Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 78
  1. Member

    User Info Menu

    Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    Ich suche momentan kurzfristig (zum 01.07.) eine Einzimmerwohnung in einer Stadt die einen nicht soo tollen Wohnungsmarkt hat. Ich werde dort mindestens 18 Monate bleiben und -da es mein erster Job nach dem Studium ist- nicht sooo viel verdienen.
    Ich habe jetzt eine schöne Wohnung nah bei der Arbeit in Aussicht- sogar mit Balkon. Die würde aber im ersten Jahr 45% meines Einkommens auffressen... danach dann weniger.
    Würdet ihr das machen?

    Wohnen ist mir wichtig, ich war im Studium nie glücklich mit meinen WGs und Wohnheimwohnungen... :/ Aber es ist schon.. echt viel.
    Die Alternativen scheinen auf die schnelle WG-Zimmer mit Toilette auf halber Treppe außerhalb der Wohnung zu sein und dann auch nur 200 Euro weniger.. (nein, ich suche nicht in München).

  2. Member

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    Etwa 25%, aber ich würde auch einen größeren Anteil zahlen. Zuhause wohlfühlen ist mir einfach zu wichtig.

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    je nach einkommen finde ich 45% für die miete nicht so ungewöhnlich. leider. bei mir sind es derzeit 20%. aber halt auch wg und eine der günstigsten großstädte deutschlands.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    Ich finde, daß die Prozentzahl gar nicht so viel aussagt, da ja entscheidend ist, ob das, was man danach betragsmäßig noch übrig hat, gut zum Leben reicht.

    Ich fand immer, daß man mit der Wohnung mit am leichtesten viel Geld sparen kann, weil es jeden Monat eine Ersparnis bedeutet und mir eine tolle und große Wohnung auch nicht so wichtig war. Habe darum noch jahrelang in meiner Studentenwohnung weiter gewohnt. Als ich umgezogen bin und meine Miete sich von 350 Euro auf 650 Euro erhöht hat, habe ich schon geschluckt, auch wenn es dreimal so viel Wohnraum bedeutet wie früher + Balkon.

    Ich zahle zur Zeit 660 Euro Warm-Miete, mit GEZ und Telefon sind es 700 Euro, bei einem Nettoeinkommen von zur Zeit etwa 2500 Euro, also 28%. Das finde ich inzwischen angemessen, auch wenn ich es früher zu viel gefunden hätte. Zudem ist meine Wohnung wirklich super, das ist mir inzwischen auch etwas wert, wo das Geld nicht mehr so knapp ist. naja und ich muß zugeben, im Mietpreisvergleich mit entsprechenden anderen Angeboten ist meine Whg immer noch billig.

    Grundsätzlich klingt das, was du schreibst, so, dass ich dazu raten würde. Nahe bei der Arbeit ist viel wert, Balkon ist viel wert, der Zeitraum ist auf 18 Monate begrenzt, danach mußt du evtl eh neu suchen. Wenn vom Gehalt nach Abzug der Miete noch genug übrig bleibt, um ohne Probleme davon zu leben, würde ich es machen.
    Geändert von bwlstudent (13.06.2017 um 23:59 Uhr)

  5. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    23 %

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    Da ich im Moment Alleinverdienerin bin, geht ungefähr ein Drittel meines Brutto-Gehaltes für die Miete drauf.
    Ich verdiene aber auch nicht soo viel und die Wohnung ist für länger geplant.

    Dank Steuerklasse 3 reicht der Rest aber trotzdem gut zum Leben für zwei, wenn man keine großen Reisen oder sonstigen Anschaffungen tätigt.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  7. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    miete plus GEZ, Strom und internet sind bei mir aktuell auch 40%. dabei ist die Wohnung mini in einer günstigen Stadt und mein Gehalt sehr schlecht. Aber WG kam für mich auch nicht mehr in Frage. es hat schon wahnsinnig knapp, aber mir war alles lieber als eine WG und das war auch definitiv die richtige Entscheidung

  8. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    All-in (also inkl. GEZ, Strom, Wasser, Internet) sind es aktuell 42% meiner Miete. Ich habe aber nach dem Studium auch noch 2 Jahre in einer supergünstigen WG gewohnt (da waren es dann unter 20%).
    Da ich aber immer noch mehr als den gesetzlichen Mindestlohn übrig habe und gut zurücklegen kann, ist es mir das Wohlfühlen, wenn ich nach Hause komme, wert.

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    20 prozent unseres gemeinsamen einkommens. ist allerdings auch noch unsere kleine, wenig schicke "studentenbude".

    45 prozent würde ich für eine absehbare zeit bezahlen, allerdings müsste dann wirklich alles stimmen.

  10. Inaktiver User

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    Gerade sind es 17, als ich alleine wohnte 25%. 30% wäre mein Limit, aber damit bekomme ich mit meinem Lohn in meiner Stadt, was Anständiges. Wenn ich weniger Lohn hätte, sähe ich es wohl anders.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    24 %, aber ohne Strom, GEZ, Kabelanschluss
    Günstiger wäre hier gar nicht möglich.
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  12. Member

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    Mein Anteil an der Miete der gemeinsamen Wohnung beträgt ca 28 % meines Nettogehalts.
    Eine Singlewohnung könnt ich mir hier (München) gar nicht leisten bzw. wenn ich sehe was die so kosten, läge die Miete bei über 50% vom Gehalt.. das wäre mir eindeutig zu viel.

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    21% mit strom,gas,internet,gez
    I like stories

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    Ich zahle 42% inkl aller Nebenkosten und musste schon Abstriche bei der Wohnung machen (qm-Anzahl, kein Balkon).
    "Ihre Schwächen?" - "Manchmal etwas naiv." - "Wir melden uns." - "Ach, das ist lieb!"

  15. Addict

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    Mit allen Nebenkosten (GEZ, Telefon, Strom, Wasser, Heizung) knapp 21% von meinem Netto. Wird umzugsbedingt demnächst aber vermutlich auf um die 30% steigen.

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    Ich lag immer so bei 25-30% vom Netto.
    Die gemeinsame Wohnung mit meinem Freund ist teuerer als die Singlewohnung, aber das Gehalt ist auch irgendwann gestiegen.

    Richtlinie ist, meine ich, auch etwa 30% vom Netto-Gehalt.
    Wenn die Wohnung toll ist und die restlichen 55% ausreichend sind für alles andere, würde ich es riskieren.

  17. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    Bei mir macht die miete ca. 30% vom gehalt aus, wobei Nebenkosten fast egal sind weil die miete so hoch ist.
    Mir ist die Wohnung sehr wichtig und ich würde eher über 50% des gehalts für die Miete ausgeben als in einer wg zu wohnen.

  18. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    1/3 vom Alleinverdienernetto, gut 1/4 vom Familieneinkommen (5 Personen)

    Wichtig finde ich nicht unbedingt die Prozentzahl, sondern daß nach Abzug der Miete noch genug zum Leben übrig bleibt. Wenn das der Fall ist, klingt die Wohnung doch ganz nett (und nicht nach überzogenen Ansprüchen!) und nicht so, als würdest Du eine für Dich annehmbare Alternative in wesentlich günstiger finden.
    Also würde ich zu machen tendieren.

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    20%. (aber des gesamteinkommens, da hab ich jetzt auch das kindergeld und den kindesunterhalt eingerechnet).
    wir haben aber bewusst eine kleine wohnung, um das geld für reisen/freizeit etc. ausgeben zu können .

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Wie viel Prozent von eurem Gehalt gebt ihr für die Miete aus?

    bis vor kurzem waren es nichtmal 10% all inc. jetzt ist es knapp weniger als 20% vom netto und das fühlt sich jetzt viel zu viel an WG allerdings
    hello! my pronouns are sex based, just like my oppression.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •