+ Antworten
Seite 4 von 11 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 219
  1. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.780

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    Zitat Zitat von Tinelli Beitrag anzeigen
    Ehrlich gesagt glaube ich eher, dass da die verschiedenen Reisetypen noch mehr durchkommen als üblich. Wenn ich vergleiche was ich für 5 Tage Urlaub an Gepäck habe und was meine Kolleginnen/Freunde für die gleiche Dauer dabei haben, dann wundert mich das gar nicht, dass das mit Kind bei solchen Leuten nochmal eine Spur extremer wird
    Ich denke, das hängt viel vom Kind ab. Wenn man ein Exemplar erwischt, das leider nicht mal so eben "überall" einschläft, dann kann man sich entweder den Urlaub sparen, oder man versucht die Rahmenbedingungen so anzupassen, dass sie zum momentanen Rhythmus passen. Ich glaube, es macht keinem Elternteil Spaß, so einen Aufwand zu betreiben, aber wenn die Quittung ein quengeliges, unausgeschlafenes, schlecht gelauntes Kind ist (das in der Regel genau solche Eltern nach sich zieht), dann nehme ich doch lieber eine Ferienwohnung, wo das Kind mittags vom Strand seinen Schlaf durchführen kann, oder plane so, dass es mittags im Auto schläft etc., wenn die Alternative ist, dass ich sonst einfach gar keinen Urlaub machen kann.

  2. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.236

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    Ich denke, das hängt viel vom Kind ab. Wenn man ein Exemplar erwischt, das leider nicht mal so eben "überall" einschläft, dann kann man sich entweder den Urlaub sparen, oder man versucht die Rahmenbedingungen so anzupassen, dass sie zum momentanen Rhythmus passen. Ich glaube, es macht keinem Elternteil Spaß, so einen Aufwand zu betreiben, aber wenn die Quittung ein quengeliges, unausgeschlafenes, schlecht gelauntes Kind ist (das in der Regel genau solche Eltern nach sich zieht), dann nehme ich doch lieber eine Ferienwohnung, wo das Kind mittags vom Strand seinen Schlaf durchführen kann, oder plane so, dass es mittags im Auto schläft etc., wenn die Alternative ist, dass ich sonst einfach gar keinen Urlaub machen kann.
    Ja das stimmt schon. Aber bei einigen Eltern zieht sich diese Unentspanntheit durch den ganzen Alltag. Welcher Trinkbecher, welches Besteck, ellenlange Recherche fuer Windelcreme etc.. Obwohl es ein Becher von Ikea fuer die meisten Kinder auch tut.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  3. Urgestein Avatar von Efeu
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    8.780

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    Ja das stimmt.
    Ich denk immer, jeder hat seine Gründe und die kann man von außen halt oft einfach nicht erkennen.
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  4. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.236

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    Ich sage im RL dazu auch nix, u.A. aus dem von dir genannten Grund. Aber oft denke ich im Stillen dass man es sich auch unnoetig schwer machen kann.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  5. Enthusiast Avatar von mrs_november
    Registriert seit
    13.11.2014
    Beiträge
    715

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    Zitat Zitat von jewa Beitrag anzeigen
    Vermutlich weil es für Kinder unter einem Jahr lebensgefährlich sein kann, Honig zu essen.
    Das hätte ich auch verstanden,
    aber das Kind war schon größer und es ging eher um Honig = Zucker = Teufelszeug.

  6. Ureinwohnerin Avatar von Softball-girl
    Registriert seit
    26.06.2001
    Beiträge
    30.233

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Ja das stimmt schon. Aber bei einigen Eltern zieht sich diese Unentspanntheit durch den ganzen Alltag. Welcher Trinkbecher, welches Besteck, ellenlange Recherche fuer Windelcreme etc.. Obwohl es ein Becher von Ikea fuer die meisten Kinder auch tut.
    Oh ja. Mir tun immer die finanziell weniger gut aufgestellten leid, wenn man angeblich etwas "unbedingt braucht". Ich gehe zu garkeinen Kursen und treffe quasi nie Muttis außerhalb des Arbeitswegs.

    Wir haben eine perfekte stressmuddi im Freundeskreis meiner Tochter: sie beobachtet ständig was in der kita und muss sich dann beschweren und mit der leiting sprechen. Sie muss ständig schauen, dass das Kind nicht verunfallt. Bei der Geburtstagsparty meiner Tochter konnte ich mich beim Essen der Kinder nicht hinsetzen, weil sie ständig geholfen hat, obgleich die Kinder auch gut ganz alleine das hinbekommen haben. Angeblich ist das kind auch immer ganz kompliziert, dabei ist es bei uns völlig durchschnittlich. Die setzt mich total unter Stress.
    Denn ich bin total gegen Sekten!

  7. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    Obwohl ich den Eindruck aus den Threads wie gesagt für mich persönlich nicht so super finde, kann ich viele sorgen und Ärger schon auch nachvollziehen und sie lassen mich auch nicht an meinem Kinderwunsch zweifeln nur am Drumherum, sollte ich Kinder haben.
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


  8. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.236

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    Zitat Zitat von Softball-girl Beitrag anzeigen
    Oh ja. Mir tun immer die finanziell weniger gut aufgestellten leid, wenn man angeblich etwas "unbedingt braucht". Ich gehe zu garkeinen Kursen und treffe quasi nie Muttis außerhalb des Arbeitswegs.
    Vor allem ist es dem Kind sowas von egal ob es aus dem perfekt designten Hipsterbecher mit Kursivinitial trinkt oder aus dem 30 Cent Ikea Becher. Da geht es hauptsaechlich im Selbstdarstellung der Eltern und geile Posts auf Instagram mit Tippi und Bio-Holzregenbogen.
    Oder so sackteure Kinderklamotten die ca 2.5 Monate passen. Mein Sohn hat zwar einige Markenteile, aber auch nur deshalb weil ich die 2.5 Monate getragene Levis Jeans im Kinder Second Hand fuer $5 kaufe statt der $39 im Kaufhaus.

  9. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.687

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    ich hab jetzt hier nicht alles gelesen, aber ich bin tatsächlich oft, wenn ich threads im familienforum lese, dankbar, dass ich pragmatisch und "unkompliziert" bin und ganz zufrieden bin mit einfachen lösungen.
    wir haben uns weder ums essen (brei oder blw), noch ums schlafen (eigenes bett, familienbett), noch ums tragen/kiwa-schieben, noch um all die tausend anderen erziehungsideale und ideen gedanken gemacht, sondern einfach gemacht, was uns richtig vorkam. irgendwie hatte ich zu vielem schon eine meinung, also wie ich was mit meinen kindern mache. wie andere das machen und was vermeintlich schlaue menschen in schlauen büchern schreiben, war mir schon immer herzlich egal und irgendwie wirken meine kinder nicht unzufrieden und sind ganz normal entwickelt.
    damit will ich nicht sagen, dass die anderen wege schlecht sind, sicher nicht. aber mir geht es gut damit, nicht aus allem ein total wichtige fragestellung zu machen und mich mit ratgebern und der meinung von 4-6 freundinnen abzusichern.
    und irgendwie habe ich zum glück nie vergessen, dass ich mir selbst auch wichtig bin. ich hab meine kinder echt gerne getragen, aber im sommer, wenn alles an mir und dem baby schwitzig und nass wurde, hab ich halt den kiwa benutzt, auch wenn das baby lieber im ergo gewesen wäre.
    ich konnte noch nie mit baby in einem zimmer gut schlafen. also haben meine babys im normalfal im eigenen zimmer im eigenen bettchen geschlafen. in nächten, wo das nicht geklappt hat, halt bei mir/uns, das wurde aber halt nciht zum regelfall, sonst hätte ich nicht mehr gut geschlafen.

  10. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.395

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    Zitat Zitat von nightswimming Beitrag anzeigen
    wir haben uns weder ums essen (brei oder blw), noch ums schlafen (eigenes bett, familienbett), noch ums tragen/kiwa-schieben, noch um all die tausend anderen erziehungsideale und ideen gedanken gemacht, sondern einfach gemacht, was uns richtig vorkam.
    das meinte ich mit 'nicht verwissenschaftlichen'. für mich hört sich das einfach entspannter und angenehmer an aber in den threads wirkt es (nach außen hin) nicht so verbreitet.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  11. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.687

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    ja. mir begegnen auch selten im realen leben "solche" mütter/eltern wie sie hier im forum sind. die meisten sind mehr oder weniger so wie ich. also machen schon manche dinge anders, aber nicht, weil das irgendwo steht oder besser fürs kind oder sonst was ist, sondern weil es besser zum alltag der jeweiligen familie passt. ich habe im echten leben auch noch nie mit anderen menschen über erziehungsratgeber geredet (außer über zwei ratgeber über adhs... und diesen klassiker von remo largo), ich weiß gar nicht, wer sowas überhaupt hat und wenn ja was. und ja, in meinem umfeld sind auch zum großteil akademiker, wir sind eine (eher kleine) großstadt und waren sogar in einem etwas alternativen kindergarten jahrelang...

    und äh, ich find das nicht schlimm, nehme nur manches mit erstaunen zur kenntnis. und finde es interessant, was andere mit welchen überlegungen machen.

  12. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.503

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    Mir tut das immer so leid, wenn Kinderlose (die vielleicht mal Kinder wollen) sich vom Forum so stressen und verunsichern lassen. Es muss euch doch klar sein, dass das hier kein ausgewogenes Bild liefert. Jeder stresst sich vermutlich bei IRGENDWAS, und hat daher Forumsbedarf bei dem Thema. Dann schreiben dazu natürlich auch überwiegend die, die das Problem oder die Sorgen ebenfalls hatten. Und so mag es wirken, als ob sich alle wegen allem stressen und alle extrem anstrengende Kinder in allen Bereichen haben, aber natürlich ist das totaler Quatsch.

  13. Addict
    Registriert seit
    10.02.2012
    Beiträge
    2.687

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    also irgendwie ist es aber schon so eine grundunsicherheit. also es kommen ja total oft fragen wie "wieviel zieht ihr eurem kind im winter an". oder "welchen hochstuhl habt ihr?" etc.
    als ob man da groß was falsch machen könnte. man merkt ja, wenn das kind friert udn merkt es sich fürs nächste mal, oder man schaut halt im laden, welcher hochstuhl einem gefällt. und ich glaub diese zahlreichen einzelfragen erwecken irgendwie den eindruck, als sei das kindergroßziehen ein ding der unmöglichkeit, weil man 1000 schwierige entscheidungen alleine treffen muss und bei jeder total viel falsch machen kann.

  14. Get a life! Avatar von Delisha
    Registriert seit
    14.06.2003
    Beiträge
    62.737

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    Aber ist so ne Grundunsicherheit nicht auch normal? Ich hab die zumindest auch, weil ich vorher noch nie in der Situation war und irgendwie auch niemand groß im Freundeskreis mit Kindern hab.
    Das ist ja so ähnlich wie beim 1. Job nach Schule/Studium, wo man sich ewig Gedanken macht was man am 1. Tag trägt, weil man ja sonst einen schlechten Eindruck machen könnte und am Ende interessierts vielleicht eh keinen.
    I will dance
    when I walk away

  15. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.503

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    du sagst es, es sind zahlreiche Einzelfragen, von zahlreichen Einzelpersonen. Nicht zahlreiche Einzelfragen von allen. Das wirkt dann natürlich so, als könnte hier keiner was selbst entscheiden, aber siehe mein Post weiter oben.

  16. Senior Member
    Registriert seit
    23.11.2009
    Beiträge
    5.595

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    am meisten nervt mich dass jeder thread der an kinderlose geht von müttern/schwangeren überrannt wird.

  17. Senior Member Avatar von Maritty
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    6.193

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    Interessant und auffallend finde ich, dass hier, bei dem primär Kinderlose angesprochen wurden, Jetzt für mich doch wieder sehr viele Mütter mitschreiben, die betonen, wie lässig und unkompliziert sie das Kind erziehen usw. (Was ja auch so sein kann, das streite ich gar nicht ab!).
    Ich hab mir lang überlegt, ob ich überhaupt was dazu schreiben soll, weil ich hier eigentlich eher mitlese als schreibe und auch, weil es mir eigentlich zu doof ist, Jetzt drüber diskutieren zu müssen (was, wie ich bym kenne, Sehr wahrscheinlich ist), Warum jetzt Mütter dazu nix sagen dürfen.
    Doch, dürfen sie, ich hätte mich in so einem Thread (der wahrscheinlich mit Absicht auch nicht im Familien-Unterforum steht) nur über mehr Zurückhaltung bzw weniger "ich mach alles besser"(Dieses Mal eben in die andere, gechilltere Richtung) gefreut.


    Ich für meine Begriffe finde manches am Familienforum auch irritierend bzw manche Threads les ich sogar mit, Wunder mich aber tatsächlich oft, über was man alles laut Forum Bescheid wissen müsste. In meinem Freundeskreis sind mittlerweile sehr viele mit Kind oder gerade schwanger und unterhalten sich auch, aber mir fallen spontan nur 2 von (geschätzt) 10-12, die die letzten 4 Jahre Eltern wurden ein, Welche so wissenschaftlich an Kindererziehung usw ran gegen/gingen. Ich kenn das eher so "try n error"-mässig (wobei Error jetzt nicht Katastrophe meint) und viel Intuition.
    neu.gierig.toll.kühn

  18. Senior Member Avatar von Maritty
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    6.193

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    Zitat Zitat von hating.zebras Beitrag anzeigen
    am meisten nervt mich dass jeder thread der an kinderlose geht von müttern/schwangeren überrannt wird.
    Da hatten wir wohl den selben Gedanken.
    neu.gierig.toll.kühn

  19. Regular Client Avatar von Jatzi
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    4.866

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    Zitat Zitat von hating.zebras Beitrag anzeigen
    am meisten nervt mich dass jeder thread der an kinderlose geht von müttern/schwangeren überrannt wird.

    Ich hab drauf gewartet
    .
    stop making stupid people famous.

  20. Regular Client Avatar von Jatzi
    Registriert seit
    02.04.2007
    Beiträge
    4.866

    AW: @kinderlose: findet ihr die threads im Familienforum auch ein bisschen gruselig?

    Zum Thema Frauen und Rente heute abend im BR
    http://www.br.de/br-fernsehen/progra...g-1036154.html
    .
    stop making stupid people famous.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •