+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. Addict Avatar von beispiel
    Registriert seit
    22.04.2004
    Beiträge
    3.087

    könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    oder nehmt ihr da schon schnell mal was (zu) persönlich?
    Geändert von beispiel (10.05.2017 um 18:25 Uhr)
    Da die Klugen immer nachgeben, regieren die Dummen die Welt

  2. Ureinwohnerin Avatar von Softball-girl
    Registriert seit
    26.06.2001
    Beiträge
    30.233

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    Mich trifft Kritik sehr, denn meist ist sie auch angreifend formuliert und nicht so toll wie im Rhetorikseminar.

  3. Junior Member Avatar von Waldkatze
    Registriert seit
    13.11.2015
    Beiträge
    688

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    Nicht so gut.
    Allerdings nicht in dem Sinne, dass ich die Kritik von mir weise. Meistens nehme ich mir Kritik schon zu sehr zu Herzen, bin dann schnell sehr getroffen und ärgere mich dann oft länger als nötig über mich selbst. Mal ganz abgesehen davon, dass längst nicht alles an negativer Kritik gerechtfertigt und leider auch oft besonders hilfreich formuliert ist...

  4. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.532

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    Ich finde, es kommt sehr drauf an, wer und was und vor allem auch mit welcher Intention.

    Aber grundsätzlich nehme ich es mir auch oft sehr zu Herzen bzw fühle mich leider auch schnell persönlich angegriffen und werde sauer.
    Geändert von sora (10.05.2017 um 18:57 Uhr)

  5. Regular Client
    Registriert seit
    11.01.2006
    Beiträge
    3.929

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    Es geht. Ich tendiere dazu, mich dann selbst fertigzumachen. Aber lerne und es wird schon besser (im.sinne von: ich nehms an, ziehe konsequenzen und gut is)

    Und es kommt sehr drauf an, wer mich oder meime arbeit kritisiert.

    Wenn mich jemand ungut anspricht, kann ich inzwischen recht gut grenzen setzen, kommt aber nicht allzu oft vor.

  6. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    91.129

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    Zitat Zitat von mizal Beitrag anzeigen
    Es geht. Ich tendiere dazu, mich dann selbst fertigzumachen. Aber lerne und es wird schon besser (im.sinne von: ich nehms an, ziehe konsequenzen und gut is)
    so im arbeitskontext. im privaten kontext kann ich schwer mit kritik umgehen, versuche aber, mich zu bessern, weils meistens schon gerechtfertigt ist.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  7. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.529

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Aber grundsätzlich nehme ich es mir auch oft sehr zu Herzen bzw fühle mich leider auch schnell persönlich angegriffen und werde sauer.
    Genauso ist es bei mir auch.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  8. Regular Client Avatar von Hippiekind
    Registriert seit
    31.01.2011
    Beiträge
    4.530

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    Sofern konstruktiv und nachvollziehbar (und die Erfahrung hab ich tatsächlich schön häufiger gemacht), kann ich gut mit negativer Kritik umgehen, v.a. im beruflichen Kontext. Das war aber auch ein gutes Stück Arbeit für mich, mich da angemessen zu distanzieren und zu reflektieren und es eben nicht (immer) persönlich zu nehmen.

    Privat ist das etwas anders, da ist der professionelle Kontext nicht gegeben und entsprechend persönlich/angreifend kommt negative Kritik bei mir dann an, es wird da ja auch meistens nicht so umsichtig formuliert, wie das im Beruf der Fall ist. Da fällt es mir dann auch schwer, mich da abzugrenzen und ich nehme mir Kritik dann sehr zu Herzen.
    "Wäre es nicht schön, wenn der Frankfurter Zoo ein Wombat-Pärchen erwerben könnte?
    Ich kann mich an diese freundlichen und rundlichen Tiere mit viel Identifikation aus meiner Kindheit
    erinnern und wäre sehr froh, wenn ich sie wiedersehen dürfte. [...]
    Und schließlich, wie steht es mit den Zwergnilpferden, die es einmal in Berlin gab?"

    (T. W. Adorno, Brief an den Frankfurter Zoodirektor Bernhard Grzimek vom 23.04.1965)

  9. Regular Client Avatar von hester
    Registriert seit
    04.08.2015
    Beiträge
    3.660

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    ich bin da leider sehr konfliktscheu und nehme mir einiges sehr zu herzen.
    aberbgottseidank lerne ich gerade dadurch gleichzeitig, berufliche und private kritik zu trennen. ausserdem ist manches natürlich total berechtigt und ich versuche immer, was sinnvolles für mich draus zu ziehen. klappt so mittelgut, aber wird besser.

  10. Regular Client Avatar von coshima
    Registriert seit
    22.07.2008
    Beiträge
    4.699

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    auf arbeit kann ich mit kritik sehr gut und reflektiert umgehen und bitte meine entsprechenden ansprechpartner regelmäßig um kritik. wir haben da auch einmal im monat meetings zu.

    persönlich fühl ich mich schnell mal vor den kopf gestoßen, vorallem wenn die kritik unerwartet kommt. in dem moment bin ich dann eher erstmal perplex.
    das objektiv reflektieren kommt dann aber irgendwann mit ein klein wenig abstand.

    ich hab aber inzwischen auch ein sehr dickes fell. ich war schonmal in einer fernsehsendung und bin vor 2.5mio menschen ziemlich krass abgefuckt worden, inkl. beleidigender emails mit unbekannter menschen an mich hinterher
    Geändert von coshima (10.05.2017 um 19:52 Uhr)

  11. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.532

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    Ich bin mit Kritik selber auch sehr zurückhaltend und sage nur was, wenn ich will, dass Fehler nicht noch mal gemacht werden etc., also nur, wenn es negative Konsequenzen hätte, den Mund zu halten.

    Daher ärgere ich mich insbesondere über Kritik, die keinen "Nutzen" hat, also bei der einfach nur jemand seinen Ärger loswerden wollte oder wenn es sehr nach genüsslich eins reinwürgen aussieht.

  12. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.734

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    mich trifft kritik auf die ein oder andere art auch oft sehr. aber ich glaube, dass ich mir mittlerweile nach außen hin einen ganz guten umgang damit zugelegt habe. ich weiß, dass es normal und ok ist, sich nach einer kritik erst mal nicht so doll zu fühlen und nehme das hin. geht ja meist auch wieder vorbei. das hilft mir schon mal dabei, nicht direkt unangemessen zu reagieren.

    sofern ich finde, dass an der kritik was dran ist, versuche ich das besprochene umzusetzen. wenn ich die kritik inhaltlich oder vom ton her unangebracht finde, sage ich das. wie sehr ich dabei auf den anderen eingehe, hängt vom gegenüber und der gesamtsituation ab.

    ich glaube, langfristig kratzen mich andere sachen viel mehr an.

  13. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.734

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    Daher ärgere ich mich insbesondere über Kritik, die keinen "Nutzen" hat, also bei der einfach nur jemand seinen Ärger loswerden wollte oder wenn es sehr nach genüsslich eins reinwürgen aussieht.

    ok, sowas werte ich mittlerweile gar nicht mehr als kritik, sondern pauschal als arschlochverhalten, das vorgibt kritik zu sein.
    love is a litany, a magical mystery

  14. Senior Member Avatar von Aurita
    Registriert seit
    29.12.2015
    Beiträge
    5.121

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    Zur Zeit kann ich es leider gar nicht, nehme mir alles viel zu sehr zu Herzen und die Wahrscheinlichkeit, dass ich einfach in Tränen ausbreche, liegt bei ungefähr 75%
    La vie c'est plus marrant,
    C'est moins désespérant
    En chantant.

  15. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    14.900

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    Zitat Zitat von Aurita Beitrag anzeigen
    Zur Zeit kann ich es leider gar nicht, nehme mir alles viel zu sehr zu Herzen und die Wahrscheinlichkeit, dass ich einfach in Tränen ausbreche, liegt bei ungefähr 75%
    Bei mir genauso. Und die restlichen 25% werde ich beleidigt und bockig.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  16. Member Avatar von singasong
    Registriert seit
    06.05.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.833

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    Ich kann nicht gut mit Kritik umgehen.

    Dennoch ist es auch bei mir ein Unterschied von wem sie kommt und wie sie ist.
    Wenn jemand kritisiert im Job, der selbst nichts auf die Reihe kriegt, werde ich wütend. Wenn sie berechtigt ist, werde ich traurig. Ich nehme es mir jedenfalls sehr zu Herzen und muss immer aufpassen, dass ich sachlich bleibe. Das ist ein Schwachpunkt von mir.

    Mittlerweile habe ich es erkannt und versuche ich immer erstmal ruhig zu bleiben. Bin auch eher bockig.

  17. Senior Member Avatar von wonderbaarlijk
    Registriert seit
    13.09.2011
    Beiträge
    6.055

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    Kommt drauf an, wie die Kritik kommuniziert wird. Ist sie konstruktiv formuliert, denke ich da eher drüber nach und nehme sie besser auf als wenn sie mir so blöd dahingerotzt wird. Dann reg ich mich auf und kann sie überhaupt nicht annehmen.
    ''No, I can not kill you today. I have Pilates.''

  18. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.051

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    kommt ein bisschen drauf an. mein studium besteht daraus, dass man sich einen tag die woche zehn stunden in den kreis setzt, sich sachen zeigt und die dann kritisiert. das muss man aushalten. und es schult. wenn fünf stunden über ein kleines projekt, das man irgendwann mal gemacht hat, diskutiert wird, dann ist das anstrengend, man wird aber auch gelassener. (ich fürchte mein studium ist weniger ein studium, denn mehr eines dieser ominösen psychologischen experimente.)

    aber ich bin trotzdem ne pienzige mimose.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  19. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.917

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    x
    Geändert von phaenomenal (13.05.2017 um 01:23 Uhr)
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  20. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.648

    AW: könnt ihr gut mit kritik umgehen?

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    so im arbeitskontext. im privaten kontext kann ich schwer mit kritik umgehen, versuche aber, mich zu bessern, weils meistens schon gerechtfertigt ist.
    Ja, auch.
    Neulich summte ich so vor mich hin und einer Kollege meinte "hast du deine Stimme schon mal gehört? "
    Das hat mich schon innerlich ziemlich gefuchst...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •