+ Antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 60 von 60
  1. V.I.P. Avatar von finessa
    Registriert seit
    30.07.2001
    Beiträge
    15.656

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    Zitat Zitat von Vitulina Beitrag anzeigen
    Ich zum Beispiel stehe auf Männer. In der Theorie. In der Praxis sehe ich alle Jubeljahre mal einen, dem ich meine Briefmarkensammlung theoretisch zeigen könnte. Aber eigentlich sind Männer im Alltag Luft für mich. Ohne, dass ich das bewusst anstrebe, es kommt einfach irgendwie automatisch so, dass ich ihre Existenz trotz meiner Präferenz nicht so sehr interessant finde. Ich schaue die selten direkt an, ich beachte sie selten direkt und selten sticht mir mal einer total ins Auge. Sie gehören halt einfach zum Stadtbild dazu. Wie Bäume. Die gehören auch zum Stadtbild dazu und es ist nett, dass es sie gibt, aber eigentlich schenkt man ihnen kaum Beachtung.
    Exakt so.
    "Das Verliebtsein ist ja nicht mehr als ein psychiatrisches Durchgangsstadium und die zwanghafte Besessenheit von einem Menschen auf Dauer so ungesund wie Kokainkonsum." Um etwas Pepp in Vernunftbeziehungen zu bringen, empfiehlt der deutsche Paartherapeut Arno Retzer den gelegentlichen Einsatz von Wasserpistolen.

  2. V.I.P. Avatar von Lamb
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    12.642

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    ich fahre täglich einmal quer durch berlin und passiere dadurch ca 6 stadtteile. und ich glaube pro tage finde ich 2-5 personen optisch interessant. ich glaube aber das ich am meisten kleidungsstile abscanne und erst danach den menschen ins gesicht gucke.
    attraktiv finde ich leute recht häufig, aber wirklich "heiß" sehr selten.

  3. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    19.042

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    Ich glaub ich fand überhaupt noch nie jemanden auf den ersten Blick so heiß, dass ich da direkt irgendwelche Gedanken Richtung Briefmarkensammlung hatte, also tatsächlich 0/100. Hübsch oder interessant finde ich schon mal jemanden auf den ersten Blick, aber das ist weit entfernt von heiß und auch das kommt nur extrem selten vor.

    Dementsprechend achte ich auch nicht so sehr auf Männer, die mir zufällig über den Weg laufen. Ich find schon mal jemanden attraktiv, aber das sind dann meistens Männer, die ich auf anderem Weg kennengelernt hab.

    Typ ist vom äußeren her teilweise recht ähnlich, aber teilweise auch ganz unterschiedlich. Ich glaub die inneren Ähnlichkeiten und der Stil überwiegen.
    Okay, I can’t remember what it feels like to be astonished.

  4. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    32.214

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    mir fällt auf, dass ich mein alter vergesse oder unterschätze und meine blicke bleiben auf sehr jungen männern haften, die vielleicht mit 20 was gewesen wären und jetzt muss ich mir oft mein alter bewusst machen. okee, grund aber kein hindernis, es gibt kaum was, was es nicht gibt, aber nee. komme mir dann schon vor wie eine alte kuh die auf frischfleisch starrt.

  5. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    17.815

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    Ich mag hübsche Dinge. Und Menschen, die meinen Weg kreuzen, können darunter fallen. Die schau ich dann auch an. Ich hoffe, ich schaue aber eben nicht so, dass sie sich ihres Dingstatus gewahr werden.
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  6. Senior Member Avatar von Maritty
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    5.934

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    Mir fallen insgesamt oft hübsche Personen auf, ich steh auf Männer, in meinem Alltag sehe ich aber mehr Frauen, die ich für mich als hübsch definiere. Dass ich einen so richtig richtig hot finde, kommt eher selten vor. Aber hübsche Menschen gibt's ganz viele find ich. Das muss auch nicht unbedingt nur Aussehen sein, kann auch ne Gangart, Sprache, Mimik, Kleidungsstil sein, den/die ich interessant finde.
    neu.gierig.toll.kühn

  7. Ureinwohnerin Avatar von phaenomenal
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    26.413

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    Also Menschen auf der Straße nehme ich zwar optisch war, vor allem die Klamotten von Frauen (/weiblich konnotierte Klamotten). Männer nehme ich meist eher als Ärgernis war (Thema Manspreading, Kommentare/ Blicke, Geruch etc. pp.), selten als attraktiv.

    Wenn ich Menschen kennenlerne, bin ich aber sehr sensibel dafür, wer mich wie sympathisch/ attraktiv etc. findet, flirte auch mal ganz gerne etc. Mein Single-Partner-Status ist davon total unabhängig. Ich weiß zB. eigentlich auch immer, welche Sexualität die andere Person hat.
    „Wir müssen unbedingt Raum für Zweifel lassen, sonst gibt es keinen Fortschritt, kein Dazulernen. Man kann nichts Neues herausfinden, wenn man nicht vorher eine Frage stellt. Und um zu fragen, bedarf es des Zweifelns.“ R. P. Feynman

  8. Enthusiast Avatar von hiwi
    Registriert seit
    15.12.2013
    Beiträge
    942

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    Ich freue mich immer total, wenn ich mal in einer größeren Stadt als meiner aktuellen bin und mir dann dort attraktive Männer über den Weg laufen. Ich freue mich dann immer richtig, weil ich hier NIE jemanden sehe, der mir gefällt.
    Also jetzt von der Passung bzgl Beziehung/Briefmarken ma ganz abgesehen.

    Attraktive Frauen fallen mir in meiner Stadt schon auf, obwohl ich nicht auf Frauen stehe, weil es von denen hier auch einfach mehr gibt als attraktive Männer.

  9. Get a life! Avatar von SunburntParanoid
    Registriert seit
    31.07.2004
    Ort
    BYM
    Beiträge
    94.372

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    Zitat Zitat von Vitulina Beitrag anzeigen
    Bei geschätzt wie vielen von 100 Personen des für euch amorös interessanten Geschlechts, denen ihr im Alltag als Fremde begegnet, denkt ihr auf den ersten, oberflächlichen Blick "Holla die Waldfee, demjenigen/derjenigen würde ich aber theoretisch gerne mal... ähh meine Briefmarkensammlung zeigen"?

    Und lässt sich da ein Schema erkennen? Also vielleicht der gleiche Typus, den ihr schon zuhause sitzen habt/ in der Praxis auch tatsächlich zuhause sitzen haben wollen würdet oder vielleicht ganz gegensätzlich dazu?
    von 100 vielleicht wenn überhaupt gradmal ein einziger....keine ahnung, ich hab so garkeinen fortpflanzungssinn in mir, dass mir selten jemand derartig ins auge fällt.


    Deine Mudder is Admin bei BYM.de!!!


    Asselkot ist sehr beliebt bei Regenwürmern!


    ich bin der restefick deiner icqliste^^

    "Sag zum Abschied leise
    Fick dich."






  10. Enthusiast Avatar von jadore
    Registriert seit
    16.12.2006
    Beiträge
    760

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    Zitat Zitat von Vitulina Beitrag anzeigen
    Ich möchte diesen Thread nochmal aufwärmen und euch fragen, wie sehr ihr eigentlich im Alltag das euch interessierende, amouröse Geschlecht beachtet oder wie desinteressiert ihr daran seid?

    Also besser verständlich: Ich zum Beispiel stehe auf Männer. In der Theorie. In der Praxis sehe ich alle Jubeljahre mal einen, dem ich meine Briefmarkensammlung theoretisch zeigen könnte. Aber eigentlich sind Männer im Alltag Luft für mich. Ohne, dass ich das bewusst anstrebe, es kommt einfach irgendwie automatisch so, dass ich ihre Existenz trotz meiner Präferenz nicht so sehr interessant finde. Ich schaue die selten direkt an, ich beachte sie selten direkt und selten sticht mir mal einer total ins Auge. Sie gehören halt einfach zum Stadtbild dazu. Wie Bäume. Die gehören auch zum Stadtbild dazu und es ist nett, dass es sie gibt, aber eigentlich schenkt man ihnen kaum Beachtung. Wie sehr fokussiert ihr euch auf sowas?
    ich würde schon sagen, dass ich auf Männer achte, aber eher in Umgebungen, in denen die "passungswahrscheinlichkeit" höher sein könnte. also im Kontext uni, gemeinsame freunde, bestimmte Veranstaltungen, bestimmte kneipen... ansonsten so im Stadtbild eher nicht.
    also ich sehe schon öfter mal jemanden, wo ich denke "hmm, interessantes Gesicht" oder "attraktive Gesamterscheinung" oder "guter Stil", aber meistens denke ich dann auch nicht weiter, weil dann ja doch meiner Erfahrung nach 99% dieser typen sich als unattraktiv (durch das was sie denken und sagen) herausstellen.

  11. Senior Member Avatar von Ise
    Registriert seit
    28.03.2006
    Beiträge
    6.383

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    0,5 bis 1. Echt selten.
    Same. Bei mir läuft es auch mehr darüber, dass man sich kennt. Letztens hatte ich allerdings mal eine krasse Begegnung, da ging echt gar nix. Der sah ein bisschen aus wie mein erster Freund. Es war so lächerlich, dass ich mich schnell aus der Situation entfernt habe. Das passiert mir echt fast nie. Zuletzt im August letzten Jahres oder so aber kein Kontakt, nur von weitem.
    See the line where the sky meets the sea? It calls me!

  12. Stranger
    Registriert seit
    13.07.2019
    Beiträge
    15

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    Ich würde sagen, weniger als 1 aber kommt doch irgendwie drauf an.
    Wenn ich in einer geschäftigen Straße unterwegs bin, kommen mir bestimmt an die 100 theoretisch interessanten Leute entgegen, nur gibt es viele Tage wo mir absolut keiner auffällt.
    Und dann war ich mal auf einem Stadtfest, da sind mir gleich 3 höchst interessante Exemplare aufgefallen.

    Ein Schema sehe ich da auch, mir gefällt Äußerlich immer das gleiche, also ich habe da definitiv einen bevorzugten Typ

    EDIT: Ah, ich sehe jetzt erst dass es um die Briefmarkensammlung geht und nicht nur Attraktivität! Das würde ich auch um einiges seltener einstufen. Einmal im Jahr sehe ich so jemanden
    Geändert von sommertrau (16.07.2019 um 22:00 Uhr)

  13. Addict Avatar von ginsoakedgirl
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    2.828

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    Passiert so gut wie nie, so dass wenn es mal passiert ich immer ganz überrascht aus den Latschen kippe und gar nicht mehr wegschauen kann.

  14. V.I.P. Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    19.941

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    Ich hab schon nen bestimmten Typ, aber "holla die Waldfee" hab ich echt lang nicht mehr gedacht. Also... 1% vielleicht?
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  15. V.I.P. Avatar von Lamb
    Registriert seit
    28.01.2009
    Beiträge
    12.642

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    ich hab das jetzt ein paar tage beobachtet und im schnitt sehe ich täglich 4 frauen die ich irre schön und/oder die ich wegen den klamotten anstarre. und einen mann mit dem ich schlafen würde.

  16. Enthusiast Avatar von hiwi
    Registriert seit
    15.12.2013
    Beiträge
    942

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    @lamb ganz schön anstrengende quote, oder?

  17. Junior Member Avatar von wunder
    Registriert seit
    21.11.2017
    Beiträge
    655

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    Zur Zeit ändert es sich bei mir wieder ein bisschen, ich finde gerade jeden Tag einige fremde Männer attraktiv und anziehend. Auf meinem Arbeitsweg gibt's immer jemanden. 😁
    Frauen, die ich aufgrund ihrer Schönheit, auch in Zusammenhang mit Stil und Mode, ohne Anziehung gerne ansehe, interessieren mich gerade nicht so.
    Mir fällt aber auch auf, dass es den meisten Frauen Freundinnen, auch eher so geht, dass Männer für sie sind "wie Bäume" (schöne Formulierung 😁 ) und ich deswegen kaum mit jemandem drüber reden kann, dass mir jemand gefällt. Und ich weiß noch genau dass ich vor kurzem auch noch so war.

  18. Member
    Registriert seit
    10.07.2014
    Beiträge
    1.296

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    Zitat Zitat von wunder Beitrag anzeigen
    Zur Zeit ändert es sich bei mir wieder ein bisschen, ich finde gerade jeden Tag einige fremde Männer attraktiv und anziehend. Auf meinem Arbeitsweg gibt's immer jemanden. 😁
    Frauen, die ich aufgrund ihrer Schönheit, auch in Zusammenhang mit Stil und Mode, ohne Anziehung gerne ansehe, interessieren mich gerade nicht so.
    Mir fällt aber auch auf, dass es den meisten Frauen Freundinnen, auch eher so geht, dass Männer für sie sind "wie Bäume" (schöne Formulierung 😁 ) und ich deswegen kaum mit jemandem drüber reden kann, dass mir jemand gefällt. Und ich weiß noch genau dass ich vor kurzem auch noch so war.
    Die veränderte Wahrnehmung kommt jetzt aber davon dass es diesen Thread gibt, oder? Also bei mir zumindest. Jetzt pass ich eher auf und guck mir die Leute um mich rum an. Vorher waren hier nur Bäume;-)

  19. Member Avatar von archenstone
    Registriert seit
    18.03.2014
    Beiträge
    1.534

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    Ja, ich sehe besonders viele interessante Menschen, wenn ich kurz vorher gelesen habe, es gebe ja gar keine schönen Menschen/Männer zu sehen. Oder wenn ich heftigen Liebeskummer habe. Oder einfach, wenn ich rausgehe und mich in Kontexten bewege, in denen ich mehr Menschen sehe als sonst.

    Ich finde schon insgesamt viele Menschen attraktiv. Allerdings ist das kein "Dieser Person möchte ich jetzt sofort meine Briefmarkensammlung zeigen, ohne weiteren Kontext"-attraktiv. Eher "Wenn das die Person wäre, mit der schon eine entsprechende persönliche Bindung bestünde, hätte ich nicht das Bedürfnis, eine noch schönere Person zu finden, weil diese Person schon ein ziemlich guter Fang ist, so, vom Aussehen". Oder auch nur, "Ist mir aufgefallen". Es erhöht jetzt nicht wirklich meine Chancen auf reale Briefmarkensammlungszeigaktionen.
    wtf momente

    Bei mir gibt es heute...
    Politische Bildung


    Jungfrau, Dauersingle (25) männlich sucht
    Tragetuch / Tragehilfe


    Flughafen BER: Wird er mal...
    Schwanger 11/2015


  20. Fresher Avatar von liorit
    Registriert seit
    15.05.2018
    Beiträge
    391

    AW: Bei wie vielen Personen des amorös interessanten Geschlechts...?

    null. wobei sich meine gedanken bei besonders attraktiven menschen ohnehin eher richtung "omg, glückwunsch zu deiner genetik" bewegen.
    "erst wollte ich als kind immer bäckerin werden. als sie mir dann gesagt haben, das ich da den kuchenteig nicht naschen darf, war der beruf dann doof."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •