+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 41
  1. Enthusiast Avatar von kaikoura
    Registriert seit
    05.05.2016
    Beiträge
    964

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Zitat Zitat von Bibliophilia Beitrag anzeigen
    Es ist Donnerstag und du bist nackt. Also zuhause.
    Und es gab Pizza und Serien.

    Keine Ahnung war so ein fester wöchentlicher Termin, bevor wir Kinder hatten.
    Ihr habt Netflix & Chill erfunden.

  2. Regular Client Avatar von SallyBray
    Registriert seit
    24.03.2011
    Beiträge
    4.354

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Zitat Zitat von Bibliophilia Beitrag anzeigen

    Und am Singleleben vermisse ich das Flirten und Männer kennen lernen, erste Dates und erste Male.
    Das, minus das Flirten. Das mach ich trotzdem. Aber wenn ich Filme oder Serien schaue mit so Kennenlernstories, dem kribbeligen Kennenlernen, dem ersten Kuss und so. Das hätte ich dann auch gerne noch mal wieder.
    In a rain of bullets and blood and snow.
    I saw the midnight come and I watched her go.

  3. V.I.P. Avatar von Butterbrötchen*
    Registriert seit
    21.04.2007
    Beiträge
    17.240

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Sex mit anderen Männern. :O Und Frauen.
    Hinziehen, wohin man will, ich bin wegen meinen Partnern nie aus meiner Gegend weggekommen.

  4. V.I.P. Avatar von Butterbrötchen*
    Registriert seit
    21.04.2007
    Beiträge
    17.240

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Aber da ich keine Kinder habe und wir uns beide viele Freiheiten zugestehen, vermisse ich eigentlich nicht so viel. Ich geh immer noch alleine reisen, feiern, diesdas..
    We are the people who's come here to play
    I don't like it easy
    I don't like the straight way

    We're in the middle of something
    We are here to stay

  5. Foreninventar Avatar von ana.
    Registriert seit
    28.07.2008
    Beiträge
    45.184

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Zeit sinnlos vertrödeln
    Sehr lang aufbleiben
    Sehr viel fernsehen am stück
    Sehr viel lesen am stück
    Ideen direkt umsetzen
    Zeit allein zu hause

    Das hängt aber alles deutlich eher am kind als am partner.

  6. Regular Client Avatar von nirtak
    Registriert seit
    29.11.2011
    Ort
    ö
    Beiträge
    4.213

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    nur an mich alleine denken zu müssen

  7. Inaktiver User

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    ohne Partner:
    -Feiertage nicht mit einer Schwiegerfamilie verbringen müssen/ die Planung drum herum
    - machen was man will (ohne Rücksichtnahme/Absprache/Rückfrage)

  8. Junior Member
    Registriert seit
    07.06.2009
    Beiträge
    409

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Zitat Zitat von ana. Beitrag anzeigen
    Zeit sinnlos vertrödeln
    Sehr lang aufbleiben
    Sehr viel fernsehen am stück
    Sehr viel lesen am stück
    Ideen direkt umsetzen
    Zeit allein zu hause

    Das hängt aber alles deutlich eher am kind als am partner.
    Aber eigentlich ist das doch gut: man wird gezwungen, seine Zeit sinnvoller zu nutzen. Angesichts unserer begrenzten Lebensspanne finde ich das keine schlechte Sache. Ich ärger mich immer, wenn ich zu viel Fastfood gegessen habe, zu viel Internet/TV hatte, zu lang geschlafen habe und derTag schon rum ist.

    Man darf halt nur nicht vergessen, dass es genau so wichtig ist, sich Zeit für sich/den partner zu organisieren, wie zum Beispiel dem Kind irgendwas zu organisieren.

  9. Addict Avatar von red_sparkle
    Registriert seit
    09.05.2009
    Beiträge
    2.396

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Ohne Kinder:
    Ich bin eigentlich ein geselliger Mensch, aber es stresst mich, dauernd die Kinder mitzunehmen. Jedes Treffen ist einfach anstrengend v.a. am Abend.

  10. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.681

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Zitat Zitat von MissYou Beitrag anzeigen
    Aber eigentlich ist das doch gut: man wird gezwungen, seine Zeit sinnvoller zu nutzen. Angesichts unserer begrenzten Lebensspanne finde ich das keine schlechte Sache. Ich ärger mich immer, wenn ich zu viel Fastfood gegessen habe, zu viel Internet/TV hatte, zu lang geschlafen habe und derTag schon rum ist.

    Man darf halt nur nicht vergessen, dass es genau so wichtig ist, sich Zeit für sich/den partner zu organisieren, wie zum Beispiel dem Kind irgendwas zu organisieren.
    Ich kenne Eltern, bei denen liegt es absolut nicht an ihrem Zeitmanagement, zu gewissen Dingen nicht oder kaum zu kommen bzw. um Zeit für sich selbst und die Partnerschaft einzuplanen, benötigt man die sozialen oder finanziellen Ressourcen, die Kinderbetreuung auch mal auszulagern. Vor allem glaube ich aber auch, es macht einen erheblichen Unterschied im Empfinden, die Wahl zu haben, wann ich was wie lange tue (gerade bei an sich entspannenden Aktivitäten) oder einfach die sich bietende Zeit maximal auszunutzen (was gerade bei an sich entspannenden Aktivitäten dann dazu führen kann, sie gar nicht mehr als entspannend wahrzunehmen).
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  11. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.356

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Zitat Zitat von MissYou Beitrag anzeigen
    Aber eigentlich ist das doch gut: man wird gezwungen, seine Zeit sinnvoller zu nutzen. Angesichts unserer begrenzten Lebensspanne finde ich das keine schlechte Sache. Ich ärger mich immer, wenn ich zu viel Fastfood gegessen habe, zu viel Internet/TV hatte, zu lang geschlafen habe und derTag schon rum ist.
    Das kommt doch aber auf die eigenen Prioritäten/Gewohnheiten an. Für mich ist es keine sinnlos vergeudete Zeit, wenn ich einen Tag lang im Bett liege und lese und/oder Serien, Filme schaue. Ich weiß einfach, dass ich solche Tage brauche. Ich werde sonst unausstehlich und bin dauergestresst. Ich bin einfach leistungsfähiger und mag mich selbst lieber, wenn ich mir regelmäßig einen Tag Auszeit nehme.

    (Mir ist klar, dass das mit Kindern schwieriger ist. Ich habe halt keine.)

  12. Inaktiver User

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Du wolltest zwar nicht die kleinen Dinge hören :bym: aber sind es nicht oft die kleinen Dinge, die man in der Partnerschaft vermisst oder bin ich die einzige, der es so geht? Denn solche Dinge wie Reisen, abends was unternehmen oder Freizeitgestaltung vom stundenlangen Netflixschauen bis hin zu einem "richtigen" Hobby: Klar, das kann in einer Partnerschaft (ohne Kinder, mit Kindern kann das ganz anders aussehen) plötzlich zeitlich eingeschränkter sein zugunsten neuer Partnerschaftsfacetten, aber eigentlich kann man das doch wunderbar weiterhin - und ganz wichtig: auch weiterhin alleine - machen, wenn einem das wichtig ist.

    Mich nerven in einer Beziehung in erster Linie kleine Dinge: Ich kann nicht ungestört in der Nase popeln, weil das unhöflich ist. Ich kann den Film nicht alle zehn Minuten anhalten, irgendwas anderes machen, weiter schauen, anhalten und so weiter. Ich muss mich morgens zeitlich im Bad absprechen und kann aus der kurzen Duschsession nicht spontan eine ausgiebige Showerparty machen, da der Mann auch noch ins Bad muss. Das sollen nur einige simple Beispiele gewesen sein.
    Und das grundsätzlich Schlimmste: Egal, ob der Mann mich eine Weile in Ruhe machen lässt und derweil sein eigenes Ding macht: Er ist trotzdem da!!! Seine physische Existenz ist einfach etwas ganz anderes als wenn ich die Wohnung tatsächlich ganz für mich alleine habe. Und wenn er mal weg ist, dann wird er wiederkommen!!! In einem mir bekannten Zeitfenster und unter selbstgemachtem Druck kann ich aber leider nicht strohwitwenmäßig entspannen.

  13. V.I.P. Avatar von Mohrrübe
    Registriert seit
    10.07.2001
    Beiträge
    10.257

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Für mich ist so ein Gammeltag auch absoluter Luxus den ich schon sehr vermisse. Das Kind lässt sich ungern abgeben und es kommt sooo selten vor dass ich mal NICHTS machen muss, dass Gammeln echte Qualitätszeit ist!

  14. Alter Hase
    Registriert seit
    10.04.2009
    Beiträge
    7.390

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Ich war nie Single, dazu kann ich nichts sagen.

    Aber mit Kind fehlt mir diese unverplante Zeit auch sehr. Unglaublich sehr. Klar kann man sich die stundenweise organisieren, und wenn man die Möglichkeit hat, dann auch mal tageweise (kommt bei uns maximalstens 1x im Jahr vor, eher so alle paar Jahre). Aber es ist nicht dasselbe, weil es eine wahnsinnige Ausnahme ist, die ich auch als solche empfinde. Ich kann dann leider auch nicht richtig abschalten, sondern will gleichzeitig 1000 Sachen tun, zu denen ich sonst nie komme UND nichtstun. Äh ja.

    Reisen fehlen mir auch. Dafür reicht das Geld momentan nicht, und die Kinder sind auch noch zu klein, um halbwegs entspannt solche Reisen zu machen, die mir vorschweben. Naja, zumindest das kommt sicher wieder.

    Und die Möglichkeit, halbwegs nach meinem Biorhythmus zu leben. Für mich würde das heißen, ziemlich spät ins Bett zu gehen, das verträgt sich aber nicht mit den Aufstehzeiten meiner Kinder.

    Alleine schlafen fehlt mir auch manchmal. Überhaupt durchschlafen...

  15. Addict Avatar von Hellooni
    Registriert seit
    06.03.2006
    Beiträge
    3.167

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Aus aktuellem Anlass: (alleine oder nur mit Partner) Urlaub machen! Wir sind gerade auf einem Kurztrip am Meer und es ist teilweise echt anstrengend - wegen dem Kind. Wie gern würde ich den ganzen Tag nur das tun, was ICH gerne will; gammeln, Wellness und lesen und einfach mal nicht reden oder motzen. Ach das wäre schön.

  16. Alter Hase Avatar von ~snow06~
    Registriert seit
    03.07.2008
    Beiträge
    7.581

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Arbeits-Exzesse, vor allem am Wochenende. Man kann wirklich sehr viel an einem Wochenende schaffen, wenn man die ganze Zeit arbeitet - wenn man aber so nette Pärchenaktivitäten wie Sport, Freunde treffen, gemeinsames Essengehen etc. am Wochenende hat, schrumpft die Zeit, die noch für die Arbeit bleibt, ganz schön zusammen. (Und ich bin wirklich gerne in einer Beziehung. Aber trotzdem.)
    כל המקומות שבהם היית
    עולמות שראית וגילית
    כל השאלות שבדרך שאלת
    לפעמים לא העזת לגלות

    אורות מהבהבים
    בשתי שניות
    חולפים חיי אל מול עיני
    קולות מזמן אחר
    הלב אומר להתעורר מהר

    אורות - אברהם טל

  17. Member Avatar von Sublus
    Registriert seit
    05.12.2018
    Beiträge
    1.562

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Zitat Zitat von knutschkugel Beitrag anzeigen
    dort wohnen und arbeiten, wo ich möchte, unabhängig vom job und der ortsgebundenheit meines partners.
    Das. Ich bin in einem Job, der mich seit Jahren nervt, weil mein Partner nicht umziehen und ich nicht pendeln wollte. Das wird sich jetzt aber hoffentlich bald ändern.

    Zitat Zitat von Inaktiver User Beitrag anzeigen
    Und das grundsätzlich Schlimmste: Egal, ob der Mann mich eine Weile in Ruhe machen lässt und derweil sein eigenes Ding macht: Er ist trotzdem da!!! Seine physische Existenz ist einfach etwas ganz anderes als wenn ich die Wohnung tatsächlich ganz für mich alleine habe. Und wenn er mal weg ist, dann wird er wiederkommen!!!
    Ich liebe meinen Mann, aber ich bin froh, dass wir nicht die ganze freie Zeit zusammen verbringen. Er arbeitet zum Glück oft auch abends und am Wochenende. Ich brauche viel Zeit allein, um meine Batterien aufzuladen. Das wird noch ganz schön stressig für mich mit Kind...

    Zitat Zitat von ~snow06~ Beitrag anzeigen
    Arbeits-Exzesse, vor allem am Wochenende.
    Aber dann arbeite doch, wenn du willst?


    Ich mochte als Single meine eigene Ordnung in der Wohnung. Es war genau so aufgeräumt, wie ich es gern mag, und ich wusste immer, wo alle strategischen Dinge waren (die Schere zum Beispiel).

    edit: Ich war auch als Single immer viel aktiver in sozialer Hinsicht. In einer Partnerschaft mache ich viel mehr allein oder eben mit Partner und werde recht faul im Hinblick auf neue Kontakte. Das finde ich schade.
    Geändert von Sublus (22.01.2019 um 13:38 Uhr)
    Mom! Theron's dried his bed again!

  18. Senior Member Avatar von Ise
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    6.447

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Wenn mein Partner nicht wäre würde ich momentan nur off the grid Sachen machen wo es kein WLAN gibt, z.B. Auf einem Segelboot hand gegen Koje mitfahren, roadtrip durch nordwestaustralien. Außerdem würde ich mich von einem helpx zum anderem hangeln um geld zu sparen und im Winter 4 wochen in Lappland mit huskies kuscheln.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  19. Alter Hase Avatar von SarahYasemin
    Registriert seit
    29.02.2012
    Beiträge
    7.250

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Das einzige wo ich echt Kompromisse eingehen muss, und er auch, ist die Möbelauswahl.
    Es gibt Stücke die lieben wir beide, aber manches kann der jeweilige andere nicht haben, weil es dem einen nicht gefällt.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  20. Fresher Avatar von Pudelclub
    Registriert seit
    20.06.2014
    Beiträge
    204

    AW: Was genau am Singleleben vermißt ihr?

    Zitat Zitat von knutschkugel Beitrag anzeigen
    dort wohnen und arbeiten, wo ich möchte, unabhängig vom job und der ortsgebundenheit meines partners.
    ja das. ist aber auch das Einzige

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •