+ Antworten
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 84
  1. Get a life! Avatar von Sorglos
    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    65.031

    Was tun? Mitbewohner-Beef

    .
    Geändert von Sorglos (14.05.2017 um 02:38 Uhr)

  2. Get a life! Avatar von Sorglos
    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    65.031

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    Bitte nicht zitieren, ich lösche es morgen wieder.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!

  3. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.624

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    Warum hat er das Geld genommen? Echte Notlage oder hat er es fuer irgendeinen Scheiss ausgegeben?
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  4. Get a life! Avatar von Sorglos
    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    65.031

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    Vermeidbare Notlage, die er auch hätte anders lösen können, wenn er die Eier dazu hätte.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!

  5. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.624

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    Mmh. Mein Vertrauen waere halt echt im Eimer.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  6. Addict Avatar von fitzgerald
    Registriert seit
    19.08.2016
    Beiträge
    2.161

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    In meiner WG wurde damals richtig geklaut. Es war heftig und der Vertrauensbruch irreversibel. Es half tatsächlich nur ausziehen. Da dein Mb aber sofort gebeichtet hat und ihr auch so befreundet seid, könnte das durchaus noch zu kitten sein. Das kannst im Grunde aber nur du entscheiden. Wie schätzt du deinen MB ein, könnte das wieder passieren? Lernt er normalerweise aus seinen Fehlern? Und wie geht es dir denn damit? Bist du Eher wütend oder enttäuscht? Kannst du verzeihen oder bist du (so wie ich) eher nachtragend?

  7. Member Avatar von archenstone
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.707

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    Urgs. Das ist schwer zu beurteilen, ohne die konkrete Lage zu kennen. Also er brauchte es wirklich, konnte es aber einen Tag später wiedergeben?

    Reifer und erwachsener Tipp: Emotionen erst mal wieder runterkochen lassen. In Ruhe noch mal drüber reden. Könnte ich vermutlich nicht befolgen. Ich kann nur Wutanfall und Reinfressen Und ja, es ist dein gutes Recht, das nicht einfach abzuhaken. Kann ja auch nicht sein, dass du jetzt paranoid deine Sachen wegschließen musst. Es ist immerhin auch dein Zuhause.

    Ich kann mir gerade schwer vorstellen, dass so was völlig isoliert passiert, ohne dranhängenden Rattenschwanz. Also es klingt wie die Geschichten von Spiel- oder sonst wie Süchtigen, die immer tiefer in den Sumpf kommen.
    wtf momente

    Bei mir gibt es heute...
    Politische Bildung


    Jungfrau, Dauersingle (25) männlich sucht
    Tragetuch / Tragehilfe


    Flughafen BER: Wird er mal...
    Schwanger 11/2015


  8. Enthusiast Avatar von mrs_november
    Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    777

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    Ich würde es ihm verzeihen, da er es ungefragt zugegeben hat. Trotzdem würde ich Geld in Zukunft eher verstecken. :/ Außer es war ne Ausnahmesituation die so nicht wieder vorkommen wird, aber wenn sich an seiner (finanziellen) Situation nichts ändert würd ichs wohl so machen.

  9. Regular Client Avatar von dzairia
    Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    4.090

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    In meiner WG wurde damals richtig geklaut. Es war heftig und der Vertrauensbruch irreversibel. Es half tatsächlich nur ausziehen. Da dein Mb aber sofort gebeichtet hat und ihr auch so befreundet seid, könnte das durchaus noch zu kitten sein. Das kannst im Grunde aber nur du entscheiden. Wie schätzt du deinen MB ein, könnte das wieder passieren? Lernt er normalerweise aus seinen Fehlern? Und wie geht es dir denn damit? Bist du Eher wütend oder enttäuscht? Kannst du verzeihen oder bist du (so wie ich) eher nachtragend?
    Das. Und: sind ähnliche Sachen schonmal vorgekommen, also Vertrauensbrüche in anderen Situationen? Oder kam das für dich quasi aus heiterem Himmel?

  10. Ureinwohnerin Avatar von Milly
    Registriert seit
    06.04.2006
    Beiträge
    34.397

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    In meiner WG wurde damals richtig geklaut. Es war heftig und der Vertrauensbruch irreversibel. Es half tatsächlich nur ausziehen. Da dein Mb aber sofort gebeichtet hat und ihr auch so befreundet seid, könnte das durchaus noch zu kitten sein. Das kannst im Grunde aber nur du entscheiden. Wie schätzt du deinen MB ein, könnte das wieder passieren? Lernt er normalerweise aus seinen Fehlern? Und wie geht es dir denn damit? Bist du Eher wütend oder enttäuscht? Kannst du verzeihen oder bist du (so wie ich) eher nachtragend?
    .

    Ich würde auch gucken, ob du ihm labgfristig wieder vertrauen kannst. Wenn du in einigen wochen merkst, dass du dich aber immer noch unwohl fühlst, dann würde ich mit ihm auseinander ziehen...
    böse gibts nicht! nervös und bewaffnet, das gibts... (nuhr)

  11. Regular Client Avatar von Noise&Kisses
    Registriert seit
    17.03.2007
    Beiträge
    3.787

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    also, wenn meine mb eine gute freundin wäre, fände ich das übrhaupt nicht schlimm. er hat es sofort gesagt und das geld fast sofort wieder zurückgegeben... für mich wäre das ok, wenn es um eine (vermeidbare, wie du schreibst) notlage gehen würde.

    natürlich kenne ich die hintergründe nicht, aber erstmal so.

  12. Ureinwohnerin Avatar von hector20
    Registriert seit
    11.07.2005
    Ort
    Beiträge: 97.685
    Beiträge
    33.926

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    ich glaube, das ginge für mich gar nicht.


  13. Regular Client Avatar von nirtak
    Registriert seit
    29.11.2011
    Ort
    ö
    Beiträge
    4.245

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    ich glaub ich fände es nicht so schlimm da gleich gebeichtet und geld zurück gegeben
    würde mein geld allerdings eher nicht mehr herumliegen lassen

  14. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    6.067

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    Wenn das so ein "Ich hab mir vorhin dein Geld genommen, es musste sein aus Grund Bla, ich geh morgen sofort als erstes zur Bank und gebs dir wieder!" war und vorher nichts in der Richtung vorgekommen ist, fände ich das wohl tatsächlich halb so schlimm. Wenn sowas öfter passiert und/oder der Grund absolut unsinnig ist, dann wäre ich ernsthaft angefressen und würd überlegen, ob ich so weiter mit ihm zusammen wohnen mag.

  15. Ureinwohnerin Avatar von Chisa
    Registriert seit
    25.01.2002
    Beiträge
    22.845

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    ich glaube, für mich käme es sehr auf die gesamtsituation an. bei einem freund, der es von sich aus anspricht und bei dem es eine, wenn auch vermeidbare, notlage war und der das geld eh direkt zurückgegeben hat, fände ich es vermutlich auch nicht schlimm und es würde sich nicht negativ auf mein vertrauen auswirken. zumindest wenn das geld recht offen oder an einem bekannten platz rumlag und er nicht groß suchen musste. dass die notlage vermeidbar gewesen wäre, hilft ja auch in der situation wo sie akut wird nicht viel. und ich weiß ja jetzt nicht, wie unangenehm die andere lösungsmöglichkeit für ihn gewesen wäre.

    aber das ist nur meine position und ich kann es auch nachvollziehen, wenn man mit so einem verhalten ein problem hat. ich nehme an, dass dir was an ihm und eurer wg gelegen ist? ist euer verhältnis als mitbewohner ansonsten gut oder gibt es eh schon viele sachen, die dich nerven und dir eigentlich nicht passen? ich schätze mal, dass viel davon abhängen wird, wie gut es dir mit dieser wg generell geht und warum. das würde ich vermutlich versuchen für mich zu ergründen und nötigenfalls darauf aufbauend ein gespräch suchen.

  16. Get a life! Avatar von Sorglos
    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    65.031

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    Zitat Zitat von dzairia Beitrag anzeigen
    Das. Und: sind ähnliche Sachen schonmal vorgekommen, also Vertrauensbrüche in anderen Situationen? Oder kam das für dich quasi aus heiterem Himmel?
    Ich hatte einmal das Gefühl, dass er sich bei mir Geld genommen hat (50€),war mir aber nicht mehr sicher, ob ich 350 oder 400 zuhause hatte. Kann ich genauso gut selbst genommen haben.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!

  17. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    18.352

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    ich hatte schon mitbewohnerInnen, bei denen das für mich nicht schlimmer als einen von fünf joghurts essen wäre. und einfach gleich wieder vergessen. aber bei anderen wäre es ein no go. ich füchte, das ist so ne situation, an der sich zeigt, ob man wirklich mit nem richtigen freund oder halt nur mit so nem bekannten zusammen wohnt. ich finde beide reaktionen sehr nachvollziehbar.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  18. Regular Client Avatar von dzairia
    Registriert seit
    20.08.2013
    Beiträge
    4.090

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    Wäre es denn keine Option gewesen zB dich anzurufen und vorher zu fragen ? Also ich glaube ich wäre da ehrlich gesagt auch bei guten Freunden etwas irritiert, wenn jemand in mein Zimmer geht und das holt. Was anderes wäre es wohl, wenn das Geld jetzt zB aus der gemeinsamen Haushaltskasse oder so käme.

  19. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    22.308

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    :-/
    Hat er nen Grund, warum er nicht gefragt hat? :-/
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  20. Get a life! Avatar von Sorglos
    Registriert seit
    18.11.2004
    Beiträge
    65.031

    AW: Was tun? Mitbewohner-Beef

    Ich war nicht erreichbar (hat er aber auch nicht probiert) und ja, der Grund war akut bzw. hat er das Geld zufällig liegen sehen.
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •