Antworten
Seite 43 von 45 ErsteErste ... 334142434445 LetzteLetzte
Ergebnis 841 bis 860 von 885
  1. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von stöckchen Beitrag anzeigen
    Ich habe gestern den neuen Verbrechen-Podcast gehört und fand ihn wahnsinnig interessant. Den Fall kannte ich, aber die ganzen Details nicht. Aber die Rückert ging schon wieder gar nicht. Sie hat die ganze Zeit irgendwelche Vermutungen in den Raum geworfen. Mal hat der eingeladene Journalist „joa, gut möglich, dass es so war“ (z.B. wie die Besuche von dem Täter aufgeflogen sind) gesagt und manchmal einfach gar nichts. Man wusste am Ende nicht mehr, was sie sich da ausgedacht hatte und was tatsächlich recherchiert war. Sie hat mich echt zu Tode genervt mit dem Rumgereite auf der schlechten Beziehung von Maria zu ihrer Mutter. Ansonsten würde ein Kind bestimmt nicht einfach weglaufen. Sie hat ständig suggeriert, dass ein Mädchen, das bei einer geschiedenen Mutter als jüngstes von fünf Kindern aufwächst, ja aus einem garantiert total kaputten Elternhaus kommen muss und die Mutter quasi daran schuld ist, dass das Kind nicht mehr nach Hause wollte. Dabei wies im Werdegang der Tochter ja offenbar vorher überhaupt nichts darauf hin.
    ich fand den fall auch sehr spannend. vorallem weil ich damals überhaupt nicht im thema war und alles nur am rande verfolgt habe und halt wirklich dachte das mädchen " wollte das".
    ich bin ja nicht so ein rückert-gegner. ich hab nur manchmal das gefühl, dass bei den folgen mit gästen, die beiden sich ab einem gewissen punkt genötigt fühlen etwas beizutragen um nicht so im hintergrund zu verschwinden. andreas sentker nimmt ja meistens die position der zuschauer ein und stellt (kluge) fragen oder erleuchtet blickwinkel aus der wissenschaftler-sicht. ich glaube frau rückert will dann aus ihreme rfahrungspool schöpfen oder so einen experten-kommentar anbringen, der leider dann manchmal nicht sehr fundiert ist.

    auch mit dem kommentar, dass ein 11/12 jähriges mädchen doch wohl wisse was liebe ist, konnte ich nichts anfangen.

  2. Addict

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    finde ich halt auch schwierig weil das alles n bisschen in dieses "war es eine Liebesbeziehung oder Missbrauch?" Ding reinspielt anstatt einfach mal anständig Position zu nehmen und zu sagen der Typ hat sich ein 11jähriges Mädchen über lange Zeit heran manipuliert mit dem Ziel des sexuellen Missbrauchs. Es spielt überhaupt keine Rolle ob das Kind aus einer schwierigen Familiensituation kommt oder nicht. Das hat alles immer so nen seltsamen Beisgeschmack, von dem ich überzeugt bin dass Frau Rückert den eigentlich nicht so meint.

  3. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von ginsoakedgirl Beitrag anzeigen
    finde ich halt auch schwierig weil das alles n bisschen in dieses "war es eine Liebesbeziehung oder Missbrauch?"
    gut, dass ich das wegen der rückert nicht hören kann. das hätte mich richtig zur weißglut gebracht.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  4. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Ich hab das auch gehört und zumindest diese Frage fand ich doch sehr eindeutig beantwortet von allen Beteiligten. Es wurde deutlich gemacht, dass es Missbrauch war und eine Entführung, auch wenn das Mädchen selbst lange gebraucht hat, es so zu sehen.

    Und ansonsten sehe ich es so wie lamb, was die Rollen der Podcast-Moderatoren angeht. Ich finde Sabine Rückert toll in den Fällen, die sie selbst bearbeitet hat, ansonsten wirkt sie irgendwie ein bißchen überflüssig, weil sie eben das Hintergrundwissen nicht hat und nur allgemeine Vermutungen äußern kann.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Ich hab das auch gehört und zumindest diese Frage fand ich doch sehr eindeutig beantwortet von allen Beteiligten. Es wurde deutlich gemacht, dass es Missbrauch war und eine Entführung, auch wenn das Mädchen selbst lange gebraucht hat, es so zu sehen.
    ja das sehe ich eigentlich auch so, aber wie gesagt fand ich dass einige der Zwischenfragen so einen Beigeschmack gebracht haben, wenn auch eindeutig unbeabsichtigt.

  6. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Ich finde Sabine Rückert toll in den Fällen, die sie selbst bearbeitet hat, ansonsten wirkt sie irgendwie ein bißchen überflüssig, weil sie eben das Hintergrundwissen nicht hat und nur allgemeine Vermutungen äußern kann.
    das problematische ist, dass sie auch in den fällen, die sie beobachtet hat (mehr ist es ja nun mal nicht) auch nicht das hintergrundwissen hat. und um wirklich beurteilen zu können, ob die justiz was falsch gemacht hat und was genau (das tut sie ja gern mal), muss man eben mehr wissen, als man als beobachterin kann. und das ärgert mich dann schon sehr, weil sie dinge, die sie aus ihren beobachtungen schlussfolgert, als fakten hinstellt und das eben nicht unbedingt der fall sein muss. und das dann garniert mit abwertenden formulierungen :/

    aber sorry, ich wollte nicht wieder mit rückert nerven.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Whassup Beitrag anzeigen
    Ich hab das auch gehört und zumindest diese Frage fand ich doch sehr eindeutig beantwortet von allen Beteiligten. Es wurde deutlich gemacht, dass es Missbrauch war und eine Entführung, auch wenn das Mädchen selbst lange gebraucht hat, es so zu sehen.

    Und ansonsten sehe ich es so wie lamb, was die Rollen der Podcast-Moderatoren angeht. Ich finde Sabine Rückert toll in den Fällen, die sie selbst bearbeitet hat, ansonsten wirkt sie irgendwie ein bißchen überflüssig, weil sie eben das Hintergrundwissen nicht hat und nur allgemeine Vermutungen äußern kann.

    So gehts mir auch.

    Ich finde generell die Interviewfolgen nicht so gut, eben weil diese Dreierkonstellation dann oft schwierig ist.
    Den letzte Woche fand ich zum Beispiel schlecht, weil der Reporter irgendwie null was rübergebracht hat meiner Meinung nach, auf viele Fragen mit "weiß nicht" reagiert hat und einfach nicht so spannend erzählt.
    Rückert und Sentker allein sind schon die beste Kombination find ich (obwohl ich die Fälle von anderen an sich schon auch spannend finde und manchmal gelingen sie auch, wie zB die mit dem Großvater, dessen ganze Familie erschossen wurde).




    and a rock feels no pain
    and an island never cries

  8. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    das problematische ist, dass sie auch in den fällen, die sie beobachtet hat (mehr ist es ja nun mal nicht) auch nicht das hintergrundwissen hat. und um wirklich beurteilen zu können, ob die justiz was falsch gemacht hat und was genau (das tut sie ja gern mal), muss man eben mehr wissen, als man als beobachterin kann. und das ärgert mich dann schon sehr, weil sie dinge, die sie aus ihren beobachtungen schlussfolgert, als fakten hinstellt und das eben nicht unbedingt der fall sein muss. und das dann garniert mit abwertenden formulierungen :/

    aber sorry, ich wollte nicht wieder mit rückert nerven.
    Mit abwertenden Formulierungen spart sie ja generell nicht. Auch bei psychisch Kranken, m.M.n. vor allem bei Frauen.
    Ich finde das viel schlimmer als Basti Red im Verurteilt Podcast. Der ist da ja in der Rolle des Fragenden, der nur eine unqualifizierte Meinung zum Besten gibt. Sie ist bei Verbrechen aber die mit den Antworten und geriert sich allwissend.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Ich hör gerade die Folge zum Thema "Maria", die hier ja auch schon kritisiert wurde, und ähm... die Frage von Frau Rückert, ob man denn mit 12 nicht weiß, was Liebe ist, finde ich echt absurd. Ich fühle mich fast attackiert davon, denn mit 12 wusste ich garantiert nicht, was die Art von partnerschaftlicher / beziehungsmäßiger Liebe ist, um die es da geht, und die allermeisten um micht herum auch nicht. (Und das Verhältnis zu den Eltern in der Pubertät IST doch auch einfach fast immer schwierig? Es wird halt nur nicht jedes pubertierende Kind gegroomt...)

  10. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Das ist ja auch einfach blanker Unsinn und ich finde es gefährlich, den Leuten sowas in den Kopf zu setzen.


    Hört von euch jemand Verbrechen von nebenan?
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  11. Member

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Ich fand die Folge nicht so schlecht/ärgerliche wie ich schon andere fand, aber die Frage zur Liebe als 12-jährige war wirklich unter aller Kanone, da müsste man eigentlich nen fetten Hörerbrief schreiben. Sowas von unsensibel und unprofessionell.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    das fand ich auch sehr befremdlich

    dass die rückert sich zum verhältnis von maria zur mutter äußerte ist möglicherweise darin begründet, dass die berichterstattung damals viel davon schrieb, wie schlecht das gewesen sein sollte. die schwester soll geäußert haben, dass maria weglaufen wollte usw.
    das wurde in der folge nicht erwähnt (entspricht ja vielleicht auch nicht der wahrheit), aber sabine rückert kannte diese theorie mit sicherheit.

    ich kannte den fall aus den regionalen medien, der täter kam bei mir aus der nähe. da wurde immer wieder davon berichtet, wo die beiden möglicherweise gesehen worden sein könnten.

  13. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen


    Hört von euch jemand Verbrechen von nebenan?

    Ja ich momentan immer mal wieder! Zum Einschlafen 🙈
    you sentimental fools


    S. ‎(22:29):
    das geht bei dem icq einfach nicht
    ey und scheiß bym kotzt mich auch an
    mit diesem dämlichen fehler






  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von mome Beitrag anzeigen

    Ja ich momentan immer mal wieder! Zum Einschlafen ��
    dito

  15. Stranger

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    ich höre verbrechen von nebenan auch von zeit zu zeit. frau rückert/zeit vebrechen regt mich oft so sehr auf, dass ich anfange selbstgespräche zu führen und widerworte zu geben

  16. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Das ist jedenfalls mal ein Journalist, der auch die juristischen Sachen gut vermittelt, find ich. Also die Hintergründe erklärt.


    Mome. Du hast Zeit zum schlafen?

  17. Regular Client

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Hat von euch jemand The Trials of Gabriel Fernandez auf Netflix gesehen? Ich bin eigentlich wirklich robust, was True Crime angeht, aber das war sehr schlimm.
    nein.

  18. Junior Member

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Beim der letzten Folge Zeit Verbrechen habe ich auch innerlich etwas gefeiert, als der Gast erklärte, Frau Rückerts Spekulation wurde von Experten als Küchenpsychologie bezeichnet

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von coshima Beitrag anzeigen
    Hat von euch jemand The Trials of Gabriel Fernandez auf Netflix gesehen? Ich bin eigentlich wirklich robust, was True Crime angeht, aber das war sehr schlimm.
    Ich bin gerade bei der vierten Folge und mir geht es ähnlich. So viele Menschen, die nur das richtige hätten tun müssen und er wäre sicher noch am Leben.

    Mich hat auch die Lehrerin nachdenklich gemacht. Einerseits hat sie sich mehrmals an das Jugendamt gewandt und wohl so viel getan, wie sie in ihrer Position konnte. Allerdings denke ich mir (oder möchte es zumindest gern glauben), dass ich an ihrer Stelle am letzten Tag, als er besonders grauenhaft zugerichtet war, höchstpersönlich mit ihm ins Krankenhaus für eine Untersuchung gefahren wäre. Aber wahrscheinlich mache ich es mir in der Hinsicht auch zu leicht ?

    Richtig wütend hat mich auch die Situation um den Wachmann gemacht, der der einzige(!) an diesem Tag war, der dachte, das diese Familie gemeldet werden muss.
    "Working out sucks. It's basically like dying, except that people don't congregate to say nice things about you, and your entire body hurts afterwards. So it's actually kind of worse." - Fabrizio Goldstein

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Was mir gerade noch einfällt: erschwerend kommt ja auch nochmal hinzu, dass es in den USA meines Wissens kein Recht der Kinder auf gewaltfreie Erziehung gibt. In manchen Staaten ist sogar den Schulen körperliche "Züchtigung" erlaubt. Das kommt ja auch ein bißchen zum Vorschein, als die Lehrerin von der Situation erzählt, in der sie von Gabriel gefragt wurde, ob es normal ist von der eigenen Mutter geschlagen zu werden. Und sie erst stutzig wurde, als nachhakte ob das auch mit einem Gürtel bis er blute normal sei.
    Ich verfolge seit ein paar Jahren die Arbeit einer amerikanischen Wissenschaftlerin (Stacey Patton) , die sich für eine gewaltfreie Erziehung in den USA einsetzt und es scheint dahingehend wirklich nochmal eine ganz andere Mentalität zu geben als bei hierzulande.
    "Working out sucks. It's basically like dying, except that people don't congregate to say nice things about you, and your entire body hurts afterwards. So it's actually kind of worse." - Fabrizio Goldstein

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •