Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 64
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    .
    Geändert von ningun (10.02.2020 um 03:13 Uhr)

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    ich könnte mir vorstellen, dass das nichts nutzt. das radio würde dich ja auch nerven.
    allerdings glaube ich auch, dass es einerseits gerade sehr laut ist da leer, andrerseits dass du dich auf die störenden geräusche fokussierst. wenn ich von den nachbarn genervt bin, höre ich auch alles, ständig.

    vielleicht ist später mal was mit den nachbarn gemeinsam möglich. weil die hören dich dann ja auch.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    Ja, vlt.
    Ich trag ja jetzt schon oft Ohrstöpseln, aber ab und an nehm ich die raus, um quasi die Lage zu checken. Und dann bin ich schon fokussiert.

    Shine.on: ich wollte noch fragen, was du alles versucht hast, um was gegen Geräusche zu machen.

    In einem fachspezifischen Forum las ich nun, es könne vlt. Bei hohen Frequenzen (Gespräche z.b.) etwas helfen, Schaumstoff zu nehmen. Gegen tiefe Frequenzen (Bass) hätte man aber keine Chance.

  4. Regular Client

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    Es bringt einfach nix, irgendwas zu machen, weil das bautechnisch bedingt ist. Da kannst du Vorhänge hängen, Teppiche auslegen und weiß der Geier. Du kriegst es selbst nicht gedämmt, wenn der Vermieter das nicht ganzheitlich angeht und entsprechend baulich verändert. Hab mich auch überall informiert und empfinde meine jetzige Wohnung teilweise als nicht mal mehr bewohnbar. Das ist jedoch einfach egal, weil der Lärmschutz sich leider am Baujahr des Hauses orientiert und nicht an dem aktueller Neubauten. Man muss zb bei 30er Jahre bzw kurz nach Kriegsbauten damit rechnen und leben.

    Das hat auch imho nichts mit aufs Geräusch fokussieren zu tun, wenn man das Gefühl hat, der Nachbar von oben oder unten lebt mit einem in der Wohnung. Ich verstehe sehr gut, dass einen das völlig verrückt macht und ich bin nicht in ähnlicher psych. Verfassung wie du. Ich hatte hier in der Wohnung nen hörsturz, weil ich nicht mehr mehrere Stunden am Stück schlafen konnte, nie abschalten konnte und einfach jeden verdammten Mucks von oben und unten mitbekomme. Ich hab mir übers Wochenende Hotelzimmer gebucht, um mal zur Ruhe zu kommen, hab bei Freunden geschlafen usw. Das hält meiner Meinung nach auch kein psych. gesunder Mensch aus.
    Ich ziehe allerdings in absehbarer Zeit aus und freue mich irre darauf, meine Nachbarn nicht mehr als meine Mitbewohner mitzuerleben.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    Ja, grässlich! Gut, dass du was neues hast!

    Ich komm halt vom Regen in die Traufe.
    Eine Möglichkeit gäbe es wohl: wenn auch der Nachbar was schalldämmendes anbringt.
    Ich gehe halt vom schlechtesten aus: Lauter, rauchender Nachbar, der viel da ist. Denn laut jmd. anderem im Haus, dringen auch Gerüche von der Nachbarwhg. durch
    Der will kündigen. Ich frag mich, wie das die anderen im Haus aushalten.

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    Du könntest auch einfach mal abwarten, wer da dann wirklich einzieht und nicht schon jetzt 3000 Teufel an die Wand malen...
    Ich wohne auch in einem recht hellhörigen Haus, aber das wissen hier alle und nehmen auch dementsprechend Rücksicht. Nicht jeder Nachbar ist direkt ein Arschloch.
    Fitze Fitze Fatze
    Fitze Fitze Fatz
    Fitze Fitze Fatze
    Fitze Fitze Uiuiuiuiuiuuuuu

  7. Urgestein

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    Ich hab die Renovierung in de Nachbarwohnung auch extrem gehört (also eben auch Unterhaltungen usw.), als der Nachbar einzog. Seit er eingerichtet ist, höre ich nur noch sehr wenig bis gar nichts von ihm und da er Frührentner ist, ist eigentlich immer da. Also, eingerichtet wird da bestimmt wieder weniger.
    Diese Lava-Lampen machen doch überhaupt keinen Sinn, wenn man keine Drogen nimmt.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    Zitat Zitat von ningun Beitrag anzeigen
    Ja, vlt.
    Ich trag ja jetzt schon oft Ohrstöpseln, aber ab und an nehm ich die raus, um quasi die Lage zu checken. Und dann bin ich schon fokussiert.

    Shine.on: ich wollte noch fragen, was du alles versucht hast, um was gegen Geräusche zu machen.

    In einem fachspezifischen Forum las ich nun, es könne vlt. Bei hohen Frequenzen (Gespräche z.b.) etwas helfen, Schaumstoff zu nehmen. Gegen tiefe Frequenzen (Bass) hätte man aber keine Chance.
    wenn es an schallbrücken liegt, ist es egal "was du dir an die wand klebst" um es mal etwas lapidar zu bezeichnen. weil dann liegt es mehr an den übergängen wand/decke und wand/boden.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    .
    Geändert von ningun (10.02.2020 um 03:14 Uhr)

  10. Addict

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    Zitat Zitat von Lamb Beitrag anzeigen
    wenn es an schallbrücken liegt, ist es egal "was du dir an die wand klebst" um es mal etwas lapidar zu bezeichnen. weil dann liegt es mehr an den übergängen wand/decke und wand/boden.
    Und woher weiß man das?

  11. Newbie

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    Beim letzten Nachbar habe ich mitbekommen, wenn er im Stehen uriniert hat

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    ich hab in ner frühere Wohnung mitbekommen, dass der neben mir (anderes Haus, aber halt Wand an Wand) geschnarcht hat. Und die über mir hatten recht selten aber dafür auch sehr leisen Sex.
    Aber im Alltag hat mich das nicht so gestört, da mach ich ja auch selbst Geräusche und dann krieg ich das nicht so mit.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    Ich war mal im Urlaub in Barcelona bei einem Freund einer Bekannten untergebracht und so hätte ich nicht wohnen können:
    Man hatte das Gefühl alle Wände wären aus Pappe und die Nachbarn wären mit in Raum (die hatten natürlich dann auch noch kleine Kinder).

    Oder bei einer Freundin von mir fragte man sich, wie zur Hölle sie das aushält, dass die Geräusche aus der Nebenwohnung klingen, als wäre das im Zimmer nebenan.
    Wobei es zugegebenermaßen nicht in jedem Zimmer so war. Im Wohnzimmer habe ich kaum ein Auge zubekommen, da daneben ein Baby brüllte ... und im Bad dachte ich die ganze Zeit die Nachbarn stehen vor der Badtür. Schrecklich!
    Habe sogar beim Türspion geschaut ob sich jemand vor der Wohnungstür unterhält - natürlich nicht.

    Bei mir hier geht’s. Ich bin ja laut meinem Nachbarn unter mir super laut (), Dielenboden halt.
    Ich höre bis auf manchmal leichtes Fußknarren aus der Wohnung über mir allerdings nix.

    Und die Nachbarin nebenan höre ich, wenn ich auf dem Sofa sitze in der Küche pürieren oder klappern und wenn die Dusche hinter mir angeht. Da ich die Wohnung damals auch besichtigt habe, weiß ich die genaue Lage der Zimmer.

    Ich würde dir aber wirklich raten: warte jetzt ab. Und wenn es so kommt, dass es sich anhört, als wenn die Leute in deiner Wohnung sitzen, dann hilft wohl wirklich nur Umzug langfristig. Denn das ist dann definitiv baubedingt.

    Das man die Nachbarn gar nicht hört, geht nicht, klar. Aber wenn die Geräuschkulisse so ist, als würden die Menschen mit bei dir am Tisch sitzen, dann macht das ja auf Dauer mürbe.
    Geändert von Silverbabe (13.02.2020 um 21:05 Uhr)

  14. Stranger

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    Ich bekomme sehr wenig mit.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    Zitat Zitat von Silverbabe Beitrag anzeigen
    Das man die Nachbarn gar nicht hört, geht nicht, klar.
    Ich höre tatsächlich so gut wie gar nichts (und das trägt enorm zu meinem Wohlbefinden bei).

  16. Stranger

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    finessa, das klingt sehr gut und würde mich immens erleichtern!
    Ich höre leider sehr viel, die Wände sind eher nur Sichtschutz. Wie schon weiter oben erwähnt sind es Alltagssachen wie Gespräche und Telefonate (teils Wort für Wort), Badgeräusche wie Urinieren, Kindergeräusche aus der Wohnung schräg drüber, mechanische Geräusche auch von der anderen Flurseite eine Etage über mir. Alles ist mindestens in Zimmerlautstärke hörbar. Mich belastet das sehr.
    Ein Umzug hat nichts gebracht und die Lage eher verschlechtert.

    edit. Ich habe die anderen Antworten nochmal überflogen. Husten ist natürlich auch gut hörbar

  17. Member

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    wir kriegen so gut wie nichts mit, und es ist wunderbar!
    ich denke zum einen wegen der dicken altbauwände und hohen decken, zum anderen aufgrund des günstigen schnittes unserer wohnung.

    mit unseren direkten nachbarn teilen wir nur eine wand, und da ist bei denen das schlafzimmer, oder der flur, glaube ich, also kaum geräusche vernehmbar. am ehesten noch wenn ich in der wanne liege - das ist ertragbar.

    unter uns wohnen erst seit ein paar wochen wieder leute, da höre ich eigentlich nur das baby wenn es SEHR laut brüllt, und das auch nur sekundenweise mal, es scheint wohl sehr schnell beruhigt zu werden.
    da hatte ich auch am anfang etwas bammel vor, kindergeschrei finde ich schwer ertragbar, aber im endeffekt alles top derzeit. aber vielleicht wird das noch schlimmer, wenn es älter wird und ausdauernder brüllen kann?

    ich befürchte eher wir sind die "lauten", zumindest für die unter uns. wir haben hier ziemlich billiges laminat, und die mehr als 1 jahr ohne untere nachbarn, haben uns nicht unbedingt angehalten einen leichtfüßigen gang zu entwickeln...*hust* und mein mann dreht abends manchmal die anlage in seinem arbeitszimmer (wahrscheinlich deren kinderzimmer) auf zum sporteln, nur kurz, aber sicher hörbar.
    zudem hat das katz abends auch ihre 5 min., in denen sie wie irre durch die wohnung sprintet / trampelt. *fettkatz*

  18. Member

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Ich höre tatsächlich so gut wie gar nichts (und das trägt enorm zu meinem Wohlbefinden bei).
    !!!

    Ich höre höchstens mal bei offenem Fenster regelmäßig nachts eine Nacbarin husten oder frühmorgens einen Nachbarn leise schnarchen, aber das ist alles gut auszublenden...

    In der vorherigen Wohnung war meine 1-Zimmer-Wohnung direkt im Erdgeschoss neben der Eingangstür, da wurde ich regelmäßig um 3 Uhr nachts von Partyheimkehrern etc geweckt, die akustisch quasi neben meinem Bett standen
    Und dem Nachbarn daneben konnte ich mehrmals die Woche durch die Wand beim Sex zuhören, inklusive Hinterngeklatsche

    Ich bin SO froh über die Ruhe!

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    Hier kommt es echt drauf an, es ist nicht mega hellhörig, eher sind die Nachbarn zum Teil sehr laut :'D
    Viele Kinder halt, aber das hält sich von der zeitlichen Dauer meist in Grenzen.
    Ne Weile hab ich die Nachbarn von schräg drüber STÄNDIG beim Sex gehört, das hat sich über die Wand (an der das Kopfteil meines Bettes steht) extrem fortgesetzt (das Einstecken von Steckern in die Steckdosen hört man auch sehr gut), aber die haben das wohl gemerkt oder jemand hat was gesagt und dann ging es. Keine Bettpfosten mehr, die gegen die Wand donnern...
    Ich hör eher sowas wie das Rumpeln einer Waschmaschine, die Haus- und Wohnungstüren, voll ok.
    don't let the salt get in your wound.
    don't let the ghost get in your heart.


  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: wie viel kriegt ihr von euren nachbarn mit?

    Zitat Zitat von Silverbabe Beitrag anzeigen
    Oder bei einer Freundin von mir fragte man sich, wie zur Hölle sie das aushält, dass die Geräusche aus der Nebenwohnung klingen, als wäre das im Zimmer nebenan.
    Wobei es zugegebenermaßen nicht in jedem Zimmer so war. Im Wohnzimmer habe ich kaum ein Auge zubekommen, da daneben ein Baby brüllte ... und im Bad dachte ich die ganze Zeit die Nachbarn stehen vor der Badtür. Schrecklich!
    Habe sogar beim Türspion geschaut ob sich jemand vor der Wohnungstür unterhält - natürlich nicht.
    .
    Mit eben jener Freundin habe ich vor ein paar Tagen telefoniert. Und währenddessen hat das Kind nebenan so gebrüllt, dass ich es durchs Telefon gehört habe. Vor allem auch fast ne halbe Stunde, bis da mal jemand kam.
    Das Kind muss mittlerweile 3 oder 4 sein.
    Erstens: was sind das für Eltern?!
    Zweitens: wenn ich das sogar laut (!) durchs Telefon höre, WTF nochmal für die Bauweise.
    Geändert von Silverbabe (13.02.2020 um 21:05 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •