Antworten
Seite 4 von 33 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 646
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Im Mai 9 Tage New York und von da aus 2.5 Wochen Karibik
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Zitat Zitat von Icy-Lady Beitrag anzeigen
    ich träume in südamerika von patagonien bzw feuerland.
    aber ich weiß nicht, ob das ohne spanisch-kenntnisse und mit kind eine gute idee ist.
    Wir können nicht besonders viel Spanisch (sowas wie essen bestellen geht) und es war gar kein Problem. Zur Not mit Händen und Füßen. Mit Kind habe ich keine Erfahrung, aber macht das mal und berichtet, wir würden gerne nochmal hin
    „Du musst nur langsam genug gehen, um immer in der Sonne zu bleiben.“ (Antoine de Saint-Exupéry)

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    .
    Geändert von apieceofcake (26.11.2020 um 09:58 Uhr)

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Ostern: eine Woche Gardasee
    Mai/Juni: 3-4 Wochen Roadtrip mit der besten Freundin durch Frankreich & spanisches Baskenland (also Beginn in Deutschland, von da aus in die Bretagne, an der Küste entlang bis nach Bilbao und dann wieder zurück)
    Oktober: zwei Wochen Spanien mit dem Wohnmobil
    Auf seine eigene Art zu denken ist nicht selbstsüchtig. Wer nicht auf seine eigene Art denkt, denkt überhaupt nicht.


    Oscar Wilde

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Da hätte ich noch einen Restaurant-Tipp!
    Ich komme darauf zurück!
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Zitat Zitat von Icy-Lady Beitrag anzeigen
    seid ihr jetzt grad in japan ?
    wie cool !



    ich träume in südamerika von patagonien bzw feuerland.
    aber ich weiß nicht, ob das ohne spanisch-kenntnisse und mit kind eine gute idee ist.
    Ja genau, seit jetzt fast einer Woche.

    Das stelle ich mir auch toll vor. Ich kann spanisch. Zumindest verstehe ich es sehr gut, aktiv ist es etwas eingeschlafen, aber in Mexiko war ich eigentlich dann schnell wieder drin.
    Die Distanzen sind halt riesig... eine Freundin von mir war ein Jahr in Chile und ist dann rumgereist, die werde ich im Frühjahr mal ausquetschen, was Tipps angeht.
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Zitat Zitat von SundaySun Beitrag anzeigen
    Ich kann nur von der chilenischen Seite von Patagonien sprechen, aber da habe ich viele Familien mit (ach sehr kleinen) Kindern gesehen. Mit einem Mietauto und Planung schien mir das ziemlich unkompliziert zu sein. Unbedingt machen! ...)
    wo warst du denn genau ?
    und bist du auch mit dem mietwagen gereist ?

    Zitat Zitat von Efeu Beitrag anzeigen
    Wir können nicht besonders viel Spanisch (sowas wie essen bestellen geht) und es war gar kein Problem. Zur Not mit Händen und Füßen. Mit Kind habe ich keine Erfahrung, aber macht das mal und berichtet, wir würden gerne nochmal hin
    da könnt ihr schon deutlich mehr als wir - bei uns reicht es grad mal für ˋhallo und ˋdanke ´.
    und bis drei zählen.

    wo genau wart ihr denn, efeu ?

    wir sind ja bald auf die schulferien angewiesen.
    da müssen wir mal gucken, ob man so eine reise in den herbstferien machen kann ?!

    ich werde aktuell eh für bekloppt erklärt, daß ich da mit kind hin möchte.

    Zitat Zitat von catherine197 Beitrag anzeigen
    Ja genau, seit jetzt fast einer Woche.

    Das stelle ich mir auch toll vor. Ich kann spanisch. Zumindest verstehe ich es sehr gut, aktiv ist es etwas eingeschlafen, aber in Mexiko war ich eigentlich dann schnell wieder drin.
    Die Distanzen sind halt riesig... eine Freundin von mir war ein Jahr in Chile und ist dann rumgereist, die werde ich im Frühjahr mal ausquetschen, was Tipps angeht.
    wie lange bleibt ihr noch ?

    ich nehme dann auch gerne tips.
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Noch eine weitere Woche, bis übernächstes Wochenende.
    Ich arbeite gerade daran, meinen Blog wiederzubeleben, dann kann ich dir die links schicken.
    Zum Thema Verständigung: es geht ja immer irgendwie... es gibt ne App, die dir hier die Schriftzeichen übersetzt, wo es Uber gibt, braucht man auch nicht mehr reden (wobei wir das in Russland ne halbe Stunde lang sehr nett dank Google translator gemacht haben) und wenn alles andere nicht mehr geht, dann gibt’s immer noch nen weg (gestern tatsächlich in nem Restaurant ohne englisch und ohne Bilder in der Karte gelandet, Lösung: jeder in seiner Sprache, wir haben Fotos von essen gezeigt und 2-3 Brocken wie ramen, Soba, tempura in den Raum geworfen. Ergebnis: mega leckeres Abendessen!).
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

  9. Member

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Zitat Zitat von Icy-Lady Beitrag anzeigen
    wo warst du denn genau ?
    und bist du auch mit dem mietwagen gereist ?


    da könnt ihr schon deutlich mehr als wir - bei uns reicht es grad mal für ˋhallo und ˋdanke ´.
    und bis drei zählen.

    wo genau wart ihr denn, efeu ?

    wir sind ja bald auf die schulferien angewiesen.
    da müssen wir mal gucken, ob man so eine reise in den herbstferien machen kann ?!

    ich werde aktuell eh für bekloppt erklärt, daß ich da mit kind hin möchte.


    wie lange bleibt ihr noch ?

    ich nehme dann auch gerne tips.
    Also an sich stell ich mir Patagonien mit Kind sehr entspannt vor - ich war da ohne Kind. Das geht bestimmt auch ohne Spanisch gut. Die Leute sind sehr nett und hilfsbereit und die Landschaft ein Traum. Das mit den Schulferien finde ich dagegen echt ein Hindernis, weil das Wetter in den Sommerferien einfach mies ist. Und Weihnachtsferien sind halt kurz... Herbstferien ja auch und wettertechnisch halt unsicher.

  10. Inaktiver User

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Im Februar knapp zwei Wochen Brasilien, davon 1 Woche am Strand und der Rest in São Paulo.
    Im Sommer wahrscheinlich wieder Brasilien, gerne 4-5 Wochen und angedacht sind Pantanal und Bonito.
    Ev. im Frühling noch ein Städtetrip.
    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Wir haben uns für den Sommer umentschieden, angedacht sind nun 2-2,5 Wochen Finnland mit beiden Familien. Ein Haus am See, gammeln, Saunagänge, baden im See, spielen, spazieren,... Ich stell mir das herrlich vor.

    Ev. hänge ich alleine noch ein paar Tage Helsinki an.
    So. Das Haus in Finnland ist gebucht. Ein wunderbares mitten in der Pampa, an einem See, mit Sauna und Hot Tub.

    Im Anschluss werde ich wohl mit meiner Schwester ein paar Tage in Helsinki verbringen.

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Zitat Zitat von catherine197 Beitrag anzeigen
    Noch eine weitere Woche, bis übernächstes Wochenende.
    Ich arbeite gerade daran, meinen Blog wiederzubeleben, dann kann ich dir die links schicken.
    Zum Thema Verständigung: es geht ja immer irgendwie... es gibt ne App, die dir hier die Schriftzeichen übersetzt, wo es Uber gibt, braucht man auch nicht mehr reden (wobei wir das in Russland ne halbe Stunde lang sehr nett dank Google translator gemacht haben) und wenn alles andere nicht mehr geht, dann gibt’s immer noch nen weg (gestern tatsächlich in nem Restaurant ohne englisch und ohne Bilder in der Karte gelandet, Lösung: jeder in seiner Sprache, wir haben Fotos von essen gezeigt und 2-3 Brocken wie ramen, Soba, tempura in den Raum geworfen. Ergebnis: mega leckeres Abendessen!).
    ja, schick mir sehr gerne den link dann.

    das stimmt, irgendwie gehts ja meistens schon irgendwie.
    in japan haben wir uns auch des öfteren mit hand & fuß bzw bildern verständigt.


    Zitat Zitat von lorella Beitrag anzeigen
    Also an sich stell ich mir Patagonien mit Kind sehr entspannt vor - ich war da ohne Kind. Das geht bestimmt auch ohne Spanisch gut. Die Leute sind sehr nett und hilfsbereit und die Landschaft ein Traum. Das mit den Schulferien finde ich dagegen echt ein Hindernis, weil das Wetter in den Sommerferien einfach mies ist. Und Weihnachtsferien sind halt kurz... Herbstferien ja auch und wettertechnisch halt unsicher.
    wo genau warst du denn da ?

    sommerferien wollen wir auf keinen fall.
    weihnachten auch nicht.
    bleiben nur die herbstferien -> oktober.
    zählt der oktober nicht schon zum frühling ?

    edit : ich weiß natürlich, daß der frühling dort nicht mit unserem vergleichbar ist.
    und das das wetter speziell in feuerland eh oft nass, kühl und stürmisch ist.
    aber gerade das reizt mich auch irgendwie.....auch wenn man mich für verrückt erklärt.
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    So. Das Haus in Finnland ist gebucht. Ein wunderbares mitten in der Pampa, an einem See, mit Sauna und Hot Tub.

    Im Anschluss werde ich wohl mit meiner Schwester ein paar Tage in Helsinki verbringen.
    finnland klingt auch toll.
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

  13. Member

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Ich war in Chile und bin runtergereist nach Punta Arenas und zurück nach Puerto Montt. War superschoen. Parque Torres del Paine war klasse! Und die Pinguine, die man in der Nähe von Punta Arenas sehen kann! Das finden Kinder bestimmt super. Feuerland habe ich nicht geschafft, ist aber bestimmt super. Sehr empfehlen kann ich auch die Region der Seen und Vulkane um Osorno.
    Ich war im Januar da und es war trotzdem kalt und nass. Also so, dass man Jacke und Mütze brauchte. Oktober stell ich mir noch sehr frisch vor. Aber wenn ihr euch drauf einstellt und es euch nichts ausmacht. ..

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    nein, würde es nicht.
    wir würden uns vorher noch mit entsprechend guter kleidung ausrüsten.

    auf pinguine freut sich mein kind jetzt schon.


    verrückterweise wird unsere planung grad doch sehr konkret.
    also mit gaaaanz viel glück geht es dann nächstes jahr für uns noch nach argentinien und chile.
    und wenn es nächstes jahr nicht klappt, wollen wir 2019 hin.
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Wie alt ist denn euer Kind, Icy? Ich war noch nie in Chile oder Argentinien, würde aber abgesehen von der langen Anreise spontan keinen Grund finden, warum das nicht gehen sollte.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    er wäre dann fast 7.

    er kennt es schon nach nordamerika zu fliegen und das klappte bisher super.
    klar, nach patagonien ist die anreise natürlich länger, aber ich bin mir sicher, daß auch das gut klappen würde.
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

  17. Member

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Zitat Zitat von Icy-Lady Beitrag anzeigen
    er wäre dann fast 7.

    er kennt es schon nach nordamerika zu fliegen und das klappte bisher super.
    klar, nach patagonien ist die anreise natürlich länger, aber ich bin mir sicher, daß auch das gut klappen würde.
    Ich weiß nicht, ob das immer noch so ist, aber als ich da war, durfte man normalerweise nicht mit dem Mietwagen über die Grenze. Wenn ihr also durch Argentinien und Chile wollt, (was ja total sinnvoll ist! ) braucht ihr einen Verleiher, der das macht. Aber vielleicht ist das auch einfacher geworden. Ich war da vor über 10 Jahren und da war es ein Staatsakt, die Grenze zu überqueren und ich habe die EU echt schätzen gelernt.
    Ich bin damals übrigens mit dem Frachtschiff von Punta Arenas zurück gefahren, das war landschaftlich grandios durch die Fjorde zu fahren! Ich hatte das nicht geschrieben, weil ich das für ein Kleinkind langweilig und ungeeignet finde. Aber wenn euer Kind schon 7 ist, ist das vielleicht anders. Mit meinem 6jaehrigen könnte ich mir diese 3-taegige Tour schon vorstellen.

    Ich freu mich für euch und hoffe, es klappt alles! Berichte gern mal, wie sich die Pläne entwickeln. Dann kann ich aus der Entfernung mitschmachten...
    Geändert von lorella (31.12.2017 um 15:39 Uhr)

  18. Inaktiver User

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    bisher steht fest:
    1 Woche Skiurlaub in den Alpen Ende Januar

    geplant:
    über Ostern: Nordseeinsel
    im Frühsommer: 10 Tage Irland

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    Ich weiss bislang nur vage von usa, mexiko und nicaragua wohl. Alles andere ist noch vager aber ich mag auch schon mal mitlesen. Ah und japan im sommer, das hätte ich fast vergessen.
    Es hat sich ein bisschen was geändert bzw neues ergeben.
    Diese woche fahre ich nach russland Es ist mein erstes mal in russland und ich bin so gespannt und voller vorfreude.

    Im februar geht es eine woche zum skifahren und noch ein paar tage nach nordnorwegen. Im späten frühling nach washington (job) und danach (privat) ein paar tage nach mexico. Für nicaragua reicht die zeit dann doch nicht mehr aus.
    Die flüge nach japan habe ich jetzt umgebucht von juni auf spätherbst. Die schwülwarme sommerhitze fand ich doch eher abschreckend und ich stelle mir auch diese ganze onsen-sache im winter viel gemütlicher vor.
    Im sommer haben wir ausser einer woche auf einer insel in schweden noch gar nichts konkretes geplant. Ich überlege immer noch, ob balkan eine gute idee wäre (oder auch zu heiss und zu voll?).

    Ich würde auch gerne für ein paar tage nach georgien fahren oder auch "einfach nur" nach rom oder porto.

    Welche jahreszeit würdet ihr denn für patagonien empfehlen?
    vi kysstes ivrigt. våra läppar blödde

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Urlaub 2018 - auf ein Neues!

    Zitat Zitat von lorella Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, ob das immer noch so ist, aber als ich da war, durfte man normalerweise nicht mit dem Mietwagen über die Grenze. Wenn ihr also durch Argentinien und Chile wollt, (was ja total sinnvoll ist! ) braucht ihr einen Verleiher, der das macht. Aber vielleicht ist das auch einfacher geworden. Ich war da vor über 10 Jahren und da war es ein Staatsakt, die Grenze zu überqueren und ich habe die EU echt schätzen gelernt.
    Ich bin damals übrigens mit dem Frachtschiff von Punta Arenas zurück gefahren, das war landschaftlich grandios durch die Fjorde zu fahren! Ich hatte das nicht geschrieben, weil ich das für ein Kleinkind langweilig und ungeeignet finde. Aber wenn euer Kind schon 7 ist, ist das vielleicht anders. Mit meinem 6jaehrigen könnte ich mir diese 3-taegige Tour schon vorstellen.

    Ich freu mich für euch und hoffe, es klappt alles! Berichte gern mal, wie sich die Pläne entwickeln. Dann kann ich aus der Entfernung mitschmachten...
    das mit dem grenzübertritt mit dem mietwagen scheint heute einfacher zu sein.
    ich habe schon mehrere anbieter gefunden, bei denen das erlaubt ist.

    das mit dem frachtschiff klingt total klasse.
    wäre bestimmt auch was für meinen jungen.
    ich würde so so so gerne zum kap hoorn fahren.
    gleichzeitig habe ich aber angst vor schiffsfahrten.

    klar, ich halte dich auf dem laufenden.

    Zitat Zitat von rhabarber* Beitrag anzeigen
    Welche jahreszeit würdet ihr denn für patagonien empfehlen?
    oh cool, willst du auch hin ?
    weißt du schon wohin genau ?

    was ich so bisher gelesen habe, wird der november-februar meistens empfohlen.
    wobei ganz im süden (feuerland) muß man das ganze jahr, also auch im sommer, mit schlechtem wetter und kälte rechnen.
    Das geht uns alle etwas an.... -->

    Robbenschutz

    Haischutz





    NYC =

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •