Antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 67
  1. Junior Member

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    finde ich rational gar nicht schlimm, aber das unangenehme gefühl habe ich auch.
    sorry to barge in, i'm afraid we're having a slight apocalypse.

  2. Urgestein

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Nach Aufforderung würde ich es machen mit dem besagten unangenehmen Gefühl. Ich mache das auch nur bei absoluter Notwendigkeit bei meinem Mann am Rucksack und obwohl ich seine PIN kenne, gehe ich auch nicht an sein Handy als wäre es meins. Dabei hätte der da überhaupt nichts dagegen. Es ist einfach der persönliche Bereich eines anderen Menschen.
    Ich selbst hätte da bei engen Freunden aber kein Problem mit und auch mein Mann kann jederzeit an meine Tasche gehen.
    Allein? Aber allein ist doch so eine Reise nur halb so schön. Gut, ich komme mit. Zu zweit sind wir stärker und brauchen uns vor nichts zu fürchten.

  3. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    ich mache es, wenn ich gebeten werde.
    wer etwas zu verbergen hat, wird kaum jemand anderen bitten, etwas zu entnehmen.
    unangenehm ist mir eher der gedanke, was mich darin erwarten könnte.
    nein, ich weiß was gemeint ist.
    vermutlich würde ich hinterher die person bitten, mit mir nachzusehen, ob alles in ordnung ist und ich sagen kann, hier, xy habe ich heraus geholt, wie du wolltst, mit dem rest habe ich nochts zu tun.

    für mich ist es kein problem, jemanden etwas aus meiner tasche nehmen zu lassen, oder wenn sich die eltern mal geld von mir nehmen bzw mich fragen und ich sie bitte, es sich selbst heraus zu holen.
    oder wenn ich sie bitte, meine karte mit zum arzt zu nehmen am quartalsanfang und sie diese erst herausholen müssen.

  4. Urgestein

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Weiß nicht. Kam noch nie vor.

    Ich selbst hab keine Handtasche im eigentlichen Sinn. Ok, ich hab so eine Tasche, die nur ich nutze, aber die räume ich regelmäßig aus, und da lasse ich auch meinen Mann oft was rausholen. Ich hab da kein Problem, groß was persönliches ist da nicht drin. Es kam aber auch noch nie vor, daß jemand anders da dran gemußt hätte.

  5. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    -
    Geändert von lassie_singers (20.01.2019 um 11:14 Uhr)
    hello! my pronouns are sex based, just like my oppression.

  6. Senior Member

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Jetzt fühle ich mich ein bisschen blöd, aber wenn ich dazu aufgefordert würde, würde ich mir da gar keine Gedanken machen.
    Rein gucken, Portemonnaie raus und gut.


    Jedenfalls bis jetzt.
    dito
    "Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar."

  7. Senior Member

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Ich fände es auch ok.

  8. Get a life!

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Haha, ich hatte beim Lesen des Threadtitels schon gleich dieses unangenehme Gefühl. Es rangiert bei mir auf der Stufe von "in jemands Tagebuch schauen" oder "jemanden auf dem Klo überraschen".

  9. Alter Hase

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Jetzt fühle ich mich ein bisschen blöd, aber wenn ich dazu aufgefordert würde, würde ich mir da gar keine Gedanken machen.
    Rein gucken, Portemonnaie raus und gut.

    Jedenfalls bis jetzt.
    Ja.
    Was habt ihr denn alles Intimes in euren Handtaschen drin bzw. vermutet ihr bei anderen?

  10. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Das einzige was mir bei dem geschilderten Ausgangsbeispiel in den Sinn kam wär der Gedanke "Ohgott, was ist, wenn ich das Portemonnaie nicht schnell genug finde? Hab ich noch irgendeine andere Alternative? Werde ich den Pizzalieferanten irgendwie hinhalten müssen, während ich verzweifelt suche?". Also das ist immer meine Sorge, wenn jemand sagt, ich soll doch mal schnell aus seiner Tasche/seinem Portemonnaie was nehmen, dass ich mich dann vielleicht irgendwie nicht darin zurechtfinde, obwohls meistens dann doch ganz gut klappt.

    Ein Bisschen intim kommt mir das schon vor, wenn ich aus jemands Tasche oder Portemonnaie was hole, aber nicht so, dass es mich jetzt wirklich stören würde und meistens werde ich auch nur von Leuten dazu aufgefordert, mit denen ich eh sehr vertraut bin. Da ist es mir dann egal.

    Caly, warum dein Freund gesagt hat, du sollst das nicht machen, verstehe ich aber nicht, denn das einzige was m.M.n. dagegen spricht, in einer fremden Tasche zu wühlen ist doch, wenns einem von beidem zu intim/persönlich/whatever wäre. Deiner Freundin wärs das anscheinend ja nicht, wenn sie dir sagt, du sollst das machen. Dir offensichtlich auch nicht, denn du wolltest es ja einfach machen. Da seh ich nicht, wo dann das Problem sein sollte Oder dachte er, sie hätte das nur so dahingesagt? Oder, dass du dich nur schweren Herzens opferst und das besser nicht tun solltest?

  11. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Zitat Zitat von Bibliophilia Beitrag anzeigen
    Ja.
    Was habt ihr denn alles Intimes in euren Handtaschen drin bzw. vermutet ihr bei anderen?
    Bei mir ist das wohl ein komplett irrationales Gefühl, da ich das auch habe, wenn sich in meiner Tasche bzw. der anderen Person absolut nichts Intimes findet. Also es ist nicht so, als dächte ich dabei: "Ohje, vielleicht sieht X ich habe Y in der Tasche" oder: "Hoffentlich finde ich nicht Y in Xs Tasche". Es fühlt sich einfach unangenehm an - warum kann ich tatsächlich nicht begründen.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  12. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Zitat Zitat von Wiesgart Beitrag anzeigen
    Ich selbst würde bei Freunden auch an die Tasche gehen ohne zu fragen. Fänd es auch sehr befremdlich, wenn da jemand was dagegen hätte.
    Das find ich ganz schön grenzüberschreitend. Sowas wär für mich definitiv niemals ok und ich wär echt sauer, wenn das jemand machen würde (und es dann noch befremdlich fänd, dass ich was dagegen hab).
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  13. Addict

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Das find ich ganz schön grenzüberschreitend. Sowas wär für mich definitiv niemals ok und ich wär echt sauer, wenn das jemand machen würde (und es dann noch befremdlich fänd, dass ich was dagegen hab).
    Ja. Das stünde für mich auf einer Stufe mit ‚einfach an Schränke gehen‘.

  14. Get a life!

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Ungefragt fänd ich auch alles andere als cool. Ich hab nix schlimmes in meiner Handtasche, was keiner sehen darf. Hab ich auch nicht in meinen Schränken. Geht trotzdem keinen was an, wenn ich nicht explizit drum bete.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  15. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Zitat Zitat von ozelot Beitrag anzeigen
    Haha, ich hatte beim Lesen des Threadtitels schon gleich dieses unangenehme Gefühl. Es rangiert bei mir auf der Stufe von "in jemands Tagebuch schauen" oder "jemanden auf dem Klo überraschen".
    Oder in Schlafzimmerkommoden rumkramen.

    Zitat Zitat von finessa Beitrag anzeigen
    Bei mir ist das wohl ein komplett irrationales Gefühl, da ich das auch habe, wenn sich in meiner Tasche bzw. der anderen Person absolut nichts Intimes findet. Also es ist nicht so, als dächte ich dabei: "Ohje, vielleicht sieht X ich habe Y in der Tasche" oder: "Hoffentlich finde ich nicht Y in Xs Tasche". Es fühlt sich einfach unangenehm an - warum kann ich tatsächlich nicht begründen.
    Das ist einfach ein Stück Privatsphäre. Ich möchte ja zb auch nicht, dass jemand irgendwelche Sachen auf meinem Handy anschaut, obwohl da nix „schlimmes“ drauf ist. Das hat null mit „irgendwas zu verbergen haben“ zu tun (was halt auch eh ein unsinniges Argument ist: nur weil ich nichts zu verbergen habe, möchte ich trotzdem nicht jedem alles zeigen).
    „Sie schauen mich grad an als bräuchte ich eine Farbberatung, aber ich bin ganz zufrieden mit schwarz!“

    Borte bra, men hjemme best.

  16. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Für mich ist es auch ein ziemliches No-Go. Ich möchte nicht, dass jemand an meine Handtasche geht und kann das nicht gut bei anderen. Wenn jemand sagt, ich soll da rangehen, frage ich zB. auch, wo denn jetzt die Geldbörse ist, also in welchem Fach o.ä. und habe dabei ein ungutes Gefühl.
    Zitat Zitat von Bibliophilia Beitrag anzeigen
    Ja.
    Was habt ihr denn alles Intimes in euren Handtaschen drin bzw. vermutet ihr bei anderen?
    Das einzige, was mir unangenehm sein könnte, sind Drogen oder "Equipment" dazu. Transportiere ich jetzt aber auch nicht täglich herum :') Also insofern ist das natürlich eher irrational-intim.
    „Jeder Mensch muss sich verschleißen. Wenn man noch gut ist, wenn man stirbt, ist das Verschwendung. Man muss lebendig zu Asche verbrennen, nicht erst im Tod.“ J. Beuys

  17. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Das find ich ganz schön grenzüberschreitend. Sowas wär für mich definitiv niemals ok und ich wär echt sauer, wenn das jemand machen würde (und es dann noch befremdlich fänd, dass ich was dagegen hab).
    Das hatte ich überlesen und finds grad auch ziemlich arg. Also ungefragt würde ich auch nicht an jemands Tasche gehen und das umgedreht auch sehr grenzüberschreitend finden, wenn das jemand machen würde. Steht für mich auf einer Stufe mit Schränken, Schubladen, Notizbüchern usw. Alles so Dinge, die man m.M.n. nur öffnen sollte, wenn es einem explizit erlaubt/man dazu aufgefordert wird.

  18. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Vielleicht steckt das bei mir dahinter : Drogen und Equipment hab weder ich noch Personen, bei denen solche Situationen in Frage kommen, dabei.

    In meinen Taschen befindet sich nur alltäglicher Mist.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  19. Addict

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    -
    Geändert von Vitulina (26.07.2019 um 21:37 Uhr)

  20. Get a life!

    User Info Menu

    AW: "Könnt" ihr in fremde Handtaschen greifen?

    Zitat Zitat von Ally Mc Beal Beitrag anzeigen
    Vielleicht steckt das bei mir dahinter : Drogen und Equipment hab weder ich noch Personen, bei denen solche Situationen in Frage kommen, dabei.

    In meinen Taschen befindet sich nur alltäglicher Mist.
    Also ich konsumier auch nix und glaube auch nicht, dass irgendjemand, in dessen Handtasche ich greifen würde, Drogen konsumiert, aber mag es trotzdem nicht gern in fremde Handtaschen zu fassen. Da seh ich jetzt keinen Zusammenhang für mich
    Geändert von Schnelmi (20.01.2019 um 13:05 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •