+ Antworten
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 124
  1. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    17.804

    steuererklärung für dummies

    oh man ey...

    also: ich bin studentin, hatte bis september einen sozialversicherungspflichtigen job und mache noch sachen auf rechnung.

    frage nummer 1: umzug aus beruflichen gründen kann man absetzten. aber auch aus gründen der ausbildung? also hochschulwechsel?

    frage nummer 2: wie setzte ich ein arbeitszimmer ab? (ist halt der raum fürs studieren und die freiberuflichkeit)

    frage nummer 3: ich hab fürs studium wahnwitzige materialien gekauft. also sowas wie stecknadeln für 20€. oder stoffe oder oder oder... einfach die zettel mit abgeben oder muss ich das erklären? (das ist halt was für andere bücher sind. oder naja material halt.)
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  2. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    9.099

    AW: steuererklärung für dummies

    Ein Arbeitszimmer in der eigenen Wohnung von der Steuer absetzen wird vermutlich schwierig. Ich bin der Meinung, dass ich auch ganz klar ein Büro brauche sowohl für Dinge, die mit meinem angestellten Hauptjob zu tun haben, als auch generell für Dinge, die mit Weiterqualifizierung zu tun haben, bis hin zu Tätigkeiten für meinen freiberuflichen Nebenjob, da dafür auch Bürotätigkeiten anfallen. Ich habe in meiner Wohnung auch tatsächlich einen eigenen Raum, den ich praktisch ausschließlich für berufliche Tätigkeiten nutze. Aber ich habe es bisher trotzdem nicht versucht, ein Arbeitszimmer abzusetzen, weil ich keine ernsthafte Chance gesehen habe, damit durchzukommen. Wenn inzwischen teilweise noch nicht mal mehr Lehrer ein Arbeitszimmer zuhause absetzen können, brauchen es die meisten anderen Leute wohl auch nicht mehr versuchen.

    Umzug wegen Ausbildung/Hochschulwechsel kann man absetzen, sofern das Studium von der Steuer absetzbar ist. Je nachdem ob Erst- oder Zweit-Ausbildung sind es dann entweder Sonderausgaben oder Werbungskosten.
    Geändert von bwlstudent (01.02.2018 um 22:08 Uhr)

  3. Get a life! Avatar von Feuerfee
    Registriert seit
    01.06.2001
    Beiträge
    61.429

    AW: steuererklärung für dummies

    ich kann mir schon vorstellen, dass du das arbeitszimmer absetzen kannst. du brauchst ja einen raum für die kunst (wenns denn dafür ist), da gibts ja einfach keine arbeitsstelle, zu der du hinkannst. du rechnest dann die quadratmeteranzahl des zimmers aus der gesamtmiete raus und kannst auch nebenkosten anteilig mit anrechnen. wenn du es dir mit deinem freund teilst, könnt ihr es beide nur zu 50% absetzen. und es darf kein bett drinstehen. mit dem studienmaterial, keine ahnung. ich kann als literaturübersetzerin auch keine literatur absetzen leider, selbst wenn ich sie brauche, sondern nur büromaterial und explizite fachbücher. wenn, brauchst du die quittungen aber nicht abzugeben, sondern hebst sie nur auf, damit du sie im falle einer steuerprüfung vorlegen kannst.
    Geändert von Feuerfee (01.02.2018 um 23:16 Uhr)

  4. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    17.804

    AW: steuererklärung für dummies

    genau, also halt als atelier wie auch fürs schreiben (also das ist halt auch die freiberuflichkeit). genau, ich hab da keine andere arbeitsstelle für. und auch kein bett drin (ausser ganz selten mal, aber gut das ignorier ich mal). alleine, also nicht mit meinem partner geteilt.


    wahllos meinte ich jetzt auch gar nicht. aber da gibt es eine arbeit, in der halt 1500 stecknadeln verwurstet wurden. dass ist halt wie drei druckerkartuschen, wenn man ein büro hat. und eine für die es 200m stoff brauchte usw.... (ein quatsch ey...)
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  5. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    9.099

    AW: steuererklärung für dummies

    Diese Stecknadeln halte ich für überhaupt kein Problem. Notfalls Foto von dem Stück, für das man es verwendet hat, einreichen.

  6. Get a life! Avatar von Feuerfee
    Registriert seit
    01.06.2001
    Beiträge
    61.429

    AW: steuererklärung für dummies

    das wahllos habe ich auch wieder rauseditiert kannst du nicht deinen freund fragen? der müsste doch wissen, was er an material absetzen kann. ach nee, der hats ja nicht so mit so praktisch-profanen dingen, oder? kommilitonen? bei mir ist immer der stammtisch praktisch, im
    zweifelsfall hat da irgendwer nen steuerberater, der sich mit unseren belangen auskennt. letztendlich kommt es natürlich auch immer drauf an, ob da wirklich ein sachbearbeiter genau draufguckt bzw es überprüfen will. im zweifelsfall halten die sich aber leider genau an ihre vorschriften, und wenn da dein spezialfall nicht vorkommt, hast du pech. so gerade wieder erlebt. :/
    alles wird aus HACK gemacht

  7. Member Avatar von Jazzy Belle
    Registriert seit
    13.09.2006
    Beiträge
    1.767

    AW: steuererklärung für dummies

    Ich bin mit guten Begründungen bisher immer problemlos durchgekommen.
    Meine Highlight waren Milchprodukte für 30€, die ich für den Unterricht gebraucht habe - wurde anstandslos anerkannt.

  8. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    17.804

    AW: steuererklärung für dummies

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Diese Stecknadeln halte ich für überhaupt kein Problem. Notfalls Foto von dem Stück, für das man es verwendet hat, einreichen.
    als ob man die darauf noch sehen würde.
    das wäre ja viel zu profan.

    feuerfee: tatsächlich hat der diese probleme so nicht. der schreibt halt. da hat er dann hier mal ein ticket und da mal ein buch und dann noch ne eintrittskarte für ein museum.

    alles andere geht über seine firma und die hat tatsächlich nen steuerberater. aber nun.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  9. Addict Avatar von Sakamoto
    Registriert seit
    30.09.2015
    Beiträge
    2.248

    AW: steuererklärung für dummies

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    frage nummer 3: ich hab fürs studium wahnwitzige materialien gekauft. also sowas wie stecknadeln für 20€. oder stoffe oder oder oder... einfach die zettel mit abgeben oder muss ich das erklären? (das ist halt was für andere bücher sind. oder naja material halt.)
    Du musst Belege eh erst einreichen, wenn danach gefragt wird (ich weiß nicht mehr, seit wann das offiziell so ist, aber spätestens seit diesem Jahr. Ich hab aber noch nie Belege eingereicht und es wurden auch noch nie welche gefordert). Also rechnest du das erst mal rein in deine Studienausgaben mit Kommentar "Material" oder so und wenn das Finanzamt da dann irgendwas sehen will, dann reichst du halt die Rechnungen ein.
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  10. Enthusiast Avatar von félonie
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    968

    AW: steuererklärung für dummies

    Zitat Zitat von Sakamoto Beitrag anzeigen
    Du musst Belege eh erst einreichen, wenn danach gefragt wird (ich weiß nicht mehr, seit wann das offiziell so ist, aber spätestens seit diesem Jahr. Ich hab aber noch nie Belege eingereicht und es wurden auch noch nie welche gefordert). Also rechnest du das erst mal rein in deine Studienausgaben mit Kommentar "Material" oder so und wenn das Finanzamt da dann irgendwas sehen will, dann reichst du halt die Rechnungen ein.
    .
    soweit ich weiß, müssen jegliche Unterlagen 10 Jahre lesbar gemacht werden (d.h. vorsicht bei Belegen auf Thermopapier, am besten alle aufkleben und einscannen). Vorgelegt müssen sie nur bei einer Steuerprüfung werden.

    Ich würde das mit dem Arbeitszimmer übrigens erstmal einfach probieren. Wurde mir in einem Steuerseminar für Freiberufler auch empfohlen. Mehr als dass sie sagen nö kann ja nicht passieren und vielleicht kommst du durch. Es ist v.a. wichtig, dass eine durchgezogene Wand da ist - hättest du eine Arbeitsecke im Wohnzimmer wäre es also nicht gültig.
    Und falls du da ein Sofa drin hast: Journalisten sind die einzige Berufsgruppe, für die das erlaubt ist im Arbeitszimmer! Ansonsten kann das im Falle einer angekündigten Steuerprüfung ja auch noch umgestellt werden.

    Unterm Strich: alles probieren. Je nach Sachbearbeiter kannst du Glück haben.

  11. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    17.804

    AW: steuererklärung für dummies

    Wieso dürfen die ein Sofa haben? Was ist mit Psychoanalytikern? FIES!

    Und nein das Zimmer ist so richtig echt nur zum arbeiten. Kein Sofa, kein Bett. Schreibtisch, Regal und ein Schrank mit Arbeitsmaterial. Es ist auch klein. Also 12qm in der 80qm Wohnung.

    Selten, wenn einer von uns beiden krank ist, legen wir halt die Matratze rein und dann schläft da einer. Oder mal für Besuch. Das kam jetzt so drei Nächte vor. Das weiß ja keiner und fühlt sich auch nicht nach Betrug an.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  12. Get a life! Avatar von Feuerfee
    Registriert seit
    01.06.2001
    Beiträge
    61.429

    AW: steuererklärung für dummies

    ach klar, ne matratze kann man ja auch von einem ins andere zimmer räumen. ist bei uns auch so.
    alles wird aus HACK gemacht

  13. Enthusiast Avatar von félonie
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    968

    AW: steuererklärung für dummies

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Wieso dürfen die ein Sofa haben? Was ist mit Psychoanalytikern? FIES!
    ich präzisiere: SCHLAFsofa. glaube ich. bin aber auch keine journalistin, daher kein detailwissen.

  14. Alter Hase Avatar von Bibliophilia
    Registriert seit
    04.07.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    7.153

    AW: steuererklärung für dummies

    Ich muss auch mal doof fragen. Ich mache die Steuererklärung für meinen Mann und für mich zusammen.

    Ich lasse mich hier mit diesem WISO Interview durch die Steuererklärung führen und wurde bei uns beiden gefragt, ob wir Telefon- und Internetkosten haben und beides beruflich nutzen. Ja, machen wir beide.

    Muss ich da jetzt bei uns beiden die volle monatliche Rechnungssumme angeben? Ist ja Quatsch, weil wir das nur ein mal bezahlen und nicht jeder von uns. Also den Wert mitteln und bei uns beiden jeweils 50% angeben? Fühlt sich auch komisch an, weil in der Kostenerfassung "Rechnungsbetrag" steht und der gemittelte Wert auf keiner Rechnung vorkommt.
    Oder muss ich dann einfach nur bei einem von uns die kompletten Kosten angeben und beim anderen die Felder leer lassen?

  15. Member Avatar von vaya con dios
    Registriert seit
    06.06.2001
    Beiträge
    1.565

    AW: steuererklärung für dummies

    .
    Geändert von vaya con dios (11.07.2018 um 01:22 Uhr)

  16. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    17.804

    AW: steuererklärung für dummies

    Zitat Zitat von vaya con dios Beitrag anzeigen
    ich habe auch eine frage. wie setze ich die fahrtkosten ab, wenn ich ständig in anderen städten eingesetzt werde? muss ich ein fahrtenbuch führen oder meinen dienstplan einreichen? letzteres gibt es bei uns nicht, schreibe ich denn dann einfach selbst?
    Würde ich so machen. Im Zweifel lässt du deinen Chef noch unterschreiben/stempeln.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  17. Member Avatar von vaya con dios
    Registriert seit
    06.06.2001
    Beiträge
    1.565

    AW: steuererklärung für dummies

    .
    Geändert von vaya con dios (11.07.2018 um 01:22 Uhr)

  18. Regular Client Avatar von Leuchtturm
    Registriert seit
    13.08.2003
    Beiträge
    4.158

    AW: steuererklärung für dummies

    ich hab auch mal ne Frage an die, die ihre Erklärung komplett online über elster machen: wie lange hat es bei euch gedauert, bis ihr per Post den Aktivierungscode bekommen habt? Bei mir ist jetzt eine Woche rum und noch nichts angekommen (hatte mit 3-4 Tagen gerechnet), ist das normal?
    *die beste Bildung erlangt der Mensch auf Reisen*

  19. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    17.804

    AW: steuererklärung für dummies

    10 Tage hab ich gewartet.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  20. Member Avatar von Dampfwutz
    Registriert seit
    24.02.2007
    Beiträge
    1.053

    AW: steuererklärung für dummies

    7 Tage, glaube ich.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •