+ Antworten
Seite 2 von 31 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 619
  1. Urgestein Avatar von melody.
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    9.144

    AW: True Crime Bym

    es war irgendwie so, dass die ohnmacht / verfolgungswahn / nackt ausziehen von der psyche kommen könnten und dass er dann nackt auf der straße war und dann angefahren wurde und es ein "normaler" unfall war, denn die unfallverursacher vertuschen wollten oder so

  2. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    53.573

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von kaikoura Beitrag anzeigen
    Ihr habt mich angefixt mit Hinterkaifeck. Hat jemand ne Empfehlung für ne Doku als Einstieg? Bin eher so der visuelle Typ.
    ich meine, jetzt wo ich die geschichte höre, ich habe mal eine auf zdf info darüber gesehen. ich weiß aber leider nicht mehr, wie die hieß
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  3. Addict Avatar von Holmes
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    2.939

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von kaikoura Beitrag anzeigen
    Ihr habt mich angefixt mit Hinterkaifeck. Hat jemand ne Empfehlung für ne Doku als Einstieg? Bin eher so der visuelle Typ.
    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    ich meine, jetzt wo ich die geschichte höre, ich habe mal eine auf zdf info darüber gesehen. ich weiß aber leider nicht mehr, wie die hieß
    Diese hier bestimmt? Die fand ich auf jeden Fall ziemlich gut:

    YouTube
    "Working out sucks. It's basically like dying, except that people don't congregate to say nice things about you, and your entire body hurts afterwards. So it's actually kind of worse." - Fabrizio Goldstein

  4. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    53.573

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Holmes Beitrag anzeigen
    Diese hier bestimmt? Die fand ich auf jeden Fall ziemlich gut:

    YouTube
    ja das war sie glaube ich.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  5. Enthusiast Avatar von kaikoura
    Registriert seit
    05.05.2016
    Beiträge
    800

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Holmes Beitrag anzeigen
    Diese hier bestimmt? Die fand ich auf jeden Fall ziemlich gut:

    YouTube
    Danke, wird sofort geguckt!

  6. V.I.P. Avatar von Kirschkern
    Registriert seit
    12.02.2005
    Beiträge
    13.685

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen

    Ha, ich merke schon, dass ich in diesem Thread viel Zeit verbringen werde!
    Und ich merke erstmal, was ich alles noch anschauen/lesen/hören kann!

    Johnny was a chemist's son,
    But Johnny is no more.
    What Johnny thought was H20
    was H2SO4.

  7. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    17.573

    AW: True Crime Bym

    Ich mag übrigens den Podcast ‚Zeit - Verbrechen‘ von naja der Zeit halt ganz gerne. Ein Fall pro Folge (45min).
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  8. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.502

    AW: True Crime Bym

    Ich finde den auch sehr großartig.

    Kennt noch jemand deutsche Crime Podcasts?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  9. Enthusiast Avatar von kaikoura
    Registriert seit
    05.05.2016
    Beiträge
    800

    AW: True Crime Bym

    Also Hinterkaifeck ist ja wirklich creepy. Mir läufts da echt den Rücken runter. Ich guck jetzt erstmal ein paar Muttivideos auf YT, damit ich nachher schlafen kann.

  10. V.I.P. Avatar von Ananasringi
    Registriert seit
    16.02.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    14.633

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Ich mag übrigens den Podcast ‚Zeit - Verbrechen‘ von naja der Zeit halt ganz gerne. Ein Fall pro Folge (45min).
    Den finde ich auch super. Stern Crime lese ich auch gern und wikipedisiere dann noch ein bisschen rum, wenn mich irgendwas interessiert.
    Herr Pisanelli! Herr Pisanelli!

  11. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    53.573

    AW: True Crime Bym

    ich könnte auch noch tipps gebrauchen, der von der zeit scheidet leider aus, weil ich sabine rückert nicht aushalte :/

    (aus dem gleichen grund scheidet leider auch alles von schirach aus)

    aber tipps mit anderen beteiigten nehm ich gern ,)
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  12. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.502

    AW: True Crime Bym

    Nur aus Interesse, wieso magst du die Rückert nicht?
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  13. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    53.573

    AW: True Crime Bym

    ich hab sie ein paar mal bei symposien und so zum thema medien im strafrecht erlebt, da war sie neben der friedrichsen (damals noch spiegel) als superstars der gerichtsreporterszene und waren beide (und so empfinde ich den schirach auch allerdings nur über das tv) fürchterlich selbstherrlich.

    das ist allerdings ne antipathiefrage, mit der qualität ihrer berichterstattung hab ich mich dann nicht mehr beschäftigen wollen ,) also damit will ich nciht sagen, dass die podcasts schlecht sind, aber eben nichts für mich
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  14. Junior Member Avatar von glass
    Registriert seit
    05.02.2007
    Beiträge
    404

    AW: True Crime Bym

    Ich hör gern Podcasts zum Thema:

    • Serial Killers - oft 2 Folgen pro Serienkiller, manchmal nur eine. Die Geschichte eines Killers wird erzählt von 2 Moderatoren. Sehr gut gemacht, tolle Tonqualität und gut gesprochen.

    • Cults (Sekten, etc.) - oft 2 Folgen pro Thema, manchmal nur eine. 2 Erzähler stellen eine Sekte vor. Sehr gut gemacht, tolle Tonqualität und gut gesprochen.

    • Criminal - meist ein Fall pro Folge, ganz verschiedene Themen

    • Female Criminals - meist ein Fall von weiblichen Kriminellen pro Folge Erzählt von 2 Erzählerinnen.

    • Sword and Scale - verschiedene Kriminalfälle werden erzählt

    Finde gut, dass bei all den oben genannten analysiert wird, was der/die Kriminelle getan hat und wie.
    Es bleibt aber nie offen, wer es getan hat.

    Das ist bei • "in the dark" etwas anders, aber es ist trotzdem spannend und wie eine Doku gemacht. Ein journalist untersucht einen alten Fall, gräbt Beweise aus, spricht mit Zeugen, etc..

    Gut, aber eh oft bei Bym genannt (da hatte ich den Tip auch her ):
    • Serial
    die erste Staffel war super, die zweite hat mich gar nicht gepackt.

  15. Addict Avatar von Holmes
    Registriert seit
    31.08.2011
    Beiträge
    2.939

    AW: True Crime Bym

    Findet man die podcasts bei iTunes? Und kennt ihr death row und into the abyss von Werner Herzog? Letzteres ist eine Doku über die death row in Texas aus der dann eine Serie mit zwei Staffeln entstand. Und zumindest die Serie gibt es bei netflix.

    Durch eine Folge bei medical detectives letztens habe ich zb ein bißchen über darlie routier gelesen, über die es auch eine Folge bei death row gibt. Sie wurde zum Tode verurteilt, weil sie zwei ihrer Söhne getötet haben soll; ihr Motiv soll dabei gewesen sein, die Lebensversicherungssumme zu kassieren.

    Überführt wurde sie dabei u.a. anhand einer Blutspuranalyse. Allerdings hatte auch sie mehrere schwere stichverletzungen - zb wurde ihre halsschlagader knapp verfehlt- die sie sich allerdings selbst zugefügt haben soll. Und so eine Blutspuranalyse ist wohl auch nicht ganz unkontrovers? Vor kurzem gab es bei ABC auch eine Sendung namens "the last defense" zu dem Fall, die ich bislang aber noch nicht gesehen habe.

    Dieser ist für mich auf jeden Fall ein gutes Beispiel dafür, wie schnell man als Laie leise Zweifel über ein Urteil bekommen kann, je nachdem welche Quellen man konsumiert.
    Geändert von Holmes (19.08.2018 um 23:24 Uhr)

  16. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.502

    AW: True Crime Bym

    Ich lese das gerade und die Szene mit der Feier am Grab kam mir bekannt vor.
    Das ist ein heftiger Fall, wo ich mich selbst gefragt habe, wie leicht man auf die jeweilige Seite beeinflusst werden kann.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  17. Senior Member Avatar von jordgubbe
    Registriert seit
    29.07.2002
    Beiträge
    6.720

    AW: True Crime Bym

    Mir ist durch Zufall vor langer Zeit ein Buch über den Fall Mary Bell in die Hände geraten. Eine 11jährige, die 2 Kinder erwürgte. Das fand ich sehr schlimm.

    Oder Ed Gein.
    Kraweel, kraweel!
    Taubtrüber Ginst am Musenhain,
    trübtauber Hain am Musenginst:
    kraweel, kraweel.



  18. Addict
    Registriert seit
    04.12.2003
    Beiträge
    2.943

    AW: True Crime Bym

    Podcasts:
    Wer „Westcork“ noch nicht gehört hat - dringende Empfehlung! Ich fands so gut gemacht, dass ich es schon mehrmals gehört hab. Viele Sprecher mit irischem Akzent.

    Von der BBC gibts noch einen Podcast zum „Doorstep Murder“, der ist auch nicht schlecht, wenn auch etwas kurz geraten.

    Ansonsten mag ich ganz gern noch „Unsolved Murders“, ist ein US-Podcast, die Fälle sind oft aus den 50ern und 60ern und werden nicht erzählt, sondern Hörspiel-artig vertont. Meist zwei Folgen pro Fall, wobei sie am Ende immer spekulieren, wer es denn nun gewesen sein könnte - den Teil könnten sie sich sparen. Witzig ist, dass der Cast immer derselbe ist, also jeder Fall hat die gleichen Stimmen. Hat mindestens eine Werbeunterbrechung pro Folge.

    Ganz gern mag ich noch „Nordic true crime“, weil die auch aktuelle Fälle behandeln (zB den Mord im Uboot). Ist aber nur von einer Sprecherin erzählt und das Englisch ist nicht immer ganz lupenrein.

  19. Senior Member Avatar von stöckchen
    Registriert seit
    17.12.2007
    Beiträge
    6.663

    AW: True Crime Bym

    Ich habe gestern den Yogze-Artikel in der Crime gelesen und glaube jetzt doch nicht mehr an einen Unfall. Man ist so leicht beeinflussbar, es macht mir richtig Angst.
    Ezehipsi, was glaubst Du im Fall Westcork? War er es? Ich tendiere stark dazu. Und wie seht Ihr es im ersten Fall von Serial? Da glaube ich eher an Adnans Schuld. Anders als Westcork finde ich den Podcast aber auch nur vordergründig objektiv.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  20. Senior Member Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    6.502

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    ich hab sie ein paar mal bei symposien und so zum thema medien im strafrecht erlebt, da war sie neben der friedrichsen (damals noch spiegel) als superstars der gerichtsreporterszene und waren beide (und so empfinde ich den schirach auch allerdings nur über das tv) fürchterlich selbstherrlich.

    das ist allerdings ne antipathiefrage, mit der qualität ihrer berichterstattung hab ich mich dann nicht mehr beschäftigen wollen ,) also damit will ich nciht sagen, dass die podcasts schlecht sind, aber eben nichts für mich
    Musste kurz googlen, aber jetzt kommt mir jetzt die Friedrichsen auch aus den Spiegel Reportagen bekannt vor.

    Ich bin wohl einfach ein bisschen neidisch auf diesen Beruf. Obwohl ich nicht weiß, was das mit mir machen würde. Ich finde die geschilderten Themen teilweise so schlimm und bewegend, das nimmt man doch ständig mit. Vor allem wenn man direkt die Personen vor sich hat.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •