+ Antworten
Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 104

Thema: Essen im Zug

  1. Enthusiast Avatar von mrs_november
    Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    715

    Essen im Zug

    Ich wurde gestern von einer Frau ziemlich beschimpft, weil ich mir am Bahnhof so eine Asia-Nudel-Box geholt und die im Zug gegessen habe. Im Vergleich zu einem Döner o.ä. riecht das eigentlich so gut wie nicht und der Zug war auch total leer, d.h. sie saß 5 Meter von mir entfernt und hätte sich locker auch noch weiter wegsetzen können.

    Ich bin jetzt trotzdem unsicher und glaube, ich traue mich das nicht mehr. Wie seht ihr das? Ist es okay, im Zug was Warmes zu essen oder gehört sich das nicht? Ist ein evtl. Essensgeruch etwas, das man hinnehmen muss in öffentlichen Verkehrsmitteln (so wie Hunde, Parfüm etc.) oder ist das rücksichtslos?

  2. V.I.P. Avatar von lassie_singers
    Registriert seit
    12.01.2005
    Beiträge
    14.197

    AW: Essen im Zug

    also sorry aber eine nudelbox riecht nicht "eigentlich so gut wie nicht" sondern penetrantestens nach ranzigem fett und ebenso schlimm wie ein döner, zumal sich der geruch natürlich im ganzen abteil ausbreitet.

    ich finde alles was stinkt (alles frittierte / gebratene, alles mit fleisch, zwiebeln etc.) rücksichtslos in den öffis zu essen, mir kommt da echt die kotze hoch.
    I used to think that melancholy was a vegetable.

  3. Addict Avatar von bluecat83
    Registriert seit
    30.01.2004
    Beiträge
    3.267

    AW: Essen im Zug

    Ich würde im Zug auch nichts warmes essen. Brötchen oder so geht doch auch.
    Jabiduttiperslikkenberg

  4. V.I.P. Avatar von *Schneehase*
    Registriert seit
    11.10.2004
    Beiträge
    12.220

    AW: Essen im Zug

    ich hab eine sehr empfindliche Nase und rieche aus kaltes Essen im Zug. auch Brötchen mit Käse, Wurst etc. riecht meines erachtens. Ich finde es daher nicht angenehm, wenn Leute im Zug essen, würde aber auch nix sagen, denn manchmal ist das einfach die einzige Möglichkeit für die mal in Ruhe was zu essen.. ich selber vermeide es aber so gut es geht
    ***
    ***
    Wenn jetzt Sommer wär in meiner Heimatstadt
    Dann würd ich raus auf’m Hof und dann ab aufs Rad
    In die Batze fahren und vom Dreier springen

    Und nachts auf der Strasse Jack Johnson singen
    ***
    ***

  5. Foreninventar Avatar von Jack White
    Registriert seit
    30.05.2002
    Beiträge
    56.686

    AW: Essen im Zug

    wurstbrote riecht man oft im zug, und auch ziemlich stark find ich nicht besonders angenehm, aber auch nicht schlimm.
    over and out into the wild

  6. Addict Avatar von Anitak
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    2.253

    AW: Essen im Zug

    Für mich ist das was, was man halt hinnehmen muss in den Öffis. Fahre jedoch auch selten.
    Grad auch, wenn genug platz zum wegsetzen ist?
    Mich stört Schweißgeruch mehr. Oder Leute, die laut reden, telefonieren, laute Musik hören. Aber auch das kann ich nicht ändern.

  7. Senior Member Avatar von Feli Filu
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    6.211

    AW: Essen im Zug

    Mich nervt das manchmal auch bis hin zur Unterträglichkeitsgrenze, trotzdem würde ich a) nie was sagen und b) auch nie fordern, dass Essen in Öffis verboten werden sollte.
    Ich hab auch schon oft in Zügen was warmes, für Mitreisende 'stinkendes' gegessen, weil da auch oft Zeitdruck dahinter steckte (verspätete Züge, knappe Umsteigezeiten, Termin früher begonnen/später beendet als geplant). Und gerade wenn man längerer Zeit (mehrere Stunden) unterwegs ist, dann möchte man auch mal was warmes essen. Und Vlt das worauf man Hunger hat und nicht die schlabberigen Würstchen aus dem Bordrestaurant.
    Remember .... to love means to live!

  8. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.692

    AW: Essen im Zug

    ja, ich würde das auch so hinnehmen.
    mich stört sowas auch nciht so extrem.
    selbst hab ich meist eher trockene sachen, nicht stark riechende, sachen mit. zweimal in meinem ganzen leben hab sowas wie einen asia-nudeltopf oder nen cheesburger oder so im zug gegessen.

    irgendwie nervös machen mich leute, die so perfekt gepackte lunchboxen dabei haben, also mit schon geschnittenem harten ei, rohkostvariationen etc.

  9. Get a life! Avatar von Sorglos
    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    64.547

    AW: Essen im Zug

    Zitat Zitat von Anitak Beitrag anzeigen
    Für mich ist das was, was man halt hinnehmen muss in den Öffis. Fahre jedoch auch selten.
    Grad auch, wenn genug platz zum wegsetzen ist?
    Mich stört Schweißgeruch mehr. Oder Leute, die laut reden, telefonieren, laute Musik hören. Aber auch das kann ich nicht ändern.
    .
    Gegen laute Musik und telefonieren kann man was sagen. *find*

    Ich esse so gut es geht außerhalb des Zuges, ansonsten drin. Nudeln sind ich nicht so schlimm, aber ich würde mir nie einen Döner holen, wenn ich wüsste, dass ich gleich Zug fahre.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!

  10. Member Avatar von kiraz
    Registriert seit
    14.03.2015
    Beiträge
    1.163

    AW: Essen im Zug

    Mich stört das schon (am schlimmsten sind Eierbrote!) , aber ich würde da nie etwas sagen und habe da auch Verständnis für. Außerdem isst man ja normalerweise nicht ewig, da finde ich Leute, die die ganze Fahrt über telefonieren störender

  11. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.161

    AW: Essen im Zug

    Zitat Zitat von lassie_singers Beitrag anzeigen
    also sorry aber eine nudelbox riecht nicht "eigentlich so gut wie nicht" sondern penetrantestens nach ranzigem fett und ebenso schlimm wie ein döner, zumal sich der geruch natürlich im ganzen abteil ausbreitet.

    ich finde alles was stinkt (alles frittierte / gebratene, alles mit fleisch, zwiebeln etc.) rücksichtslos in den öffis zu essen, mir kommt da echt die kotze hoch.
    ja

  12. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.046

    AW: Essen im Zug

    ich fahr relativ oft abends über berlin und hamburg, in berlin steigen echt soooo viele leute mit döner ein und bei döner frag ich mich echt, warum denn das sein muss. aber ja klar, der mensch muss essen.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  13. Member Avatar von Sonnenklar
    Registriert seit
    27.12.2012
    Beiträge
    1.433

    AW: Essen im Zug

    Stören würde mich das als Mitfahrende zwar auch, aber finds hinnehmbar. Also sagen würde ich jetzt nichts. Generell achte ich selbst darauf keine intensiv riechenden Sachen im Zug zu essen. Da gibts ja genug Auswahl eigentlich.

  14. Foreninventar Avatar von Jack White
    Registriert seit
    30.05.2002
    Beiträge
    56.686

    AW: Essen im Zug

    Zitat Zitat von Sorglos Beitrag anzeigen
    .
    Gegen laute Musik und telefonieren kann man was sagen. *find*
    naja, gegen musik sagt öfters schon jemand was wenn ichs noch völlig harmlos finde, kann ich manchmal nicht so nachvollziehen, wenn sich jemand aufregt obwohl bloß einer die kopfhörer laut hat.

    aber was willst du denn sagen wenn jemand telefoniert? oder wenn zwei sich unterhalten, kannst du ja erst recht nichts gegen sagen, und find ich mindestens genauso störend wie telefonieren.
    over and out into the wild

  15. Senior Member Avatar von MissBlurry
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    5.653

    AW: Essen im Zug

    Ich muss morgen zwei Stunden Zug fahren und hab jetzt Angst aber ich versuch wenn dann auch eher geruchsärmere Sachen zu essen (wie ne Breze oder n belegtes Brötchen). Hab da aber auch schon fast immer Hemmungen, weil ich Angst hab, das Rascheln der Tüte könnte wen stören

  16. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.046

    AW: Essen im Zug

    ach stören tut man immer irgendwen. und ja natürlich kann auch papierrascheln stören. oder husten. oder wenn man häufiger auf klo muss. aber ey komm ey.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  17. Senior Member Avatar von MissBlurry
    Registriert seit
    02.04.2010
    Beiträge
    5.653

    AW: Essen im Zug

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    ach stören tut man immer irgendwen. und ja natürlich kann auch papierrascheln stören. oder husten. oder wenn man häufiger auf klo muss. aber ey komm ey.
    Ich fahr nicht so häufig Zug. Abhalten lassen würd ich mich davon auch nicht, aber mich selber stört auch so vieles (vor allem die Viel-Telefonierer), dass ich eben möglichst "unstörend" sein will. Nicht essen/trinken/Klo gehen würd ich deswegen aber nicht.

  18. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.046

    AW: Essen im Zug

    NATÜRLICH NICHT!
    aber im zug stört man einfach durch anwesenheit, weil anwesenheit halt bemerkbar ist und der zug eng ist und alle irgendwie genervt sind. und das muss man dann halt auch ignorieren, das eigene genervtsein und das andere nerven auch.
    also damit meine ich das normale verhalten. nicht rumgrölen und laut musik hören usw...
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  19. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.509

    AW: Essen im Zug

    Ich finde, sowas wie Leberkäse oder Döner muss nicht sein, aber grundsätzlich würde ich sagen, da muss man halt durch. Es findet ja auch jeder was anderes eklig. Zu erwarten, dass im Zug ausschließlich trockene Brötchen gegessen werden, geht, finde ich, etwas weit.

  20. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.509

    AW: Essen im Zug

    Zitat Zitat von MissBlurry Beitrag anzeigen
    Ich muss morgen zwei Stunden Zug fahren und hab jetzt Angst aber ich versuch wenn dann auch eher geruchsärmere Sachen zu essen (wie ne Breze oder n belegtes Brötchen). Hab da aber auch schon fast immer Hemmungen, weil ich Angst hab, das Rascheln der Tüte könnte wen stören
    Gibs auf, schon den Belag deines Brötchens wird garantiert jemand eklig finden

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •