Antworten
Seite 29 von 32 ErsteErste ... 192728293031 ... LetzteLetzte
Ergebnis 561 bis 580 von 636
  1. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    ... und aufs Rad
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  2. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Ja genau das dachte ich vorhin auch. Es war dunkel und arschkalt im Schlafzimmer, draußen Regen. Gibt es echt Leute, die dann denken "Geil, schön frische Luft. Herrlich" freudig aufs Rad springen und über das glitschige Laub schlittern, während der Regen ins Gesicht klatscht?!

  3. Addict

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    ich vermute schon, aber es wird für mich immer ein rätsel bleiben, was man an der kombi dunkel+kalt+schmuddelwetter toll finden kann.
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  4. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Mein Freund ist so...

  5. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Zitat Zitat von Akureyri Beitrag anzeigen
    Mein Freund ist so...
    Vermutlich hat er aber nicht so schon 30+ Jahre darunter gelitten. Dann findet man das vielleicht noch schön. Ein kolumbianischer Freund von mir war mal im Januar da. Es war kalt und grau und hat genieselt. Er fand es geil!

  6. V.I.P.

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Ja, so erkläre ich mir das auch...

    Obwohl er ja nicht mal aus einem heißen Teil des Landes kommt.
    Geändert von Akureyri (06.10.2020 um 12:26 Uhr)

  7. Addict

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    ich finde dieses jahr den abrupten übergang von hochsommer auf tiefsten herbst so übel!
    vor wenigen wochen noch die blauer-himmel-über-30-grad-tage, an denen ich früh morgens im t-shirt bei sonnenschein im fahrrad zur arbeit bin... UND JETZT?!?

    pulli+jacke, morgens und abends stockdunkel und wegen häufigem regen wieder auf öffis angewiesen sein (bei steigenden corona-zahlen).
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  8. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Mir ist grad echt zum heulen zumute. Ich bin jetzt den vierten Tag in Folge im Regen 40 min nach Hause gefahren :/ und der Scheiß Herbst hat gerade erst angefangen
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  9. Addict

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Ich finde es auch ganz schrecklich habe zwar nur einen 10-minütigen Radweg, aber man hat gar keine Lust loszufahren. Home Office wird wieder attraktiver, aber dann habe ich gar keinen Tapetenwechsel mehr und hänge nur zu Hause rum. Abends gehe ich dann ja auch nicht raus. Eigentlich finde ich es gut, 2-3 Mal pro Woche ins Büro zu fahren, aber bei dem Wetter macht es gar keinen Spaß. Gleich muss ich los ins Yoga und es scheint gerade wieder zu regnen, toll

  10. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Home office geht bei mir nicht
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  11. Urgestein

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Es regnet seit Sommerende halt auch wirklich jeden fucking Tag. Unterschiedlich stark, aber jeden Tag. Es nervt so unfassbar. Hab vorhin schon einer Freundin mein Leid geklagt als ich MAAAL durch den Regen laufen musste: Von diesen goldenen Herbsttagen, deren Romantik ich für Humbug halte, an denen man sich aber immerhin mal ausm Haus wagen kann, hatten wir bisher genau null.

  12. Addict

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Wie geht es euch anderen Winter Hatern?
    Ich muss mal wieder jammern Das Wetter zieht mich so runter (vor allem in Kombination mit der allgemeinen Coronalage). Hier ist es seit Wochen grau in grau, blauen Himmel oder gar Sonne habe ich in den letzten 4 Wochen vllt. maximal 10 Stunden gesehen. Hatte so auf goldenen Oktober gehofft um noch ein wenig Aufschub zu bekommen. Ich muss mich aus dem Bett quälen, es bleibt düster, kalt. Gestern musste ich "einknicken" und die Heizung anmachen, heute früh mit dickerem Mantel und Handschuhen aufs Rad. Für mich fühlt sich das immer wie eine Art "offizielles Signal" an, dass ich Herbst/Winter jetzt wirklich nicht mehr verdrängen kann

  13. Ureinwohnerin

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Also, lichtmäßig geht es aktuell für mich noch. Es war aber auch ein paar mal recht freundlich draußen. Morgen sollen es noch mal 16°C werden und ich will noch was im Garten schaffen.
    Laut meinen Facebookerinnerungen hab ich sonst um diese Zeit schon gejammert, dass ich Winterschlaf halten will - das ist noch nicht so schlimm.
    Die Heizung hab ich dann gestern aber auch in ein paar Zimmern angemacht (vorher nur im Katzen/Computerzimmer). 18,5°C waren mir zu wenig...
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    ʕ•͡ᴥ•ʔ »Katzen-Insta « ^ᴥ^

    “Gaslighting doesn’t exist. You made it up ‘cause you’re fucking crazy.”

  14. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Der ständige Regen macht mich krank
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  15. Junior Member

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Ich find es dieses Jahr auch besonders furchtbar. Für Oktober ist es arschkalt. Heute 8 grad. Ich bin mit Wintermantel und Handschuhen unterwegs und es ist seit Tagen grau in grau und wird gar nicht richtig hell

  16. Senior Member

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Ich find den Oktober auch eine Frechheit

    und, ich habe noch keine Hausschuhe gefunden *jammer
    .
    stop making stupid people famous.

  17. Enthusiast

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Mir geht's genau so. Dieser ständige Regen/Nieselregen macht mich irre. Gestern Vormittag schien mal für ne Stunde die Sonne, danach war es sofort wieder grau. Gestern Nachmittag waren wir spazieren und ich hab trotz Handschuhen, Wollschal, Wollstrumpfhose + Wanderhose und Wollsocken gefroren. So richtig hell wird es auch nicht und ich fühle mich dauer-müde. Die Corona-Situation macht es nicht besser. Durch das ganze Hin und Her mit dem Beherbergungsverbot konnten wir auch nicht in Urlaub fahren und ich bin einfach grundgenervt.

  18. Addict

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    ich hatte ja bis vor kurzem die (utopische) vorstellung, dass ich bestimmt auch noch im spätherbst oder gar winter an regenfreien tagen mit dem rad zur arbeit fahren könnte, wenn ich mich halt DICK anziehe.

    vor einigen tagen bin ich bei gutem wetter (sonnig und temperatur war noch zweistellig) am mittag rad gefahren und das war schon grenzwertig für mich! im schatten war es auf dem rad arschkalt. ich hätte das bei dem wetter nicht für möglich gehalten, dass meine ohren schon fast abfrieren.

    und mir ist seitdem klar, dass ich nicht willens bin, zukünftig mit vor kälte tränenden augen und am besten noch sturmhaube über dem kopf zu fahren, und natürlich thermoleggings unter die jeans ziehen zu müssen, um mich dann auf arbeit erstmal umzuziehen.

    ich bin wirklich nicht für temperaturen unter 15 grad gemacht!
    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

  19. Foreninventar

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    Mich hat richtig, richtig frustriert, dass ich mich jedes Mal morgens habe verarschen lassen. Dunkel, grau, aber trocken. Und jeden verdammten Tag durch den Regen zurück nach der Arbeit. Alternativ U-Bahn, yeah
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  20. Addict

    User Info Menu

    AW: Der ultimative winter-hater-thread

    .
    es war nicht alles schlecht im kapitalismus

    .

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •