+ Antworten
Seite 12 von 17 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 221 bis 240 von 339
  1. Get a life! Avatar von miss thunder_
    Registriert seit
    04.06.2001
    Beiträge
    77.809

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    toll, gute reise

    ich hätte nicht gedacht, dass ich kalifornien so in mein herz schließen würde. mochte aber ehrlich gesagt l.a. im vergleich nicht soo gern 😇

  2. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.569

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Ich saß gerade mit einer Freundin im Garten in unserer heiß geliebten Sitzecke, ich bin komplett durchgefroren trotz 3 Schichten und Decke über den Beinen und es ist gerade mal Anfang September. Ich mach das nicht mehr mit und 7 Monate Gartenverzicht auch nicht mehr, ich schaffe jetzt einen Heizstrahler an. So. Meine gute Tat des Tages für mich selbst

    Felissi: Ja, es wird wohl nach drinnen verlagert, was an sich auch schon total schade ist, der Schlossgarten, in dem es stattfinden sollte, ist nämlich eigentlich sehr schön... und was die Kleidung angeht, mal schauen wie ich das löse. Vielleicht zieh ich mich erst vor Ort um, dann kann ich zumindest die Fahrt mit den Öffis hin noch überstehen, ohne zu frieren. Ach Gott wie mich das schon wieder alles nervt.

  3. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    12.456

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    caly moi, du arme! ich bin auch gerade sehr genervt davon, dass ich nicht mehr draussen sitzen kann. den heizstrahler halt ich mal für eine gute idee! recht hast du!
    etwas ot, wie geht es deinem knie?
    ich drück dir die daumen, dass es nächstes wochenende wieder schön ist!
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  4. Member
    Registriert seit
    27.12.2015
    Beiträge
    1.964

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Mir macht der wetterumschwung gerade auch sehr zu schaffen. Ich bin super antriebslos, liege den großteil des tages im bett und verschiebe alle nicht zwingend notwendigen tätigkeiten auf irgendwann in der zukunft.

    Was sind denn eure besten strategien um damit umzugehen? Mehr rausgehen würde mir bestimmt helfen und mehr verabreden wäre auch gut, krieg ich aber momentan nicht hin. Und manchmal hilft es mir auch, ein ganzes wochenende im bett zu liegen um dann wieder genug davon zu haben aber das scheint momentan auch nicht zu funktionieren...

  5. Stranger
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    83

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Gestern Nacht habe ich noch mit Pulli und zwei Decken geschlafen (keine Ahnung wie das im Winter werden soll), heute war ich nur mit Tshirt spazieren und es war schön <3


    Zitat Zitat von Atair Beitrag anzeigen
    Was sind denn eure besten strategien um damit umzugehen? Mehr rausgehen würde mir bestimmt helfen und mehr verabreden wäre auch gut, krieg ich aber momentan nicht hin. Und manchmal hilft es mir auch, ein ganzes wochenende im bett zu liegen um dann wieder genug davon zu haben aber das scheint momentan auch nicht zu funktionieren...
    Für mich ist der Winter auch jedes Jahr ein Kampf Ich habe mir vor zwei Jahren oder so mal zu Beginn jeder Jahreszeit ein Vision Board gemalt mit Aktivitäten, die ich nur in der einen Jahrezeit machen kann und auf die ich mich freue. Dann habe ich versucht, jede Woche etwas davon zu machen. Mir hat es sehr geholfen, weil ich gemerkt habe, dass es auch schöne Dinge trotz Kälte und Dunkelheit gibt.

  6. Addict Avatar von Telekommanderin
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.945

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    ich bin gerade SO FROH, dass die sonne hier zurück ist!!!

    Zitat Zitat von Atair Beitrag anzeigen
    Mir macht der wetterumschwung gerade auch sehr zu schaffen. Ich bin super antriebslos, liege den großteil des tages im bett und verschiebe alle nicht zwingend notwendigen tätigkeiten auf irgendwann in der zukunft.

    Was sind denn eure besten strategien um damit umzugehen? Mehr rausgehen würde mir bestimmt helfen und mehr verabreden wäre auch gut, krieg ich aber momentan nicht hin. Und manchmal hilft es mir auch, ein ganzes wochenende im bett zu liegen um dann wieder genug davon zu haben aber das scheint momentan auch nicht zu funktionieren...
    so ungefähr das einzige, was bei mir wirklich hilft ist konsequentes dranbleiben am sport. (bei mir bestenfalls wöchentlich 2x fitnessstudio und 1x yoga).
    dadurch fühle ich mich trotz dauer-energiemangel durch kälte und dunkelheit im herbst/winter viel besser. ich schaffe es leider auch nicht immer, mich aufzuraffen, aber es lohnt sich stimmungs- und kräftemäßig wirklich jedes mal!
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  7. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.569

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Japp. Heute ist es hier auch sonnig und ich habe mich augenblicklich raus gesetzt und das getankt. Und das ist auch meine Taktik für den Winter. Jeden Sonnenstrahl, der irgendwo auftaucht, mitnehmen. Wenn die Jahreszeit dann ganz dunkel ist setze ich mich auch mit Mantel, Mütze und Schal in den einen Sonnenstrahl, der vielleicht irgendwo auftaucht. Ist natürlich nicht immer so leicht machbar, aber am Wochenende oder wenn ich frei habe, lasse ich wirklich alles liegen und fallen, sobald ich die Chance dazu habe. Und beim arbeiten in jeder Mittagspause mal rausschielen, ob da was geht.

  8. Addict Avatar von Telekommanderin
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.945

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Und das ist auch meine Taktik für den Winter. Jeden Sonnenstrahl, der irgendwo auftaucht, mitnehmen. Wenn die Jahreszeit dann ganz dunkel ist setze ich mich auch mit Mantel, Mütze und Schal in den einen Sonnenstrahl, der vielleicht irgendwo auftaucht.
    guter plan! *notier*
    ansonsten werde ich in diesem herbst meine tageslichtlampe früher rausholen. damit hab ich letztes jahr leider viel zu lange gewartet.
    und ich kann nur zu einem tageslichtwecker raten! ich wache damit zwar nicht unbedingt schneller/besser auf, aber: es ist sooo viel wert, wenn's im zimmer schon hell ist beim aufstehen! ein großes plus an lebensqualität am morgen!
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  9. Ureinwohnerin Avatar von kilauea
    Registriert seit
    25.12.2002
    Beiträge
    37.611

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Danke, dass ihr schon aktiv seid! Ich sitze hier mit Katze auf dem Schoß und Decke auf dem Sofa und habe nen Tee intus und friere bestimmt trotzdem bald wieder.
    geht doch adorno lesen, ihr lauchs!

  10. Member
    Registriert seit
    27.12.2015
    Beiträge
    1.964

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Neid für die katze!

    Hier scheint die sonne wieder und das mit jedem sonnenstrahl mitnehmen versuche ich auch, aber ich finde es leider nicht sehr lang anhaltend...wenns am nächsten tag in strömen regnet ist meine laune gleich wieder ganz unten. Aber das mit den schönen Aktivitäten klingt gut und ich werd mir mal noch einen schönen unisportkurs aussuchen (und dann hoffentlich auch immer hingehen...). Ich gehe eigentlich auch ganz gerne laufen, aber das ist im winter ja auch oft nicht so einfach.

  11. Junior Member Avatar von Bergkind
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    488

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Ich hole den Thread mal wieder hoch Atair, das Problem habe ich auch. Zumindest am Wochenende. Unter der Woche gehts irgendwie, wenn ich halt eh raus muss, um auf Arbeit zu gehen und dann auch dadurch abgelenkt bin, aber mich am Wochenende mal aufzuraffen, irgendwas liegengebliebenes zu tun, fällt mir grad unfassbar schwer.

    Zusätzlich kommt noch hinzu, dass ich irgendwie grade zum Beginn des Herbstes oft furchtbare Verlustängste/Angst vorm Tod geliebter Menschen bekomme, was zusätzlich noch Energie raubt. Also den Rest des Jahres ist mir halt irgendwie klar, dass das passieren könnte, es ja aber nichts bringt, sich deswegen jetzt schon fertig zu machen und dauernd drüber nachzudenken. Aber seit ein paar Jahren wird es immer zum Herbst/Winter hin so krass, dass ich manchmal einfach tagsüber zwischendurch kurz vorm Heulen bin bzw. wenn ich grad daheim bin auch echt einfach weinen muss, vor lauter düsterer Gedanken. So als ob mir dadurch, dass draußen alles grau und kahl wird, so generell die Vergänglichkeit bewusst wird. Hat das noch jemand und Tips dagegen?

    Bei der generellen Winterdepression hilft mir am besten, möglichst alle Strecken mit dem Fahrrad zu fahren (auch wenns eklig ist bei der Kälte, für meine Psyche ist es oft hilfreich), morgens eine Tageslichtlampe zu benutzen und Vitamin D zu nehmen. Muss nur immer aufpassen, dass ich nacher einer Weile nicht denke "ach, eigentlich gehts ja jetzt ganz gut, sicher muss ich all diese Sachen nicht konsequent den ganzen Winter durchziehen", denn dann gehts immer recht rasant wieder bergab.
    Oh und Urlaub find ich hilfreich, wenn auch keine Dauerlösung. Also nicht mal unbedingt irgendwohin, wo es sonnig ist, von mir aus kann da auch einfach Winter sein. Aber ich finds so hilfreich, wenn es schon kalt ist und man nicht viel rauskann, wenigstens mal eine andere Szenerie zu haben + weil es ja Urlaub ist, eh nichts groß leisten zu müssen.
    Geändert von Bergkind (14.09.2019 um 21:45 Uhr)
    “As far as I can make out, edgy occurs when middlebrow, middle-aged profiteers are looking to suck the energy — not to mention the spending money — out of the ‘youth culture.’ So they come up with this fake concept of seeming to be dangerous when every move they make is the result of market research and a corporate master plan.”
    — Daria

  12. Junior Member Avatar von Bergkind
    Registriert seit
    19.02.2016
    Beiträge
    488

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Oh und @Emarley, kannst du Beispiele nennen, was für Aktivitäten das so sind? Ich find, das klingt sehr schön, aber bin grad so uninspiriert.
    “As far as I can make out, edgy occurs when middlebrow, middle-aged profiteers are looking to suck the energy — not to mention the spending money — out of the ‘youth culture.’ So they come up with this fake concept of seeming to be dangerous when every move they make is the result of market research and a corporate master plan.”
    — Daria

  13. Stranger
    Registriert seit
    18.03.2018
    Beiträge
    83

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Zitat Zitat von Bergkind Beitrag anzeigen
    Oh und @Emarley, kannst du Beispiele nennen, was für Aktivitäten das so sind? Ich find, das klingt sehr schön, aber bin grad so uninspiriert.
    Um mal ein paar Beispiele zu geben:

    Herbst: Kürbissuppe kochen, Kastanien sammeln, Herbstspaziergang und durchs Laub laufen, Kostüm für Halloween nähen, Football, Apfelkuchen backen, abends mit Decke und Tee auf den Balkon sitzen, ins Kino gehen

    Winter: Schlittschuh laufen, Kevin allein zu Haus gucken, die Wohnung weihnachtlich schmücken, Spieleabend, Raclette, Playlist mit Wintermusik hören, Weihnachtsmarkt besuchen

    Bei Pinterest findet sich noch mehr.

  14. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.569

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Bah, heute morgen war es soweit. Das erste Mal im wirklich noch komplett dunklen raus müssen und Kram erledigen. Die Temperatur war relativ human für die frühe Uhrzeit, aber die Dunkelheit stresst mich tatsächlich jetzt schon.

  15. Member Avatar von Anin
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.752

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Mein Thread! Oh Mann, ich bin auch schon latent deprimiert. Das Wochenende war so toll, aber alles Schöne hatte so einen "das letzte Mal für laaaaange Zeit" Beigeschmack
    - das letzte große Eis in der Sonne genießen
    - das letzte Mal auf der Sonnenliege auf dem Balkon liegen und lesen
    - das letzte Mal offene Schuhe/kurze Sachen
    Es beginnt die blöde Sockenzeit, Jacke überall, früh dunkel, alles wird kahl, man friert usw.

    Meine Strategien sind auch, Urlaube in sonnige Gefilde optimal planen (November u. Februar/März, wenn einen alles nur noch ankotzt), mit dem Rad überall hin...
    Caly, werde vermehrt darauf achten wie du jeden Sonnenstrahl aufzusaugen. Bei der Arbeit haben wir eine Dachterrasse, muss mal gucken, dass ich diese z.B. dafür nutze.
    Ansonsten bin ich noch im Verdrängungsmodus und hoffe noch auf einige warme/sonnige Wochen

  16. Addict Avatar von Telekommanderin
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.945

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    die Dunkelheit stresst mich tatsächlich jetzt schon.
    ja
    und dann denke ich: wie FROH ich im dezember über die jetzigen sonnenauf-/untergangzeiten wäre!
    mir fehlt (zum glück?) jedes jahr auf's neue die vorstellungskraft, wie es ist, wenn es demnächst wieder um 16:30 uhr DUNKEL sein wird...

    Zitat Zitat von Anin Beitrag anzeigen
    Ansonsten bin ich noch im Verdrängungsmodus und hoffe noch auf einige warme/sonnige Wochen
    ja!
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  17. Addict Avatar von Telekommanderin
    Registriert seit
    25.11.2010
    Beiträge
    2.945

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    und überhaupt: es ist immerhin OFFIZIELL NOCH SOMMER!!!
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  18. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.621

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    nasskalter wind

    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  19. Member Avatar von Anin
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    1.752

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    ja! [/QUOTE]

    Stimmt, Alkohol ist auch eine Lösung das Winterleid zu ertragen!

  20. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.569

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Zitat Zitat von Anin Beitrag anzeigen
    ja!
    Stimmt, Alkohol ist auch eine Lösung das Winterleid zu ertragen! [/QUOTE]

    Glühwein fällt mir immer als erstes und einziges ein, wenn hier im Forum über die kulinarischen Winterfreuden gesprochen wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •