Antworten
Seite 15 von 15 ErsteErste ... 5131415
Ergebnis 281 bis 288 von 288
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Besprechung des Wahlergebnisses


  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Besprechung des Wahlergebnisses

    Noch zu der Hillary-und-Frauen-in-politischen-Spitzenpositionen-im-Allgemeinen-Diskussion: Ist es aber nicht so, dass gerade Merkel - im Unterschied zu anderen teils auch recht „männlich“ auftretenden Frauen wie Nahles - v.a. in Deutschland (mittlerweile?) größtenteils kaum als Frau wahrgenommen wird, sondern eher als „Neutrum“? (Entschuldigt die Ausdrucksweise, ich steck in den Genderfragen leider nicht so drin).
    there is a crack in everything
    that's how the light gets in

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Besprechung des Wahlergebnisses

    Zitat Zitat von selma_ Beitrag anzeigen
    Noch zu der Hillary-und-Frauen-in-politischen-Spitzenpositionen-im-Allgemeinen-Diskussion: Ist es aber nicht so, dass gerade Merkel - im Unterschied zu anderen teils auch recht „männlich“ auftretenden Frauen wie Nahles - v.a. in Deutschland (mittlerweile?) größtenteils kaum als Frau wahrgenommen wird, sondern eher als „Neutrum“? (Entschuldigt die Ausdrucksweise, ich steck in den Genderfragen leider nicht so drin).
    Genau das war auch mein Gedanke, Merkel ist einfach relativ unfeminin im klassisches Sinne. Man denke an den Aufschrei, als sie das Kleid mit dem tiefen Ausschnitt an hatte. Merkel hat Brüste! Wer konnte das ahnen?!
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Besprechung des Wahlergebnisses

    ich hab heut erfahren, dass diese woche in das büro linken kandidaten meines alten wohnorts eingebrochen und das büro verwüstet wurde.er ist stadtbekannt für seine antirassismus arbeit. das ist so krass, es hat nicht mal drei tage gedauert nach seiner wahl und es fängt an. vorher hatten sie das büro immer relativ in ruhe gelassen. ich weiß noch, wie ich mich mit jacksgirl vor ein paar monaten unterhalten habe, dass ich angst habe, was passiert, wenn die afd einzieht. wir hatten ja schonim wahlkampf ein massives aufgebot an straftaten gegenüber kandidat*innen oder abgeordneten, aber mich gruselt das jetzt doch ziemlich.
    We are the angry mob
    We read the papers every day
    We like who we like, we hate who we hate
    But we’re also easily swayed.

  5. gesperrt

    User Info Menu

    AW: Besprechung des Wahlergebnisses

    Zitat Zitat von rosaPony Beitrag anzeigen
    ich hab heut erfahren, dass diese woche in das büro linken kandidaten meines alten wohnorts eingebrochen und das büro verwüstet wurde.er ist stadtbekannt für seine antirassismus arbeit. das ist so krass, es hat nicht mal drei tage gedauert nach seiner wahl und es fängt an. vorher hatten sie das büro immer relativ in ruhe gelassen..
    Das wundert mich.Bisher habe ich nur davon gelesen, dass AFD-Politikern die Wohnungen verwüstet, die Autos angezündet oder das Haus in Brand zu setzen versucht wurde.Hast Du dich darüber eigentlich auch mal mit Jacksgirl unterhalten ?

  6. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Besprechung des Wahlergebnisses

    Zitat Zitat von smaug277 Beitrag anzeigen
    Das wundert mich.Bisher habe ich nur davon gelesen, dass AFD-Politikern die Wohnungen verwüstet, die Autos angezündet oder das Haus in Brand zu setzen versucht wurde.Hast Du dich darüber eigentlich auch mal mit Jacksgirl unterhalten ?
    Du kannst lesen?

    Berlin: Rechtsextreme Gewaltserie erschuttert Neukolln - Politik - Suddeutsche.de

  7. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Besprechung des Wahlergebnisses

    rechte sind ja bekanntermaßen ganz gewaltfreie und friedliche menschen

    gmitsch gmatsch gmotsch

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Besprechung des Wahlergebnisses

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ja, das wurde innerhalb der doch recht selbstreferentiellen innerlinken (gender-)debatte vergessen How Identity Politics Is Destroying The Left And Being Used By The 'Alt-Right'. ich hatte dazu vor kurzem auch noch nen besseren artikel gefunden, der historisch noch mal nachvollzogen hat, wie postmoderne theorien und daraus resultierende argumentationsfiguren uns die suppe mit dem postfaktischen zeitalter eingebrockt haben.
    Kannst du den noch mal ausfindig machen?

    Finde den verlinkten sehr gut - trifft sich sehr mit meiner eigenen Sicht.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •