Antworten
Seite 16 von 20 ErsteErste ... 61415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 301 bis 320 von 387
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Du bist deswegen zur Steuererklärung verpflichtet, weil du gleichzeitig zwei nach dem Steuertarif steuerpflichtige Jobs hattest.

    Wenn man die Steuererklärung einreicht, werden die gezahlten Steuern aus beiden Jobs sowieso angerechnet. Es ist für dieSteuerberechnung im Steuerbescheid egal, mit welcher Steuerklasse man bei der Steuervorauszahlung eingeordnet worden ist.

    Reiche einfach deine Steuererklärung ein und warte auf den Steuerbescheid.

  2. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Danke!

    ich hatte mich nur gewundert, weil ELSTER mir gesagt hat, dass die Daten aus der Lohnsteuerbescheinungung mit dem Steuerklassenwechsel von 6 auf 1 nicht automatisch übernommen werden können, der Steuerklassenwechsel auf der Lohnsteuerbescheinungung aber nicht ausgewiesen ist...

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    ich habe keine Erfahrung mit Elster, weil mir Elster zu blöd ist und ich die Steuererklärung mit WISO oder mit Aldi Steuer mache. Das Steuerprogramm hat mir einmal auch eine Fehlermeldung angezeigt, weil einer von zwei Arbeitgebern laut Lohnsteuer-Jahresbescheinigung falsch versteuert hatte (Steuerklasse 1 statt 6). Ich habe meinen Steuerberater danach gefragt.... der sagte, was da steht, ist dem Finanzamt ganz egal. Die interessiert nur das Einkommen und die gezahlte Steuer aus der Lohnsteuerjahresbescheinigung... wenn was bei denen im Computer nicht passt, ändern sie es. Ich sollte das einfach im Steuerprogramm so hindrehen, dass das Programm es akzeptiert, und dann abgeben. Habe ich so gemacht und war alles tutti.

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Also, mal die totale Anfänger-Frage (ich lasse meine 3 Steuereklärungen machen, weil zu kompliziert...).

    Ich will meinem Freund damit helfen, und es wäre seine erste deutsche Steuererklärung. Womit macht man die am einfachsten? An Elster hab ich mich selbst mal versucht und dann nicht mehr geschafft mich einzuloggen...

  5. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    bwlstudent, danke! ich hab es jetzt auch einfach mal so abgeschickt, versehen mit dem Hinweis, dass ich die Steuerklasse gewechselt habe.

    akureyri, ich habe dieses Jahr das erste Mal elster ausprobiert und bin letztendlich wieder zu WISO gewechselt, weil ich das deutlich einfacher zu bedienen fand

  6. Junior Member

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Ich will meinem Freund damit helfen, und es wäre seine erste deutsche Steuererklärung. Womit macht man die am einfachsten? An Elster hab ich mich selbst mal versucht und dann nicht mehr geschafft mich einzuloggen...
    Elster finde ich auch mega kompliziert und unübersichtlich.
    Ich mache seit Jahren die Steuererklärung mit smartsteuer. Es ist übersichtlich, günstig und bisher habe ich auch immer den Betrag bekommen, der mir vorkalkuliert wurde.
    Mit WISO oder anderen Anbietern habe ich deswegen keine Erfahrung.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Die Steuerprogramme sind im Grunde alle ziemlich gleich. tax, WISO Steuer Sparbuch und diese ganzen Discounter-Programme (Aldi Steuer, Lidl Steuer etc.) haben praktisch exakt gleiche Schaltflächen für das Erstellen der Steuererklärung und unterscheiden sich nur in Extras wie elektronisches Fahrtenbuch, Online-Banking-Zugriff etc. Im Grunde kann man nehmen was man will. An Online-Anbietern gibt es außerdem WISO steuer:web, das Online-Angebot von Aldi Steuer, smartsteuer und so weiter - da macht man die Steuererklärung direkt im Webbrowser.

    Die "Steuersparerklärung" funktioniert ein bißchen anders als die anderen Programme. Hat meines Erachtens Vor- und Nachteile. Der eine kommt mit der WISO-Art besser zurecht, der andere mit der Steuersparerklärung der Akademischen Arbeitsgemeinschaft.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Aber die kosten alle Geld, oder?

  9. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Ja, aber das Aldiprogramm kostet irgendwie 6€ oder so? Und man kann es wiederum absetzen

    Ich hab Wiso, weil wir vor 2 Jahren so nen Sonderfall hatten. Es hat mehr Erklärungen als Elster, ist schon alles ganz okay, aber die Berechnung hat bisher nie gestimmt.

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Klar. Kostenlos geht auch. Entweder Steuererklärung auf Papier einreichen oder mit Elster. Nur wenn man überhaupt keine Ahnung von dem Zeug hat, dann muß man sich ja Ahnung davon machen. Das funktioniert nicht, ohne Zeit oder Geld oder beides zu investieren.

    Sofern die Werbungskosten die Pauschale von 1.000 Euro überschreiten, kann man das für das Steuerprogramm ausgegebene Geld im kommenden Jahr auch bei der Steuererklärung geltend machen.

    Und manche Steuerprogramme sind ja wirklich spottbillig. Aldi Steuer gibts jedes Jahresende für 5 Euro. Das finde ich einen dermaßen nicht relevanten Betrag, dass ich es mir jedes Jahr nur wegen der auf der CD enthaltenen pdf-Dateien kaufe und die Steuererklärung trotzdem mit WISO einreiche (weil WISO im Gegensatz zu Aldi Steuer auch auf einem USB-Stick installierbar ist).

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Na, seid ihr schon dran?
    Gar schon fertig?

    Ich hab letztes Jahr die ganzen automatischen Übertragungen usw. aktiviert und bin positiv überrascht, wie einfach das jetzt alles ging mit 2 Abrechnungen, Kurzarbeitsgeld, ALG, ... Das waren jetzt nur ein paar Stunden heute abend und wir sind schon fast fertig!
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  12. Senior Member

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Ich bin auch schon fertig und hab vor zwei Wochen abgegeben.
    Durch die Home Office Pauschale bekomme ich viel weniger zurück als die letzten Jahre, also war das dieses Jahr nicht so ein Erfolgserlebnis wie sonst

  13. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Ich hab vor zwei Wochen abgeschickt. Durch Kurzarbeit bin ich davon ausgegangen, nachzahlen zu müssen, aber da ich auch ein paar Monate mit vollem Gehalt dabei hatte hat mir mein Programm trotzdem einen mittleren dreistelligen Betrag als Erstattung berechnet...mal sehen.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Bin auch schon durch und bekomme durch die Homeoffice-Pauschale mehr als sonst zurück
    Steine sind ok!

  15. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Hier auch, ich habe Mittwoch angefangen mit der Erwartung, irgendwas um 1500€ Nachzahlung wegen Kurzarbeit leisten zu müssen - aktuell liege ich aber nur bei 85€ und die Nebenkostenabrechnung von 2020 käme noch dazu, also gibt das vermutlich sogar eine kleine Rückzahlung
    Formerly known as Katzenschmuser

  16. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Mein AG hat die Lohndaten noch nicht übermittelt, den Zettel hab ich aber schon. Nun bin ich zu faul die von Hand einzutragen . Blöde Frage mit dem Homeoffice: Ich hab mir das blöderweise nicht notiert, wann ich im Homeoffice und wann nicht. Wie wäre denn die günstigste Konstellation und wo trage ich das überhaupt ein?

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Boah, ihr Streber!
    Ich wollte auch im Februar fertig sein, aber ich wollte dieses Mal auch unbedingt, dass mein Mann mitmacht und das haben wir irgendwie erst gestern hinbekommen.


    Zitat Zitat von MissBlurry Beitrag anzeigen
    Durch Kurzarbeit bin ich davon ausgegangen, nachzahlen zu müssen, aber da ich auch ein paar Monate mit vollem Gehalt dabei hatte hat mir mein Programm trotzdem einen mittleren dreistelligen Betrag als Erstattung berechnet...mal sehen.
    Das ist bei uns auch so trotz Kurzarbeit und ALG1 ein hoher dreistelliger Betrag, wenn wir getrennt veranlagt angeben. Dafür soll ich angeblich jetzt davon ausgehen, dass ich für dieses Jahr Steuervorauszahlungen leisten muss :suspekt1:
    Ich traue Wiso aber sowieso nicht mehr, wir haben letztes Jahr auch nur etwas mehr als die Hälfte des Veranschlagten wiederbekommen. Das ist wirklich unglaublich optimistisch...
    Überlege, mein Abo zu kündigen und nächstes Jahr mal ALDI zu versuchen.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Zitat Zitat von Mohrrübe Beitrag anzeigen
    Mein AG hat die Lohndaten noch nicht übermittelt, den Zettel hab ich aber schon. Nun bin ich zu faul die von Hand einzutragen . Blöde Frage mit dem Homeoffice: Ich hab mir das blöderweise nicht notiert, wann ich im Homeoffice und wann nicht. Wie wäre denn die günstigste Konstellation und wo trage ich das überhaupt ein?
    In Anlage N. Da ist jetzt Platz für Homeoffice-Tage und dann wird das berechnet. Maximal für 120 Tage.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  19. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Sagt mal.

    Irgendwie hat WISO für Jochen bei Reisekosten eingetragen (Anlage N, Zeile 72).
    Er ist überhaupt nicht gereist, trotzdem steht da, dass der Arbeitgeber 72 Euro steuerfrei ersetzt hat. Von 0 Ausgaben.
    Dann meckert Wiso bei der Überprüfung auch jedes Mal, dass die Erstattungen die Ausgaben übertreffen, aber das Finanzamt das wahrscheinlich nicht beanstandet.

    Ich bekomme diese fucking 72 Euro aber auch nicht gelöscht...
    wtf?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: steuererklärung für dummies

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    In Anlage N. Da ist jetzt Platz für Homeoffice-Tage und dann wird das berechnet. Maximal für 120 Tage.
    super, danke!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •