Antworten
Seite 44 von 63 ErsteErste ... 34424344454654 ... LetzteLetzte
Ergebnis 861 bis 880 von 1243
  1. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Krass, das wusste ich gar nicht :/
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  2. Senior Member

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Und die Lehrer sind nicht verbeamtet so wie hier. Ich könnte mir vorstellen, dass bei deren Entscheidungen dann sicherlich auch immer mit reinspielt, dass sie ihren Job nicht verlieren wollen, wenn sie sich „zu viel einmischen“.

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    ja aber das war auch einer der sehr vielen Punkte, an denen mir die Begreiflichkeit des Sachverhalts so unfassbar weit weg erschien. Wenn ein Kind zu mir kommt und mich fragt, ob es normal ist, dass Mama es schlägt - dann ist meine initiale Reaktion ein 'selbstverständlich nicht!!' und helfen wollen und nicht ein 'kommt drauf an - blutet es denn wenn sie dich schlägt?'
    nein.

  4. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Magrat Beitrag anzeigen
    Beim der letzten Folge Zeit Verbrechen habe ich auch innerlich etwas gefeiert, als der Gast erklärte, Frau Rückerts Spekulation wurde von Experten als Küchenpsychologie bezeichnet
    Du meinst auf die Frage, ob Maria sich einen Ersatzvater gesucht hat? Die hat Andreas Sentker gestellt allerdings.
    Und ich finde das auch eine sinnvolle Frage in dem Sinne, dass die sich bestimmt viele Hörer stellen, und in einem dialogisch aufgebauten Podcast wird die dann halt so behandelt, das muss nicht unbedingt die Meinung des Fragenden widerspiegeln.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von lalamae Beitrag anzeigen
    Du meinst auf die Frage, ob Maria sich einen Ersatzvater gesucht hat? Die hat Andreas Sentker gestellt allerdings.
    Und ich finde das auch eine sinnvolle Frage in dem Sinne, dass die sich bestimmt viele Hörer stellen, und in einem dialogisch aufgebauten Podcast wird die dann halt so behandelt, das muss nicht unbedingt die Meinung des Fragenden widerspiegeln.
    Ja. Zudem hatte ich den Eindruck, dass diese Frage nach der Liebe eine zugegebenermaßen sehr schlechte Überleitung war. Denn Miguel fing direkt darauf an, von den eigenen Zweifeln Marias zu erzählen. Das klang wirklich eins A nach Abarbeiten des nächsten Unterpunkts. Klar hätte man das besser und vor allem eleganter lösen können. Aber wie man auf die Idee kommen kann, dass auch nur einer der drei da dem Opfer irgendwas in die Schuhe schieben wollte, kann ich nicht nachvollziehen. Viel deutlicher kann man den Missbrauch nicht benennen wie das mehrmals in dieser Folge gemacht wurde.
    Man muss die beiden nicht mögen, aber das ist ein Vorwurf, den ich in dem Fall nicht nachvollziehen kann. (In anderen Folgen dagegen schon, vor allem diese persönliche mehrteilige Abrechnung mit der Borderlinerin war in meinen Augen extrem schwierig.)
    Don’t believe everything you think.

  6. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von fitzgerald Beitrag anzeigen
    Man muss die beiden nicht mögen, aber das ist ein Vorwurf, den ich in dem Fall nicht nachvollziehen kann. (In anderen Folgen dagegen schon, vor allem diese persönliche mehrteilige Abrechnung mit der Borderlinerin war in meinen Augen extrem schwierig.)
    Ja finde ich auch. Mir ist sie teilweise auch zu wenig objektiv (als sie neulich zB angekündigt hat, demnächst mal über den Fall Kachelmann im Zusammenhang mit Falschbeschuldigungen sprechen zu wollen hats mich richtig gegruselt, ich glaub das muss ich überspringen). Aber in diesem Fall hab ich den Eindruck, dass das medial eher behandelt wurde mit dem Tenor "die sind mit miteinander durchgebrannt" und der Podcast sehr deutlich benannt hat, dass sie ein Kind war, das missbraucht und manipuliert wurde.

  7. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von lalamae Beitrag anzeigen
    Ja finde ich auch. Mir ist sie teilweise auch zu wenig objektiv (als sie neulich zB angekündigt hat, demnächst mal über den Fall Kachelmann im Zusammenhang mit Falschbeschuldigungen sprechen zu wollen hats mich richtig gegruselt, ich glaub das muss ich überspringen). Aber in diesem Fall hab ich den Eindruck, dass das medial eher behandelt wurde mit dem Tenor "die sind mit miteinander durchgebrannt" und der Podcast sehr deutlich benannt hat, dass sie ein Kind war, das missbraucht und manipuliert wurde.
    ja! genau so hatte ich es nämlich auch in erinnerung durch die berichterstattung damals und fand es wirklich wichtig und gut das in dem podcast damit aufgeräumt wurde.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von coshima Beitrag anzeigen
    ja aber das war auch einer der sehr vielen Punkte, an denen mir die Begreiflichkeit des Sachverhalts so unfassbar weit weg erschien. Wenn ein Kind zu mir kommt und mich fragt, ob es normal ist, dass Mama es schlägt - dann ist meine initiale Reaktion ein 'selbstverständlich nicht!!' und helfen wollen und nicht ein 'kommt drauf an - blutet es denn wenn sie dich schlägt?'
    ja aber wie holmes richtig schrieb, ist amerika in pädagogischen/erziehungsfragen ganz anders positioniert als wir in deutschland.

    Die USA haben bis heute nicht die UN- Kinderrechtskonfentionen ratifiziert - als einziges Land. Die Stellung und Rechte der Kinder liegen dort ganz anders als bei uns. Auch diese Allmacht der Eltern und somit auch die immer noch herrschende toleranz für körperliche züchtigung ist erschreckend, aber sehr weit verbreitet durch alle schichten.

    ich bin das erstemal darauf gestoßen, als auch stand up comedians in amerika die thematik aufgegriffen haben ( und kritisiert haben). das war 2010.

  9. Regular Client

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Ja. Ich bin froh, dass das Thema "grooming" allgemein in letzter Zeit mehr Aufmerksamkeit bekommt, auch wenn da natürlich weiter Nachholbedarf besteht.

    (Etwas Off-Topic: es gab vor einer Woche bei reddit einen Thread zum Thema "Schüler*innen, die Beziehungen mit Lehrer*innen" hatten und da haben ziemlich viele Männer berichtet von Beziehungen mit Lehrerinnen als sie jünger waren. Ich frage mich, ob das vielleicht ein Zeichen dafür ist, dass so etwas bei Mädchen nicht als so ungewöhnlich/ problematisch angesehen wird )
    Sakamoto: hat eventuell eine exhibitionistische Ader
    Oh don't even get me started! I keep watchin' that show and I'm waitin' for the darn dragon to show up and, and kick everyone's butt! But all I get is wiener, wiener, wiener. It's not all gay wiener, but when they DO show a straight guy's wiener, it's all soft and floppy. Even though he just got done humpin' a pretty girl! Why is that? Because a soft wiener isn't threatening, just like a gay wiener.

    HEATHCLIIIIIIFFFF~

  10. Stranger

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Erinnert sich noch wer an den Fall Junko Furuta den ich hier mal geteilt hatte .... ?

    Dadurch dass es soweit der schlimmste Fall war von dem ich je las und das so ein immenses Ausmaß hatte dass ja scheinbar gut 100 Leute davon bescheid wussten aber nichts gemacht haben oder sich gar an der Tat beteiligt haben ...... geht der Fall mir auch nicht mehr wirklich aus dem Kopf ....

    Und daher hab ich gesehen dass einer der Täter nun im Erwachsenenalter festgenommen wurde für versuchten Mord ..... er hat einen 32 Jährigen erst geschlagen mit sowas wie einem Knüppel und dann mit einem Messer in den Nacken zugestochen .....

    Aber hey ....... er meint er habe ja nicht beabsichtigt denjenigen umzubringen .......also ist ja alles Tutti .................








    Link zum Vorfall, allerdings nur auf Englisch:


    Junko Furuta killer again on trial: Chaos in the courtroom

    Hier noch ein 2ter Link zu einem Blog von Jemandem, auch nur auf Englisch:


    Shinji Minato’s Repeat Offence – A Japanese in Gloucestershire
    ~Das Gegenteil von Gut ist Gut gemeint~

    Aski & Ami-Unsere Miezen

    Es war einmal... ....ein kleiner Traum...
    Wer ihn träumte, weiß man nicht... ...so klein war der Traum.
    Der kleine Traum dachte: "Ich möchte nicht einfach so verschwinden... ...wie schaff ich es nur dass die Leute mich ansehen?"
    Der kleine Traum... ...dachte und dachte... ...und hatte schließlich eine Idee...
    "Ich könnte Leute in mich locken, und sie... ...ihre eigene Welt erschaffen lassen...."

  11. Member

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Ich hab zu dem Zeitpunkt hier sicher noch nicht mitgelesen, aber ganz unabhängig davon ist mir das Schicksal von Junko mit seinem ganzen barbarischen Ausmaß auch am meisten im Gedächtnis geblieben. Ich denke oft an sie.

    Weiter bin ich der Meinung, dass in einigen Tätern die sadistische Neigung so tief verwurzelt ist, dass wir sie im Grunde nur dauerhaft von der Gesellschaft separieren können und es nicht für jeden eine Heilung gibt.

  12. Stranger

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Empfinde ich auch so, manche sollten nicht mehr auf freien Fuß kommen dürfen vor allem bei solchen Taten .... die Sicherheit von anderen ist da einfach nicht gewährleistet ....


    Leider hab ich da nun auch einen anderen Fall entdeckt der so ähnlich wie der von Junko Furuta ablief .......

    Da geht es um den Fall Sylvia Likens..... ihr Vater hatte eine Frau gebeten auf Sylvia und ihre Schwester aufzupassen und er wollte ihr wöchentlich dafür Geld geben ....
    Bei dem Verbrechen haben sogar die Kinder dieser Frau mitgemacht und scheinbar sogar Nachbarskinder .....


    Der deutsche Wikipedia Artikel:

    Mordfall Sylvia Likens – Wikipedia


    Der englische Wikipedia Artikel (ist ausführlicher):

    Murder of Sylvia Likens - Wikipedia
    Geändert von -amicula- (08.03.2020 um 15:49 Uhr)
    ~Das Gegenteil von Gut ist Gut gemeint~

    Aski & Ami-Unsere Miezen

    Es war einmal... ....ein kleiner Traum...
    Wer ihn träumte, weiß man nicht... ...so klein war der Traum.
    Der kleine Traum dachte: "Ich möchte nicht einfach so verschwinden... ...wie schaff ich es nur dass die Leute mich ansehen?"
    Der kleine Traum... ...dachte und dachte... ...und hatte schließlich eine Idee...
    "Ich könnte Leute in mich locken, und sie... ...ihre eigene Welt erschaffen lassen...."

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Von dem Likens-Fall habe ich zum ersten Mal bei einer Lesung von Lydia Benecke gehört und musste echt schlucken. In ihren Veröffentlichungen ("Psychologie des Bösen" und/oder "Psychopatinnen"?) geht sie auch auf diesen Fall ein.
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

  14. Member

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    ich meine, es gibt da auch einen film mit ellen page zu
    formerly known as virgin.suicides

  15. Regular Client

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    ich habe gerade im fitness auf dem fahrrad 45 minuten den ganzen englischen wikipedia artikel zu likens durchgelesen. ich hatte davon noch nicht gehört. das ist ja furchtbar...
    nein.

  16. Senior Member

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von catherine197 Beitrag anzeigen
    Von dem Likens-Fall habe ich zum ersten Mal bei einer Lesung von Lydia Benecke gehört und musste echt schlucken. In ihren Veröffentlichungen ("Psychologie des Bösen" und/oder "Psychopatinnen"?) geht sie auch auf diesen Fall ein.
    Ich war am Samstag bei einer Lesung von ihr. Ich fand es super interessant.



    A home without a cat is just a house.

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Las-Vegas Beitrag anzeigen
    Ich war am Samstag bei einer Lesung von ihr. Ich fand es super interessant.
    Ich glaube, das wurde mir auf Facebook angezeigt . Ich war genau auf der gleichen Lesung letztes Jahr und wär auch nochmal hin, wenn es terminlich gepasst hätte. Ging es dieses Mal auch wieder so lange bis nach Mitternacht? Letztes Jahr sind einige wenige gegangen und haben sich wegen der Dauer beschwert. Ich fand’s super, sehr unterhaltsam und auch bzgl Verhältnis Eintrittspreis.
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

  18. Senior Member

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Es ging bis ca. 23.35 Uhr. Ein paar wenige sind früher gegangen, aber der Großteil hat bis zum Schluss durchgehalten. Es war schon etwas anstrengend, weil sie superschnell redet und es einfach so viele Informationen waren. Aber halt sehr sehr interessant. Wenn sie mal wieder mit einem anderen Thema kommt, möchte ich auch wieder hin. Und Du hast recht, es ist ein super Preis-Leistungsverhältnis! Hast Du schon Bücher von ihr gelesen? Ich bin am überlegen, ob ich mir eins kaufe...



    A home without a cat is just a house.

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Dann lass uns nächstes Mal zusammen gehen Ihr Ex-Mann war kürzlich in KL, aber da war alles so schnell ausverkauft...
    Oh ja, sie redet super schnell, mir schwirrte danach der Kopf . Ich hab die beiden o. g. Bücher von ihr gelesen und fand sie gut. Ist nochmal geordneter und vertiefender. Hab kürzlich über spotify auch einige Podcasts mit ihr gehört, aber da find ich ihre Stimme nicht so angenehm...
    Liest du viel und reist du viel...
    ...siehst du viel und weißt du viel!

  20. Senior Member

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von catherine197 Beitrag anzeigen
    Dann lass uns nächstes Mal zusammen gehen Ihr Ex-Mann war kürzlich in KL, aber da war alles so schnell ausverkauft...
    Oh ja, sie redet super schnell, mir schwirrte danach der Kopf . Ich hab die beiden o. g. Bücher von ihr gelesen und fand sie gut. Ist nochmal geordneter und vertiefender. Hab kürzlich über spotify auch einige Podcasts mit ihr gehört, aber da find ich ihre Stimme nicht so angenehm...
    Oh ja, sehr gerne! Zu ihr oder ihrem Ex. Bin dabei
    Er ist im Januar wieder in KL, aber es gibt keine Tickets aktuell. Es steht allerdings auch nicht dabei, dass es ausverkauft wäre...



    A home without a cat is just a house.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •