+ Antworten
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 80
  1. Junior Member
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    450

    War das unhöflich?

    Ich war gestern auf einem Cocktailabend von einer Bekannten eingeladen, bei dem 20+ Leute zugesagt haben. Ich bin davon ausgegangen, dass es erst um 20 Uhr losgeht und hab erst zu spät gesehen, dass der Beginn schon um Sieben ist, was mir persönlich viel zu viel früh für eine "Party" ist.
    Ich war dann erst um Neun dort weil die Feiern bei der Gastgeberin meistens auch bis in die Nacht gehen und ich dachte, dass eine Anwesenheit von 21 bis 1:30 oder so ja auch echt genug ist. Ich muss Samstag nachmittags immer so viel erledigen und machen was unter der Woche liegen geblieben ist und da tut es mir zeitlich irgendwie weh mich dann schon vor 18 Uhr für ne Party fertig machen zu müssen und loszufahren etc wenn ich dann da die ganze Nacht bleibe und am nächsten Tag deswegen auch länger schlafen werde.

    Jedenfalls hab ich der Gastgeberin dann nicht extra Bescheid gegeben weil ich dachte, dass bei 20+ Leuten die Stimmung ja wirklich nicht an meiner Anwesenheit hängt. Und ich kenn es von mir selber so, dass ich wenn ich dabei bin eine Feier vorzubereiten genug zu tun habe und dann etliche Nachrichten à la "Ich komm etwas später!" eher störend finde.

    Die Gastgeberin war dann MEGA angepisst und sichtlich unfreundlich zu mir und hat laut zu einer anderen Person gesagt "Ja, also offizieller Beginn war um SIEBEN, wieso kommt die jetzt erst?" und diese Person hat mich dann gefragt warum ich jetzt erst komme, ob ich arbeiten musste und ich war total irritiert, dass ich dafür einen offiziellen Rechtfertigungsgrund brauche, erst um neun zu einer Feier zu kommen.

    Ich war letztendlich dann auch bis 1:30 da, ich finde die Gastgeberin kann sich nicht beschweren, dass ich ihrer Veranstaltung zu wenig Zeit geschenkt hätte...

    War mein Verhalten echt so unhöflich bzw hättet ihr euch eine Ankündigung gewünscht?

  2. V.I.P. Avatar von gewitter
    Registriert seit
    28.06.2012
    Beiträge
    17.804

    AW: War das unhöflich?

    Kann es sein, dass alle später kamen und du einfach die letzte warst? Die Gastgeberin also ne Zeit (30-60min oder so) alleine da saß? Weil kann ich mir vorstellen bei so ner Zeit und das IST dann traurig. Und bei dir hat sich diese Anspannung dann entladen?
    "Es gibt keine harmlosen Zivilisten."

  3. V.I.P. Avatar von Hawaii
    Registriert seit
    27.03.2008
    Beiträge
    12.478

    AW: War das unhöflich?

    Ich finds sehr unhöflich, wenn zu einer genauen Uhrzeit eingeladen wurde.
    "Ich wünschte ich könnte, aber ich will nicht."

  4. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    19.042

    AW: War das unhöflich?

    Ich kann mich noch gut dran erinnern, dass wir diese Diskussion hier schonmal hatten und da gingen die Meinungen sehr stark auseinander.

    Ich kenn das auch eher so, dass es bei einer Party oder auch generell Geburtstagsfeiern heißt „ab Uhrzeit xy“ und jede/r dann kommt, wie es am besten passt. Andere fanden, dass man maximal ne halbe Stunde später kommen darf bzw. man wenn es Essen gibt pünktlich sein muss.

    Ich glaub ne eindeutige Antwort darauf wirst Du hier nicht bekommen. Ihr beide habt offensichtlich verschiedene Einstellungen und das führt dann leider zu Missverständnissen.
    Okay, I can’t remember what it feels like to be astonished.

  5. Junior Member
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    450

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von gewitter Beitrag anzeigen
    Kann es sein, dass alle später kamen und du einfach die letzte warst? Die Gastgeberin also ne Zeit (30-60min oder so) alleine da saß? Weil kann ich mir vorstellen bei so ner Zeit und das IST dann traurig. Und bei dir hat sich diese Anspannung dann entladen?
    Nee, ich hab rumgefragt und die meisten waren wohl um Sieben da, einzelne kamen eine halbe Stunde bis Stunde später.
    Auf mich hat es so gewirkt als wäre das für die Gastgeberin eine Frechheit zu kommen wann man möchte und sich nicht an ihre Zeit zu halten.
    Wenn ich jetzt zum Essen eingeladen wäre, würde ich natürlich pünktlich kommen (bei ihr gab es auch Essen, aber vom Buffet und im Stehen), aber auf mich hat das nicht wie eine offizielle jeder muss um Sieben antanzen Veranstaltung gewirkt...

    Zitat Zitat von poppyred Beitrag anzeigen
    Ich glaub ne eindeutige Antwort darauf wirst Du hier nicht bekommen. Ihr beide habt offensichtlich verschiedene Einstellungen und das führt dann leider zu Missverständnissen.
    Eine eindeutige Meinung brauch ich auch gar nicht, ich würde einfach nur gern unterschiedliche Meinungen hören weil ich mich in die "Das ist super unhöflich!" Fraktion gar nicht reindenken kann.
    Geändert von DebbieDowner (24.03.2019 um 16:15 Uhr)

  6. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.726

    AW: War das unhöflich?

    Ja, kommt auf die Art der Veranstaltung und die Anzahl der Gäste an. Wenn es nur rumstehen und was trinken und kalte Snacks in mehreren Räumen/Grüppchen/... ist, finde ich es normal zu unterschiedlichen Zeiten zu kommen. In einer kleinen Gruppe oder mit festem Programmpunkt (warmes Essen, Wohnzimmerkonzert oder so) ist zu spät kommen unhöflich.

  7. Get a life! Avatar von Schnelmi
    Registriert seit
    31.05.2001
    Ort
    da wo ick wohnen tue
    Beiträge
    90.850

    AW: War das unhöflich?

    War es in ner bar oder bei ihr zu Hause? In ner bar mit bestellten Tischen ist es ja wirklich doof, wenn Leute spät kommen. Bei ner Feier zu Hause finde ich es total normal, dass die Leute nicht pünktlich kommen. Ich komme mittlerweile selbst etwas später, weil eigentlich nie Leute pünktlich kommen vielleicht war es etwas, was halt so als Event gedacht war, bei dem alle gleichzeitig da sind? Ich kann mir so nen cocktailabend aber irgendwie auch gerade nicht so vorstellen. Mixen da alle zusammen? Jeder mixt sich seins?

    Bei nem richtigen essen würde ich auch erwarten, dass Leute pünktlich kommen (und würde selbst auch).

    gmitsch gmatsch gmotsch

  8. Member
    Registriert seit
    04.02.2015
    Beiträge
    1.768

    AW: War das unhöflich?

    Wenn jemand 2 Stunden später kommt, finde ich eine kurze Nachricht schon angebracht, meinetwegen auch ohne genaue Begründung. Allerdings finde ich es auch angebracht, der betreffenden Person ins Gesicht zu sagen, dass man ihr Zuspätkommen scheiße findet, statt hintenrum zu lästern. Fazit: beides ziemlich unhöflich.

  9. Junior Member
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    450

    AW: War das unhöflich?

    War bei ihr zu Hause. Das Motto war "Fiesta" - sollte eine mexikanisch angehauchte Party sein mit Margaritas und Nachos und Guacamole.

  10. Senior Member Avatar von Caly
    Registriert seit
    10.03.2011
    Beiträge
    5.141

    AW: War das unhöflich?

    Ohne Nachricht zwei Stunden später kommen finde ich sehr unhöflich, ja.
    Deutlich hörbar rumzicken, statt das Gespräch zu suchen oder zu schweigen, ist auch ziemlich unwürdig, aber die Verärgerung an sich kann ich sehr gut verstehen.

  11. Ureinwohnerin Avatar von clubby
    Registriert seit
    03.01.2005
    Beiträge
    32.140

    AW: War das unhöflich?

    extrem unhöflich finde ich es nicht, weil mmn nichts festes war von wegen gemeinsamem essensbeginn oder ansprache. und bei vielen gästen eigentlich nicht soo gravierend.
    vielleicht hätte eine nachricht gut getan, komme etwas später oder bei der einladung schon, dass es später werden könnte.

    die äußerungen hintenrum hätten nicht sein müssen. da lieber direkt von ihr.
    wenn ich mit beiträgen zur bespassung und unterhaltung gelangweilter bymsen beitragen kann, meinetwegen
    Lilly - Lilly - Lilly - Lilly - sanny
    unser dreckspatz - kampfradler

  12. Enthusiast
    Registriert seit
    10.09.2011
    Beiträge
    730

    AW: War das unhöflich?

    Ich hätte vorher eine kurze Nachricht geschrieben, dass ich später kommen werde. Aus Höflichkeit und weil ich es nicht mag, wenn man auf mich wartet bzw rätselt wo ich bin.
    Als Gastgeber würde ich wohl tatsächlich personenabhängig von ein bisschen doof bzw bis quasi egal finden 😶

  13. Addict Avatar von Anitak
    Registriert seit
    28.09.2012
    Beiträge
    2.222

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Ohne Nachricht zwei Stunden später kommen finde ich sehr unhöflich, ja.
    Deutlich hörbar rumzicken, statt das Gespräch zu suchen oder zu schweigen, ist auch ziemlich unwürdig, aber die Verärgerung an sich kann ich sehr gut verstehen.
    .

  14. V.I.P. Avatar von poppyred
    Registriert seit
    06.07.2011
    Beiträge
    19.042

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von Schnelmi Beitrag anzeigen
    Bei nem richtigen essen würde ich auch erwarten, dass Leute pünktlich kommen (und würde selbst auch).
    Ja, das ist aber auch was anderes als ne Party find ich.
    Okay, I can’t remember what it feels like to be astonished.

  15. V.I.P. Avatar von wieauchimmer
    Registriert seit
    26.02.2008
    Beiträge
    11.726

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von dastangram Beitrag anzeigen
    Ich hätte vorher eine kurze Nachricht geschrieben, dass ich später kommen werde. Aus Höflichkeit und weil ich es nicht mag, wenn man auf mich wartet bzw rätselt wo ich bin.
    Als Gastgeber würde ich wohl tatsächlich personenabhängig von ein bisschen doof bzw bis quasi egal finden 😶
    Ach so ja, eine Nachricht hätte ich wahrscheinlich auch geschrieben. Also auch wieder je nach Rahmen und Personenzahl, bei einer WG Party mit quasi unbestimmter Anzahl Gäste zb nicht.

  16. V.I.P. Avatar von Erbsenblüte
    Registriert seit
    16.12.2007
    Beiträge
    11.177

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von Caly Beitrag anzeigen
    Ohne Nachricht zwei Stunden später kommen finde ich sehr unhöflich, ja.
    Deutlich hörbar rumzicken, statt das Gespräch zu suchen oder zu schweigen, ist auch ziemlich unwürdig, aber die Verärgerung an sich kann ich sehr gut verstehen.
    .
    If Britney made it trough 2007 you can make it through this day

  17. Junior Member
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    450

    AW: War das unhöflich?

    Aber warum ist man da verärgert? Meine Logik war halt, dass sich durch meine pünktliche An- oder Abwesenheit ja nichts verändert. Wenn man in einer kleinen Gruppe ist und die Dynamik ohne bestimmte Leute komisch ist, könnte ich das ja verstehen, aber bei 20+ Leuten?

    Ich glaub ich bin auch zu sehr von meinem normalen Freundeskreis (eher studentisch) ausgegangen - da wo ich gestern eingeladen war, waren alle verheiratet und bauen Häuser und sind einfach "erwachsener"? Das wurde mir aber erst klar, als ich schon dort war. Bei meinem studentischen Freundeskreis arbeiten zwar auch viele und sind Ende 20 bis älter aber alles ist irgendwie entspannter. Als ich da bei einer Freundin zu einer Weihnachtsfeier eingeladen war, die ab 16 Uhr losging, sind super viele erst ohne vorherige Ankündigung um sechs oder sieben gekommen und als die sich dann entschuldigt haben war meine Freundin eher so "Du musst dich noch nicht entschuldigen, ist ne Feier und kein Staatsbesuch..."

  18. Senior Member Avatar von *Flower*Power*
    Registriert seit
    21.02.2009
    Beiträge
    6.977

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von dastangram Beitrag anzeigen
    Ich hätte vorher eine kurze Nachricht geschrieben, dass ich später kommen werde. Aus Höflichkeit und weil ich es nicht mag, wenn man auf mich wartet bzw rätselt wo ich bin.
    Als Gastgeber würde ich wohl tatsächlich personenabhängig von ein bisschen doof bzw bis quasi egal finden 😶
    .

    Stand in der Einladung „um 19 Uhr“ oder „ab 19 Uhr“?

    Ich verstehe auch deine Ausrede nicht, warum du nicht kurz Bescheid gegeben hast. Eine kurze WhatsApp stört doch nicht, hätte die Gastgeberin wahrscheinlich eher beruhigt.

  19. Foreninventar Avatar von Ally Mc Beal
    Registriert seit
    11.05.2001
    Beiträge
    54.035

    AW: War das unhöflich?

    Zitat Zitat von *Flower*Power* Beitrag anzeigen
    .

    Stand in der Einladung „um 19 Uhr“ oder „ab 19 Uhr“?

    Ich verstehe auch deine Ausrede nicht, warum du nicht kurz Bescheid gegeben hast. Eine kurze WhatsApp stört doch nicht, hätte die Gastgeberin wahrscheinlich eher beruhigt.
    den unterschied find ich zwar auch entscheidend, aber auch wenn ich ab 19h eingeladen bin und gleich weiß, dass ich das nicht schaffe, spricht ja auch nichts dagegen, das zb gleich zu sagen.
    «Le monde est irréel, sauf quand il est chiant.»

  20. Junior Member
    Registriert seit
    18.06.2018
    Beiträge
    450

    AW: War das unhöflich?

    Das war eine Einladung über FB, ich weiß gar nicht ob man da zwischen ab und um differenzieren kann. Da stand einfach Uhrzeit: 19 Uhr.

    Für mich ist das keine Ausrede, ich bin einfach nicht davon ausgegangen, das mein pünktliches Erscheinen bei einer Party so wichtig ist, dass ich da die Gastgeberin anschreiben muss weil ich das selber eher stressig fände wenn mir 10 Leute schreiben, dass es später wird.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •