Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 69
  1. Regular Client

    User Info Menu

    Pendler-Umfrage

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür?
    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause?
    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen?
    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt?
    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann?
    6.) Was habt ihr immer dabei?
    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch?
    Ein Lächeln ist immer kostenlos, aber niemals umsonst.

  2. Fresher

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür?
    15 - 30 Min
    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause?
    7.15-7.45 weg und 16.30 - 17.30 zurück
    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen?
    immer mit dem Auto
    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt?
    nein
    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann?
    einmal Kurs im Schwimmbad, Beginn 20.00 h
    6.) Was habt ihr immer dabei?
    was meinst du?
    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch?
    es nervt, wenn ich wegen Baustellen doppelt so lange brauche als es sein müsste.

  3. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    Ab wann ist man denn Pendler?
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  4. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    Zusatzinfo vorab: ich arbeite Teilzeit (75%)

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür?
    50 min

    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause?
    Gehe: 6:30
    Zurück: unterschiedlich. Um 15 Uhr bin ich aber immer bei der Kita zum Kind-Abholen.

    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen?
    Öffentlich, selten mit Auto.

    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt?
    Nein.

    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann?
    Ja, abends.

    6.) Was habt ihr immer dabei?
    Den klassischen Handtascheninhalt plus ein Buch.

    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch?
    Ich habe mich damit arrangiert.

  5. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür? zw. 30 und 45 min
    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause? zw. 9 und 10 Uhr // zw. 18 und 21 Uhr
    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen? ÖPNV
    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt? Höchstens Emails checken und ein bißchen Social Media
    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann? manchmal donnerstags nahe der Arbeit
    6.) Was habt ihr immer dabei? Kopfhörer zum Musik hören
    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch? Mache das so schon 10 Jahre und bin generell nicht genervt, nur punktuell von der Deutschen Bahn und wenn gestreikt wird.
    Hello Mr National, how are the pommes?

    yes, yes, oh yay

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür? rund 1 stunde

    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause? raus zwischen 7 und 8, zurück zwischen 18 und 19 uhr meistens.

    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen? mit dem auto zum bahnhof, mit der bahn weiter und dan nochmal straßenbahn

    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt? nein. ich lese nachrichten (also news, keine whatsapp-nachrichten) auf meinem handy oder unterhalte mich oder schlafe.

    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann? nein, mach ich aber eh nie.

    6.) Was habt ihr immer dabei? meine sehr gut ausgestattete handtasche

    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch? es nervt mich eigentlich nur, wenn irgendwas nicht klappt. bahn verspätung, kinder im gleis, baustellen und die bahnen fahren garnicht oder umleitung, überhitzte bahnen..... sowas. in so 70-80% der fahren find ichs ganz ok.

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür? Ca. 1 Stunde
    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause? 6:30 aus dem Haus, zuhause zwischen 17:30 und 18:00. Normalerweise. Bei Stau kann's auch mal später werden.
    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen? Auto. Da gibt's wirklich keine Alternative.
    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt? Besser nicht.
    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann? Ja, an meinen freien Tagen. Abends geht ausser Couch gar nichts mehr.
    6.) Was habt ihr immer dabei? Morgens den großen Thermobecher Kaffee.
    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch? Es nervt mich schon. Aber da es nur drei Tage pro Woche sind und auch das nicht für immer habe ich mich damit arrangiert. Täglich und jahrelang würde es es nicht machen wollen.
    i expect to find him laughing

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür?
    gerade mal 30-35 Minuten

    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause?
    unterschiedlich. Je nach Arbeitsbeginn. Frühestens 07.10Uhr/07/15 spätestens 19.30
    Da keinerlei Gleitzeit und im Besitz des Schlüssels bin ich je nach Wetterlage halt noch etwas früher los

    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen?
    Gezwungenermaßen mit dem Auto

    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt?
    Nein. Hab Hörbücher gehört

    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann?
    Einmal die Woche Yoga. Ich hatte aber auch nur einen 8 Stunden Tag (10.30 bis 19 Uhr)

    6.) Was habt ihr immer dabei?
    Nichts spezielles

    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch?
    Obwohl ich, trotz der für Stau anfälligen Strecke, nur einmal wirklich Probleme hatte zur Arbeit zu kommen, hab ich nur ein Jahr durchgehalten. Ich bin gegen den Pendlerverkehr gefahren, von dem her war es eigentlich in Ordnung.
    Die Tatsache, dass aber an manchen Tagen wirklich ICH öffnen musste und 2,3 weitere Leute von mir abhängig waren, hat mich manchmal zu sehr unter Druck gesetzt/genervt. Abends manchmal gegen acht erst daheim und um zehn wieder im Bett, war mir einfach zu wenig Freizeit (klar, hatte ich am morgen dann meist mehr Zeit. Aber da hab ich halt Haushalt gemacht)

    Johnny was a chemist's son,
    But Johnny is no more.
    What Johnny thought was H20
    was H2SO4.

  9. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür?
    # Je nach Verkehr zwischen 35min und im worst case 90min (50km einfache Strecke, davon 90% Autobahn mit extrem vielen Unfällen)

    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause?
    # Ich habe Gleitzeit ohne Kernarbeitszeit, fahre aber meistens gegen 6.45/7 Uhr zuhause los, weil der Verkehr immer schlimmer wird je länger man wartet. Zuhause bin ich meistens zwischen 17 und 18.30h (freitags meistens eher, so gegen 14h)

    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen?
    # Auto

    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt?
    # Nein

    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann?
    # Ja, meistens 3x unter der Woche um 19 Uhr

    6.) Was habt ihr immer dabei?
    # Nichts spezielles. Entertainment im Sinne von Podcasts oder Hörbüchern habe ich sowieso auf dem Handy.

    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch?
    # Stellenweise nervt es sehr, wenn an manchen Tagen so viel Stau ist (montags ist es am schlimmsten, dann nimmt es jeden Tag mehr ab). Dazu kommt dann, dass ich aus Bequemlichkeitsgründen gerne ein neues Auto mit Automatikgetriebe und Stauassistent hätte, es sich aber eigentlich aufgrund des Wertverlustes nicht lohnt. Das nervt mich dann noch mehr (first world problem...) Mich nerven also eher die 50km als die Zeit, da ich die Zeit als ziemlich normal einstufe.
    Und manchmal bin ich neidisch auf den 5km-Arbeitsweg meines Freundes und dann nervt mich, dass ich gleichzeitig mit ihm nach hause komme, er aber a) morgens länger schläft als ich und b) abends dann schon beim Sport gewesen ist während ich erst von der Arbeit komme.
    Grundsätzlich nervt es mich aber nicht so sehr wie ich ursprünglich vermutet hatte.

  10. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    Ab wann ist man denn Pendler?
    Frage ich mich auch. Also 30min sind doch ein ganz normaler Weg von A nach B, geht es dann vielleicht eher darum, dass man in einer anderen Stadt arbeitet oder wie?
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    Ich fülle es mal nur für mich allein aus. Meistens führt mich der Weg noch über den Kindergarten, dann kommen überall nochmal 25 Minuten drauf.

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür?
    40 Minuten

    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause?
    7 Uhr | ca. 17 Uhr

    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen?
    Auto (Ich würde viel lieber Bahn fahren, aber die Verbindung ist katastrophal.)

    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt?
    nein

    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann?
    Jetzt nur ganz ganz selten, als ich noch kein Kind hatte, war ich 1-3x pro Woche noch beim Sport abends.

    6.) Was habt ihr immer dabei?
    nichts besonderes

    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch?
    Ohne Kind fand ich es ok. Man könnte die Zeit schon sinnvoller nutzen, aber ich fand es immer ganz entspannt. Die Fahrstrecke ist aber auch angenehm (wenig befahrene Autobahn, aus-der-Stadt-raus fahren >> kaum Stau). Mit Kind finde ich es deutlich stressiger, weil man immer pünktlich sein muss, bzw. durch die Kindergartenrunde nochmal Zeit verliert.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  12. Fresher

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür?
    90 Minuten min.

    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause?
    6:45 verlasse ich das Haus und komme in der Regel gegen 6 (ohne Überstunden) zurück

    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen?
    Auto

    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt?
    Nee

    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann?
    Ja 2x, ab 20 Uhr

    6.) Was habt ihr immer dabei?
    ?

    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch?
    Derzeit ok. Mit Kindern später geht das so nicht

  13. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür?
    1 h 25 min

    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause?
    6:30 Uhr - 18:45 Uhr

    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen?
    ÖPNV mit 4x umsteigen

    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt?
    nicht möglich

    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann?
    da ich nur einen Tag vor Ort bin, mache ich an den anderen Tagen Sport

    6.) Was habt ihr immer dabei?
    Kopfhörer, Deo, Tampons, Feuchttücher, Getränk, Laptop, Tablet

    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch?
    furchtbar. 4x umsteigen ist sehr fehleranfällig. mich nervt schon der eine Tag extrem. Wenn ich das letzte Verkehrsmittel verpasse, muss ich eine Stunde warten ..
    Ich bin vorher auch schon zwei Jahre 1 h 45 min mit ÖPNV pro weg und dann nochmal ein Jahr mit 1 h 20 min pro weg mit dem Auto gependelt. Auto war definitiv viel angenehmer.

  14. Inaktiver User

    AW: Pendler-Umfrage

    kind der sonne, sag mal, warum fragst du in einem Forum, in dem gefühlt 90% der Nutzer*innen weiblich sind, nach Pendlern? No offense, aber es gibt einfach kein generisches Maskulin. Ich fühle mich viel angesprochener, wenn ich geschlechtergerecht adressiert werde.

    Hier meine Pendlerinnenantwort:

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür?
    1 Stunde, 20 Minuten

    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause?
    Zwischen 5.30 und 6.30 Uhr, je nachdem ob ich morgens Sitzungstermine habe | ca. 19 Uhr

    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen?
    Ich fahre mit der Bahn. Von zuhause zum Bahnhof gehe ich oder nehme das Rad, vom Bahnhof zur Arbeit nehme ich die Tram. Es ist die Schweizer Bahn, also funktioniert alles tipptopp.

    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt?
    Ab und zu. Mails und Anfragen auf Slack beantworte ich in der Regel gleich, ab und zu nehme ich den Laptop mit und arbeite so richtig. Dann schreibe ich die Zeit auch als Arbeitszeit auf, ansonsten gucke ich aus dem Fenster, lese oder stricke.

    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann?
    Nein. Ich würde aber auch ohne pendeln keinen Sport machen. Ich mache Mittwochs immer abends Französisch, der Kurs geht um 19.30 los, ist aber zum Glück in der Nachbarstrasse (mein Freund und meine Schwester machen da auch mit, es ist also auch eine Familienaktivität) und Montag Abend habe ich Politplenum. Zwei Abendtermine reichen mir dicke. Dienstags mache ich oft Zwillingsabend, also da ist mein Freund bei Freund*innen und ich mache was mit meiner Schwester, meistens Füsschen hochlegen, Trash-TV gucken (Die Auswanderer, Der Trödeltrupp oder son Kochbattle mit Tim Mälzer) und Abendessen irgendwo holen gehen.

    6.) Was habt ihr immer dabei?
    Handy, Ladekabel, etwas zu trinken, Buch und Strickzeugs.

    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch?
    Es ist schon weit und meine Tage sind einfach sehr lange, v.a., wenn ich ab und zu Abendtermine habe. Aber dafür ist der Job sehr spannend, ich mag Kolleg*innen und Chefs und ich kann es mir leisten, nicht Vollzeit zu arbeiten. Ich pendle also nur 4 Tage. So im November, Dezember habe ich immer immer eine Phase, wo ich das Pendeln abgrundtief hasse und kaum aus dem Bett komme. Nach den Ferien geht es dann wieder. Ich pendle seit 10 Jahren und werde das wohl weiterhin machen.
    Geändert von Inaktiver User (22.05.2018 um 13:28 Uhr)

  15. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür?
    Wenn's gut läuft alles ca 1h, wenn's schlecht läuft auch mal 1,5 h
    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause?
    6:34 Und zuhause je nach Ende zwischen 16 und 19 Uhr ist alles dabei
    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen?
    Straba - Ice - straba
    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt?
    Nope
    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann?
    Wenn's grad rein passt schon, sonst am WE
    6.) Was habt ihr immer dabei?
    Buch, was zu trinken, Kopfhörer
    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch?
    Passt voll für mich, mag das eigentlich, kann sehr gut abschalten und bin in der Wohn-stadt auch komplett frei von Arbeit.
    neu.gierig.toll.kühn

  16. Regular Client

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür?
    1h
    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause?
    verlasse das haus (gleitzeit) in der regel um 07:00, 07:30 oder 08:00, komme entsprechend zwischen 16:00 und 18:00 zurück
    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen?
    gezwungenermaßen mit dem auto, es gibt keine öffentl. verbindung bzw. würde die doppelt so lange brauchen und seeeehr selten fahren
    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt?
    nein - ich höre i.d.r. musik von usb-sticks, möchte mir hörbücher angewöhnen
    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann?
    je nach dem (im winter habe ich einen rückenkurs gemacht, im sommer gehe ich eher radfahren oder zum see)
    6.) Was habt ihr immer dabei?
    trinken, im idealfall snacks für den rückweg, da werde ich meistens hungrig, und eben musik
    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch?
    es nervt mich sehr, meine ideale anreise ist mit dem rad. die "automatische" bewegung fehlt mir sehr, ich fühle mich körperlich oft unausgelastet, werde faul, verteufle die situation. ich habe mich damit arrangiert, ja, will es aber nicht dauerhaft machen - sobald sich der passende job hier in der stadt, wo ich wohnen bleiben will, auftun würde, würde ich den sofort nehmen!
    she is so cold I bet she has her period in cubes

  17. Get a life!

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür?
    best case: 40 minuten, durchschnittlich: 1- 1/2h, worst case: 2 h
    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause?
    ich gehe zwischen 6.30 und 6.45 uhr, komme meistens nicht vor 19-19.30 uhr nach hause
    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen?
    auto
    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt?
    /
    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann?
    ich versuche, abends laufen zu gehen. grade regnet es da aber meistens. hab aber erst angefangen und muss ich auch sehr zwingen.
    6.) Was habt ihr immer dabei?
    ladegerät für's handy, musik/radio
    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch?
    ich mache das seit über 6 jahren jetzt. oft nervt es, wenn wirklich immer viel los ist, dumme leute auffahrunfälle bauen usw. dann gibts wieder ferienphasen wie jetzt grade, in denen es gut läuft. ich denke, wenn ich nicht noch jeden tag 10-12 stunden arbeuten würde, wäre es einigermaßen aushaltbar. daher bersuche ich grade, den job zu wechseln. fahrtweg wäre bei meiner traumstelle ber ähnlich. nur viel bessere rahmenbedingungen.

    Das Paradies gibt's nicht. Net mal in Unterfranken.

  18. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    kind der sonne, sag mal, warum fragst du in einem Forum, in dem gefühlt 90% der Nutzer*innen weiblich sind, nach Pendlern? No offense, aber es gibt einfach kein generisches Maskulin. Ich fühle mich viel angesprochener, wenn ich geschlechtergerecht adressiert werde.

    Hier meine Pendlerinnenantwort:
    hahahaha


  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    \
    Geändert von hellogoodbye (04.02.2021 um 11:57 Uhr)

  20. Fresher

    User Info Menu

    AW: Pendler-Umfrage

    1.) Wie lange braucht ihr von Tür zu Tür?
    * ca. 45 Minuten wenn es gut läuft, oft eher 60 Minuten
    2.) Wann geht ihr aus dem Haus und wann seid ihr abends wieder Zuhause?
    * gehe zwischen 7 und 8 aus dem Haus und bin zwischen 18 und 19 Uhr zurück
    3.) Fahrt ihr mit dem Auto oder mit Öffentlichen?
    * Auto
    4.) Arbeitet ihr während der Fahrt?
    * nein
    5.) Macht ihr unter der Woche noch Sport? Wann?
    * leider viel zu selten, habe abends einfach kein Energie mehr mich aufzuraffen..
    6.) Was habt ihr immer dabei?
    * meinen Kollegen - auch wenn die Gesellschaft oft nett ist , macht es das Ganze leider noch unflexibler und bedeutet oft zusätzliche Wartezeiten
    7.) Seid ihr mit der Situation zufrieden/habt euch damit arrangiert oder nervt es euch?[
    * mich nervt es und es macht mich sehr unzufrieden. ich hoffe, meine Arbeitszeit bald auf 80% reduzieren zu können..

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •