. Und wenn ich z.B. Garnelencurry, Paella mit Hähnchen oder meatballs mit Quinoa plus Gemüse selbst mache, dann kostet mich das schnell 2 Pfund pro Portion, und das ist auch der Preis der Fertiggerichte im Supermarkt (zumindest im Angebot).
    Da kann ich dann schon verstehen, weshalb da so viele Leute drauf zurückgreifen, besonders die, die nicht wirklich kochen können/ Singles/ Leute die wenig Platz für Vorräte haben.
    Ach so. Das ist nach meinem Gefühl hier anders. Klar gibt es ein paar Sachen in der TK-Abteilung, aber sowas wie Mikrowellen-Lasagne in der Aluform nehme ich gar nicht ernst. "Gute" Fertiggerichte fallen mir höchstens eine Handvoll ein.

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Eigentlich läufts bei mir soweit ganz gut, ich muss glaub ich irgendwie nur wirklich vorm Einkaufen besser schauen was ich noch zuhause hab. Zum Beispiel dachte ich gestern im Supermarkt "oh, die Erdnussbutter geht dir bald aus, nimmste mal besser mit" und hab daheim festgestellt, dass ich das wohl zuvor auch schon mal gedacht hab und schon eine daheim hab ist jetzt an sich nicht "schlimm", aber ist vermeidbar.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Ach so. Das ist nach meinem Gefühl hier anders. Klar gibt es ein paar Sachen in der TK-Abteilung, aber sowas wie Mikrowellen-Lasagne in der Aluform nehme ich gar nicht ernst. "Gute" Fertiggerichte fallen mir höchstens eine Handvoll ein.
    Das ist hier auch so.
    Auch für eine Person wäre es nicht günstiger, hm.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  15. Inaktiver User

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Nein, ich bin weder verhinderte Chefkochmuddi noch Werbestranger o.ä., ABER bei Chefkoch gibt es die "Kaufdiät" mit einer Liste, wer pro Woche wieviel ausgeben will und wer sich dran gehalten hat. Hat hier jemand Lust, sowas zu pflegen? (Ich nicht , aber hilfreich wär es bestimmt.)
    Sorry fürs damit nerven, aber die Budgets etc. dort machen in meinen Augen Sinn. Wenn 3 Geburtstage in einen Monat fallen, muss ich das entweder ganzjährig ansparen oder in dem Monat weniger für Lebensmittel etc. verbrauchen. Bei Sachen wie Versicherung etc. habe ich den Überblick, was wann abgebucht wird. Aber die anderen Sachen wie eben Geburtstage, neue Winterschuhe Kind etc. habe ich immer wieder null auf der Reihe. Und wenn sie dann kommen, begreife ich nicht, dass man "Jeden Euro nur einmal ausgeben!" kann, sprich, dass ich dann woanders sparen müsste.

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Sorry fürs damit nerven, aber die Budgets etc. dort machen in meinen Augen Sinn. Wenn 3 Geburtstage in einen Monat fallen, muss ich das entweder ganzjährig ansparen oder in dem Monat weniger für Lebensmittel etc. verbrauchen. Bei Sachen wie Versicherung etc. habe ich den Überblick, was wann abgebucht wird. Aber die anderen Sachen wie eben Geburtstage, neue Winterschuhe Kind etc. habe ich immer wieder null auf der Reihe. Und wenn sie dann kommen, begreife ich nicht, dass man "Jeden Euro nur einmal ausgeben!" kann, sprich, dass ich dann woanders sparen müsste.
    Auf wen oder was beziehst du dich jetzt?!
    Wenn du zufrieden bist, musst du dich doch nicht rechtfertigen. oder?
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  17. Inaktiver User

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Ich bezieh mich eigentlich aufs Threadthema, wollte ich zumindest.
    Zufrieden bin ich null - bzw. kann ich schon verstehen, dass ich so ticke (nicht an Geschenken oder Lebensmitteln sparen), aber es sind einfach nicht klare Prioritäten, sondern "zu viele". Damit übersteigen unsere Ausgaben unsere Einnahmen (die zu erhöhen, daran sind wir gerade als ein Weg), aber irgendwie komm ich nicht aus meiner Haut/bin nicht "streng" genug mit mir/seh ich das Sparen dann nicht ein - ach, irgendwie anscheinend schwer zu erklären?+

    Achso, Ergänzung: Ich HABE ja eben keine Budgets bzw. halte mich nicht dran - DARAUF wollte ich, glaube ich, raus! Hätte die Budgets also vielleicht im Konjunktiv loben sollen.

  18. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Ich kann gar nicht sagen, ob es bei mir gut oder schlecht läuft. Positiv ist, dass ich keinen SchnickSchnack und keine Klamotten gekauft bzw. "einfach so" mitgenommen habe. Andererseits habe ich mein definiertes Sparziel auch nicht erreicht (und der Monat hat ja sogar noch eine Woche). Meine größte Erkenntnis ist eigentlich, wie sehr sich mein Lebensstandard summiert, obwohl ich vom Gefühl eher sparsam war. Mir hilft die App daher auf jeden Fall sehr gut für die Transparenz. Bin schon auf den Februar gespannt.
    Ein Lächeln ist immer kostenlos, aber niemals umsonst.

  19. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Ich bezieh mich eigentlich aufs Threadthema, wollte ich zumindest.
    Zufrieden bin ich null - bzw. kann ich schon verstehen, dass ich so ticke (nicht an Geschenken oder Lebensmitteln sparen), aber es sind einfach nicht klare Prioritäten, sondern "zu viele". Damit übersteigen unsere Ausgaben unsere Einnahmen (die zu erhöhen, daran sind wir gerade als ein Weg), aber irgendwie komm ich nicht aus meiner Haut/bin nicht "streng" genug mit mir/seh ich das Sparen dann nicht ein - ach, irgendwie anscheinend schwer zu erklären?+

    Achso, Ergänzung: Ich HABE ja eben keine Budgets bzw. halte mich nicht dran - DARAUF wollte ich, glaube ich, raus! Hätte die Budgets also vielleicht im Konjunktiv loben sollen.
    Naja, sparen einsehen ist irgendwie nicht das richtige Wort, wenn man nichtmal mit dem Einkommen auskommt, oder?
    Ich kann Budgets sehr empfehlen. Und überhaupt erstmal eine klare Aufstellung, was man für Einkommen hat, was für Fixkosten draufgeht, was man sonst so braucht (um das rauszufinden, ist das Haushaltsbuch ganz gut). Dann sieht man, wieviel man überhaupt sonst noch so ausgeben KANN.

    Wir haben neben den Fixkosten (die monatsgenau durchgerechnet sind, Versicherungen z.B. auf den Monat runtergerechnet) Budgets für Kleidung (das extra, weil ja wie Du sagst auch mal Winterschuhe anfallen, in anderen Monaten aber weniger) und "Lebenshaltungskosten", also Lebensmittel, Drogierie und was man sonst noch so über den Monat ausgibt. Also für DIESEN Monat, wenn es alle ist, ist es alle.
    Und verrückterweise auch für diese drei DInge separate Konten, damit es nicht durcheinandergeht.

    Für letzteres führen wir jetzt das Haushaltsbuch, um zu sehen, ob es noch realsitisch ist.

  20. Inaktiver User

    AW: Schluß mit Firlefanz & Schnickschnack - 2017 wird gespart!

    Ich KÖNNTE mit dem Einkommen auskommen, wenn ich die Prioritäten anders setzen (=sparen) würde.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •