+ Antworten
Seite 1 von 16 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 306
  1. Ureinwohnerin Avatar von sora
    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    29.840

    Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Und wenn ja warum?

  2. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    9.464

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Ja. Weil man dann nur noch langsamer fahren darf.

  3. V.I.P. Avatar von Melone
    Registriert seit
    19.09.2002
    Beiträge
    11.944

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Ja, ich finde es unheimlich anstrengend auf freien Autobahnen 130 zu fahren.
    Steine sind ok!

  4. V.I.P. Avatar von GuteMiene
    Registriert seit
    29.12.2013
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    16.432

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Ich fände das Tempolimit gut. In Deutschland wird so krass gerast, ich erschrecke mich jedesmal zu Tode wenn ich dort auf die Autobahn fahre.
    The true north

    Bitte versteht mein Verhalten als Zeichen der Ablehnung,
    mit der ich euch gegenüberstehe.

    You're not going to hotbox my office, no way!

  5. V.I.P. Avatar von viole(n)t eyes
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    17.177

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Ich bin gegen 130. Ein Tempolimit von 150 oder 160 fände ich OK, aber 130 ist so lahm, das kann ich kaum ertragen.

  6. Enthusiast
    Registriert seit
    07.07.2007
    Beiträge
    791

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Echt? Ihr findet wirklich, dass man es "braucht", 150 und mehr zu fahren?
    Ich finde, 120 reicht völlig und bin absolut für ein Tempolimit. Aus Sicherheitsgründen und wegen Klimaschutz. Und ich finde den Gewinn des Schneller-fahren-Dürfens echt vernachlässigbar.

  7. Alter Hase Avatar von Gelbes Auto
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    7.367

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Ich bin zumindest auf dreispurigen Autobahnen gegen ein Tempolimit.

    Und ein "guilty pleausure"-Faktor in mir steht einfach auf schnelles Fahren, schnelle Autos und ich genieße das sehr. Bei diesem Thema trifft das typisch deutsche Vorurteil voll auf mich zu.
    (Ich habe aber aus finanziellen Gründen [bisher] selbst kein schnelles Auto - ganz im Gegenteil - und fahre nur ab und zu die von anderen.. Es wäre mein Alptraum, wenn das Tempolimit kommt, bevor ich mir ein gescheites Auto leisten kann.. :affe: )

  8. Urgestein
    Registriert seit
    22.02.2012
    Beiträge
    9.464

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Zitat Zitat von lorella Beitrag anzeigen
    Echt? Ihr findet wirklich, dass man es "braucht", 150 und mehr zu fahren?
    Nö. "Braucht" man nicht. Aber man "braucht" auch kein Tempolimit von 120. Klimaschutz - geschenkt. Da gäbe es viele andere viel efektivere Maßnahmen. Keiner in Deutschland will wirklich CO2 einsparen, auch (oder gar vor allem) nicht die Grünen. Sicherheit fände ich am ehesten ein Argument. Allerdings halte ich die Sicherheit auf deutschen Autobahnen auch heutzutage schon für ausreichend.

    Ich selbst bin übrigens Langsamfahrer und fahre im Jahr normalerweise (privat) weniger als 100 km schneller als 120 km/h. Trotzdem fände ich eine Geschwindigkeitsbegrenzung doof und kann auch nicht ganz nachvollziehen, warum z.B. in den USA und Australien so rigide Begrenzungen herrschen auf irgendwelchen Highways, die hunderte von Kilometern durch dünn besiedeltes Gebiet führen.
    Geändert von bwlstudent (21.01.2019 um 18:42 Uhr)

  9. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.658

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Brauchen ist ein großes Wort, aber ich finde 130 fahren auf einer freien Autobahn auch sehr anstrengend und sehr fürchterlich.

  10. V.I.P. Avatar von viole(n)t eyes
    Registriert seit
    13.04.2005
    Beiträge
    17.177

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Zitat Zitat von lorella Beitrag anzeigen
    Echt? Ihr findet wirklich, dass man es "braucht", 150 und mehr zu fahren?
    Ich finde, 120 reicht völlig und bin absolut für ein Tempolimit.
    120 finde ich völlig unerträglich.
    Ich fahre wirklich selten Auto und habe auch keines; aber wenn, dann fahre ich gern Nachts, weil dann die Autobahn frei ist und dann fahre ich auch schnell.

  11. Member
    Registriert seit
    06.07.2016
    Beiträge
    1.007

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Zitat Zitat von viole(n)t eyes Beitrag anzeigen
    Ich bin gegen 130. Ein Tempolimit von 150 oder 160 fände ich OK.
    . 150/160 finde ich kein „Rasen“.

    Nachtrag: Regulierung nur mit gutem Grund und unter Prüfung der Auswirkungen. Wenn z.B. durch eine Durchflussdrosselung Stau und Stockender Verkehr gesteigert werden, dann hilft das wenig z.B. bzgl Umwelt. Man muss das also simulieren oder testen.
    Geändert von Pinkmelon (21.01.2019 um 18:39 Uhr)

  12. Alter Hase Avatar von Gelbes Auto
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    7.367

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Zitat Zitat von GuteMiene Beitrag anzeigen
    Ich fände das Tempolimit gut. In Deutschland wird so krass gerast, ich erschrecke mich jedesmal zu Tode wenn ich dort auf die Autobahn fahre.
    Also ich glaube zum einen, dass das einfach eine Frage der Gewohnheit ist.
    Wer es gewöhnt ist, nur Autos mit ca. 100 um sich zu haben und dann plötzlich sehr unterschiedliche Geschwindigkeiten um sich herum vorfindet, ist erst einmal "irritiert".

    Und davon ab: Ich bin noch nie selbst in CA gefahren, aber einmal mitgefahren (von Ottawa bisschen aus der Stadt raus) und DA habe ich mich erschreckt: Es wird kreuz und quer gefahren, von jeder x-beliebigen Spur überall hin gewechselt - oder anders ausgedrückt: auch von rechts überholt (ist ja anscheinend auch erlaubt).
    Ich fand definitiv das von allen Seiten überholen dürfen deutlich gefährlicher als eine prinzipiell höhere Geschwindigkeit.
    Auch Abstand war ein generelles Fremdwort. Mir wurde dann gesagt, dass es keine Regelungen zum Abstand gäbe (keine Ahnung, ob das tatsächlich stimmt?).

    Die anderen hatten natürlich sofort das Vorurteil am Start, dass Deutschlands Autobahnen aufgrund des fehlenden Tempolimits so gefährlich seien, aber ich habe dann erst einmal über die sonstigen Regelungen aufgeklärt, die da so gelten und das hat tatsächlich Überraschung ausgelöst.

    Und klar halten sich auch in DE nicht alle an das Überholverbot von rechts etc. - aber gerade zB Abstandsmessungen haben bei fehlendem Mindestabstand ja schon empfindliche Folgen.
    Und so wie es auf dieser kanadischen Autobahn damals zuging, habe ich es in DE noch nie (!) erlebt.

  13. Alter Hase Avatar von Gelbes Auto
    Registriert seit
    07.03.2008
    Beiträge
    7.367

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    und kann auch nicht ganz nachvollziehen, warum z.B. in den USA und Australien so rigide Begrenzungen herrschen auf irgendwelchen Highways, die hunderte von Kilometern durch dünn besiedeltes Gebiet führen.
    Jaaaa!!

  14. Senior Member Avatar von female
    Registriert seit
    20.12.2005
    Beiträge
    6.346

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Ich verstehe die Menschen schon irgendwie, die ein Limit fordern, sei es wegen Umweltschutz, Unfallgefahr etc.

    Ich persönlich fände es, wie einige schon sagten, unerträglich. Derzeit pendle ich jeden Tag über 100 km (einfach). Bei 120 km/h bräuchte ich ewig.
    Und auch sonst, genieße ich es schon sehr, dass man in Deutschland schnell vom Fleck kommt. Ich wohne nahe der österreichischen Grenze und mich nervt es, wenn ich in Österreich erst mal einen Gang runter schalten muss. Man braucht sooooo lang.


  15. Fresher
    Registriert seit
    16.08.2015
    Beiträge
    210

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Ich bin dagegen.

  16. Junior Member Avatar von planetenteamII
    Registriert seit
    05.01.2017
    Beiträge
    412

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Zitat Zitat von lorella Beitrag anzeigen
    Echt? Ihr findet wirklich, dass man es "braucht", 150 und mehr zu fahren?
    Ich finde, 120 reicht völlig und bin absolut für ein Tempolimit. Aus Sicherheitsgründen und wegen Klimaschutz. Und ich finde den Gewinn des Schneller-fahren-Dürfens echt vernachlässigbar.
    ja, finde ich auch. mir geht's aehnlich wie gumi-- seitdem ich fast nur noch in den usa fahre, faellt mir die raserei in d auch krasser auf (abgesehen davon, dass ich bei dem schon beschriebenen ueberholen von beiden seiten hier auch schwitzanfaelle bekommen ).
    sorry to barge in, i'm afraid we're having a slight apocalypse.

  17. Urgestein Avatar von melody.
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    9.359

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Zitat Zitat von bwlstudent Beitrag anzeigen
    Nö. "Braucht" man nicht. Aber man "braucht" auch kein Tempolimit von 120. Klimaschutz - geschenkt. Da gäbe es viele andere viel efektivere Maßnahmen. Keiner in Deutschland will wirklich CO2 einsparen, auch (oder gar vor allem) nicht die Grünen.
    I.

    fernreisen ...

  18. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    33.518

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    ein generelles verbot finde ich nicht gut.
    eher individuelle und aktuelle regelung.
    freie strassen freigeben und je nachdem, wie sich das verkehrsaufkommen erhöht, herunter regeln.
    je nach verkehrslage, dichte, uhrzeit.

  19. Enthusiast Avatar von wunder
    Registriert seit
    21.11.2017
    Beiträge
    782

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Ich finde es anstrengend, dass mich andere Fahrer mit 130 zu langsam finden und ich dann gedrängelt, überholt und gestresst werde. Ich fände es angenehmer, wenn ich 100 fahren dürfte auf der Autobahn.
    130 würde sich für mich dann gut anfühlen, wenn ich weite Strecken fahren müsste bei kaum Verkehr.. also in einem Land wie Australien.
    Also ich habe null Verständnis dafür, dass wir kein Tempolimit haben. Bei allem anderen ist Deutschland so spießig und streng und ausgerechnet da drehen sie durch.

  20. V.I.P. Avatar von hui
    Registriert seit
    27.05.2009
    Beiträge
    10.195

    AW: Ist hier jemand gegen ein Tempolimit auf Autobahnen?

    Ich fände 80 auf Bundesstraßen eng. 130 auf Autobahnen kommt mir normal vor, wo außerhalb Deutschlands kann man denn noch schneller fahren?
    Wir wohnen nicht in erster Linie, um zu repräsentieren, sondern um uns wohlzufühlen.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •