+ Antworten
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. Member Avatar von vaya con dios
    Registriert seit
    06.06.2001
    Beiträge
    1.153

    mit dem Zug in England unterwegs.... stonehenge und dover?

    ich werde im juli mit meinen söhnen für eine knappe woche nach england reisen. zuerst übernachten wir in london, danach in southampton. von london aus war eine tagesreise nach dover geplant, von southampton eine stonehenge tagestour. stonehenge ist nun schon so gut wie gestrichen, da es wohl eher nur teuer, extrem überlaufen und nicht wirklich lohnenswert ist? meint ihr, eine tagesfahrt nach dover lohnt sich, oder habt ihr andere tipps?
    also statt amesbury/stonehenge eine andere (kleine) stadt/sehenswürdigkeit/wanderstrecke nahe southampton bzw, london z.b. wo man einen tag schön verbringen kann, und man nicht sooo viel geld ausgibt.

    wie sieht es mit den bahntickets aus? da ich mir den linksverkehr doch nicht zutraue, fliegen wir, was die ursprünglichen reisekosten schon erheblich übersteigt, daher habe ich nach günstigen zugverbindungen gesucht, bei gwr auch gefunden, nur konnte ich im voraus dort keine buchen mangels kreditkarte. kann man das risiko eingehen und zugfahrten direkt an den bahnhöfen erwerben oder doch lieber im voraus alles vorher buchen - und wenn ja, auf welcher seite?
    In der Kiste da unten... da sind nur Kartoffeln drin.


  2. V.I.P. Avatar von freitag
    Registriert seit
    05.10.2001
    Beiträge
    15.120

    AW: mit dem Zug in England unterwegs.... stonehenge und dover?

    Also ich finde nicht, dass Dover ein Muss ist. Die Stadt selber ist nicht schön, und die Burg ist schon nett, aber auch da gibts tollere.

    Ich wuerde für einen Tagesausflug nach Cambridge oder Oxford machen, beides sind schöne Städtchen und es gibt tolle Museen.

    Alle Zugfahrten würde ich im Voraus buchen - Tickets sind am selben Tag immer viel teurer, schau dich nach „advance” Tickets um. Vorsicht auch bei schnellen/langsamen Zügen, die Kosten sind oft dreimal mehr!
    Ich buche immer über Trainline | Buy Cheap Train Tickets | Live Train Times & Fares .
    Wenn ihr wirklich Geld sparen musst, dann wären vielleicht auch Überlandbusse eine Option? Das wäre dann hauptsächlich Natioval Express.
    _______________________There's a tribe in Papua-New Guinea, where, when a hunter flaunts its success to the rest of the village, they kill him and then drive away the evil spirits with a drum made from his skin.


    Superstitious nonsense, of course, but one can see their point.

  3. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    23.738

    AW: mit dem Zug in England unterwegs.... stonehenge und dover?

    Brighton finde ich auch schön, oder Bath oder Windsor. Dover würde ich mir auch schenken. Von Southampton vielleicht auf die Isle of Wight oder nach Winchester?

    Für Wanderungen würde ich ggf einfach vor Ort in eine Touristeninformation, wir haben uns immer einfach vor Ort was empfehlen lassen. England ist, was Spazier-/Wanderwege angeht, sehr gut organisiert, finde ich.

    Zum Thema Züge: es gibt Preisunterschiede bei den Uhrzeiten. “Off Peak” (außerhalb der Rush Hour) ist viel günstiger (ich hoffe, das stimmt noch). Außerdem vielleicht gut zu wissen: anders als in Deutschland kostet eine Hin- und Rückfahrt nicht doppelt so viel wie eine Hinfahrt, sondern nur wenig mehr.

    Zum Thema Geld sparen: in UK sind Museen normalerweise umsonst, dh man kann auch einfach mal nur kurz reinschauen und wieder gehen, wenn die Kinder keine Lust mehr haben (oder du)
    Geändert von sora (11.06.2018 um 07:15 Uhr)

  4. Senior Member Avatar von SquigyBekenheim
    Registriert seit
    05.01.2012
    Beiträge
    6.137

    AW: mit dem Zug in England unterwegs.... stonehenge und dover?

    Ich hätte auch Brighton vorgeschlagen, kenne aber die anderen Städte nicht. Wenn man sich die Stadt angeguckt hat, kann man an den Strand und sich entspannen oder an der Küste entlang ins Nachbardorf wandern.
    Oi, was für ein Pudel ist das?

  5. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    88.442

    AW: mit dem Zug in England unterwegs.... stonehenge und dover?

    Ich kann zu Südengland nix sagen, aber Züge würde ich, wenn möglich, auch um voraus und ebenfalls über trainline buchen. Da spart man wirklich deutlich. Tatsächlich sollte man gut auf die Tickets achten, aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass fast alles mit off Peak geht während aber zb manche zuggesellschaften nicht zusammenarbeiten und manche schon und man manchmal alle Züge im off Peak Bereich nehmen kann und manchmal wirklich nur den einen. Da würde ich gut auf das achten, was im Kleingedruckten steht. Im Zweifelsfall würde ich exakt den Zug nehmen, den ich gebucht hab. Wenn man 1, 2 Monate im Voraus bucht, kann man wirklich extrem sparen.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  6. Member Avatar von vaya con dios
    Registriert seit
    06.06.2001
    Beiträge
    1.153

    AW: mit dem Zug in England unterwegs.... stonehenge und dover?

    super, vielen dank für eure tipps!
    In der Kiste da unten... da sind nur Kartoffeln drin.


  7. V.I.P. Avatar von Melone
    Registriert seit
    19.09.2002
    Beiträge
    11.149

    AW: mit dem Zug in England unterwegs.... stonehenge und dover?

    Ich war letztes Jahr in Südengland und fand Eastburne wesentlich schöner als Brighton.
    Es gibt dort solche Küstenlinenbusse, da kann man mit dem Familien-Tagespass für 12 Pfund die Küste entlang so oft/viel man will, ähnlich hop-on hop-off.
    Dort waren wir auch auf den „seven sisters“ Klippen unterwegs, das fand ich sehr schön
    Der Alte würfelt nicht!

  8. Addict Avatar von ginsoakedgirl
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    2.315

    AW: mit dem Zug in England unterwegs.... stonehenge und dover?

    Ich werfe noch Weymouth und Chesil beach ins Rennen für Tagesausflug von Southhampton aus.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •