Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 80
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    Essen gehen in Berlin

    Wo geht man denn gerade so hin in Berlin und hätte noch ne Chance am Sonntagabend nen Tisch zu bekommen?

    Oder sonstige Restaurantempfehlungen?

    Bin nur kurz hier und brauche was für ne Freundin und mich und viiiieeelll Freude!
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  2. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin

    :')

    Kannst du es ein bisschen eingrenzen? Über den Bezirk oder die Richtung/ welche Küche?
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  3. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin

    Zitat Zitat von Asterisque Beitrag anzeigen
    Wo geht man denn gerade so hin in Berlin und hätte noch ne Chance am Sonntagabend nen Tisch zu bekommen?

    Oder sonstige Restaurantempfehlungen?

    Bin nur kurz hier und brauche was für ne Freundin und mich und viiiieeelll Freude!
    welche bezirke sollen es sein, wie viel darf es kosten und welche richtung/küche soll es sein?
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin

    Ich bin da aktuell bei allem frei solange man es gut mit der Bahn erreichen kann. ich bin in der Ecke ums KaDeWe, aber das ist nicht so wichtig.

    Sushi ist raus und indisch mag ich nicht so.

    Gibt ja immer mal so Dinger, wo gerade viele hinrennen. So kam ich mal ins Neni, zum Mädchenitaliener und zu irgendeinem fancy Vietnamesen.
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin

    yumcha heroes am rosenthaler platz zum beispiel dann (aber sonntag abend könnte schwierig werden. sonntag abend is generell eher schwierig), wenn ihr fleisch esst und mögt, dann villa rodizio an der schönhauser, vietnamensisch wäre chenche am rosenthaler platz, für persisch hafis in moabit und dann fällt mir noch osmanya (türkisch) in der nähe vom hauptbahnhof ein und café voland (russisch-georgisch) am s-bahnhof schönhauser allee. ach, und in laufweite vom s-bahnhof karlshorst das yerewan (armenisch). und für richtig, richtig fancy chinesisch die long march canteen in der wrangelstraße in kreuzberg.
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin

    ich empfehle das colibri im bergmannkiez: COLIBRI - Genussbar fur mediterrane Kleinigkeiten am Chamissoplatz in Berlin beste tapas in town, nette atmosphäre (gemütlich, freundliche kellner) und angemessene preise. aber unbedingt reservieren. u mehringdamm oder gneißenaustraße.

    wenn ihr etwas gehobener essen wollt, könntet ihr auch ins l'escargot gehen: Restaurant L' Escargot Franzosische-Sizilianische Kuche in Berlin Wedding mediterran-französisch, extrem lecker, üppige portionen (drei gänge schafft man da allein auf keinen fall). erfüllen gerne auch sonderwünsche. guter wein. leicht gehobenes ambiente, aber ohne steif zu sein...so ein bisschen in der zeit stehen geblieben. ist halt wedding u müllerstraße.

    lenzig: Lenzig leicht gehoben, bürgerliche küche, in schöneberg/u eisenacher straße

    yarok: Fine Syrian Food from Damascus sehr leckeres syrisches essen. ich kenne nur den in der torstraße und der ist vom ambiente her eher imbismäßig, aber man kann nach dem essen auch gut in eine der zahlreichen nahe gelegenen bars gehen.

    g wie goulasch: G Wie Goulasch - 19 Fotos & 44 Beitrage - Deutsch - Chamissoplatz 1, Bergmannkiez, Berlin - Beitrage zu Restaurants - Telefonnummer - Yelp miniladen mit gulasch, knödeln, kraut und einer feinen auswahl an belgischen bieren. wahrscheinlich eher nichts für vegetarier. u mehringdamm oder gneißenaustraße.

    das chenche mag ich auch gerne. ich nehme immer die reistafel, da muss ich mich nicht so sehr entscheiden. oder das chay village in schöneberg, v.a. falls eine von euch beiden vegetatrisch/vegan unterwegs sein sollte.

    in der long march canteen fand ich das essen super, aber die atmosphäre leider eher weniger. es war total laut, sodass man sich kaum gut unterhalten konnte, besonders freundlich waren die kellner auch nicht gerade und dafür war es insgesamt dann auch recht teuer. und ich meine mich zu erinnern, dass man da nur reservierungsslots bekommt. also z.b. von acht bis zehn und dann verscheichen sie einen auch echt vom platz.

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin

    Danke euch! Wir haben jetzt was reserviert und für morgen such ich mir dann auch noch was von euch aus.

    Das Chenche ist übrigens der Vietnamese bei dem ich schon war, mir fiel der Name nur nicht mehr ein. Das war sehr toll da, was aber auch an der Begleitung lag.😄
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  8. Inaktiver User

    AW: Essen gehen in Berlin

    .
    Geändert von Inaktiver User (20.10.2018 um 13:22 Uhr)

  9. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin

    Zitat Zitat von Asterisque Beitrag anzeigen
    Danke euch! Wir haben jetzt was reserviert und für morgen such ich mir dann auch noch was von euch aus.
    aber woooo habt ihr reserviert?

    Zitat Zitat von Asterisque Beitrag anzeigen
    Das Chenche ist übrigens der Vietnamese bei dem ich schon war, mir fiel der Name nur nicht mehr ein. Das war sehr toll da, was aber auch an der Begleitung lag.
    ich hab mir fast gedacht, dass du mit "fancy vietnamese" das chenche meintest

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    oft gelesen (= da geht man scheinbar grad hin, wenn man hip sein will) hab ich in letzter zeit vom big sur (graefestraße), neni (bikini/25hrs), rose garden (rosa-luxemburg-platz) und dudu (torstraße), gewesen bin ich in keinem davon bisher (ich=unhip, scheinbar).
    beim rose garden denke ich immer, dass das wie ne x-beliebige hipster-coffee-shop-null-acht-fuffzehn-sandwiches-klitsche aussieht, aber ich glaub, den hat selbst der rbb schon gelobt, seitdem will ich da doch mal rein

    ich wollte ursprünglich (mal wieder ) das restaurant tim empfehlen, aber die machen sonntag ruhetag inzwischen... ach, und wo wir bei gehoben deutsch sind, das esszimmer finde ich auch immer wieder ganz toll! (wir waren allerdings bis jetzt immer am wochenende nachmittags da, da waren wir meistens die einzigen im gastraum, ich hab keine ahnung, wie das sonntag abend da ist)
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  10. Inaktiver User

    AW: Essen gehen in Berlin

    .
    Geändert von Inaktiver User (20.10.2018 um 13:23 Uhr)

  11. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin

    stimmt, ne hotellobby könnte es auch sein :')

    aber die abendkarte sieht schon durchaus nett aus...
    I will always place the mission first.
    I will never accept defeat.
    I will never quit.
    I will never leave a fallen comrade.

    ------
    Jacky-Journal! | Ein für schrob | Gmitsch gmatsch gmotsch! |
    Ehrwürdigste und entsetzlichste aller Katastrophen

    ----
    "I'm the only one of me, Baby, that's the fun of me!"


  12. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin


  13. Inaktiver User

    AW: Essen gehen in Berlin

    .
    Geändert von Inaktiver User (20.10.2018 um 13:23 Uhr)

  14. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin

    Ich würde noch empfehlen;
    - Masel Topf: israelisches Restaurant und sehr sehr gemütlich mit Pianospieler und so. Das ist in der Rykestr (Pberg).
    - Tbilisi: georgisches Restaurant, die haben voll leckere Eintöpfe, auch Pberg
    - Fliegender Fisch; nicht ganz so schick, wie die anderen beiden. Aber leckere Pasta und auch nicht so teuer. Das ist in Fhain.
    - Korea Haus; das ist jetzt gar nicht schick, aber es gibt extremst leckeres Bibimbap und überhaupt richtig gutes koreanisches Essen. Ist am Leopoldplatz im Wedding.

  15. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin

    Neu und wahnsinnig lecker ist das PeterPaul auf der Torstraße - deutsche Tapas.
    Rose Garden bin ich öfter mal, ich find das aber eigentlich eher 'kann man mal machen' und sehr überteuert.
    Masel Topf auch wahnsinnig lecker, ja!

    Ich hab einige, die ihr jetzt erwähnt habt noch nicht gehört. Muss ich mir merken, danke!
    Geändert von coshima (16.12.2017 um 12:38 Uhr)
    nein.

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin

    Zitat Zitat von jacksgirl Beitrag anzeigen
    für persisch hafis in moabit
    oh, du kennst das hafis! das ist aber schon seit mehreren jahren nicht mehr in moabit, sondern in der nähe vom messegelände.

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin

    Zitat Zitat von Arimal Beitrag anzeigen
    Ich würde noch empfehlen;
    - Masel Topf: israelisches Restaurant und sehr sehr gemütlich mit Pianospieler und so. Das ist in der Rykestr (Pberg).
    - Tbilisi: georgisches Restaurant, die haben voll leckere Eintöpfe, auch Pberg
    - Fliegender Fisch; nicht ganz so schick, wie die anderen beiden. Aber leckere Pasta und auch nicht so teuer. Das ist in Fhain.
    - Korea Haus; das ist jetzt gar nicht schick, aber es gibt extremst leckeres Bibimbap und überhaupt richtig gutes koreanisches Essen. Ist am Leopoldplatz im Wedding.
    Fliegender Tisch meinst Du, oder?
    In a rain of bullets and blood and snow.
    I saw the midnight come and I watched her go.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin

    Ich seh schon. Ich bin zu selten hier.:/
    Hinfallen. Aufstehen. ~ Krönchen richten ~ Weitergehen.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin

    Ist das monsieur vuong noch hip? Ich mag es auf jeden Fall sehr.

    Lecker Song mag ich auch und shiso burger in der auguststraße.

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Essen gehen in Berlin

    Zitat Zitat von SallyBray Beitrag anzeigen
    Fliegender Tisch meinst Du, oder?
    Ja, vertippt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •