+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 80
  1. Addict Avatar von tiny.dancer
    Registriert seit
    02.01.2009
    Beiträge
    2.733

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von dastangram Beitrag anzeigen
    Ich hätte vorher eine kurze Nachricht geschrieben, dass ich später kommen werde. Aus Höflichkeit und weil ich es nicht mag, wenn man auf mich wartet bzw rätselt wo ich bin.
    Als Gastgeber würde ich wohl tatsächlich personenabhängig von ein bisschen doof bzw bis quasi egal finden ��

    So denk ich auch.

    Debbie, war sie denn dann den Rest des abends normal zu dir?




    and a rock feels no pain
    and an island never cries

  2. Urgestein Avatar von melody.
    Registriert seit
    30.12.2008
    Beiträge
    9.284

    AW: War das unhöflich?

    .

  3. Junior Member
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    533

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von tiny.dancer Beitrag anzeigen

    Debbie, war sie denn dann den Rest des abends normal zu dir?
    Wir haben dann gar nicht mehr direkt miteinander geredet weil sie bei den Leuten in der Küche war und ich die meiste Zeit im Wohnzimmer.

    Sie hat mir auf meine Entschuldigung jetzt übrigens geantwortet (in der ich geschrieben habe, dass ich den Anlass falsch eingeschätzt habe und dachte es wäre eine "Jeder kann vorbeikommen wann er möchte"-Party wäre und es mir leid tut), dass es ja auch ungezwungen sein sollte und jeder kommen durfte wann er mochte und alles kein Problem ist, aber sie ist eher nicht der direkte Kommunikationstyp, deswegen glaube ich, dass sie das nachträglich gar nicht mehr zugeben würde, falls es anders gewesen sein sollte.
    Geändert von DebbieDowner (24.03.2019 um 18:50 Uhr)

  4. Regular Client Avatar von nirtak
    Registriert seit
    29.11.2011
    Ort
    ö
    Beiträge
    4.204

    AW: War das unhöflich?

    ich glaub das problem ist, dass du von studenten-wg-partys auf die jetzige einladung unter "verheirateten-erwachsenen" geschlossen hast. ich kenne das unverbindliche erscheinen auch aus studentenzeiten, aber würde sagen jetzt ist es eher angesagt pünktlich zu kommen, dafür ist dir keiner böse wenn du schon früher gehst.

  5. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    90.985

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    ich stelle mir gerade vor, ich lade um 19.00 zu einer party ein und niemand kommt. keine nachrichten. zwischen 20.00 und 21.00 trudeln dann die gäste ein.
    was ich damit meine, wenn alle davon ausgehen, dass irgendwann zur party kommen ok ist, dann wart ich einfach, oder wie?
    Genauso ist es hier, ja. Aber wenn man das weiß, dann ist es eigentlich auch nicht weiter wild. Die ersten tauchen vielleicht so frühestens 20:15uhr auf, wenn man zu 20uhr einlädt. Ich stelle mich da gar nicht drauf ein, dass es pünktlich um 20uhr klingelt und bin eher verwirrt dann und ich bin keine Studentin (also von wegen, das sei bei studentenpartys normal, aber nicht mehr später).

  6. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    12.069

    AW: War das unhöflich?

    naja, das sind dann grad mal 15 minuten, ok.
    hier versuchen die meisten nicht zu früh zu kommen und einige nehmen dafür ein paar minuten verspätung in kauf. ich geh halt davon aus, wenn ich eingeladen werde, hat sich die gastgeberin was gedacht bei der uhrzeit.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  7. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    90.985

    AW: War das unhöflich?

    Na ja, die ersten kommen da und die nächsten trudeln dann in den nächsten 1-2h ein. Wenn man das weiß, finde ich es echt ok. Wenn Pünktlichkeit üblich ist, ist das natürlich gar nicht schön.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  8. Addict Avatar von Petrillo
    Registriert seit
    09.01.2014
    Beiträge
    2.194

    AW: War das unhöflich?

    In meinem Umfeld würde man eher nicht Bescheid sagen, außer die Gastgeberin wäre die beste Freundin oder so. Viele arbeiten in einem Bereich, in dem man nie so genau weiß, wann man bei der Arbeit rauskommt, und ich glaube, das trägt dazu bei, dass solche Zeitangaben generell lockerer gesehen werden (auch an einem arbeitsfreien Samstag dann).

  9. Alter Hase Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    7.111

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von Petrillo Beitrag anzeigen
    In meinem Umfeld würde man eher nicht Bescheid sagen, außer die Gastgeberin wäre die beste Freundin oder so. Viele arbeiten in einem Bereich, in dem man nie so genau weiß, wann man bei der Arbeit rauskommt, und ich glaube, das trägt dazu bei, dass solche Zeitangaben generell lockerer gesehen werden (auch an einem arbeitsfreien Samstag dann).
    In so einem Fall würde ich das direkt sagen, wenn ich die Einladung bekomme.

    A la „Ich arbeite an dem Tag und weiß noch nicht, wann ich genau rauskomme. Muss danach auch erstmal nach Hause mich umziehen etc, also nicht wundern, wenn ich was später komme“. Oder hat „danke für die Einladungen. Ich muss Samstag noch voll viel erledigen, komme wahrscheinlich was später“.

  10. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    12.069

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Na ja, die ersten kommen da und die nächsten trudeln dann in den nächsten 1-2h ein. Wenn man das weiß, finde ich es echt ok. Wenn Pünktlichkeit üblich ist, ist das natürlich gar nicht schön.

    ahh, jetzt hab ich es.

    sagt mal, wie viele leute schwirren denn so auf den parties rum, zu denen ihr eingeladen seid?
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  11. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    12.069

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    In so einem Fall würde ich das direkt sagen, wenn ich die Einladung bekomme.

    A la „Ich arbeite an dem Tag und weiß noch nicht, wann ich genau rauskomme. Muss danach auch erstmal nach Hause mich umziehen etc, also nicht wundern, wenn ich was später komme“. Oder hat „danke für die Einladungen. Ich muss Samstag noch voll viel erledigen, komme wahrscheinlich was später“.
    genauso.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  12. V.I.P. Avatar von maedchen
    Registriert seit
    13.01.2007
    Beiträge
    14.341

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Na ja, die ersten kommen da und die nächsten trudeln dann in den nächsten 1-2h ein. Wenn man das weiß, finde ich es echt ok. Wenn Pünktlichkeit üblich ist, ist das natürlich gar nicht schön.
    So ist es hier auch. Ich bin oft recht pünktlich, was die Gastgeber mitunter sogar stresst.
    Für mehr Wohlfühlatmosphäre!

  13. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    90.985

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen

    ahh, jetzt hab ich es.

    sagt mal, wie viele leute schwirren denn so auf den parties rum, zu denen ihr eingeladen seid?
    Bei meiner letzten Party waren zb 30-40 Leute da. Auf der letzten Party, auf der ich Gast war, eher so 60-70. also wenn ich weiß, dass da weniger Leute sind, dann komm ich natürlich pünktlich oder sage, dass ich zu spät komme.

    gmitsch gmatsch gmotsch

  14. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    19.134

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen

    das hätte hier familiendramen ausgelöst! kuchen und kaffee gab es, wenn alle da waren.
    Kamen da denn viele Leute?

    Ich hab ne große Familie, bei Geburtstagen der Generation meiner Eltern kommen da meistens mindestens 30 Leute zusammen, weil die alle in derselben Gegend leben (und dann sind noch nicht mal alle da, die theoretisch eingeladen wären). Selbst bei mir (ich leb in ner anderen Stadt, deshalb kommen nur die, mit denen ich eng bin) sind es immer noch zu jedem normalen Geburtstag 15-20 Leute (und das ist dann nur Kaffeetrinken mit der Familie, keine Party). Ich fänd es echt doof, wenn die alle gleichzeitig kämen, weil man dann gar keine Zeit mehr hat, alle zu begrüßen und Geschenke auszupacken, wenn direkt schon 10 Leute dahinter stehen oder es alle zwei Minuten klingelt. Dann doch lieber entspannt in 1-2 Stunden.

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    ich geh halt davon aus, wenn ich eingeladen werde, hat sich die gastgeberin was gedacht bei der uhrzeit.
    Ich denk mir dabei immer, dass das der früheste Zeitpunkt ist, an dem ich bereit bin, Gäste zu empfangen. Vorher erwischt man mich im Zweifelsfall nur halb umgezogen oder noch beim Putzen.
    Okay, I can’t remember what it feels like to be astonished.

  15. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    32.680

    AW: War das unhöflich?

    wenn ich möchte, dass die gäste wirklich alle pünktlich sind, weil ich gemeinsam etwas anfangen möchte, sage ich dies schon bei der einladung, wenn es warm gibt oder reserviert werden muss. wenn jemand später kommt und es vorher weiß und sagt, kein problem.
    wenn man ins ungewisse wartet, ist natürlich unhöflich ohne nachricht.

  16. V.I.P. Avatar von felissi
    Registriert seit
    16.02.2013
    Beiträge
    12.069

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Kamen da denn viele Leute?
    ...
    Ich denk mir dabei immer, dass das der früheste Zeitpunkt ist, an dem ich bereit bin, Gäste zu empfangen. Vorher erwischt man mich im Zweifelsfall nur halb umgezogen oder noch beim Putzen.

    haha, das erinnert mich an früher. mittlerweile bin ich vor der startuhrzeit fertig und kann mich n paar minuten hinsetzen und runterkommen.
    das wär für mich übrigens eher kategorie "ab" 19.00.


    ui, nein, so viele gäste hatten wir nicht ständig.
    das einzig beständige im leben ist die veränderung

  17. V.I.P. Avatar von hellogoodbye
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    11.349

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    ich stelle mir gerade vor, ich lade um 19.00 zu einer party ein und niemand kommt. keine nachrichten. zwischen 20.00 und 21.00 trudeln dann die gäste ein.
    was ich damit meine, wenn alle davon ausgehen, dass irgendwann zur party kommen ok ist, dann wart ich einfach, oder wie?
    mir ist überhaupt nicht klar, warum man davon ausgeht, dass eh alle später kommen. ich kenne das aus meinem umfeld gar nicht und bin gerade froh darüber. ich wäre nämlich traurig und mir würde es an der wertschätzung fehlen, würde man mich warten lassen.
    als gastgeberin erwarte ich mir, dass meine gäste auch um 19.00 kommen, ein paar minuten verspätung - geschenkt. wer es nicht rechtzeitig schafft, informiert mich einfach.
    das war bei uns übrigens auch zu schul/studentenzeiten so. das hat sich nicht einfach mit dem alter eingschlichen.

    .

    Exakt so kenne ich es auch. Und zwar auch schon zu Schul-/Studienzeiten. Und klar gab es manchmal. Leute, die später kamen, aber die haben dann halt eine Nachricht geschrieben.

    Das Gelästere geht natürlich trotzdem gar nicht klar.

  18. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.275

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von felissi Beitrag anzeigen
    ich stelle mir gerade vor, ich lade um 19.00 zu einer party ein und niemand kommt. keine nachrichten. zwischen 20.00 und 21.00 trudeln dann die gäste ein.
    was ich damit meine, wenn alle davon ausgehen, dass irgendwann zur party kommen ok ist, dann wart ich einfach, oder wie?
    Jup.
    Wenn ich zuhause Gastgeberin bin, finde ich das mega entspannt.

    Ich kenne es genau so, wie Debbie, auch schon immer, in verschiedenen Freundeskreisen und finde sowas voll seltsam:
    Zitat Zitat von juno_ Beitrag anzeigen
    Ich spreche dir den (für dich) "richtigen" Grund doch gar nicht ab, nur rechtfertigt der für mich wie gesagt kein unangekündigtes Späterkommen.
    Das klingt für mich, wie in der Schule

    Das einzige Mal, wo es mir wichtig war, dass Leute pünktlich kommen und wo ich es wirklich doof fand, dass die ne halbe Stunde zu spät waren, war beim Gruppenfoto unserer Hochzeitsfeier...

    Ansonsten lade ich immer "ab so und so" ein und habe glücklicherweise auch noch nie erlebt, dass jemand sauer auf mich war, dass ich später gekommen bin, als in der Einladung stand.
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  19. Ureinwohnerin Avatar von luxuspanda
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    20.275

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Ich denk mir dabei immer, dass das der früheste Zeitpunkt ist, an dem ich bereit bin, Gäste zu empfangen. Vorher erwischt man mich im Zweifelsfall nur halb umgezogen oder noch beim Putzen.

    Zu einem Geburtstag ist eine Freundin mal 1 Stunde früher gekommen, als ich eingeladen hatte, weil sie dachte, dass wir dann noch gemütlich quatschen könnten. Völliger Fehlschlag, es war ne Riesenparty geplant und ich musste halt noch in der Küche wuseln und dann duschen. Und meine WG-Mitbewohnerinnen waren sauer (auf mich!), dass sie die Freundin dann beschäftigen mussten (was sie nicht gemusst hätten), während ich duschen war.
    weird³
    "Ich verlange nicht nach einem Leben ohne Schwierigkeiten,
    aber ich will auf seiner Höhe sein können, wenn es schwierig wird." (Camus)


    Klamotten || Bücher

    wubbalubbadubdub.
    ʕ•͡ᴥ•ʔ

  20. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.114

    AW: War das unhöflich?

    Haha panda oh gott.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •