Antworten
Seite 6 von 63 ErsteErste ... 456781656 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 120 von 1244
  1. Addict

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Lamb Beitrag anzeigen
    Ja den fand ich auch sehr spannend, aber ich finde manche Erklärungen durchaus schlüssig. Gerade die kälteidiotie.
    Ja aber mit der Kälteidiotie lässt sich ja nur ein Bruchteil erklären. Dazu kommen ja so viele Sachen wie das Zelt von innen aufschlitzen, Verletzungen, die eigentlich von außen kommen müssten, aber nur innerlich festzustellen waren, fehlende Augäpfel, dass sie tief gebräunt waren und weiße Haare hatten etc.




    and a rock feels no pain
    and an island never cries

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Ich kann mir sowas normalerweise nicht reinziehen, weil ich dann nicht mehr schlafen kann.

    Vor Jahren hab ich mal einen ausführlichen Zeitungsartikel zu diesem Fall gelesen: Eine ominöse Frau, die über viele Jahre hinweg an zig Verbrechen unterschiedlichster Art mit großem geographischen Radius beteiligt gewesen ist. Überall konnte ihre DNA nachgewiesen werden, aber nichts sonst. Ich hatte echt Angst, weil die ja scheinbar unberechenbar und noch immer auf freiem Fuß war.
    Als ich dann mal von der Auflösung gelesen habe, war ich doch sehr erleichtert.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    bei hinterkaifeck grüble ich sehr, was die versorgung vom vieh angeht.
    diese person muss sich sehr gut ausgekannt haben.
    zum einen dort vor ort und zum andern mit den tieren überhaupt.
    und dann eben, ob diese person dort unbemerkt wohnte oder nur zur versorgung kam.
    Geändert von clubby (21.08.2018 um 13:15 Uhr)

  4. Addict

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von clubby Beitrag anzeigen
    bei hinterkaifeck grüble ich sehr, was die versorgung vom vieh angeht.
    diese person muss sich sehr gut ausgekannt haben.
    zum einen dort vor ort und zum andern mit den tieren überhaupt.
    und dann eben, ob diese person dort unbemerkt wohnte oder nur zur versorgung kam.
    Ich denke Versorgung von Vieh war zu der Zeit noch Allgemeinwissen. Und die Häuser waren auch ziemlich ähnlich aufgeteilt. So eine Raketenwissenschaft sehe ich da nicht.
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von sommerlinde Beitrag anzeigen
    Ich denke Versorgung von Vieh war zu der Zeit noch Allgemeinwissen. Und die Häuser waren auch ziemlich ähnlich aufgeteilt. So eine Raketenwissenschaft sehe ich da nicht.
    ich frage mich eher, warum der/die Täter sich da noch tagelang aufgehalten haben. das Risiko, dort angetroffen zu werden, war doch nicht so klein

  6. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    vielleicht um es ruhig zu halten, ist der täter geblieben und hat versorgt.
    möglich, dass er etwas gesucht oder auf etwas gewartet hat.
    dass ihn der hund nicht verbellt hat, zeigt ja, dass er vertraut war.

  7. Junior Member

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Lamb Beitrag anzeigen
    Zeit Verbrechen finde ich auch ganz toll. Ich finde er hat eine total beruhigende stimme. U ich mag ihre Reihe in der sie über normale Leute reden die plötzlich für Verbrechen angeklagt werden. Die Folge „Mutterglück „ fand ich sehr spannend.
    Meinst Du "tödliche Mutterliebe"? Die Folge fand ich als jemand mit PPD-Erfahrung echt schlimm Naja, selber schuld, hätte ich bei dem Titel wohl mit rechnen können.

  8. Senior Member

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Geändert von Las-Vegas (21.08.2018 um 19:10 Uhr)



    A home without a cat is just a house.

  9. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    die folge sagt mir nichts, aber die reihe guck ich total gern!
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  10. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Höre mir gerade den NDR Podcast über Jens Söring an.
    Sehr gut gemacht.
    Und vielleicht war er es wirklich nicht, aber Alter...hat der Mann eine massiv übersteigerte Persönlichkeit.
    Der hält sich für wesentlich intelligenter als den Rest der Menschheit und er hat eine unfassbar unsympathische Art und Weise.
    Und hat ihn nicht das erst in die Scheiße geritten, sich für cleverer zu halten als die Polizei?
    Der Brief den er an die Polizei (oder Staatsanwaltschaft) geschrieben hat, als er auf Flucht war....meine Güte.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  11. Member

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Ich habe mir gerade "das Versprechen" über Jens Söring angeschaut. Wirklich sehenswert.

  12. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Vielen Dank für die vielen Empfehlungen.

    Ich würde gerne über die visuelle Aufbereitung von Verbrechen reden. Mögt ihr lieber Dokumentationen oder lieber im spielfilmformat mit Schauspielern?

    U was habt ihr bisher gesehen?

    The stairway
    The keepers
    O.j. Simpson
    Evil genius
    Unsolved
    Mindhunters
    Unabomber

    Alles netflix

  13. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Ich schau mir beides gerne an.
    Die Qualität ist halt bei beiden schwankend.
    Aber speziell bei O.J. Simpson zum Beispiel war die schauspielerische Leistung wirklich bahnbrechend.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  14. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    American Crime Story über OJ fand ich auch genial, die Staffel über Versace hab ich noch nicht gesehen.

  15. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Die ist komplett anders, aber wahnsinnig gut gemacht.
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  16. Addict

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Nachtkerze Beitrag anzeigen
    ich frage mich eher, warum der/die Täter sich da noch tagelang aufgehalten haben. das Risiko, dort angetroffen zu werden, war doch nicht so klein
    Was ja für die Theorie spricht, dass der Vater/Hausherr der Täter war und er dann Tage später von einem 2. Täter getötet wurde.
    Zitat Zitat von Paul Ziemiak
    Die AfD (ist) nicht unser Partner, sondern unser entschiedener Gegner.
    Unser christdemokratischer Kompass zeigt uns, dass eine Zusammenarbeit mit der AfD nicht verantwortbar und nicht möglich ist. Die AfD will ein anderes, ein dunkleres, ein kälteres Deutschland. CDU und CSU wollen ein besseres Deutschland. Konrad Adenauer hatte recht: "Wer wirklich demokratisch denkt, muss Achtung vor dem anderen, vor dessen ehrlichem Wollen und Streben haben."

  17. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Ich habe den Verbrechen Podcast von der Zeit jetzt durch gehört, finde ich sehr spannend. Tödliche Mutterliebe fand ich auch schlimm, ich habe aber auch hautnah über mehrere Tage eine PPP mitbekommen.

    Diese alten "mysteriösen" Fälle finde ich gar nicht so besonders spannend. Ich glaube sogar, dass die, hätten die heute stattgefunden, gar nicht so mysteriös wirken würden und es für vieles eine Erklärung geben würde. Gerade dieser hinterkaifeck ist ja schon 100 Jahre her.
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

  18. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von sommerlinde Beitrag anzeigen
    Was ja für die Theorie spricht, dass der Vater/Hausherr der Täter war und er dann Tage später von einem 2. Täter getötet wurde.
    Aber mit welchem Motiv hätte er das tun sollen?
    “Ob Links- oder Rechtsterrorismus – da sehe ich keinen Unterschied”

    “Doch, doch”, ruft das Känguru, “die einen zünden Ausländer an, die anderen Autos. Und Autos sind schlimmer, denn es hätte meines sein können. Ausländer besitze ich keine.”

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Zitat Zitat von Bällabee Beitrag anzeigen
    Ich glaube sogar, dass die, hätten die heute stattgefunden, gar nicht so mysteriös wirken würden und es für vieles eine Erklärung geben würde. Gerade dieser hinterkaifeck ist ja schon 100 Jahre her.
    ich glaube, heute wäre hinterkaifeck allein aus dem grund eher aufklärbar gewesen, weil man heute (vorbehaltlich der einzelfall-fehler) grundsätzlich gute tatort-arbeit macht und nicht erst nach etlichen tagen mal die polizei vorbeischaut, noch nicht mal absperrt und eigentlich kaum spurensicherung macht
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  20. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: True Crime Bym

    Genau das meine ich. Und noch vieles mehr natürlich. Ich kann mir außerdem vorstellen, dass man sich damals auch nicht so sehr auf Fakten gestützt hat, wie es heutzutage (idealerweise) ist.
    Ein Arzt für die Zähne? Was kommt als nächstes, ein Anwalt für Haare?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •