Antworten
Seite 5 von 63 ErsteErste ... 345671555 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 1243
  1. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    wie weit bist du weg und ungefähr welche richtung?
    Das möchte ich gerne für mich behalten.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  2. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von tiny.dancer Beitrag anzeigen
    Kein klassischer Kriminalfall, aber sehr fasziniert hat mich das "Unglück" am Djatlow-Pass. Hat sich damit jemand von euch näher beschäftigt?
    Da sind ja echt sooo viele Sachen so wtf dran.
    Nicht näher beschäftigt, aber bekannt war mir das.

    Am meisten mag ich wohl die Theorie vom aufgeschreckten Yeti
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  3. Regular Client

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    hatte bislang noch nichts von dem fall gehört. meine güte, ist der seltsam!
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  4. Inaktiver User

    AW: True Crime Bym

    Oh wie krass, den Hinterkaifeck-Fall hab ich in der Grundschule mal im Fernsehen gesehen, das muss an die 25 Jahre her sein. Das hat mich noch jahrelang verfolgt. Ich hätte aber nicht mehr gewusst, dass das so eine bekannte Geschichte ist.

    Damit verabschiede ich mich aus dem Thread, sonst kann ich nie wieder schlafen.

  5. Addict

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Woah, so viele Antworten ! Ich muss mich wohl wirklich mal mit den ganzen von euch genannten Podcasts beschäftigen. Eigentlich sind Podcasts nämlich so gar nicht mein Ding.

    Ich habe mir inzwischen die Folgen von "The last Defense" (übrigens von Viola Davis () produziert) über Darlie Routier angesehen. Den Fall und die Serie erwähnte ich schon mal hier.

    Auch jetzt könnte ich mich immer noch nicht festlegen, ob sie wohl unschuldig ist oder nicht. Ich glaube aber, dass sie keinen fairen Prozess hatte und ich lehne die Todesstrafe kategorisch ab.

    In der Doku wurde mmn überzeugend dargestellt, dass sich die Polizei extrem schnell auf die Mutter als Täterin eingeschossen hatte und dadurch einen Tunnelblick entwickelte, durch den sie andere Hinweise kaum noch beachtete. Und dass sie durch den fall um Susan Smith, der sich weniger als ein Jahr zuvor ereignete, beeinflusst wurde (sie behauptete ihre Kinder seien entführt worden, kurze zeit später stellte sich jedoch heraus, dass sie von ihr selbst getötet wurden und es die Entführung niemals gegeben hat).

    Als Motiv wurde damals Geldsorgen und die Lebensversicherungssumme der Kinder angegeben (jeweils 5.000 Dollar), allerdings kostete bereits die Beerdigung der Kinder mehr als 10.000 Dollar. Als der damalige Staatsanwalt damit von den Filmemachern konfrontiert wurde, geriet er kurz ins Straucheln und begründete das Motiv für die Tat dann mit Routiers schlechtem Charakter. Und die Art und Weise, wie sie damals dargestellt wurde, war tatsächlich insgesamt sehr sexistisch - u.a. wurden ihre Brustimplantate, ihr Schmuck, dass sie nicht regelmäßig mit ihren Kindern in die Kirche ging, generell der Stellenwert, den ihr Aussehen für sie hatte, als Veranschaulichung dafür verwendet, was für eine schlechte und egozentrische Mutter sie gewesen sei.

    Der Ausschnitt mit der Geburtstagsparty am Grab wurde den Geschworenen 9(!) mal gezeigt, allerdings keine Aufnahmen der Trauerzeremonie davor. Stattdessen wurde den Eltern z.b. negativ ausgelegt, dass sie während der Trauerfeier u.a. "Gangsta's Paradise" von Coolio spielten (laut Vater der Lieblingssong der beiden Jungs). Vom Notruf wurden nur einige recht verdächtig wirkende Ausschnitte den Juroren vorgespielt, die im richtigen Kontext aber ein ganz anderes Bild ergeben. Einige der Krankenpfleger behaupteten, dass sie im Krankenhaus keine aufrichtige Trauer gezeigt habe, die Krankenhausprotokolle zeichnen allerdings ein ganz anderes Bild. Einer der Ärzte behauptete, sie habe nur oberflächliche, höchstwahrscheinlich selbst zugefügte Verletzungen, die Verletzung am Hals verfehlte die Halsschlagader jedoch nur um wenige Millimeter (und die Narbe ist heute noch deutlich zu sehen) laut der Gutachter in der Doku sind die übrigen Verletzung zudem deutliche Abwehrverletzungen. Insgesamt war wohl fatal für sie, dass sie nicht so trauerte, wie es den üblichen Vorstellungen entspricht.

    Außerdem wurde wohl (angeblich) mit Beweismitteln schlampig umgegangen, Spuren teilweise verunreinigt. Was mich aber noch immer an ihrer Unschuld zweifeln lässt, ist z.b. zunächst mal dass sie angeblich erst aufgewacht ist, als sie selbst vom Täter angegriffen worden sein soll. Sie übernachtete mit ihren zwei Söhnen damals im Wohnzimmer, ihr jüngster Sohn schlief mit seinem Vater im oberen Stockwerk in einem Bett. Für mich ist ehrlich gesagt schon unvorstellbar, dass der Vater erst durch Darlies Schreie wach wurde - aber die Mutter soll, obwohl sie sich im selben Raum befand, bis dahin nichts von den Todeskämpfen mitbekommen haben? In der Doku wurde dazu allerdings die These aufgestellt, dass sie betäubt worden sein könnte. Hmmmmm...

    Außerdem - das wurde zumindest bei der Folge von Forensic Files/ Medical Detectives erwähnt - wurden anhand von Luminol wohl ihre blutigen Fußspuren vor der Spüle in der Küche und Blutspuren in eben dieser Spüle sichtbar. Das wurde zum einen, als ihr Versuch, kompromittierende Spuren zu beseitigen, interpretiert. Zum anderen ließ sich an den Spuren angeblich ablesen, dass sie an dieser Stelle über längere Zeit stark blutend gestanden haben muss und somit sich wohl an dieser Stelle die Verletzungen selbst zugefügt hatte. In der Doku wurden diese Spuren mit keinem Wort erwähnt. Die Polizisten gaben zudem an, dass das Licht im Garten nicht eingeschaltet gewesen sei, als sie im Haus eintrafen. Das wäre wohl normalerweise durch einen Bewegungsmelder eingeschaltet worden und hätte dann für etwa 17 Minuten brennen müssen. Und wäre alles wirklich so passiert, wie Darlie es erzählt hatte, und hätte sie nicht selbst den Tatort inszeniert, hätte das Licht angeblich beim Eintreffen der Polizei noch eingeschaltet sein müssen.

    Was für mich dann aber doch wieder irgendwie gegen ihre Schuld spricht ist, dass sie ihre Kinder hätte töten müssen, den Tatort inszenieren, eine blutige Socke in der Nachbarschaft platzieren (ohne auf ihrem Weg andere Spuren zu hinterlassen) und sich dann selbst diese Wunden hätte zufügen müssen. Drei Minuten, nachdem sie den Notruf erreichte, erschien der erste Polizist und eines der Kinder lebte zu diesem Zeitpunkt noch - wie hätte das alles zeitlich gelingen sollen? Und zudem (den Teil spoilere ich, weil er extrem furchtbar ist ) waren die Stichwunden teilweise so tief, dass die Klinge auf dem Betonboden unter den Körpern auftraf. Kann eine Frau ihrer Statur tatsächlich mehrmals solch eine Kraft aufwenden? Selbst bei einer postnatalen Psychose bzw. einem erweiterten Suizid? Das wurde übrigens noch bei keiner Doku und keinem Artikel, die/den ich bisher dazu gelesen oder gesehen habe thematisiert. Was mich sehr wundert.

    Aber ein anderer Täter, der so gar keine (Fuß)Spuren hinterlässt, bis auf evtl. einen blutigen Fingerabdruck? Die Verteidigung wartet übrigens seit 9 Jahren darauf, dass dieser Fingerabdruck durch die entsprechenden Datenbanken geschickt wird.

    Hier gibt es übrigens

    die Forensic Files Folge (sollte identisch mit Medical Detectives sein)
    Im Todestrakt (von Werner Herzog)
    Und von The Last Defense gibt es nur ein kurzen Beitrag, bei YouTube sind die ganzen Folgen nicht zu finden
    Geändert von Holmes (21.08.2018 um 02:21 Uhr)
    "Working out sucks. It's basically like dying, except that people don't congregate to say nice things about you, and your entire body hurts afterwards. So it's actually kind of worse." - Fabrizio Goldstein

  6. Addict

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Jetzt bin ich der Thread-Freak mit dem überlangen Beitrag !
    "Working out sucks. It's basically like dying, except that people don't congregate to say nice things about you, and your entire body hurts afterwards. So it's actually kind of worse." - Fabrizio Goldstein

  7. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Holmes Beitrag anzeigen
    Jetzt bin ich der Thread-Freak mit dem überlangen Beitrag !
    Ich fand deinen Beitrag sehr spannend.


    Und ich würde mir gerne mehr davon anhören/anschauen, aber ich kann solche Sachen irgendwie nicht mehr schauen. Früher hab ich Medical Detectives gekuckt, aber ich krieg schon Zustände, wenn ich beim Durchzappen die Stimme des Sprechers höre. Keine Ahnung, warum mir das vor ein paar Jahren noch nichts ausgemacht hat.
    Out. For. A. Walk. Bitch.

    Some people just need a high-five. In the face. With a chair.

  8. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Neeeein, das ist sehr interessant.

    Und der Fall ist schon ein Beispiel wie häufig es passiert, dass ein eventuelles Opfer nicht passend empfunden wird.

    Wer weiß, vielleicht lag sie besoffen (nur eine Hypothese) auf der Couch und wurde nicht gleich wach....

    ....allerdings ist halt die Theorie von Unbekannten die einbrechen um zwei kleine Jungs zu ermorden, halt auch echt unwahrscheinlich.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von SarahYasemin Beitrag anzeigen
    ....allerdings ist halt die Theorie von Unbekannten die einbrechen um zwei kleine Jungs zu ermorden, halt auch echt unwahrscheinlich.
    Auf jeden Fall, aber in der Doku hatten sie auch unter anderem von einem anderen Fall berichtet, in dem genau das passiert ist. Eine Mutter wurde für den Mord an ihrem Sohn verurteilt, bis sich Jahre später durch Zufall heraus stellte, dass sie die ganze Zeit die Wahrheit gesagt hatte und der Mörder gefasst wurde. Leider habe ich ihren Namen vergessen.

    Und zu den Opfern, die sich nicht "richtig" verhalten: genau deshalb dachte ich früher zb bei Amanda Knox, dass sie auf jeden Fall irgendwie schuldig sein muss .

  10. Urgestein

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Echt? Ich fand zum Beispiel die Kuss-Szene zwischen ihr und Raffaele Solecito gar nicht aussagekräftig und die wurde ihr ja immer negativ ausgelegt. Irgendwie habe ich da immer nur das etwas verwirrte und verzweifelte verliebte Paar gesehen.
    Ich finde ihren Weg ja schon recht beeindruckend nach der Entlassung. Sicherlich hatte sie da auch gute Berater*innen. Aber ihre Texte und Auftritte sind sehr intelligent und sie hat ja auch eine Mission über ihre Ich-bin-unschuldig-Botschaft hinaus.

  11. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von tiny.dancer Beitrag anzeigen
    Kein klassischer Kriminalfall, aber sehr fasziniert hat mich das "Unglück" am Djatlow-Pass. Hat sich damit jemand von euch näher beschäftigt?
    Da sind ja echt sooo viele Sachen so wtf dran.
    das ist echt sehr eigenartig.

  12. Regular Client

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    wegen yogtze habe ich heute den halben tag lang 25 jahre alte xy-clips geguckt und wegen hinterkaifeck hatte ich gestern einschlafprobleme.
    zwar hatte ich darüber schonmal gelesen und ich meine auch eine doku gesehen aber wohl aus gutem grund wieder vergessen.
    allein die vorstellung dieser spuren im schnee, wuah.
    Aus alten Zeiten stammt die bayerische Spruchweisheit, dass Weißwürste das Mittagsläuten nicht erleben dürften.

  13. Get a life!

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    *abonnier
    Alte, ich hock aufm Klo und hab nur die linke Hand zum Töten!


    (\_/)
    (O.o) ThisIsBunny.
    (> <)
    Copy Bunny Into Your Signature (OwlSucks!) To Help Him Gain World Domination.

  14. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von tiny.dancer Beitrag anzeigen
    Kein klassischer Kriminalfall, aber sehr fasziniert hat mich das "Unglück" am Djatlow-Pass. Hat sich damit jemand von euch näher beschäftigt?
    Da sind ja echt sooo viele Sachen so wtf dran.
    Ja den fand ich auch sehr spannend, aber ich finde manche Erklärungen durchaus schlüssig. Gerade die kälteidiotie.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Hat jemand auf Netflix „evil Genius“ geguckt? Ich hab den Fall einmal in der Stern Crime gelesen u fand ihn da schon makaber u verwirrend u abstrus. Aber die Doku ... mit dem Videomaterial. Wie der pizzabote mit der Bombe um den Hals vor den Polizisten sitzt, das konnte ich kaum ertragen.



    Zeit Verbrechen finde ich auch ganz toll. Ich finde er hat eine total beruhigende stimme. U ich mag ihre Reihe in der sie über normale Leute reden die plötzlich für Verbrechen angeklagt werden. Die Folge „Mutterglück „ fand ich sehr spannend.

  16. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von sora Beitrag anzeigen
    das ist echt sehr eigenartig.
    allerdings!
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Lamb Beitrag anzeigen
    Hat jemand auf Netflix „evil Genius“ geguckt? Ich hab den Fall einmal in der Stern Crime gelesen u fand ihn da schon makaber u verwirrend u abstrus. Aber die Doku ... mit dem Videomaterial. Wie der pizzabote mit der Bombe um den Hals vor den Polizisten sitzt, das konnte ich kaum ertragen.

    Ja, hab Evil Genius geschaut. Ich fand die Aufnahmen auch ziemlich heftig.
    Das ist so ein komischer Fall bei dem einem nicht so ganz klar ist, um was es eigentlich geht. Das kann doch nicht nur ein Haufen geistig verwirrter Leute sein...
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  18. Member

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Ich muss jetzt so viele spannende Fälle wegen euch nachlesen

  19. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von kava Beitrag anzeigen
    Ich muss jetzt so viele spannende Fälle wegen euch nachlesen
    :highfive:

    Johnny was a chemist's son,
    But Johnny is no more.
    What Johnny thought was H20
    was H2SO4.

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    .
    Geändert von tiny.dancer (21.08.2018 um 09:14 Uhr) Grund: wollte Lamb zitieren.




    and a rock feels no pain
    and an island never cries

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •