Antworten
Seite 1 von 15 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 282
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    ... die andere Person ist zuhause. Keine Kinder, keine Fortbildung, Studium oder so.

    Wie teilt ihr den Haushalt auf?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Also wenn die Zuhaus-Person echt nix tut und sich finanziell nicht beteiligt, würde ich schon sagen, dass er/sie einen größeren Anteil an Hausarbeit machen sollte.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  3. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Wer mehr Zeit hat, muss mehr Haushalt machen.

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Größer heißt?
    40:60 statt 50:50?

    Finanzielle Beteiligung ist nicht drin, der Vollverdiener bezahlt alles.

  5. Senior Member

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Ich würde erwarten, dass der zuhause alles macht.

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    wenn der zuhause aus anderen gründen nicht alles machen kann (jobsuche, krankheit, was auch immer) würde ich es ja nach machbarkeit aufteilen,
    wenn die zuhause bleibende person ein "gentleman/lady of leisure" ist, würde ich erwarten dass die person alles macht

    ich kenn das bei mir im umfeld vor allem so wenn ein teil eines paares schon im ruhestand ist und der andere teil nicht. bei meiner chefin macht z.b. deswegen der mann alles im haushalt

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Kann ich gar nicht so festlegen. Wenn der arbeitende Part heimkäme und sich bekochen lässt und dann nicht beim aufräumen hilft fände ich das auch blöd. Oder wenn die Waschmaschine gerade fertig ist, und das eiskalt ignoriert werden würde.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  8. Newbie

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Größer heißt?
    40:60 statt 50:50?

    Finanzielle Beteiligung ist nicht drin, der Vollverdiener bezahlt alles.
    Ahahahah
    Wie wär's damit:

    Der der zu Hause ist, kümmert sich 8 Stunden am Tag (Vollzeit) um den Haushalt.
    Alles was dann noch übrig bleibt, wird 50/50 aufgeteilt.

    Und ganz ehrlich, wenn ich jemanden einstellen würde, der mir den Haushalt machen sollte in Vollzeit und derjenige es in 8 Stunden täglich nicht hinkriegte, würde ich die betreffende Person feuern.

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    also sowas wie essen aus der küche holen, teller abräumen oder etwas in der art würde bei mir auch nicht unter hausarbeit fallen.

  10. Inaktiver User

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Zitat Zitat von hating.zebras Beitrag anzeigen
    wenn der zuhause aus anderen gründen nicht alles machen kann (jobsuche, krankheit, was auch immer) würde ich es ja nach machbarkeit aufteilen.
    ansonsten bin ich bei caly: wer zeit hat, macht mehr.

    ich finde allerdings aufteilungen, bei denen eine person für beide verdient und die andere zuhause ist, echt schwierig, aus welchen gründen auch immer. ich glaube, da schleichen sich sofort unausgesprochene erwartungen ein und da hätte ich echt angst, dass das automatisch konflikpotential mit sich bringt.

    ich glaube, mir wäre dann lieber, dass jede_r seinen teil selber macht und gemeinschaftsflächen wie inner wg mittels putzplan gemacht werden.

  11. Inaktiver User

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    also, wir haben da auch immer wieder debatten dazu, obwohl wir beide gleich viel verdienen so ungefährt, ich aber freitags in der regel nicht arbeite. es steht immer im raum, dass ich freitags, was ich auch sehr oft, aber nicht immer mache, die wohnung von oben bis unten putze. manchmal lass ich das aus, wenn ich ne strenge woche hatte und keinen bock habe. dann beginnt das wochenende in einer dreckigen wohnung und wir haben beide schlechte laune.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Naja, aber wenn ihr beide arbeitet, sind die Voraussetzungen ja vollkommen anders.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  13. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Ich würde wohl auch erwarten, dass die Person zuhause tagsüber das wesentliche macht. Allerdings mit der Einschränkung von Gute Miene.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  14. Inaktiver User

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Zitat Zitat von luxuspanda Beitrag anzeigen
    Naja, aber wenn ihr beide arbeitet, sind die Voraussetzungen ja vollkommen anders.
    Das stimmt, aber Palaver gibts deswegen auch . Leider. Ich hätte da sooo gerne ne Patentlösung, aber es ist immer wieder ziemlich mühsam.
    Habt ihr das mal abgemacht, dass er den Haushalt macht oder welche Aufteilungen diskutiert ihr grad?

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    ich finde allerdings aufteilungen, bei denen eine person für beide verdient und die andere zuhause ist, echt schwierig, aus welchen gründen auch immer. ich glaube, da schleichen sich sofort unausgesprochene erwartungen ein und da hätte ich echt angst, dass das automatisch konflikpotential mit sich bringt.

    .
    Ja. Ich könnte mir das niemals vorstellen für mich selbst, ich stelle mir das als sehr bedrückend, abhängig und gewissensbelastet vor. Also jetzt ohne Krankheit/Kinder etc natürlich.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  16. Member

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Da würde ich erwarten, dass die Person die zuhause bleibt den Haushalt schmeißt. Zumal das ja auch nicht so lang dauert.

  17. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Ich würde wohl auch erwarten, dass die Person zuhause tagsüber das wesentliche macht. Allerdings mit der Einschränkung von Gute Miene.
    ja.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  18. Fresher

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Zitat Zitat von hating.zebras Beitrag anzeigen
    wenn der zuhause aus anderen gründen nicht alles machen kann (jobsuche, krankheit, was auch immer) würde ich es ja nach machbarkeit aufteilen,
    wenn die zuhause bleibende person ein "gentleman/lady of leisure" ist, würde ich erwarten dass die person alles macht
    Dito

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Ich würde erwarten, dass der zuhause alles macht.
    .
    Also wenn die Person, die daheim ist, nicht krank und deswegen eingeschränkt ist.
    Wenn ich, ohne jegliche Einschränkung, jeden Tag daheim bin, ist der Haushalt ja auch nicht mehr so tragisch, weil man ja täglich ein bisschen macht.
    Ich wäre stinksauer, müßte ich über sowas diskutieren.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

    die art, wie dich jemand behandelt, beurteilt & mit dir spricht, sagt aus, was für ein mensch sie/er ist. nicht was für ein mensch du bist.


  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: 2 Personenhaushalt, 1 arbeitet...

    Zitat Zitat von blauer_Engel Beitrag anzeigen
    Ich würde erwarten, dass der zuhause alles macht.
    .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •