+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    8.113

    Frage Laufschuhe ohne Weichmacher

    Hat jemand eine Weichmacher-Allergie und treibt trotzdem (Lauf-)Sport?

    Ich finde Laufen seit letztem Jahr so toll, dass ich mir jetzt eine neue Jeans kaufen mußte, weil die alte einfach zu eng geworden ist, nachdem an meinen Streichholzbeinen plötzlich muskulöse Waden gewachsen waren. Es war am Schluß jedesmal eine Tortur, die Hose an- und vor allem wieder auszuziehen. Aber jetzt habe ich ein *richtiges* Problem: Meine schon länger bestehende Weichmacher-Allergie ist durch das dauernde Laufen bzw. Laufschuh-Tragen so schlimm geworden, dass es jetzt einfach nicht mehr geht.

    Ich war schon im Laufschuh-Shop (Zippels) und habe mich beraten lassen und dieses Jahr inzwischen 600 Euro für Laufschuhe ausgegeben, aber alles half nix. Selbst in den Modellen, bei denen ich zunächst Hoffnung hatte, ist anscheinend immer noch so viel Weichmacher drin, dass es ohne Cortison nicht geht.

    Kennt jemand das Problem? Gabs ne Lösung? Die im Laufshop waren leider insgesamt auch nicht so richtig hilfreich, die hatten das Problem wohl noch nie in dem Ausmaß.

  2. Fresher Avatar von drstrangelove
    Registriert seit
    20.01.2017
    Beiträge
    234

    AW: Laufschuhe ohne Weichmacher

    das ist jetzt komplett ins blaue geraten, aber in hh gibt es ein lauffachgeschäft namens lunge und die lassen eigene modelle in deutschland produzieren - vielleicht wäre das noch mal eine anfrage wert (die müssten zumindest wissen, wie die schuhe hergestellt werden und den weichmacheranteil einschätzen können). oder gibt es ansonsten socken, mit denen man die exposition eindämmen kann? das weiß ich nicht, aber ich kenne mich mit allergikerfachbedarf wirklich gar nicht aus, aber ich könnte mir vorstellen, dass es sowas geben könnte. ich reagiere nicht auf weichmacher aber hatte mal eine starke reaktion auf einen farbstoff, die schuhe wurden dann entsorgt und das wars, in dem fall ist es natürlich einfacher.

  3. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    8.113

    AW: Laufschuhe ohne Weichmacher

    Ok zu Lunge werde ich direkt am Dienstag schauen! danke! Die sind ja sogar in der Innenstadt

  4. Urgestein Avatar von durga
    Registriert seit
    01.01.2004
    Beiträge
    8.293

    AW: Laufschuhe ohne Weichmacher

    Ein paar Bekannte von mir laufen Halbmarathon barfuß, der eine glaub ich weil er das orthopädisch sinnvoll findet und außerdem der Härteste ist, die anderen eher um aus Konsumkritik keine Laufschuhe zu kaufen (die laufen auch sonst immer außer in der Klinik barfuß, bei deutlichen Minusgraden vielleicht mal in Wollsocken und Latschen). Immer schön auf den Ballen, Hacken braucht man nicht.

  5. Get a life! Avatar von enihzehkaih
    Registriert seit
    07.02.2007
    Beiträge
    61.386

    AW: Laufschuhe ohne Weichmacher

    Big problems make my life not funny
    Stell dir vor, du wachst auf und guggst aus wie vom Schlecker
    Ich schmier mir täglich Avène in die Fress.
    Halloooo Avène, wo bleibt die Einladung zum Event mit Hotel??!!
    enihzehkaih, Make-up Artist
    Kauz ♥

  6. Urgestein Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    9.494

    AW: Laufschuhe ohne Weichmacher

    Ich würde dir da auch mal Barfußlaufen bzw. Barfußschuhe empfehlen. Die gibts aus ganz tollen Materialien und damit du dir nicht noch die Knie oder andere Gelenke kaputt machst, nutze doch die eingebaute Dämpfung deines Körpers indem du die Ballen wieder nutzt. Dann hast du auch kein Weichmacherproblem mehr ;-) https://www.youtube.com/watch?v=r_3gBpDejxY

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •